Jump to content

Blitz für meine Lumix G91


Recommended Posts

vor 9 Stunden schrieb nightstalker:

ISO Automatik und blitzen verträgt sich nicht, weil woher soll die wissen, was Du machen willst

Ich bin ganz bei Dir. Von der Logik ist Modus M an der Kamera mit allen Möglichkeiten hinsichtlich Belichtungszeit, Blende und ISO sowie TTL am Blitz ja quasi auch eine Automatik für korrekt belichtete Bilder. Nun schreibt RW in seinem Buch über die M1 II trotzdem was von ISO-Automatik beim Blitzen, und warnt davor, weil die Automatik die ISO u.U. in nicht gewollte Höhen schraubt. Jetzt ist dieses Kapitel über Blitzen in dem ansonsten gelungenen Buch eher suboptimal. Da sind die kameraspezifischen Dinge in einem Wust an Allgemeinheiten eher in Nebensätzen versteckt. Bei mir, wie geschrieben, bleiben ISO und Verschlusszeit bei A wie festgenagelt, außer ich wechsel in M bei kompletter manueller Einstellung, oder in S mit Verschlusszeitwahl und gleichbleibender ISO.

Edited by shutter button
Link to post
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb shutter button:

Ich kann die Belichtungszeit nur im Modus S(Blendenautomatik) bis zu 1/250 oder halt drunter ändern. ISO bleibt auch hier gleich.

Habe ich im Modus A was übersehen oder falsch eingestellt, oder ist das gar normal?

Das ist ein Ärgernis, das mich schon ewig bei Panasonic begleitet. Den Entwicklern fehlt anscheinend die fotografische Phantasie, da mal einen Menüpunkt "Blitzsynchronzeit 1/250" einzufügen. Geht dann nur mit HSS, was leider im "Normalfall" Blitzleistung, bzw Reichweite verschwendet.
Schade, das es bei Oly auch so ist.

Du machst alles richtig.

Link to post
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb octane:

Es soll Leute geben, die auf den Sender noch irgendeinen Blitz montieren. Den Sinn dahinter verstehe ich allerdings nicht. Ich finde es unsinnig.

Das sind die Leute die rein manuell eine Blitzgruppe aufbauen und noch 1 Blitz direkt auf der Kamera am Sender betreiben.
Der Sender hat auch einen PC-Synch-Port der per Kabel mit dem PC-Synch der Kamera verbunden wird.
Damit kann man eine manuelle Gruppe mit so vielen Blitzen wie man sich leisten kann aufstellen.

Aber Achtung: Der PC Synch am Sender kann auch als OUTput eingestellt werden. Muss aber dann auf INput stehen. FN4 IN

Link to post
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb shutter button:

Das wollte ich erst mal vermeiden. Dazu fehlt mir auch der kleine Rechenschieber hinten am Blitzgerät. 😎

 

Den Rechenschieber hast auch, nur als elektronische Variante. Das ist die Reichweitenanzeige die der Godox dir in waagerechter Stellung anzeigt.
Der Rechenschieber versagt wenn man indirekt blitzt, der elektronische weiß, das er indirekt versagen würde und zeigt daher lieber garnichts an.
Blitz auf Kamera: Einfach mit 0-Stellung Blitzkopf die Reichweite kontrollieren und abschätzen ob sie deutlich größer ist als dein Motivabstand. Dann den Kopf indirekt stellen und es sollte klappen wenn du die richtigen Reflexionsflächen hast. Wenn nicht musst du eben mit der Blende jonglieren.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Am 3.2.2021 um 13:41 schrieb Johnboy:

Bis zu 2m Abstand als 45° Zange erfordert richtig Power

Wie machst Du das mit dem Blitz-Zoom? Wenn ich z.B. eine Vase fotografieren will und stelle den Blitz nah oder fern seitlich davon, dann übernimmt der Blitz ja in der Autoeinstellung die Brennweite des Objektivs, was ja blitzseitig dem eingestellten Bildwinkel des Objektivs nur zufällig entsprechen kann, bzw. die Blitzleistung nur unverhältnismäßig sein kann.

Link to post
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb shutter button:

Okay, ich stelle den Blitz auf TTL und die Kamera auf M, suche mir passende Blende und Verschlusszeit aus und lasse Blitz und ISO-Automatik den Rest machen? Wie @octaneauch schon schrieb. Richtig?

Zumindest an Pana klappt das nicht. Die Iso Automatik stellt sich bei Blitzerkennung auf manuell 200. Halte ich auch für richtig, da sie ja nicht mit dem Blitz kommunizieren kann.

Warum nimmst du die 1/60 nicht als gegeben an. Stellst den Blitz auf TTL und wenn du nicht totblitzen willst nutzt du die Minuskorrektur.

Link to post
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Johnboy:

Warum nimmst du die 1/60 nicht als gegeben an.

Im Prinzip hast Du ja Recht, aber es kann ja durchaus sein, dass das Motiv eine kürzere Verschlusszeit erfordert.

 

vor 21 Minuten schrieb Johnboy:

Das ist die Reichweitenanzeige die der Godox dir in waagerechter Stellung anzeigt.

Der TT350 zeigt da aber nix an, oder ist das eine Einstellungssache?

Link to post
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb shutter button:

Im Prinzip hast Du ja Recht, aber es kann ja durchaus sein, dass das Motiv eine kürzere Verschlusszeit erfordert.

 

Der TT350 zeigt da aber nix an, oder ist das eine Einstellungssache?

Ja, die in A nicht umstellbare Synchronzeit halte ich für eine Dämlichkeit der Programmierer. Ich hätte sie auch gerne (die Zeit, nicht die Dämlichkeit).

Ich bin davon ausgegangen, das der TT350 sich wie der TT685 verhält, nur mit kleinerer Leistung. Schau mal in der Bedienungsanleitung nach.
Einacher Test: Blitz in der Hand einschalten Anzeige TTL steht an. Jetzt sollte die maximale Entfernungsscala unten angezeigt werden, allerdings noch ohne Daten. Die kommen ja erst wenn der Blitz auf der Kamera steckt

Link to post
Share on other sites

vor 38 Minuten schrieb shutter button:

Wie machst Du das mit dem Blitz-Zoom? Wenn ich z.B. eine Vase fotografieren will und stelle den Blitz nah oder fern seitlich davon, dann übernimmt der Blitz ja in der Autoeinstellung die Brennweite des Objektivs, was ja blitzseitig dem eingestellten Bildwinkel des Objektivs nur zufällig entsprechen kann, bzw. die Blitzleistung nur unverhältnismäßig sein kann.

Das klappt meist wenn die Entfernungen nicht allzugroß abweichen. Wenn die Kamera natürlich weit weg ist und der Blitz ziemlich mahe am Motiv kannst du ja den Blitzwinkel manuell erweitern durch die Einstellung einer kleineren Brennweite am Blitz. Wenn die Kamera nahe am Objekt ist und der Blitz weit weg, könnte es auch klappen, aber die Lichtleistung wird ja zu weit gestreut und am Objekt je nach Blende eventuell zu wenig sein. Einfach die Zoomstellung am Blitz auf längeres Zoom stellen.
Aber direkt blitzen macht eh keinen Spaß, außer im Außenbereich.

Und indirekt sieht alles schon wieder anders aus. Meist streuen die Reflexionsflächen so gut, das man erst drüber nachdenken muss wenn das Licht nicht reicht.

 

Link to post
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb shutter button:

Da ist beim TT350 leider nix.

Das hätte ich nicht gedacht. Jammerschade.
Dann musst du auf die Symbole HI oder LO achten.

Auszug aus der Bedienungsanleitung:

Sollte es dem Blitz nicht möglich sein, durch Regulieren der Blitzstärke eine korrekte Belichtung
zu erreichen, wird er Ihnen durch die Anzeige von “HI” oder “LO” auf dem Display vermitteln, dass
Sie zusätzliche Einstellungen an der Kamera vornehmen müssen. “HI” bedeutet, dass der Blitz
bereits mit maximaler Stärke arbeitet, er dennoch keine ausreichende Belichtung erreichen kann.
Steht auf dem Display “LO”, so ist er auch in geringster Stärke zu stark. Möglicherweise haben
Sie den ISO-Wert zu hoch eingestellt.

Link to post
Share on other sites

Zitat shutter button: So langsam komme ich hinter die Wissenschaft des Blitzens

Man könnte es fast begreifen wenn nicht das "quadratische Entfernungsgesetz" des Lichtes noch dazwischen funken würde. Was hat der Schöpfer sich dabei gedacht ? Wahrscheinlich: "Wenn ich das Licht linear gleich stark lasse gibt es auf dem verbrannten Klumpen Erde in Zukunft keine Menschen die in Foren über Blitzlicht diskutieren".

Edited by Johnboy
Link to post
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb ultegra:

@shutter button:

Bei meiner M5/3 kann ich unter "F" das Blitz Zeit Limit einstellen, damit ist auch eine andere Belichtungszeit als 1/60 im Modus "A" möglich.

Sollte bei der M1 auch funktionieren.

Ja, das tut es. Ist nur sehr umständlich, immer bei Änderung der Verschlusszeit ins Menü zu müssen.

Link to post
Share on other sites

Am 16.2.2021 um 11:41 schrieb Johnboy:

 ...

Ich hätte da noch zwei letzte Fragen 🙂

Am X2T-Sender kann ich ein Modellierungslicht einschalten. Ist das das Blitz-Einstelllicht, wenn der TT350 eins hätte?

Es gibt einen Menüpunkt Shoot, da kann ich zwischen einer und drei symbolisierten Personen und der App wählen. Die Anleitung spricht von Einzel- bzw. Mehrfachaufnahmen, aber auch von Ein- bzw. Mehrpersonenaufnahmen. Wofür ist das?

Link to post
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb shutter button:

Am X2T-Sender kann ich ein Modellierungslicht einschalten. Ist das das Blitz-Einstelllicht, wenn der TT350 eins hätte?

Ja. Der V1 hat eines. Die anderen Aufsteckblitze von Godox nicht. AD300, 400 und 600pro haben ebenfalls eines. Der AD200Pro auch nicht.

Ehrlich gesagt keine Ahnung. Meins steht immer auf der einzelnen Person.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...