Jump to content

Tamron 28-200 F2,8 - 5,6 Di III RXD


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hoppla, das ging aber schnell. ¬†ūüėĬ†Gestern kam der Anruf vom H√§ndler meines Vertrauens, da liegt etwas f√ľr mich zur Abholung bereit. Da meine Gedanken immer wieder um das neue Tamron 28-200 F2,8-5,6 kreisten wollte ich nun endg√ľltig Gewissheit haben. Da wir meist mit dem Fahrrad reisen und ich mit dem Sony FE 24-240 F3,5 - 6.3 OSS als Reisezoom gute Erfahrungen gemacht habe, war dennoch in der Vergr√∂√üerung¬†ein¬†Leistungsabfall zum Bildrand offensichtlich. Um den Brennweitenbereich nach unten zu erweitern reist neuerdings auch das Tamron 17-28 F2,8 mit. Dazu w√§re nun das neue Tamron 28-200 m√∂glicherweise eine¬†leichtere und qualit√§tsm√§√üig¬†bessere¬†Begleitung?¬†

Die Antwort fällt eindeutig aus, nämlich ja und ja.

Beim Betrachten der Testfotos vom 24-240 und 28-200 bleibt einem zun√§chst mal die Spucke weg, weil einen so dramatischen Unterschied h√§tte ich nun wirklich nicht erwartet. Kurz: Das Tami ist nahezu perfekt. In dem Blendenbereich, den es zur Verf√ľgung stellt, d√ľrften sich selbst Festbrennweiten die Z√§hne ausbeissen.¬†ūüėÜ

Haptisch gibt es nichts auszusetzen, handliche Gr√∂√üe, seidiges Drehgef√ľhl am Fokusring, nichts scheppert oder hat Spiel. Das Zoomen hat einen angenehmen Drehwiderstand.¬†

Im Sucher oder auf dem Monitor zun√§chst staunt man nicht schlecht, krasse kissen- und¬†tonnenf√∂rmige Verzeichnung, kann das wahr sein? Leider ja. Klick. Das Bild ist im Kasten und das Bild wie von Geisterhand automatisch korrigiert. Aha, das ist also der Trick, einen gro√üen Anteil der Korrektur √ľbernimmt die Software in der Kamera...ūü§≠

Wenn solche Ergebnisse dabei rauskommen, soll es mir egal sein.

Wie andere schon festgestellt haben, ja es gibt 2 Nachteile:

1) Kein OS. Viel mehr Bilder des 24-240 am BW-Ende sind scharf, wenn die Blende weit geschlossen ist. Na ja...

2) Keine 24mm. Damit ist es als Solit√§r eigentlich nicht wirklich ein Reisezoom, da zu Erg√§nzung untenrum ein weiteres Objektiv ben√∂tigt wird und h√§ufiges Wechseln f√ľr mich nicht vermeidbar sein wird.

Zusammengefasst d√ľrfte es sich f√ľr einige Anwendungsf√§lle sehr lohnen, damit zu arbeiten. Es macht Spa√ü und die Bildergebnisse sind exzellent, es braucht sich nicht hinter seinem Bruder 28-75 F2,8 oder dem Sony FE 24-105 f4 verstecken, sobald man nur die absolute Bildqualit√§t bei gleicher Blende bewertet.

200g. weniger in der Fahrradtasche, der Sommerurlaub wird zeigen, ob es sich bew√§hrt. Das Sony bleibt dieses Jahr zu Hause.ūüėú

(Getestet mit der Sony A7R2).

Edited by Aaron
Link to post
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Aaron:

und ich mit dem Sony FE 24-240 F3,5 - 6.3 OSS als Reisezoom gute Erfahrungen gemacht habe, war dennoch in der Vergrößerung ein Leistungsabfall zum Bildrand offensichtlich. Um den Brennweitenbereich nach unten zu erweitern reist neuerdings auch das Tamron 17-28 F2,8 mit. Dazu wäre nun das neue Tamron 28-200 möglicherweise eine leichtere und qualitätsmäßig bessere Begleitung? 

Bin in komplett selbiger Situation, was die Objektive betrifft. Nach Deiner Schilderung lohnt sich also ein Blick auf das neue Tamron definitiv!?

Wo hast Du f√ľr wie viel gekauft? Und: Gibt es schon Bildmaterial Deinerseits?

Link to post
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb Aaron:

d√ľrften sich selbst Festbrennweiten die Z√§hne ausbeissen.¬†ūüėÜ

es braucht sich nicht hinter seinem Bruder 28-75 F2,8 oder dem Sony FE 24-105 f4 verstecken, sobald man nur die absolute Bildqualität bei gleicher Blende bewertet.

Danke dir f√ľr die umfangreiche Beschreibung.¬† Die oben genannten Punkte bezweifel ich jetzt allerdings etwas. Ich kann mir nicht vorstellen das ein Superzoom genauso gut ist wie zwei der besten¬† E-Mount Standardzooms oder gar Festbrennnnweiten.

Widerspricht auch etwas folgendem Test:

 

Link to post
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb Alexander K.:

Ich kann mir nicht vorstellen das ein Superzoom genauso gut ist wie zwei der besten  E-Mount Standardzooms oder gar Festbrennnnweiten.

Habe ich auch so nicht geschrieben, denn ich meinte Bildqualit√§t bei gleicher Blende. Nat√ľrlich hat es keine Blende 2,8 durchgehend und auch keine 24mm. Hast du mit genannten 3 Objektiven schon Erfahrungen gesammelt, da du das jetzt bezweifelst?

Link to post
Share on other sites

vor 43 Minuten schrieb Alexander K.:

Widerspricht auch etwas folgendem Test:

Hier wird mit dem Sony 24-70 f2,8 GM verglichen, das ist ja nun ein ganz anderer Vergleich und obwohl ich dieses auch besitze, habe ich es selbstredend nicht mit dem Tami verglichen. ;)

 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 29 Minuten schrieb Aaron:

Habe ich auch so nicht geschrieben, denn ich meinte Bildqualit√§t bei gleicher Blende. Nat√ľrlich hat es keine Blende 2,8 durchgehend und auch keine 24mm. Hast du mit genannten 3 Objektiven schon Erfahrungen gesammelt, da du das jetzt bezweifelst?

Mit dem  neuen Tamron noch nicht, aber ich habe das  24-105 welches ich seinerzeit mit dem 24-70 GM verglichen habe. Unnd da das 24-105 teils sogar besser war als das GM kann  ich mir nicht  vorstellen,  das ein  Superzoom von Tamron  dann genauso gut ist.  

Zeigt ja auch der Test von fototrainer.com

Edited by Alexander K.
Link to post
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Aaron:

Foto Leistenschneider Filiale Ku’damm, die hatten es heute noch vorrätig. Schau auf deren Seite nach.

Danke. Hab ich gemacht.

Kann aber noch warten. Das 24-240 ist von mir ja erst gerade inseriert worden. ¬†ūüėé

Link to post
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Alexander K.:

kann  ich mir nicht  vorstellen

darum geht‚Äôs doch gar nicht. Weil du offensichtlich Ergebnisse erzielt hat mit einem m√∂glicherweise defekten Exemplar w√ľrde ich das nicht verallgemeinern. Das 24-70 GM schlechter zu bewerten als das 24-105 w√ľrde ich nicht, und ich besitze diese und habe damit auch Erfahrungen.

Link to post
Share on other sites

Hier Vergleichsaufnahmen mit dem FE 24-105 bei gleicher Blende f4,5. Leider lassen die Beschränkungen beim Hochladen nur die stärkste Komprimierung zu.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here ‚Äď We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here ‚Äď We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here ‚Äď We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here ‚Äď We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Alexander K.:

Ich schau  mir die Fotos meist  auf meinem  kalibrierten 27' 4K  Monitor  an.

und ich am 27" 5K Monitor, ich zähle aber nicht die Sandkörnchen zwischen den Steinen sondern gehe vom allgemeinen Eindruck aus.

Link to post
Share on other sites

Und so viel zu den CA's, ja sie sind vorhanden.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here ‚Äď We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here ‚Äď We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here ‚Äď We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here ‚Äď We are always happy to welcome new members!

Edited by Aaron
Link to post
Share on other sites

Sony FE 24-240 f6,3 am lagen Ende:

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here ‚Äď We are always happy to welcome new members!

 

Tamron 28-200 f5,6 am langen Ende:

 

Link to post
Share on other sites

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here ‚Äď We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb Aaron:

Sony FE 24-240 f6,3 am lagen Ende:

Und das bei ziemlich miesem Abendlicht, wenn ich nach dem Blick aus meinem Fenster gehe. Hier sehe ich schon bei 60m die Feuchtigkeit in der Luft. Da hält sich das Objektiv nicht schlecht.

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb micharl:

hält sich das Objektiv nicht schlecht.

Das finde ich auch, nur am Rand wird es matschig. Mann könnte noch auf f11 abblenden, dann verbessert es sich etwas.

Link to post
Share on other sites

Die beiden Tamis, das 28-75 F2,8 und das 28-200 F 2,8-5,6 weisen in Größe und Gewicht fast keine Unterschiede auf, das Sony 24-240 ist ca. gleich in der Länge aber etwas dicker und ca. 200 g. schwerer. Später stellE ich noch ein Foto dazu hier ein.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
√ó
√ó
  • Create New...