Jump to content

Nikon Z6s? Nikon Z7s?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 36 Minuten schrieb D700:


In der Zwischenzeit ist mir übrigens wieder eine SD Karte von meinem Zweitbody zerbröselt - Nee danke, da kann ich verstehen, daß manche Pro's auf Dual card stehen.

Wie bringt man das fertig? Was für eine Karte war das? 

Link to post
Share on other sites

Seit Jahren stecke ich die SD Karten in einen externen Kartenleser für die Datenübertragung. Das tue ich sehr oft und nicht nur im Urlaub. Zerbröselte Karten bis jetzt: Null. Es waren bis vor kurzem ausschließlich Sandisk extreme Pro UHS-1 Karten. Erst seit einigen Monaten nutze ich auch Sony Tough Karten vom günstigeren Typ.

Link to post
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb octane:

Wie bringt man das fertig? Was für eine Karte war das? 

Nur mit Gewalt oder großer Ungeschicklichkeit. Ich nutzte in 16 Jahren Speicherkarten unterschiedlicher Formate: Compact Flash, SD und MicroSD. Bislang ist mir keine Karte aufgrund mechanischer „Gewalt“ kaputt gegangen, dabei habe ich wahrscheinlich so um die 25 bis 30 Karten genutzt. Lediglich eine MicroSD Karte ist mir mal kaputtgegangen, weil sie beim Wechsel aus einem Smartphone auf den Hotelteppichboden gefallen ist und wohl durch elektrostatische Aufladung „zerstört“ wurde. Ob andere Kartenformate dagegen besser geschützt sind, kann ich nicht beurteilen. Ich habe bislang nur Karten von SanDisk und Lexar verwendet.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 6 Stunden schrieb octane:

Wie bringt man das fertig? Was für eine Karte war das? 

Bei mir sind in den letzten Jahren 4 SDs kaputt gegangen.
2x mit abgebrochenem Schreibschutzhebel, 1x konnte nicht mehr darauf geschrieben werden (auch nicht nach Neuformatierung und chkdsk) und einmal ist sie beim Herausnehmen aus der Kamera in zwei Teile auseinandergegangen. Es waren immer hochwertige Sandisk Karten.
Sorry für die harten Worte, aber das ist für mich "Spiezeug" und Kameras für die heutigen Preise nicht angemessen.
Klar, daß man da Dual Cards benötigt.

Da ich noch zwei Bodies mit SD Karten habe, nutze ich (auf Empfehlung eines netten Forenkollegen hier) heute Adapter für MicroSD und kann somit wenigstens den dämllichen Schreibschutzhebel als Fehlerquelle ausschließen.
Ich hoffe und glaube, daß in Zukunft CFe als Standard in allen DSLMs einzug hält.
Die Chancen stehen dafür ja gut ...

Edited by D700
Link to post
Share on other sites

Am 11.9.2020 um 19:21 schrieb tgutgu:

Welch‘ super und äußerst erhellender Beitrag. Herzlichen Dank.

Ich dachte, ich hätte alles erklärt?

Digitalkameras (davor analog: Minolta SR-T 101, Fuji Ax 1 [2x nacheinander, beide mit Spiegelklappenschaden], Minolta 3xi)
2006 Nikon D 50
2011 Nikon D 90
2017 zusätzlich Olympus OM-D EM1 (hat meine Frau jetzt)
2018 dennoch zusätzlich OM-D EM5 Mk. II
1/2019 og. Oly 5er eingetauscht gegen die NIKON z6

Mit der z6 kam ich sofort ausgezeichnet – und von Anfang an problemlos zurecht. Die Menüs und die Menüführung defacto fast wie gemacht für mich – wie "heimkommen" – die Oly's das krasse Gegenteil, "nur" klassisch schön (und das sind sie ja noch immer) und etwas kleiner wie die Nikon z reicht halt nicht. Ich habe nicht die Geduld mich da durchzukämpfen und -beissen – die Oly-menüs lagen mir gar nicht, so dass ich zum Schluss vollkommen entnervt war. Meiner Frau gehts nicht anders, aber sie fotografiert nur gelegentlich beruflich, da tuts Auto genauso. Und für ihre wunderbaren privaten Aufnahmen googelt sie sich ggf. halt so durch das Netz. Wer sich hier nun verwundert sich die Augen reibt, und meint, das könne ja wohl nicht so schwer sein: meinen Glückwunsch! Dann passt es ja. Für mich nicht… s.o.

ICH FREUE MICH über die z6, habe aber auch Vorfreude auf die z6s. 


 

Edited by Golfmaniac
Link to post
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Golfmaniac:


ICH FREUE MICH über die z6, habe aber auch Vorfreude auf die z6s. 


 

Das freut mich total für dich 😍 Ich selber muss ja gestehen. dass ich nur einmal im Oly Menü unterwegs bin um mir meine Custom Buttons zu belegen, den Rest mach ich einfach über das Modus Wahlrad und Super Contol Panel, welches mir eigentlich alle Funktionen bietet die ich zum fotografieren brauche -  bin da aber auch recht einfach gestrickt was meine Bedürfnisse an Einstellungen an einen Fotoapparat angeht 🙈😅

Edited by Spanksen
Link to post
Share on other sites

Am 12.9.2020 um 13:12 schrieb octane:

Wie bringt man das fertig? Was für eine Karte war das? 

..unabhängige Studien haben ergeben das SD Kartendefekte bei Z6/Z7 Nutzern im vergleich expotentiell höher sind als bei nicht Z6/Z7 Nutzern..  zum Glück habe ich meine Z6 noch rechtzeitig abgestoßen bevor meine SD Karten alle abgeraucht sind.. 😇😂

Link to post
Share on other sites

5 minutes ago, Spanksen said:

[…] bin da aber auch recht einfach gestrickt was meine Bedürfnisse an Einstellungen an einem Fotoapparat angeht 🙈😅

Ich frage mich ebenfalls weshalb anscheinend doch viele Leute ständig in ihren Menüs herumsurfen. Bis auf vielleicht 2–3 öfters zugegriffene Funktionen (deren Positionen man aber rasch intus hat), welche sich nicht auf Schnelltasten oder in Schnellmenüs legen lassen, wüsste ich nicht warum ich die restlichen 99 % der getroffenen Einstellungen dauernd ändern wollte.

Eigentlich ist mir völlig egal wie Menüs aufgebaut sind, ich hatte mit noch keinem ein Problem. Nikon, Oly, Sony, Sigma oder was auch immer. Die Menüstruktur ist mir bei der Kamerawahl sogar noch unwichtiger als die Leistung des AF-C – und das heisst was, da ich den AF-C bei den meisten meiner Kameras nicht ein einziges Mal verwendet habe. ;)

Link to post
Share on other sites

Am 12.9.2020 um 13:12 schrieb octane:

Wie bringt man das fertig?

Ich glaube daran, wenige Nutzer bekommen speziell behandeltes Equipment mit Sollbruchstellen zugespielt. Bei dem einen sind's SD-Karten, beim anderen Kameras mit präparierten Verschlüssen...

https://www.systemkamera-forum.de/topic/127051-kameras-welcher-hersteller-brennen-nicht-nach-wenigen-tausend-auslösungen-durch/

Link to post
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb flyingrooster:

Ich frage mich ebenfalls weshalb anscheinend doch viele Leute ständig in ihren Menüs herumsurfen. Bis auf vielleicht 2–3 öfters zugegriffene Funktionen (deren Positionen man aber rasch intus hat), welche sich nicht auf Schnelltasten oder in Schnellmenüs legen lassen, wüsste ich nicht warum ich die restlichen 99 % der getroffenen Einstellungen dauernd ändern wollte.

Eigentlich ist mir völlig egal wie Menüs aufgebaut sind, ich hatte mit noch keinem ein Problem. Nikon, Oly, Sony, Sigma oder was auch immer. Die Menüstruktur ist mir bei der Kamerawahl sogar noch unwichtiger als die Leistung des AF-C – und das heisst was, da ich den AF-C bei den meisten meiner Kameras nicht ein einziges Mal verwendet habe. ;)

Is doch schön…👍 und gut…

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb wuschler:

Ich freue mich auf meine neue Sony nachdem meine XQD-Karten nicht in die Olympus passten die ich eh nie kaufen wollte... oder so ähnlich.

Mit den neuen Z6s und Z7s bekommt man vorraussichtlich die gleiche Kamera mit einem etwas besseren AF für den doppelten Preis, also wenn das Angebot ist :lol:

Sie sollen nur kommen - dann sinken die Preise für die Z6 und die Z7 - ob neu oder gebraucht. 

Link to post
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Golfmaniac:

die Oly's das krasse Gegenteil

Kann ich bei den Olympus verstehen, da diese Menü-Struktur als sehr zusammengewürfelt empfinde. Nur die Ricoh GR war wahrscheinlich für mich gleichwertig oder schlimmer.
Wenn ich Optionen erst per Google finden muss (Bsp. LSF)....
Nikon hat für mich aber auch keine optimale Menüstruktur.

Bei Quickmenüs bin ich der Meinung, dass man sie entworfen hat, damit sich die Entwickler keine Gedanken machen müssen, die Funktionen sauber und strukturiert anzubieten.

Link to post
Share on other sites

Am 12.9.2020 um 19:17 schrieb D700:

Bei mir sind in den letzten Jahren 4 SDs kaputt gegangen.
2x mit abgebrochenem Schreibschutzhebel, 1x konnte nicht mehr darauf geschrieben werden (auch nicht nach Neuformatierung und chkdsk) und einmal ist sie beim Herausnehmen aus der Kamera in zwei Teile auseinandergegangen. Es waren immer hochwertige Sandisk Karten.

Tja dann ist es so. Bei mir ist in den letzten 8 Jahren keine einzige SD Karte kaputtgegangen.  Warum auch immer.  Die Tough Karten haben immerhin keinen Schreibschutzschalter mehr und sind einteilig. Dort sollte das nicht mehr passieren.

Am 12.9.2020 um 19:17 schrieb D700:

Ich hoffe und glaube, daß in Zukunft CFe als Standard in allen DSLMs einzug hält.

Ja meinetwegen mit den rückwärtskompatiblen Slots wie sie in der Alpha 7SIII verbaut sind. Da habe ich nichts dagegen.

Link to post
Share on other sites

Ja, aber auch die Sony Tough Karten werden genauso heiss wie die anderen high Speed SD Karten, und haben nichtmal eine Metallplatte zur effizienten Wärmeableitung. Die sind schon längst am Limit während CFexpress noch mehrere Zähne zulegen kann. 🙂👍

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb finnan haddie:

Ja, aber auch die Sony Tough Karten werden genauso heiss wie die anderen high Speed SD Karten, und haben nichtmal eine Metallplatte zur effizienten Wärmeableitung. Die sind schon längst am Limit während CFexpress noch mehrere Zähne zulegen kann. 🙂👍

Und der Preis von denen ist trotzdem "tough" ;)

Aber streiten wir nicht weiter, das führt ja zu nichts!

Wir sind happy mit den schnellen, stabilen, zuverlässigen Karten und wem das egal ist, der soll halt was anderes kaufen.
Dann aber auch hier nicht meckern, wenn es mal kracht und die Bilder unwiederruflich weg sind.
Wir haben oft genug gewarnt!

Edited by D700
Link to post
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb wuschler:

Glaub ich ja weniger dran, eine Z7s wird so +- 3500 bis 4000 kosten und wäre damit ziemlich weit entfernt.

Es sei den Nikon verramscht dann die älteren Zs.

Ich denke eher an die lieben Kollegen, die ihre noch ziemlich frische Z7 gegen eine Z7s eintauschen - das bereichert den Occasionsmarkt, und senkt dort den Gebrauchtpreis. 

Link to post
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Golfmaniac:

Ich dachte, ich hätte alles erklärt?
(...)


Mit der z6 kam ich sofort ausgezeichnet – und von Anfang an problemlos zurecht. Die Menüs und die Menüführung defacto fast wie gemacht für mich – wie "heimkommen" – die Oly's das krasse Gegenteil, "nur" klassisch schön (und das sind sie ja noch immer) und etwas kleiner wie die Nikon z reicht halt nicht. Ich habe nicht die Geduld mich da durchzukämpfen und -beissen – die Oly-menüs lagen mir gar nicht, so dass ich zum Schluss vollkommen entnervt war. Meiner Frau gehts nicht anders, aber sie fotografiert nur gelegentlich beruflich, da tuts Auto genauso. Und für ihre wunderbaren privaten Aufnahmen googelt sie sich ggf. halt so durch das Netz. Wer sich hier nun verwundert sich die Augen reibt, und meint, das könne ja wohl nicht so schwer sein: meinen Glückwunsch! Dann passt es ja. Für mich nicht… s.o.
(...)
 

Alles nicht nachvollziehbar. Da muss Du schon konkreter werden. Bis auf ein paar zu tief verschachtelte Funktionen (Fokusreihen) sehe ich nicht einen Grund, weshalb Du diese Pauschalkritik vornimmst. So weit ich das Nikon Menü kenne, ist es von der Navigation relativ ähnlich aufgebaut wie das Olympus Menü.

Vom Fotografieren her sehe ich im Handling der Olympus eher Vorteile, insbesondere was Steuerung des AF anbelangt.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...