Jump to content
Fabit453

Sigma Objektiv an der m50

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hi, ich habe vor mir für meine Canon M50 das Sigma 17-50 zuzulegen und mit Hilfe des Viltrox Adapters an der m50 zu nutzen. Jetzt wäre meine Frage ob ich irgendetwas beachten muss ?

habe schon mit anderen geschrieben und die meinten das es kein Cropfaktor gibt da das Objektiv für aps c Sensoren ausgelegt ist also habe ich dann das gleiche Bild als wenn ich das Objektiv an eine vollformat kamera anschließen würde?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Cropfaktor kommt immer vom Sensor, nie vom Objektiv. Das Objektiv kann nur APS-C ausleuchten oder FF, das ändert aber nichts an der Brennweite, nur daran ob man es an FF verwenden kann oder eben nicht..

Ein 17-50 ist an Deiner M50 ein 17-50, so wie Du es von Deinen bisherigen Objektiven kennst. Cropfaktor muss Dich an der Stelle überhaupt nicht interessieren, die umrechnerei dient nur zu vergleichszwecken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Natürlich gibt es einen Cropfaktor aber es wird immer noch viel Mist im Netz verbreitet. Anscheinend ist das so schwer zu verstehen. Bei Canon gilt der Cropfaktor 1,6 und das 17-50 entspricht dann einem 27-  80 mm Objektiv an Vollformat.  D.h. von einem gemässigten Weitwinkel  bis zu einem kurzen Tele. 

Dieses Objektiv kann einen Vollformatsensor nicht ausleuchten. 17-50mm  würde an einem Vollformatsensor allerdings  einem Bildwinkel vom Ultraweitwinkel bis  Normalbrennweite entsprechen. Ein 17-50 für Vollformat gibt es jedoch nicht. Gebräuchlich sind 16-35mm. 

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb PFM:

Ein 17-50 ist an Deiner M50 ein 17-50, so wie Du es von Deinen bisherigen Objektiven kennst. Cropfaktor muss Dich an der Stelle überhaupt nicht interessieren, die umrechnerei dient nur zu vergleichszwecken.

Das ist jetzt reichlich verwirrend sorry...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb octane:

Das ist jetzt reichlich verwirrend sorry...

eigentlich nicht

17mm adaptiert sehen genauso aus, wie 17mm nativ .... der TE muss sich also um eine Umrechnung keine Gedanken machen

fragt sich nur noch, wieso man an eine neue Kamera ein neues Objektiv packt, das man nur adaptieren kann ... wäre es nicht sinnvoll, gleich was passendes zu kaufen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb nightstalker:

17mm adaptiert sehen genauso aus, wie 17mm nativ .... der TE muss sich also um eine Umrechnung keine Gedanken machen

Liest hier eigentlich auch jemand den ganzen Text?

 

vor 5 Stunden schrieb Fabit453:

habe schon mit anderen geschrieben und die meinten das es kein Cropfaktor gibt da das Objektiv für aps c Sensoren ausgelegt ist also habe ich dann das gleiche Bild als wenn ich das Objektiv an eine vollformat kamera anschließen würde?

17mm an  APS-C sehen definitiv nicht gleich aus wie an Vollformat.  Die Antwort auf die Frage des TO ist eindeutig Nein. Und ja es gibt einen  Cropfaktor.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 16 Minuten schrieb octane:

Liest hier eigentlich auch jemand den ganzen Text?

 

Ich schon ..

Zitat

17mm an  APS-C sehen definitiv nicht gleich aus wie an Vollformat.  Die Antwort auf die Frage des TO ist eindeutig Nein. Und ja es gibt einen  Cropfaktor.

das hatte ich auch nicht geschrieben ... 

Zitat

Liest hier eigentlich auch jemand den ganzen Text?

:D 

also ich schrub:

Zitat

17mm adaptiert sehen genauso aus, wie 17mm nativ .... der TE muss sich also um eine Umrechnung keine Gedanken machen

und das ist alles, was er wissen muss ... hier jetzt mit Kleinbild rumzurechnen bringt keinen Mehrwert

 

.. aber ich bin ja durchaus für Anregungen dankbar, deshalb:

Zitat

 habe ich dann das gleiche Bild als wenn ich das Objektiv an eine vollformat kamera anschließen würde?

.. Nö

 

:D 

Edited by nightstalker

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb nightstalker:

und das ist alles, was er wissen muss ... hier jetzt mit Kleinbild rumzurechnen bringt keinen Mehrwert

Dass es nichts bringt ist klar (dir und mir jedenfalls). War aber nicht seine Frage.

Es geistert immer noch die irrige Meinung umher, dass ein für APS-C gerechnetes 17-50mm Objektiv an einer APS-C Kamera denselben Bildwinkel wie ein 17-50mm Vollformatobjektiv (das es nicht gibt) an einer Vollformatkamera erzeugt. Und das ist nicht so. Es ist egal ob das Objektiv für APS-C oder Vollformat gerechnet ist. Der Cropfaktor ist da, weil die Hersteller richtigerweise die korrekte Brennweite angeben und keine KB äquivalente wie das bei manchen Kompakten gemacht wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb octane:

Es geistert immer noch die irrige Meinung umher, dass ein für APS-C gerechnetes 17-50mm Objektiv an einer APS-C Kamera denselben Bildwinkel wie ein 17-50mm Vollformatobjektiv (das es nicht gibt) an einer Vollformatkamera erzeugt.

genau deshalb boykottiere ich die blöde Rumrechnerei :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Und ich dachte, Du nutzt auch eine Einzöllerin.

Gut, die hat ein fest eingebautes Objektiv, da brauchst Du weder zu denken noch zu rechnen. Und die KB-Brennweite, die sie anzeigt, steckt sowieso seit Analogzeiten tief in einer Gehirnecke. 🙂

Aber ich rechne, denn: Warum soll man etwas boykottieren, was man gut kann? 😉

Edited by Kleinkram

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Leute, macht ihm es einfach. Es ist eine Crop Kamera und auf Crop gerechnetes Objektiv, also keine Umrechnungen, alles passt.

Wie soll er mit dem was hier geschrieben wurde klar kommen, wenn er nicht mit der Materie vertraut ist?

fragt sich nur noch, wieso man an eine neue Kamera ein neues Objektiv packt, das man nur adaptieren kann .

Warum nicht? Verboten ist es nicht, wenn man 2,8 haben will, was nativ nicht gibt (soll aber angeblich Ende des Jahres kommen).

Adapter bei M ist nur eine Verlängerung. Ansteuerung (Protokoll) ist identisch mit DSLR, also keine Einbußen  bei der Leistung.

Blickwinkel ist gleich mit dem bei Crop DSLR. Wenn ihm jemand etwas von Vollformat gelabert hat, hat keinen blassen Schimmer was Sigma 17-50 ist.

Mache ich bei meiner M5 auch öfter mit Optiken, die ich nicht doppeln will (nehme zB Makro  oder Tele von DSLR)

 

Edited by allkar
Ergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Fabit453:

 

... da das Objektiv für aps c Sensoren ausgelegt ist also habe ich dann das gleiche Bild als wenn ich das Objektiv an eine vollformat kamera anschließen würde?

Habe mal auf die schnelle ein Bild gemacht, damit du Praktisch siehst, wie das bei17mm Brennweite an APS-C, und Vollformat aussieht.

APS-C 17mm

 

Gleiches Objektiv an Vollformat mit 17mm

Kann man an Vollformat nutzen, muss man mögen, mir gefällt der schwarze Rand nicht. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die ganzen Antworten, verstehe es jetzt auf jedenfall mehr wie vorher und werde das Objektiv bestellen.

Und an den jenigen der gefragt hat warum ich mir nicht eine andere kamera oder objektiv gekauft habe es hat schon seinen Grund warum ich mich für das entschieden habe😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb allkar:

Es ist eine Crop Kamera und auf Crop gerechnetes Objektiv, also keine Umrechnungen, alles passt.

Kernpunkt der Geschichte ist doch das selbst wenn es ein auf FF gerechnetes Objektiv „wäre“ das für ihn überhaupt keinen Unterschied macht..  😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb PFM:

Kernpunkt der Geschichte ist doch das selbst wenn es ein auf FF gerechnetes Objektiv „wäre“ das für ihn überhaupt keinen Unterschied macht..  😉

Als Kernpunkt habe folgendes in #1 gesehen:

"Jetzt wäre meine Frage ob ich irgendetwas beachten muss ?"  

Alles andere entstand bei der Diskussion, die diese Frage nicht beantwortete. Wenn er die FF/Crop Geschichte so anspricht, wird ihm das hin und her mit der Umrechnung/nicht Umrechnung nicht weit bringen. So wie man es auch weiter lesen kann - einer rechnet um, anderer nicht.  Schadet zwar nicht, hilft aber eben so viel...

Der Meinungsaustausch ändert zum Glück nichts an der Tatsache, dass man die Linse ohne technischen Bedenken an der M50 nutzen kann. Na ja vielleicht soll man ein Auge auf Akku werfen, da bei 17-50 mehr Glas bewegt wird als bei den nativen M's. Energieverbrauch dürfte also nach oben gehen, auch wegen laufendem IS (oder bei Sigma - OS). Aber bei der Buchse ist ein Zweit-Akku so oder so Pflicht.

Gruß

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Buschmeister72
      Hallöchen. 
      Mein derzeitiges Setup besteht aus:
      Panasonic G9 mit
      Panasonic 14-140,
      Panasonic 12-35mm/2.8,
      Panasonic 35-100mm/2.8
      Panasonic 100-300mm
      Panasonic 25mm/1.4
      Sigma 56mm/1.4
      Da ich inzwischen wieder mehr Menschen fotografiere, kam mir der Gedanke, auf KB umzusteigen, da mir bei mft trotz einiger lichtstarker Linsen mehr Freistellung und auch ein gewisser KB-Look fehlt.
      Wenn ich also in finanziellem Rahmen umsteigen wollen würde auf
      Canon RP mit
      RF 24-240 für unterwegs
      RF 35mm/1.8
      EF 50mm/1.8 STM
      Samyang RF 85mm/1.4
      Stellt sich noch die Frage, ob ein 24-240 fürs Studio ausreicht oder ob da noch ein Zoom wie das 24-105 oder sowas notwendig wäre.
      So oder so, würde mich eure Meinung interessieren, ob man mit dem Wechsel glücklich werden würde.
      Ich weiß den Stabi der G9, die Qualität der 2.8er Zooms oder die brachiale Schärfe des 56mm/1.4 durchaus zu schätzen.
      Andererseits wäre mehr Freistellung schon schön. Außerdem mag ich die Canon-Farben sehr.
      3000-Euro-Objektive wie sie in dem RF-System oft vorkommen, kämen für mich allerdings niemals in Frage.
      Die Canon RP war übrigens meine erste Wahl wegen Preis und Schwenkdisplay. Ein Klappdisplay fällt bei mir direkt raus.
       
      Gruß Peter
    • By dieEngeline
      Hallo, 
      hab Ihr eine Objektiv-Kaufempfehlung für die Olympus OMD 10 iii für Landschaft und Portrait? Festbrennweite? 
      Wichtig wäre mir, dass ich Sonnensterne gut abgelichtet bekomme. Denke hier brauche ich ein Objektiv mit 7 Lamellen?
       Vorab lieben Dank! 
      VG
      Martina 
    • By Till Kamppeter
      Ich verkaufe hier ein neues und unbenutztes schwarzes Olympus m.Zuiko 45 mm f/1.8 in ungeöffneter Originalverpackung.
      Da ich den Karton noch nicht einmal geöffnet habe, kommt es natürlich im Original-Lieferumfang (beide Deckel und was Olympus eventuell sonst noch dazupackt)..
      Ich verkaufe es, da ich es geschenkt bekommen habe, aber schon das Panasonic 42.5 f/1.7 habe.
      Bilder spare ich mir hier, da das Objektiv ja neu ist.
      idealo.at gibt als günstigsten Neupreis 240 EUR an, mein Preis versteht sich inkl. Versand nach Deutschland oder Österreich für das gute Stück und ist verhandelbar.
      Bezahlung via PayPal für Freunde oder Überweisung (Deutsches oder Österreichisches Konto, IBAN).
      Da es sich um einen Privatverkauf handelt, gebe ich keine Gewährleistung und nehme das Objektiv auch nicht zurück.
    • By EmZet
      Hallo zusammen,

      ich verkaufe hier eine CANON Prima Super 115 sowie eine praktischen Tasche.
      Alles auf den Bildern zu erkennen.

      In gutem Zustand, Funktion nicht geprüft.


      Die Kamera sowie das Zubehör gehörten meinem Großvater.
      Dieser hat all sein Hab und Gut immer sehr sorgfältig behandelt, wie man das auch gut erkennen kann.

      Wen es interessiert, ich verkaufe weitere Kamera-Artikel.
      Einfach mal auf mein Profil klicken.

      Da dies ein Privatverkauf ist, gibt es keine Garantie oder Rücknahme.

      Die Kamera samt Zubehör kann ich gerne versenden, Versandkosten gehen dann auf euch. Selbstabholung ist aber auch möglich.

    • By EmZet
      Hallo zusammen,
       
      ich verkaufe hier eine CANON EOS 500N inklusive dem Objektiv CANON EF 28-80mm sowie eine praktischen Tasche von HAMA.
      Alles auf den Bildern zu erkennen.
      In gutem Zustand, Funktion nicht geprüft.
       
       
      Die Kamera sowie das Zubehör gehörten meinem Großvater.
      Dieser hat all sein Hab und Gut immer sehr sorgfältig behandelt, wie man das auch gut erkennen kann.
       
       
      Wen es interessiert, ich verkaufe in einer anderen Anzeige das CANON EF 80-200mm separat.
      Da dies ein Privatverkauf ist, gibt es keine Garantie oder Rücknahme.
       
       
      Die Kamera samt Zubehör kann ich gerne versenden, Versandkosten gehen dann auf euch. Selbstabholung ist aber auch möglich.
  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!