Jump to content

Sony A7S III offiziell vorgestellt!


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Am 30.7.2020 um 14:53 schrieb MikeN:

Wtf ist der EU Preis um soviel höher als der US Preis?

US-Preise sind immer Nettopreise. Im Laden kommt auch in den USA ander Kasse die Mehrwertsteuer (VAT) drauf. In den USA unterscheidet sie sich von Bundeststaat zu Bundesstaat und liegt meistens bei 7-8%.

Link to post
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb micharl:

Ich rechne eigentlich eher damit, daß bei den Tests, die von den Fußtruppen der einen Marke mit den Kameras der anderen angestellt werden, demnächst von ersten Explosionen des Sensors berichtet wird, die einen Teil der Testmannschaft kampfunfähig gemacht haben.

Bei einigen Tests geht es wohl tatsächlich in Bereiche wo man anfängt Angst zu bekommen. Es wurde schon davon berichtet, dass die Oberflächen der Kamera so heiß wurden, dass sie anfingen komisch zu riechen.

Das erinnert mich an einen Härtetest von Color-Foto mit High End Kameras irgendwann vor 30 Jahren. Die Kameras sollte in einer Klimakammer über Nacht tropische Tag- und Nachbedingungen im Wechsel aushalten um dann anschließend ihre Funktionalität zu beweise. Wegen einer falschen Einstellung wurde es in der Kammer aber viel zu heiß und die Kameras kamen halb geschmolzen aus dem Test. Einiges funktionierte noch aber der Test war nicht nur sehr teuer, die Relevanz war auch etwas reduziert.

 

Link to post
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb tgutgu:

Man muss Sony Respekt zollen, dass sie nicht wie Canon auf Teufel komm raus ihr Produkt mit noch unreifen Features ausstatten, sondern sich auf das beschränken, was derzeit für die Praxis ohne wesentliche Betriebseinschränkungen nutzbar ist.

Die Sony ist vor drei Tagen als vorwiegende Videokamera vorgestellt und Du weißt jetzt schon, dass sie mängelfrei ist? Die Canon ist, als Fotokamera vorgestellt, noch nicht in den Händen der Kunden und Du weißt jetzt schon über ihre Mängel im Videobereich?

Ich jedenfalls warte mit Kommentaren auf die Erfahrungen mit den ausgelieferten Kameras. Ich kaufe auch lieber zum Fotografieren eine 2000-Euro-Kamera, die beim Filmen möglicherweise Probleme bekommt als eine 4500-Eurokamera mit 12 MP.

Link to post
Share on other sites

Wenn ich mir die ganzen Berichte zu Überhitzung anhöre, kommt mir der Gedanke, dass wir vielleicht doch wieder zu Spezialkameras übergehen müssen. Eine reine Fotokamera, für die, die kein Video nutzen und auch die Nachteile nicht mehr mitnehmen wollen. Für die große Masse eine Hybridkamera, die Foto und Video kann, Video aber vielleicht nicht in der Topqualität, dafür in einem normalen Gehäuse und ohne Temperatursorgen. Und dann eben reine Videokameras mit Highend-Video, aber in einem Gehäuse das der Temperaturentwicklung Rechnung trägt. Im Grunde gibt es das aber ja schon, nur die Hersteller wollen die Grenzen, in der man so eine Hybridkamera sinnvoll betreiben kann, nicht immer akzeptieren.

Link to post
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb ralf3:

Wenn ich mir die ganzen Berichte zu Überhitzung anhöre, kommt mir der Gedanke, dass wir vielleicht doch wieder zu Spezialkameras übergehen müssen. Eine reine Fotokamera, für die, die kein Video nutzen und auch die Nachteile nicht mehr mitnehmen wollen. Für die große Masse eine Hybridkamera, die Foto und Video kann, Video aber vielleicht nicht in der Topqualität, dafür in einem normalen Gehäuse und ohne Temperatursorgen. Und dann eben reine Videokameras mit Highend-Video, aber in einem Gehäuse das der Temperaturentwicklung Rechnung trägt. Im Grunde gibt es das aber ja schon, nur die Hersteller wollen die Grenzen, in der man so eine Hybridkamera sinnvoll betreiben kann, nicht immer akzeptieren.

Richtig. Leider unterliegen alle Hersteller dem allgemeinen "ich hab's auch" Zwang. Das war bei dem Pixel-Rennen so und das ist jetzt beim Videofunktionen so. Keiner hat anscheinend den Mut NEIN zu sagen. Mal sehen was als Nächstes kommt.

Wer bringt als erster die Instagram Taste aufs Gehäuse? 😁

Edited by allkar
Link to post
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb tgutgu:

... sondern sich auf das beschränken, was derzeit für die Praxis ohne wesentliche Betriebseinschränkungen nutzbar ist.

Immer noch sicher? 

In Deinem Posting hast Du ja mal wieder eine große Jubelarie auf Sony gesungen. 😎

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

2 hours ago, micharl said:

Nach dieser Anleitung umbauen und schon is die Sache Hotshoe-tauglich!

http://www.youtube.com/watch?v=7UvPYUih08I&t=3m35s

Link to post
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb roadrunner2:

Das verstehe ich nicht. Laut diesem Video schaltet sich die A7SIII nach 28 Min. wegen Überhitzung ab (bei ca. 4 Min).

https://youtu.be/d-SAUNuBCNM

 

Der Typ macht mich fertig, wie der sich immer mit den Armen auf die Kameras lehnt. Da bekomm ich nen Hals. 😤😜

Link to post
Share on other sites

Ich nutze Sonys A6000; A7RII, A7RIV für meine Videoprojekte.

Die NEX 7 hat schnell überhitzt.

Die heutigen Kameras lassen sich für einen Tagesdreh jedenfalls uneingeschränkt nutzen. (Ausreichend frische Akkus vorausgesetz)

Canon hat schon angekündigt das  Überhitzungsproblem zu lösen , was die Auslieferung der R5 verzögern wird. 

Heute kann kein Kamerahersteller eine Hybridkamera am Markt platzieren die nicht praxsistauglich ist.

Die A7SIII zeigt jedenfalls das die Konkurenz ausreichend Anregung zur Weiterentwicklung bietet. 

Am Schluss wird es mit allen drei verbleibenden Systemkameraherstellern möglich sein professionelle  Video und Fotoproduktionen zu machen.

Link to post
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb ALUX:

US-Preise sind immer Nettopreise. Im Laden kommt auch in den USA ander Kasse die Mehrwertsteuer (VAT) drauf. In den USA unterscheidet sie sich von Bundeststaat zu Bundesstaat und liegt meistens bei 7-8%.

Aber auch bei US-Preis+8% ist sie hier immer noch ca. 30% teurer 😮. Das ist schon 'ne ganz schöne Hausnummer...

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Kleinkram:

Die Sony ist vor drei Tagen als vorwiegende Videokamera vorgestellt und Du weißt jetzt schon, dass sie mängelfrei ist? Die Canon ist, als Fotokamera vorgestellt, noch nicht in den Händen der Kunden und Du weißt jetzt schon über ihre Mängel im Videobereich?

Ich jedenfalls warte mit Kommentaren auf die Erfahrungen mit den ausgelieferten Kameras. Ich kaufe auch lieber zum Fotografieren eine 2000-Euro-Kamera, die beim Filmen möglicherweise Probleme bekommt als eine 4500-Eurokamera mit 12 MP.

Kannst gerne auf die ausgelieferten Kameras warten, wird sich gegenüber den aktuellen Kommentaren nicht viel dran ändern.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Jstr:

Ich nutze Sonys A6000; A7RII, A7RIV für meine Videoprojekte.

Die NEX 7 hat schnell überhitzt.

Die heutigen Kameras lassen sich für einen Tagesdreh jedenfalls uneingeschränkt nutzen. (Ausreichend frische Akkus vorausgesetz)

Canon hat schon angekündigt das  Überhitzungsproblem zu lösen , was die Auslieferung der R5 verzögern wird. 

Heute kann kein Kamerahersteller eine Hybridkamera am Markt platzieren die nicht praxsistauglich ist.

Die A7SIII zeigt jedenfalls das die Konkurenz ausreichend Anregung zur Weiterentwicklung bietet. 

Am Schluss wird es mit allen drei verbleibenden Systemkameraherstellern möglich sein professionelle  Video und Fotoproduktionen zu machen.

Gut das Canon versuchen wird, das Problem zu lösen. Das heißt aber auch, dass es eben derzeit noch Probleme mit der Praxistauglichkeit gibt. Bin gespannt, was sich bei der Sony herausstellen wird.

Link to post
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb shutter button:

Immer noch sicher? 

In Deinem Posting hast Du ja mal wieder eine große Jubelarie auf Sony gesungen. 😎

Jubelarie? Ein paar Fakten erwähnt, wo es Sony offensichtlich besser macht: Batterielaufzeiten, Speicherkartenkompatibilität und Sucherauflösung. Wenn das schon „Jubelarie“ ist. Nun ja.

Link to post
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb ralf3:

Wenn ich mir die ganzen Berichte zu Überhitzung anhöre, kommt mir der Gedanke, dass wir vielleicht doch wieder zu Spezialkameras übergehen müssen...

War auch genau mein Gedanke!
Fotoapparate für hohe Ansprüche ohne Videogedöns für den Fotografen.
Video Camcorder, die ohne Kompromisse und Einschränkungen zum Filmen geeignet sind.

Wer beides nur ein bischen machen will, dem reicht dann auch eine Basic HD Funktion oder gar das SP

Edited by D700
Link to post
Share on other sites

ich finde so wie es die Hersteller machen schon richtig. Diese Grundfunktionen bei z.B.Video könnte ich bei einer R5 ja auch nehmen, und würde es keinerlei Einschränkungen geben. Jetzt kann ich halt - meine eigene Entscheidung - eine wesentlich bessere Qualität wählen, die ggf. nicht genauso zu nutzen ist.

Ich bekomme jetzt eben mehr für mein Geld.

Denn auch wenn die Video-Funktionen weniger wären, würden die Kameras doch nicht billiger, ganz im Gegenteil. Damit würde der Interessentenkreis eingeschränkt und die Stückzahl geringer, daher sogar eher teurer.

Das Problem was wir hier haben, ist dass von einer 4.000 € Kamera das Gleiche verlangt wird, wie von einer für 30.000 €

Um zum Thema zurückzukommen: die Sony halte ich in der heutigen Zeit für gewagt, ich kann mir fast nicht vorstellen, dass die sich durchsetzen kann, dazu ist sie zu spezialisiert.

Das mit der Display-Auflösung ist mir auch aufgefallen, schade, dass die Hersteller (und zwar alle) immer wieder bei Kleinigkeiten patzen.

Link to post
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb ralf3:

Wenn ich mir die ganzen Berichte zu Überhitzung anhöre, kommt mir der Gedanke, dass wir vielleicht doch wieder zu Spezialkameras übergehen müssen.

Ein bisschen provokativ: Du hast lieber eine Fotokamera ohne Videofunktion, als eine mit, die Du nicht nutzt? Weil andere, die sie möglicherweise auch nicht nutzen, schreiben, welche Mängel das Videogedöns in der Vorserienkamera hat?

Ich habe Video noch nie gebraucht. Aber das Gefühl, es für den Eventualfall als Zugabe zu haben, ist nicht schlecht. Und was die Kosten betrifft, stimme ich Kater Karlo zu.

Edited by Kleinkram
Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Kleinkram:

Ein bisschen provokativ: Du hast lieber eine Fotokamera ohne Videofunktion, als eine mit, die Du nicht nutzt? Weil andere, die sie möglicherweise auch nicht nutzen, schreiben, welche Mängel das Videogedöns in der Vorserienkamera hat?

Ich habe Video noch nie gebraucht. Aber das Gefühl, es für den Eventualfall als Zugabe zu haben, ist nicht schlecht. Und was die Kosten betrifft, stimme ich Kater Karlo zu.

Tatsächlich würde ich deine Frage mit ja beantworten. Mir ist es generell lieber eine Funktion, die ich nicht brauche, nicht zu haben als sie nur einfach nicht zu nutzen. Über die Gründe dafür bin ich mir allerdings selbst nicht ganz klar, aber ein paar Gedanken habe ich mir dazu schon gemacht.
Ich mag es einfach, das gilt auch für die Bedienung einer Kamera und vor allem das Menü. Wenn ich eine Funktion nicht nutze, muss sie mir auch das Menü nicht zumüllen. Besser ist es, sie nicht zu haben.
Und um wieder auf das Video zu kommen, auch einfaches 4K Video erfordert einigen Aufwand zur Kühlung. Das hat man zwar inzwischen halbwegs im Griff, so dass der Kunde es nicht unbedingt mitbekommt, aber ohne Video ließe sich vielleicht manches einfacher bauen und somit auch billiger. Oder auch kleiner. Leica hat z.B. das Gehäuse der M10 wohl nur auf das gewünschte Maß schrumpfen können, weil sie Video weggelassen haben. Und was denkst du, um wie viel kleiner die Panasonic S1 ohne Video gebaut werden könnte.

Aber das sind jetzt alles Gedanken, die haben mit der A7SIII nur am Rande zu tun und zu diesem Themenbereich gibt es viele Meinungen aber kein richtig oder falsch. Deshalb möchte ich es auch, was mich betrifft, dabei jetzt belassen.

Edited by ralf3
Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb D700:

Wer beides nur ein bischen machen will, dem reicht dann auch eine Basic HD Funktion oder gar das SP

Immer diese schwarz/weiß denken.. 🙄

Aber gerade für die Video und Fotokamera getrennt Fraktion müsste die A7SIII doch positiv sein, sie ist offensichtlich konsequent für Filmer gedacht und wurde nicht mit einer A7R zur Mega Hybrid Kamera verschmolzen..

vor 3 Stunden schrieb Kater Karlo:

die Sony halte ich in der heutigen Zeit für gewagt, ich kann mir fast nicht vorstellen, dass die sich durchsetzen kann, dazu ist sie zu spezialisiert.

Warum? wenn ich sehe wie die videofreaks auf die Kamera momentan abgehen scheinen sie da einen richtigen Treffer zu landen. Wenn selbst K&G anfangen von der Kamera zu schwärmen.. Ich dachte zuerst ich sei beim falschen Kanal gelandet.. 

Die A7S Serie bedient eine Nische, Stückzahlmäßig natürlich nicht mit einer A7III vergleichbar. Aber das muss sie ja auch nicht..

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb ralf3:

Und um wieder auf das Video zu kommen, auch einfaches 4K Video erfordert einigen Aufwand zur Kühlung. Das hat man zwar inzwischen halbwegs im Griff, so dass der Kunde es nicht unbedingt mitbekommt, aber ohne Video ließe sich vielleicht manches einfacher bauen und somit auch billiger. Oder auch kleiner. Leica hat z.B. das Gehäuse der M10 wohl nur auf das gewünschte Maß schrumpfen können, weil sie Video weggelassen haben. Und was denkst du, um wie viel kleiner die Panasonic S1 ohne Video gebaut werden könnte.

Bloß ist das alles reine Spekulation, "vielleicht", "wohl", usw. Es gibt nur wenige Hardware-Komponenten, zum Beispiel Schnittstellen wie XLR, die ausschließlich für Video relevant sind. Erhöhte Prozessorleistung oder bessere Kühlung etwa wirken sich natürlich auch auf die Photoqualität aus, erlauben höhere Bildraten und darüber hinausgehende Zusatzfunktionen, die bei Video gar keine Rolle spielen. Eine strikte Trennung ist schlicht unmöglich, und bei dem Terz, der überall (in den Foren, den Vlogs, usw.) um minimale Leistungsunterschiede gemacht wird, sei es bei Autofokus, Rauschniveau, Speichergeschwindigkeit, usw. würde ich nicht davon ausgehen, dass die Hersteller dort einen Schritt zurück machen würden - selbst wenn kein Video an Bord wäre. 

Sicherlich hat Video diese Entwicklungen mit getrieben, allerdings nicht ausschließlich, und die grundlegenden Problematiken würden sich nicht ändern. Ohne Video hätten wir allenfalls ein insgesamt schlechteres Leistungsvermögen. Wem das reicht, der braucht sich allerdings auch um neue Kameras keine Gedanken machen.

Link to post
Share on other sites

 
vor 2 Stunden schrieb PFM:

Die A7S Serie bedient eine Nische, Stückzahlmäßig natürlich nicht mit einer A7III vergleichbar. Aber das muss sie ja auch nicht..

Wenn die eine Nische bedient, dann ist eben spezialisiert, sonst würde keine Nische ausfüllen wollen.

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb PFM:

Immer diese schwarz/weiß denken.. 🙄

Aber gerade für die Video und Fotokamera getrennt Fraktion müsste die A7SIII doch positiv sein, sie ist offensichtlich konsequent für Filmer gedacht und wurde nicht mit einer A7R zur Mega Hybrid Kamera verschmolzen..

Ich bin ein Verfechter von klaren Funktionstrennungen.
Wer gescheit fotografieren will, kann mit einer A7SIII nix anfangen.
Wer gescheit filmen will auch nicht; dazu sind diese Fotoapparate zu sehr Kompromiß.

 

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb shutter button:

Nun ja, vom Datenblatt abgelesen, ohne die Kamera überhaupt in der Hand gehalten zu haben, und dann aus den Vollen mit Superlativen garniert. 😎

Ah ja, es ist also aus den Vollen mit Superlativen garniert, wenn man einen 9K Sensor als Schritt nach vorne sieht, 600 Bilder Batteriekapazität besser findet als mickrige 320 und zumindest davon ausgehen kann, dass die Sony A7SIII schneller abkühlt als die R5.

Offenbar haben wir grundsätzlich andere Vorstellungen darüber, wie man sachliche Aussagen von Mitforenten kommentiert.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...