Jump to content

Neuer PC, Fotos auf anderer Festplatte,


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hi, 

sicher ein bekanntes Problem. 

Ich habe einen neuen PC, LR classic neu installiert. Dann habe ich die alte Festplatte mit allen Fotos in den neuen PC integriert, habe den alten Katalog-Backup aufgerufen und habe nun wieder alle Ordner und auch die Foto-Hüllen (ich weiß nicht, wie man das nennt) in LR. 

Aber natürlich fehlen die Fotos. Nach allem, was ich gelesen habe, müsste ich jetzt sämtlich Ordner in denen die ca 26000 Fotos untergebracht sind (das sind vermutlich ca 100 Ordner) einzeln ansteuern, um die darin befindlichen Fotos zu verknüpfen. 

Das wäre natürlich Wahnsinn. 

Denn das einzige, was sich geändert hat, ist ja der Laufwerksbuchstabe. Der Katalog hat alles unter F oder so gespeichert, jetzt ist es D 

 

Gibt es eine Möglichkeit, das zu lösen?  

Link to post
Share on other sites

Für dein Problem hat LR bereits eine Lösung eingebaut:

Du wählst im Bibliotheksmodus in der Ordnerliste auf der linken Seite den obersten Ordner deiner Bilder aus. Mit der rechten Maustaste auf diesen Ordner geklickt, erscheint ein Kontextmenü.

"Speicherort des Ordners aktualisieren" löst dein Problem. Es öffnet sich der Windows Explorer, in dem du den richtigen Ordner deiner Bilder auswählst. Und  schon werden deine Bildpfade im Katalog aktualisiert.

Danach sollte alles, wie gehabt, funktionieren.

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
Am 22.6.2020 um 22:45 schrieb Rudolino:

Für dein Problem hat LR bereits eine Lösung eingebaut:

Du wählst im Bibliotheksmodus in der Ordnerliste auf der linken Seite den obersten Ordner deiner Bilder aus. Mit der rechten Maustaste auf diesen Ordner geklickt, erscheint ein Kontextmenü.

"Speicherort des Ordners aktualisieren" löst dein Problem. Es öffnet sich der Windows Explorer, in dem du den richtigen Ordner deiner Bilder auswählst. Und  schon werden deine Bildpfade im Katalog aktualisiert.

Danach sollte alles, wie gehabt, funktionieren.

Super, vielen Dank. 

Das hat geklappt

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Am 22.6.2020 um 22:45 schrieb Rudolino:

..."Speicherort des Ordners aktualisieren"

Weißt du, ob das auch beim Verschieben von Partition zu Partition, bzw. von "C" auf "D" oder "G" innerhalb eines Rechners mit mehreren Festplattenfunktioniert? Ich kann es mal mit einem "verlorenen" Pfad versuchen, auf dem nur wenige Fotos sind...

Bevor ich jetzt wieder den Fehler mache, einzelne oder alle Kataloge zu kopieren/zu verschieben und den LR-Zugriff verliere, frage ich besser nach. Auf den Rechtsklick in einen Bibliotheksordner in der Laufleiste bin ich noch gar nicht gekommen...

Link to post
Share on other sites

Hallo rostafrei,

alternativ kannst Du auch die "Metadaten" in xmp-Dateien auslagern (im Rechtsklickmenü Metadaten : Metadaten in Dateien speichern). Im zweiten Schritt alles kopieren, in einen neuen Katalog importieren, und nach rechtsklick Metadaten: Metadaten aus Dateien lesen sollte jetzt alles das im neuen Katalog sein, ohne dass Du Altlasten mit 'rumschleppst.

Link to post
Share on other sites

Das hift schon mal weiter. Das wird eine größere Sache, weil wahrscheinlich auch eine gößere FP und evtl. ein neuer Prozessor in den Rechner kommt. Das soll dann in einem Rutsch erledigt werden, bevor wieder alles scheibchenweise zusammengeflickt wird.

Ich habe heute erschrocken festgestellt, dass mein LR-Katalog in C und D exportiert wird, aber C fast voll ist. Ich war davon ausgegangen, dass alles dorthin katalogisiert wird, wohin ich es festgelegt hatte, also in D, dass es doppelt angelegt wird, ist mir nicht sofort aufgefallen... 🙄

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Andreas_P
      Hallo liebes Forum,
       
      Meine Freundin startet Mitte Oktober nach Vietnam auf eine backpacking Tour.
      Nun kann sie mir der Frage ob man die Fotos auf der Kamera direkt auf eine Festplatte oder USB-STICK speichern kann.
      Ich bin da etwas überfragt und habe auf Anhieb auch keine Antwort im Internet gefunden.
      Nun kommt ihr ins Spiel.
      Kann mir jemand bei der Frage weiterhelfen?
      Zur Ausrüstung :
      Sony alpha 6000
      Als Verbindungskabel hatte ich es mit einem USB Micro Adapter versucht um die Festplatte mit der Kamera zu verbinden.
       
       
      Vielen Dank
      Andreas
    • By Kravat
      Hallo zusammen,
       
      vielleicht interessiert es den einen oder anderen hier im Forum, deshalb teile ich gerne meine Erfahrung mit der Nex 5n.
      Die neuen 16Gb (oder 32Gb) SDs ermöglichen es, tagelang mit dem Apparat unterwegs zu sein, ohne jemals eine neue SD reinzustecken. Wenn aber die Fotos/Videos irgendwann sauber sortiert auf dem Heim-PC, in bestimmten Ordnern landen sollen, wird es ziemlich zeitaufwendig!
      Deshalb habe ich mir einen "Visual Basic" Skript (vbs) gebastelt, der die Fotos automatisch von der SD auf die Festplatte kopiert.
       
      Hier die wesentlichen Merkmale des Skripts:
      -alle Fotos und Videos werden in Ordnern mit Monatsnamen einsortiert (zB. "2012-05": somit kann im Nachhinein auch auf Ordner Name sortiert wird, und es bleibt trotzdem chronologisch).
      -ist ein Ordner nicht vorhanden, wird er angelegt.
      -existierende Videos und Fotos werden nicht kopiert (also nicht überschrieben).
       
      Mit ein bisschen Windows Know-How geht das ganze relativ einfach:
      1- "importDataFromSD.vbs" Datei in Windows anlegen: rechts-klick im Windows-Explorer, "Neu/Textdokument", Namen in "importDataFromSD.vbs" abändern.
      2- folgenden Inhalt reinkopieren:
      ' import für Sony N5
      ' Sven H., 04.05.2012, v1
       
      Dim sPhotoOriginFolder, sDestinationFolder, sFile, oFSO
      Set oFSO = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
       
      sPhotoOriginFolder = "L:\DCIM\100MSDCF"
      sVideoOriginFolder = "L:\PRIVATE\AVCHD\BDMV\STREAM"
      sDestinationFolder = "G:\Photos"
       
      sPhotoOriginFolder = InputBox("Photo Origin Folder: ", "Enter photo origin folder", "L:\DCIM\100MSDCF", 100, 100)
      sVideoOriginFolder = InputBox("Video Origin Folder: ", "Enter video origin folder", "L:\PRIVATE\AVCHD\BDMV\STREAM", 100, 100)
      sDestinationFolder = InputBox("Destination Folder: ", "Enter destination folder", "G:\Photos", 100, 100)
       
      sDestinationFolderInit = sDestinationFolder
       
       
      Wscript.StdOut.WriteLine "-Start-"
       
      For Each sFile In oFSO.GetFolder(sPhotoOriginFolder).Files
      WScript.StdOut.WriteLine "Processing " & sFile
      sDestinationFolder = sDestinationFolderInit
      sFileDate = Replace(Left(sFile.DateLastModified,10),".","-")
      sFileDate = split(sFileDate,"-")(2) & "-" & split(sFileDate,"-")(1)
      sDestinationFolder = sDestinationFolder & "\" & sFileDate
      sFlagNothing = "true"
       
      'Der Folder für die Datei existiert noch nicht und wird angelegt
      If Not oFSO.FolderExists(sDestinationFolder) then
      WScript.StdOut.WriteLine " " & sDestinationFolder & " wird angelegt..."
      oFSO.CreateFolder(sDestinationFolder)
      sFlagNothing = "false"
      end if
       
      ' Die Datei existiert noch nicht und wird kopiert
      If Not oFSO.FileExists(sDestinationFolder & "\" & oFSO.GetFileName(sFile)) Then
      WScript.StdOut.WriteLine " " & oFSO.GetFileName(sFile) & " wird nach " & sDestinationFolder & " kopiert..."
      oFSO.GetFile(sFile).Copy sDestinationFolder & "\" & oFSO.GetFileName(sFile),True
      'WScript.StdOut.Write "Copying : " & Chr(34) & oFSO.GetFileName(sFile) & Chr(34) & " to " & sDestinationFolder
      sFlagNothing = "false"
      End If
       
      if sFlagNothing = "true" then
      WScript.StdOut.WriteLine " " & " Die Datei " & oFSO.GetFileName(sFile) & " existiert bereits"
      end if
       
      Next
       
       
      ' Das gleiche für die Videos
       
      Wscript.StdOut.WriteLine "-Videos-"
      For Each sFile In oFSO.GetFolder(sVideoOriginFolder).Files
      WScript.StdOut.WriteLine "Processing " & sFile
      sDestinationFolder = sDestinationFolderInit
      sFileDate = Replace(Left(sFile.DateLastModified,10),".","-")
      sFileDate = split(sFileDate,"-")(2) & "-" & split(sFileDate,"-")(1)
      sDestinationFolder = sDestinationFolder & "\" & sFileDate
      sFlagNothing = "true"
       
      'Der Folder für die Datei existiert noch nicht und wird angelegt
      If Not oFSO.FolderExists(sDestinationFolder) then
      WScript.StdOut.WriteLine " " & sDestinationFolder & " wird angelegt..."
      oFSO.CreateFolder(sDestinationFolder)
      sFlagNothing = "false"
      end if
       
      ' Die Datei existiert noch nicht und wird kopiert
      If Not oFSO.FileExists(sDestinationFolder & "\" & oFSO.GetFileName(sFile)) Then
      WScript.StdOut.WriteLine " " & oFSO.GetFileName(sFile) & " wird nach " & sDestinationFolder & " kopiert..."
      oFSO.GetFile(sFile).Copy sDestinationFolder & "\" & oFSO.GetFileName(sFile),True
      'WScript.StdOut.Write "Copying : " & Chr(34) & oFSO.GetFileName(sFile) & Chr(34) & " to " & sDestinationFolder
      sFlagNothing = "false"
      End If
       
      if sFlagNothing = "true" then
      WScript.StdOut.WriteLine " " & " Die Datei " & oFSO.GetFileName(sFile) & " existiert bereits"
      end if
       
      Next
       
       
      Wscript.StdOut.WriteLine "-Ende!-"
       
      Do While Not WScript.StdIn.AtEndOfLine
      Input = WScript.StdIn.Read(1)
      Loop
      wscript.quit
      3- Skript anpassen: der Skript muss natürlich der PC-Umgebung angepasst werden, in erster Linie die "sDestinationFolder" Variable. Sie bestimmt den Zielordner aller Unterordner.
      Die "sPhotoOriginFolder" und "sVideoOriginFolder" Variablen sollten bei allen Sony Nex identisch sein (und auch standard, wenn ich mich recht entsinne). Die Anpassungen kann man ggf. vor dem Start des Skripts in den 3 kleinen Fenstern machen aber die Änderungen sind nicht persistent.
      4- einen "Shortcut", bzw. "Verknüpfung", anlegen der auf die Datei verweist: auf die Datei "importDataFromSD.vbs" einen rechts-klick, dann "Verknüpfung erstellen" wählen.
      5- die Eigenschaften der Verknüpfung anpassen: auf die Datei "importDataFromSD.vbs" einen rechts-klick, dann "Eigenschaften". Den "Ziel" Parameter wie folgt abändern: "C:\Windows\System32\cmd.exe /k cscript "C:\importDataFromSD.vbs" ".
      6- ein doppel-klick auf die Verknüpfung und schon geht es los!
       
       
      Falls irgendwas während dem Ablauf des Skripts schief geht, einfach im Commando-Fenster "Steuerung+c" drücken. Der Skript wird gestoppt.
       
      Das ganze ist für Windows-Neophyten nicht unbedingt trivial, aber mit ein bisschen Grundkenntnis in der Materie sollte es relativ einfach gehen.
       
      Viel Spass und schöne Fotos!
      -k
  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...