Jump to content

Cesme - türkische Ägäis Küste


Recommended Posts

  • Replies 86
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Spanksen

Cesme ist eine traumhafte Halbinsel an der türkischen Agäis Küste ca. 60 km von Izmir entfernt und bietet mit seinen kleinen Dörfern Alacati, Ilija, Ciftlik, Ilija, Ildir etc. unheimlich viel zu entde

Spanksen

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

fb5fe521e5
Spanksen

Kleine Tour die Agäis Küste runter nach Akyaka

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Kleine Corona Anekdote zu unserem Türkeiurlaub - den hatten wir kurzfristig gebucht, nachdem unsere Provinz "Izmir" (da komme ich ursprünglich her) von der Reisewarnung aufgehoben wurde - unter der Bedingung, dass 48 Stunden vor Abreise in der Türkei ein Corona Test mit negativem Ergebnis vorliegen muss. Super Regelung wie ich finde, ohne den wären wir auch gar nicht nach Deutschland zurück gekommen. Was für uns aber überraschend hinzu kam war, dass der Kreis Nordfriesland seine Bestimmungen für Reiserückkehrer während unserer Urlaubszeit geändert hatte. Bedeutet, wir sind direkt nach unserer Ankunft in Deutschland in Quarantäne gesteckt wurden, bis wir einen zweiten negativen Test vorweisen konnten, der frühestens 5 Tage nach dem ersten Test gemacht werden durfte. Na super 🙈 Nun gut, dieser Negativ Test ist nun heute Gott sei Dank endlich gekommen und wir dürfen das Haus wieder verlassen. Die Frage die sich uns nun stellt ist, hätten wir diesen Urlaub auch gemacht, wenn wir das mit der Quarantäne vorher gewusst hätten? Vermutlich nicht. Und nicht nur wegen der Quarantäne, auch weil der Test verdammt ekelhaft ist (der Stab wird Dir durch die Nase gefühlt bis ins Gehirn geschoben 😳). Und beim Hausarzt auf dem Hinterhofparkplatz den Test machen zu lassen, während ein Dutzend Leute dich dabei beobachtet und „Corona Corona“ ruft, ist ehrlich gesagt auch etwas befremdlich - zumal wenn man noch mit dem Firmenwagen den Parkplatz verlässt 😬 Aber bereuen wir die Tour rückblickend? Auf gar keinen Fall - egal wie man zu der Corona Thematik steht - aber es war wirklich erstaunlich zu sehen, wie die Menschen in Cesme damit umgegangen wird. Wirklich JEDER trägt auf der Straße eine Maske, Abstandsregeln werden eingehalten, bevor man in ein Geschäft oder Lokal kommt wird Fieber gemessen, der vorherige Platz gründlich desinfiziert und sogar seinen Teller bekommt man eingeschweißt mit Besteck an den Tisch, sowas hab ich zuvor nicht gesehen. Man fühlte sich sicherer als auf Sylt in der Friedrichstraße 😅 Und generell ist Cesme sowieso immer eine Reise wert, ich zumindest vermisste es jetzt schon, gerade weil es wohl für unbestimmte Zeit das letzte mal gewesen sein wird. 😔

Link to post
Share on other sites

Ich habe in den 90er Jahren lange in der Türkei gearbeitet und dabei lange Zeit an der Westküste (Canakkale und Akcay / Edremit) gewohnt. Auch danach war ich oft im Land. Es war eine entspannte und tolle Zeit. Izmir kannte ich damals auch sehr gut. Bestätigen kann ich, dass bis auf in sehr einfachen Unterkünften und Restaurants sehr auf Hygiene und Sauberkeit geachtet wird. Auch innerhalb der Familien. Von Freunden in Istanbul weiß ich, dass die Corona Krise sehr ernst genommen wird. Sie verlassen das Haus nur selten. Home Schooling ist Standard, Lebensmittel und z.T. Essen wird geliefert. Gewiss ist das ein Ausschnitt aus einer eher wohlhabenden Familie.

Auf jeden Fall ist es für mich sehr nachvollziehbar, dass in der türkischen Tourismuswirtschaft gute Hygienekonzepte entwickelt und praktiziert werden. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass es in den Partymeilen dort ruhiger zugeht als an anderen Urlaubsorten.

Link to post
Share on other sites

Immerhin, einen großen Teil der Worte konnte ich noch verstehen 😊.

Sofern das in dem Werbevideo gezeigte in der Praxis eingehalten wird, ist das bezogen auf für den Gast offensichtliche Dinge um Längen besser als das, was ich inzwischen auf Dienstreisen in einigen deutschen Hotels erlebt habe. Das war nicht unbedingt schlecht, aber das Konzept des Ilica Hotels wirkt deutlich ausgefeilter und moderner.

Edited by tgutgu
Link to post
Share on other sites

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Link to post
Share on other sites

Kleine Tour die Agäis Küste runter nach Akyaka

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Merhaba, wo liegt denn bitte der verschilfte Fluss?

Selber bin ich auf der Halbinsel vor zig Jahren bloß bis Sığacık und Teos gekommen. Da die dortigen Freunde inzwischen ihren Lebensschwerpunkt nicht mehr in der Türkei haben, war für mich das Interesse, von den aktuellen politischen Umständen mal abgesehen, wieder in die Ecke zu fahren nicht mehr so ausgeprägt. Deine Bilder haben mich aber direkt wieder neugierig gemacht. 👍 

Überrascht bin ich wie stark der griechische Ursprung der Architektur immer noch zu erkennen ist. Tja, der für beide Seiten nicht optimale Vertrag von Sèvres halt. Immer blöd, wenn man nicht mehr miteinander auskommt. Ich sage nur das Stichwort Explorationsschiff „Oruç Reis“. Ist das wirklich nur Zufall, dass der Namensgeber ein Korsar war?

Ich habe im Westen noch Freunde in Bursa. Aber ansonsten bin ich eher der Mann für Zentral- und noch lieber Ostanatolien. Diese endlos erscheinenden Weiten und die trockene, klare Luft sind mein Ding. Ganz abgesehen davon, dass wir hier, dort noch sehr viel lernen könnten wie man Fremden auch begegnen kann.

Edited by Gaenzlich
Link to post
Share on other sites

Merhaba. Ich komme ursprünglich aus Izmir, die liberalste Stadt der Türkei. Dort und generell die Westküste entlang sind die Menschen keine großen Fans der aktuellen Regierung (im Gegensatz zu hier) .  Als wir jetzt da war waren die Menschen dort auch nicht besonders begeistert von der aktuellen Auseinandersetzung mit Griechenland - meine Uroma z.B. ist Griechin, bei uns im Hause wurde damals fast nur Griechisch gesprochen. Auch gab es kaum Verständnis für die Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee. Ansonsten kann ich Dir sagen dass es in der Türkei selbst im Alltag ziemlich unpolitisch abgeht - außer dass die Menschen im Moment natürlich immens unter der schwachen Lira leiden. Aber was man an Höflichkeit und Gastfreundschaft in diesem Land erlebt ist einfach unglaublich und so verdammt herzlich - einfach toll. 

Der verschilfte Fluß liegt in Akyaka und gehört zur Provinz Mugla in der Nähe von Marmaris. Das ist traumhaft schön dort, kann ich nur empfehlen da mal zwei Tage zu verbringen. 

Edited by Spanksen
Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Spanksen:

Dort und generell die Westküste entlang sind die Menschen keine großen Fans der aktuellen Regierung (im Gegensatz zu hier).

Das ist für mich auch ein Phänomen. Im Ausland in einem halbwegs echten Rechtsstaat leben und unter ganz anderen Voraussetzungen sich seinen Lebensunterhalt verdienen können, aber gleichzeitig trotzdem einem Despoten huldigen. 🙄

vor 3 Stunden schrieb Spanksen:

Auch gab es kaum Verständnis für die Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee.

Inzwischen wurde auch die Chora-Kirche, die bis vor kurzem ein Mosaiken-Museum war, in eine Moschee umgewidmet. Leider war die Immer geschlossen, als ich in Istanbul war. Im günstigsten Fall werden die Wände mit christlichen Darstellungen, wie aktuell in der Hagia Sophia, mit Tüchern verhängt.

Der Recep ist nicht einmal ein Verfechter dieses Kurses, obwohl er ihn ausführt. Aber er braucht angesichts der selbstverursachten katastrophalen Wirtschaftsverhältnisse das Wohlverhalten der ultrakonservativen Kreise.

vor 3 Stunden schrieb Spanksen:

Ansonsten kann ich Dir sagen dass es in der Türkei selbst im Alltag ziemlich unpolitisch abgeht

Ich kann zwar nicht besonders gut türkisch, habe das aber sehr oft anders erlebt.Gelegentlich stört es mich doch, dass oft versucht wird mich für die jeweils eigene Position zu vereinnahmen. Als Vollbartträger kann ich die Angebote zum Islam als einzig echtem Glauben zu wechseln schon gar nicht mehr zählen. Ich habe auch schon etliche Koran-Ausgaben auf türkisch geschenkt bekommen. Offiziell bin ich in der Türkei Christ, weil diese Position bei einem Europäer noch am ehesten akzeptiert wird und zudem auch eine Buch-Religion ist. Tatsächlich habe ich mit keinem Gott in irgendeiner Form zu tun. Das geht ja gleich gar nicht.

vor 3 Stunden schrieb Spanksen:

Aber was man an Höflichkeit und Gastfreundschaft in diesem Land erlebt ist einfach unglaublich und so verdammt herzlich - einfach toll. 

Das kann ich nur unterstreichen. Das ist wirklich absolut phänomenal! Von der Küche jenseits von Döner und Pide nebst vollreifem Obst direkt in die Hand ganz zu schweigen. Das lässt mich fast schon vergessen in wie viele Gewehrläufe von Jandarma, Dorfwächtern und Militär ich schon geblickt habe. Dabei bin ich nicht einmal Journalist, denn das sind eine ganz böse Spezie.

vor 3 Stunden schrieb Spanksen:

Der verschilfte Fluß liegt in Akyaka und gehört zur Provinz Mugla in der Nähe von Marmaris. Das ist traumhaft schön dort, kann ich nur empfehlen da mal zwei Tage zu verbringen. 

Wenn ich richtig recherchiert habe, heißt der kurze Flusslauf Azmak Çayı. Habe vielen Dank für die Rückmeldung. Das ehemalige Dorf Akyaka ist offenbar heute eine im historisierenden Stil gebaute Feriensiedlung. Nicht genau mein Fall, obwohl der Architekt einen Preis dafür bekommen hat. Da aber überwiegend einheimische Gäste vertreten sind, könnte ich mir das vielleicht doch einmal anschauen. Bekannte Treffpunkte von Landsleuten oder russischen Urlaubern versuche ich zu vermeiden. Ich bin aber so oder so nicht gerade der All-inclusive-Typ.

Edited by Gaenzlich
Link to post
Share on other sites

  • 8 months later...

Bilbo Beutlin hat übrigens heimlich die grauen Anfurten verlassen um als stolzer schwuler Hobbit in Alacati weiterzuleben 😉 Apropos Homosexualität und die Türkei - die Gegend rund um Izmir / Cesme und besonders der Künstlerstadt Alacati gilt als die liberalste Gegend der ganzen Türkei wo sehr viele Homosexuelle/Transgender etc. offen leben was sehr schön zu sehen ist. Das wird hier teilweise sogar offener ausgelebt als in Deutschland. Das gilt leider nicht für die gesamte Türkei. Natürlich ist Homosexualität nicht verboten, aber es wird in vielen streng religiösen Gegenden nicht gerne gesehen. Ich jedenfalls bin froh aus dieser Gegend zu kommen 😉

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Wo wir gerade bei Alacati sind...

Früher noch relativ unbekannt, ist das Künstlerdorf Alacati heute mit seinen malerischen Gassen, farbenfrohen Steinhäusern sowie erstklassigen Restaurants zur Oase von Cesme geworden. Ein wirklich verdammt cooles Örtchen. Kleiner Rundgang gefällig?

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Ich war leider schon länger nicht mehr in der Westägäis und an der Südküste unterwegs. Die kleinen Butik Hotels waren immer exzellent, schön eingerichtet und oft herrlich gelegen.

Es gab früher mal ein „Kücük Oteller Kitabi“ (The Little Hotel Book - The Best Small Hotels of Turkey“) von Sevan und Müjde Nisanyan. Meine Ausgabe ist von 2005, keine Ahnung, ob es noch neuere Auflagen gibt. Von Alacati sind auch ein paar kleine Hotels drin.

Link to post
Share on other sites

Das kleine Fischerdorf Ildir nordöstlich von Cesme ist so herrlich romantisch, da dürfen die Bilder doch auch ruhig mal ein wenig kitschiger sein, oder? 😉

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 3 months later...

Ein paar Street Pics aus dem idyllischen Künstlerdorf Alacati

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by Spanksen
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...