Jump to content
SKF Admin

Olympus verkauft Kamerageschäft: Absichtserklärung

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 11 Stunden schrieb tgutgu:

Wenigstens bei einem dieser Parameter sollte sich nach vielen Jahren mal etwas verbessern, sonst wird das als Stillstand wahrgenommen.

Da ist mehr oder weniger Stillstand, aber wie @Petterson schon in #2015 erwähnte, sind da einfach technisch Grenzen gesetzt. Wem der aktuelle Stand an erreichbarer Bildqualität nicht reicht, muss zu größeren Sensoren greifen mit allen Folgen. Möglich wäre vielleicht noch eine Variation, z.B. ein mFT-Sensor mit 30 MP und Basis-ISO 100 (oder niedriger) für Freunde der Landschaftsfotografie. Die aktuellen 20MP-Sensoren sind eher auf Geschwindigkeit bzw. kurze Belichtungszeiten optimiert.

Nicht unerwähnt bleiben sollte aber auch, dass mFT mit dem Stillstand nicht alleine ist. Man sehe sich z.B. Sony APS-C an, da hat sich seit der a6300 (also Anfang 2016) auch nichts mehr getan. Die Sony KB-Sensoren sind technisch auch nicht viel weiter, als die aktuellen mFT-Sensoren (ausgenommen vielleicht die Sensoren der A9(II)). Die haben zwar BSI, aber lange Auslesezeiten, was die Verwendung des rein elektronischen Verschlusses einschränkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb shutter button:

Nun, es gab heftigste Kritik...

Ich vermute mal, daß die Forums- und Youtubemeinungen mit den tatsächlichen Verkaufszahlen nicht immer übereinstimmen.

Olympus war anscheinend mit seinen Produkten nicht so erfolgreich am Markt. Da scheint es mir keine gute Ideee zu sein wenn OMDS einfach so weitermacht wie bisher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb pizzastein:

Da ist mehr oder weniger Stillstand, aber wie @Petterson schon in #2015 erwähnte, sind da einfach technisch Grenzen gesetzt. Wem der aktuelle Stand an erreichbarer Bildqualität nicht reicht, muss zu größeren Sensoren greifen mit allen Folgen. Möglich wäre vielleicht noch eine Variation, z.B. ein mFT-Sensor mit 30 MP und Basis-ISO 100 (oder niedriger) für Freunde der Landschaftsfotografie. Die aktuellen 20MP-Sensoren sind eher auf Geschwindigkeit bzw. kurze Belichtungszeiten optimiert.

Nicht unerwähnt bleiben sollte aber auch, dass mFT mit dem Stillstand nicht alleine ist. Man sehe sich z.B. Sony APS-C an, da hat sich seit der a6300 (also Anfang 2016) auch nichts mehr getan. Die Sony KB-Sensoren sind technisch auch nicht viel weiter, als die aktuellen mFT-Sensoren (ausgenommen vielleicht die Sensoren der A9(II)). Die haben zwar BSI, aber lange Auslesezeiten, was die Verwendung des rein elektronischen Verschlusses einschränkt.

Natürlich kann sich mFT nicht vom Sensormarkt abkoppeln, was nicht bedeutet, dass auch hier Weiterentwicklungen erfolgen sollten. Es geht ja nurr darum, dass auch mFT diese Weiterentwicklungen nutzen und in neuen Produkten anwenden sollte.

Der Sensor ist aber nur ein Aspekt von weiteren Hausaufgaben, die angegangen werden müssten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin immer noch für das "Abo-prinzip". Basismodelle wären dann tatsächlich hardwaremäßig aufgewertet, werden aber nicht in vollem Umfang mit allem Schnickschnack ausgeliefert/verkauft. Bedeutet aber auch, dass Modellreihen begrenzt sein müssen, aber jede Modellreihe prinzipiell alles können muss, was ihre Klasse können sollte.

Das ganze zu einem Basispreis. Wer dann spezielle Kamerafunktionen nutzen will, kauft sie sofort mit oder später dazu. Aufwertung individuell per FW-Update. Das dann wiederum so programmiert, dass die nicht gekauften = freigeschalteten Funktionen die Kameraleistung bei den aktivierten Funktionen erhöhen, weil brachliegendes Potential anders in der Kamera genutzt werden kann.

Alles unter der Annahme, dass ex-Olympus MFT technisch dann wirklich nicht mehr hergeben kann und Leistungen bringt, die in den fraglichen Kategorien mit Panasonic gleichzieht. Ist ja nicht so, dass Olympus nur immer auf dem zweiten Platz gestanden hätte.

Edited by rostafrei

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb tgutgu:

Natürlich kann sich mFT nicht vom Sensormarkt abkoppeln, was nicht bedeutet, dass auch hier Weiterentwicklungen erfolgen sollten. Es geht ja nurr darum, dass auch mFT diese Weiterentwicklungen nutzen und in neuen Produkten anwenden sollte.

Mal angenommen, mFT hätte einen aktuelleren Sensor, mit einer halben Blende Verbesserung beim Rauschen und 24 MP statt 20 MP. Denkst du, das würde einen entscheidenden Unterschied machen? Ich denke, es sind andere Faktoren, die (Olympus-)mFT für einen zu kleinen Nutzerkreis interessant erscheinen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb pizzastein:

Mal angenommen, mFT hätte einen aktuelleren Sensor, mit einer halben Blende Verbesserung beim Rauschen und 24 MP statt 20 MP. Denkst du, das würde einen entscheidenden Unterschied machen?

...

Technisch bzw. für die Praxis vielleicht nicht, psychologisch bzw. im Marketing allerdings schon.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 33 Minuten schrieb pizzastein:

Mal angenommen, mFT hätte einen aktuelleren Sensor, mit einer halben Blende Verbesserung beim Rauschen und 24 MP statt 20 MP. Denkst du, das würde einen entscheidenden Unterschied machen? Ich denke, es sind andere Faktoren, die (Olympus-)mFT für einen zu kleinen Nutzerkreis interessant erscheinen lassen.

Einer wie Stefan Wiesner würde dann bestimmt nicht anfangen MFT für "Voll" zu nehmen 😉 Ich bin natürlich auch dafür dass die technische Entwicklung voranschreitet - das Image das MFT mittlerweile allerdings durch YouTube Influencer und Co. bekommen hat wird schwer zu reparieren sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb wuschler:

Vielleicht sollte man die Leute befragen die sich, warum auch immer, nicht für Olympus entschieden haben ;)

Hier auf Sylt werde ich von der "Konkurrenz" sogar bei Kunden schlechtgeredet mit der Begründung weil ich ja mit nem kleinen Sensor fotografiere. Soll ich die mal fragen? 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb wuschler:

Es geht hier (derzeit) um die zukünftige Strategie von OMDS und wie man neue Kunden gewinnen kann ;)

Sie haben sich gegen Olympus entschieden...wegen dem kleinen Sensor - so einfach ist das 😉 Und dieses Image vom kleinen Sensor der nix  kann wird MFT nie wegbekommen. So ist das leider - ich werde ständig damit konfrontiert, selbst von Leuten wo ich beim Anblick der Bilder die Hände überm Kopf zusammenschlage...aber hey - der Sensor. Ich hoffe wirklich das Panasonic und OMDS mit nem neuen Sensor, einem unschlagbarem AF, nie dagewesenem Sucher und einer Menüführung zum dahinschmelzen wieder punkten können im MFT Bereich, ich glaube es aber nicht. Dafür müssten dann Leute wie Jared, Tony, Jaworsky, Wiesner und Co. die sich seit Jahren Ihre Vollformat Jünger anzüchten und APSC gerade noch so akzeptieren auch richtig Gas geben mit Begeisterungsstürmen. Das werden Sie aber niemals tun da für Sie MFT einfach keine Daseinsberechtigung mehr hat - und das wird von Ihnen auch so wiedergegeben. Punkt.

Edited by Spanksen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Frau hat sich bspw. für Panasonic entschieden, neben anderen Sensorsystemen existiert für OMDS ein direkter Konkurrent im System der m.W. im letzten Jahr Olympus bei den Marktanteilen überholt hat.

Edited by wuschler

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb wuschler:

Meine Frau hat sich bspw. für Pansonic entschieden, neben anderen Sensorsystemen existiert für OMDS ein direkter Konkurrent im System der m.W. im letzten Jahr Olympus bei den Marktanteilen überholt hat.

Mag ja sein, aber wovon reden wir hier? Welche Rolle spielt Panasonic im großen ganzen Kameragame mit Ihren MFT Kameras? Ich finde den Autofocus z.B. einer Olympus wesentlich besser als bei Panasonic, der andere mag den Sucher der Panasonic lieber.  Geschäcker halt...reißen werden die beide nix.

Edited by Spanksen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb wuschler:

Vielleicht sollte man die Leute befragen die sich, warum auch immer, nicht für Olympus entschieden haben ;)

Ich bin vor knapp drei Jahren bei Olympus eingestiegen und habe es nie bereut. Da kannte ich aber glücklicherweise das Systemkamera-Forum noch nicht. 😉

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb wuschler:

Meine Frau hat sich bspw. für Pansonic entschieden, neben anderen Sensorsystemen existiert für OMDS ein direkter Konkurrent im System der m.W. im letzten Jahr Olympus bei den Marktanteilen überholt hat.

Warum das so ist, ist mir auch ein Rätsel. 😎

Was hier an vermeintlicher Kritik an Olympus vorgetragen wird, müsste so, oder so ähnlich, bezogen auf die Technik, auch für Panasonic gelten. Wenn ich aber früh einen Verkauf der Kamerasparte verkünde, erzeuge ich Unsicherheit und damit Kaufzurückhaltung. Meine Idee.

Da ich aber ein unerschrockenes Bürschchen bin, habe ich heute mal wieder für Umsatz bei Olympus gesorgt. 😎

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb shutter button:

Was hier an vermeintlicher Kritik an Olympus vorgetragen wird, müsste so, oder so ähnlich, bezogen auf die Technik, auch für Panasonic gelten.

Die Gründe sind i.d.R. vielschichtig, da spielt u.a. auch der Preis eine Rolle.

Ich merke aber schon, daß eine Diskussion in diese Richtung nicht erwünscht ist... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb wuschler:

Die Gründe sind i.d.R. vielschichtig, da spielt u.a. auch der Preis eine Rolle.

Ich merke aber schon, daß eine Diskussion in diese Richtung nicht erwünscht ist... ;)

Doch der Preis...stimmt, war immer höher. Hat mich persönlich bei Kameras und Objektiven nie gestört da ich immer das Gefühl hatte hochwertige Produkte in meinen Händen zu halten...besonders bei den Objektiven. Wird aber sicher auch ein Grund sein. Wenn ich zu Sony wechseln würde dann würden mich auch die G-Master Objektive am meisten ansprechen.

Edited by Spanksen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann's kaum erwarten, OMDS die 7K € für mein 150-400/4.5 zu geben. Bei keiner KB Marke ist bezüglich Preis und Gewicht Vergleichbares zu finden. Wenn OMDS nur endlich liefern würde.

Das Teil ist ein echtes Schnäppchen, und hier wird aber über den Preis gemeckert... Tok Tok...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb wuschler:

Ich merke aber schon, daß eine Diskussion in diese Richtung nicht erwünscht ist... ;)

Natürlich nicht, ich für meinen Teil habe nur versucht, eine für mich plausible Erklärung für Deine Anmerkung zu finden. Das da auch andere Faktoren eine Rolle spielen ist mir klar.

vor einer Stunde schrieb supmylo:

Marketing

wäre mMn. so ein Faktor. Wenn ich mich noch so wage an meine Univorlesungen in Marketing (ist nicht nur Werbung) und Wirtschaftspsychologie erinnere, drängte sich der Eindruck auf, mit ein wenig Geschick kann man alles verkaufen. Das ist natürlich übertrieben. Aber diesbezüglich habe ich die letzten Jahre von Olympus gar nichts gesehen. Wer erinnert sich noch an die geniale Werbung zur Olympus mju. Diese Kamera wurde zum Lifestyleobjekt gehypt, mit entsprechendem wirtschaftlichen Erfolg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb shutter button:

Warum das so ist, ist mir auch ein Rätsel. 😎

Was hier an vermeintlicher Kritik an Olympus vorgetragen wird, müsste so, oder so ähnlich, bezogen auf die Technik, auch für Panasonic gelten. Wenn ich aber früh einen Verkauf der Kamerasparte verkünde, erzeuge ich Unsicherheit und damit Kaufzurückhaltung. Meine Idee.

Da ich aber ein unerschrockenes Bürschchen bin, habe ich heute mal wieder für Umsatz bei Olympus gesorgt. 😎

Ein Großteil der Kritik wird ja von einer bzw. wenigen Person(en) artikuliert, darunter auch solche, die gar kein Olympus- bzw. noch nicht einmal MFT-Equipment besitzen.

Ein negativer Aspekt, der immer wieder für Aufmerksamkeit gesorgt hat, waren sicher die konstant schlechten Zahlen der Imagingsparte. Für diese werden dann Erklärungen gesucht und anscheinend in technischer Hinsicht auch gefunden.

Dieses Problem hat Panasonic nicht, weil die ihre Ergebnisse (für Kameratechnik) in einem Segment mit Klimaanlagen, Waschmaschinen, Kühlschränken, Reiskochern etc. unterbringen. Kameras laufen da einfach unter „Others“, für den Konzern ist die Bedeutung bei weitem nicht so hoch, wie sie für Olympus mal war. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Spanksen:

Doch der Preis...stimmt, war immer höher. Hat mich persönlich bei Kameras und Objektiven nie gestört da ich immer das Gefühl hatte hochwertige Produkte in meinen Händen zu halten...besonders bei den Objektiven. Wird aber sicher auch ein Grund sein.

Panasonic erinnert mich etwas an manche Sonys (a6000, A7), günstig, Plastik, funktioniert trotzdem meist gut und zuverlässig. Oly schien mir immer mehr bemüht, Stichpunkt hochwertiger IBIS, richtig wetterfest ab der M5, dazu bei den Pro-Objektiven kaum Serienstreuung und niedrige Reparaturpauschalen.

vor 53 Minuten schrieb Spanksen:

Und dieses Image vom kleinen Sensor der nix  kann wird MFT nie wegbekommen.

Das sehe ich auch so. Meine erste DSLM kam von Sony (NEX-5N), aufgrund des größeren Sensors. Mir war damals bewusst, dass Oly bei den Themen AF, Stabilisierung und Objektivangebot besser war. Aber bei Sony gab's den größeren Sensor zum ähnlichen Preis...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb supmylo:

Ein Großteil der Kritik wird ja von einer bzw. wenigen Person(en) artikuliert, darunter auch solche, die gar kein Olympus- bzw. noch nicht einmal MFT-Equipment besitzen.

...

Zumindest hier ist das so. Und häufig ist die Kritik theoretischer Natur, da die eigenen Bilder nur selten die fotografische Überlegenheit durch das eigene Kamerasystem belegen können...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb wuschler:

...

Ich merke aber schon, daß eine Diskussion in diese Richtung nicht erwünscht ist... ;)

Du möchtest damit doch sicherlich nicht sagen, dass man mit Dir nur diskutieren darf, wenn man Deiner Meinung ist?😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!