Jump to content
ulist

Panasonic 45-200 vs. 100-300

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Normalerweise bin ich mit einer GH5 und dem Panaleica 12-60 unterwegs. Das deckt ca. 80% vom dem ab, was ich fotografieren möchte. Manchmal sollte es aber etwas mehr Tele sein, wobei ich schätze, dass mir 200mm ausreichen dürften. Aus Gewicht- und Kostengründen kommen für mich eigentlich nur zwei Objektive infrage. Entweder das 45-200 oder das 100-300, beide von Panasonic. Das 45-200 ist so preisgünstig, dass ich mich frage ob die Bildqualität in Ordnung ist. Kennt jemand beide Objektive und kann mir einen Tipp geben, welches zu bevorzugen wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das 45-200, seitdem es rausgekommen ist - mehr gab es damals noch nicht. Hier eine Aufnahme mit 200mm als etwa 3/4-Crop:

 

Diese hier ist sind ungecroppte 200mm, aber dafür zur Kontrastverstärkung etwas nachbehandelt:

Wenn man nicht ständig Teleaufnahmen macht, kann man damit recht gut leben. Ich habe aber festgestellt, daß ich doch ziemlich oft croppe und auch sehr oft die 200mm voll ausnutze - und die geben zwar brauchbare Aufnahmen, sind aber nicht der stärkste BW-Bereich. Ich will daher auf das 300er umsteigen, habe es aber noch nicht. Das vermutlich bessere 50-200 oder das längere 100-400 kommen für mich nicht in Frage, weil ich nicht so oft in den Zoo gehe :) und die Kosten in keinem Verhältnis zum Ertrag stünden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe beide Objektive gehabt, und war mit beiden nicht wirklich zufrieden. Das 45-200 ist im mittleren Bereich ziemlich gut, fällt aber nach oben doch stark ab und hat mich recht schnell wieder verlassen müssen..

Beim 100-300 weiss ich nicht genau, wo meine Probleme lagen: ich habe Aufnahmen auch bei 300 mm, mit denen ich sehr zufrieden bin. Auf der anderen Seite hatte ich mit dem Objektiv so viel Ausschuss wie mit keiner anderen Linse - auch in eher einfachen Situationen hatte ich oft bei 10 Aufnahmen nicht ein wirklich scharfes Bild. Und zumindest mein 100-300 (I) war mechanisch wirklich bescheiden: der Zoomring hat eine hohe Haftreibung, d.h. man muss recht viel Kraft aufwenden, bis er sich überhaupt bewegt - und dann gerne Mal deutlich über die Brennweite hinaus, die man wollte.

Ich kann beide Objektive nicht wirklich empfehlen - genau so wenig wie das 45-150, das ich auch mal für einen Urlaub gekauft hatte. Am Ende bin ich mit 50-200 und 100-400 glücklich geworden, die von der Qualität her in einer anderen Klasse spielen. Leider halt halt auch beim Preis.

Falls wirklich nur die beiden genannten Objektive in Frage kommen, würde ich trotz aller Vorbehalte zum 100-300 greifen.

Viele Grüße,

Andreas

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte das 45-200 der ersten Generation, habe auch noch das 45-150 und das 100-300 I.

Ich würde behaupten, dass das 100-300 dem 45-200 überlegen ist, dabei aber kaum größer und schwerer ist. Mein Exemplar ist umso besser, je geringer die Brennweite ist. Von 100 bis 200 mm ist es ausgesprochen scharf, bis 250mm noch ziemlich scharf, dann fallen Kontrast und Schärfe bei Offenblende etwas ab. Abblenden auf f:8 erzeugt wieder eine recht gute Schärfe. Bevor es das 100-400 gab, war das 100-300 das beste Telezoom, wenn man 300mm brauchte. Ich habe es trotz des Besitzes des 100-400 noch nicht über's Herz gebracht, mein 100-300 zu verkaufen. Das 45-200 musste schon vor Jahren gehen. Das 45-150 ist nicht sonderlich scharf, geht aber zur Not, wenn man ein leichtes und kleines Tele mitnehmen möchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb manifredo:

Ich würde behaupten, dass das 100-300 dem 45-200 überlegen ist, dabei aber kaum größer und schwerer ist. Mein Exemplar ist umso besser, je geringer die Brennweite ist. Von 100 bis 200 mm ist es ausgesprochen scharf, bis 250mm noch ziemlich scharf, dann fallen Kontrast und Schärfe bei Offenblende etwas ab. Abblenden auf f:8 erzeugt wieder eine recht gute Schärfe. Bevor es das 100-400 gab, war das 100-300 das beste Telezoom, wenn man 300mm brauchte. Ich habe es trotz des Besitzes des 100-400 noch nicht über's Herz gebracht, mein 100-300 zu verkaufen.

Bei mir der gleiche Lebenslauf der genannten Objektive.
Aber das 45 bis 200 möchte ich nicht schlecht reden, da ich es nur ab der G, G2 und GH2 benutzt habe. Da waren frei Hand noch andere Faktoren wie Sensoren und Shuttershock für vermeintliche schlechtere Qualität am Werkeln. E-Verschluss und Dualstabi gab es auch noch nicht.
Die innere Revision des 100-300 II fand ich erfreulich. Das 45-200 II wird sicher auch ähnlich gut geworden zu sein.
Ich würde für beide Objektive mal beim Händler das Handling prüfen. Vielleicht überzeugt das 100-300 II doch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

ich hatte das 45-200 und nutze inzwischen seit vielen Jahren das 100-300 ... das 45-200 wird gerne als schlecht abgestempelt, aber es ist vollkommen OK.

Das 100-300 ist natürlich bei 200mm etwas besser, aber das ist ja üblich, dass die Endbrennweiten abfallen.

Das 45-200 würde ich als Budgettipp sehen, wenn Du mehr willst, wäre das 100-300 meine Empfehlung, es ist noch gut bezahlbar, bietet bis 200mm eine sehr solide Leistung und ist bei 300mm immer noch gut nutzbar.

Man sollte nicht gleich in einen Qualitätswahn verfallen, wie immer kommt es darauf an, das Mögliche dann auch tatsächlich auf die Strasse zu bringen .... und die meisten Bilder scheitern nicht daran, dass ein Objektiv nicht ganz perfekt ist ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Warum nicht das Pana 45-175? Das hat zwar nur 175 mm am langen Ende, die dafür aber in hoher Qualität und das Objektiv ist deutlich kleiner und leichter als die anderen beiden. Ich hatte auch mal länger nach einer Alternative zum Oly 75-300 gensucht, mit dem ich am langen Ende nicht zufrieden war. Das Pana 45-200 war mir zu groß für die optischen Daten und was man so im Netz findet zu schlecht am langen Ende.

Edited by pizzastein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

da ich mir eine ziemlich ähnlich Frage stelle nur für meine GX80 bzw. später evt. G91 hier der Größenvergleich

https://j.mp/2YeSLcU

Da mir ein 12-60/2.8-4.0 so sehr gefällt und ich mich eher ärgere es nicht früher gekauft zu haben, spricht für mich gegen das 50-200 nur die Größe. Der Preis schmerzt erfahrungsgemäß nur bis man bezahlt hat (ansparen und überwinden…)

Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dank erst einmal für eure Beiträge. Das 45-175 hatte ich völlig aus den Augen verloren und was man so liest, ist es von der Bildqualität sogar etwas besser als das 45-200. Wenn es nur um die Bildqualität ginge, wüsste ich schon, was ich mir zulege, ich suche aber ein Objektiv, das ich den ganzen Tag mit mir rumtragen kann. Ein gutes Objektiv, das wegen Gewicht und Größe zu Hause bleiben muss, ist keine Option.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb manifredo:

Von 100 bis 200 mm ist es ausgesprochen scharf, bis 250mm noch ziemlich scharf, dann fallen Kontrast und Schärfe bei Offenblende etwas ab. Abblenden auf f:8 erzeugt wieder eine recht gute Schärfe.

Ja, das trifft den Kern der Sache. Wenn man in die höheren Brennweitenbereiche geht, arbeitet man nämlich ohne es recht zu bemerken meist bei Offenblende - und das packen die wenigsten Objektive der mittleren Preislagen. Wenn man das berücksichtigt, kommt man mit den genannten Objektiven gut zurecht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir ist das 45-200er seit 11 Jahren in der Tasche und wird auch benutzt. Bin zufrieden. Es bringt auch im Telebereich eine gute Leistung, wenn man nicht Fernaufnahmen damit macht. Dann machen sich oft schon atmosphärische Störungen bemerkbar, die als Unschärfe interpretiert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich fotografiere leider meist bei maximaler BW wenn ich ein Tele drauf habe. War früher so mit dem 75-300. Ist heute so mit dem 100-400 (und auch da croppe ich meist). Darunter liebe ich das 12-100 als immerdrauf. Mir wäre also wichtiger die richtige BW dabeizuhaben, als ein zu kurzes Tele das ein mü besser abbildet.

Edited by wasabi65

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ulist Bist du bei deiner Entscheidung mittlerweile weiter? Ich suche auch noch das perfekte Tele. 

Haben tue ich das 45-175 und das 100-300 II, ich wollte mich zwischen beiden entscheiden, aber wie das so ist, wenn man an GAS leidet, sie sind beide noch hier. 

Das 45-175 ist scharf und hat ein angenehmes Bokeh, dazu ist es unglaublich klein und leicht. Für mich ungünstig ist, dass sich der Bildstabi nicht am Gehäuse an und ausschalten lässt. Mein Gefühl ist, dass entweder beide Stabis (Oly E-PL) an sind und sich ab und zu ins Gehege kommen, oder beide aus. Oder ist es nur der leichte Shuttershock der E-PL? Außerdem hätte ich oft gern mehr Brennweite nach oben. Der AF ist bei Nahaufnahmen und bei zu kleinen Motiven öfter mal am pumpen, andererseits habe ich mit der Kombi aber auch schon Urlaubs-Möwen-BIF mit wenig Ausschuss fotografiert. 

 

Beim 100-300 II sind Farben und Kontrast knackiger, keine Schwierigkeiten mit AF und Bildstabi (im Objektiv an, in der Kamera aus), dafür ist es am unteren Ende zu lang für mich für ein Allround-Tele und oben muss ich immer aufpassen, dass ich nicht versehentlich am Anschlag bei 300mm fotografiere, da wird die BQ nämlich äußerst mäßig. 

Perfekt wäre ein 50-250, das am oberen Ende noch scharf ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Hex Ich bin mittlerweile soweit, dass ich mich für eines der beiden Objektive, die du hast, entscheiden muss. Alle anderen Optiken scheiden wegen Gewicht, Größe und Kosten aus. Mit dem Bildstabi beim 45-175 dürfte ich an der GH5 weniger Probleme haben und wenn das 100-300 am oberen Ende ohnehin nicht so gut ist, gibt es ein Argument weniger für dieses Objektiv.

Das 50-200 von Panasonic dürfte wahrscheinlich die beste Wahl sein, scheidet aber vor allem wegen des Preises aus. Es bleibt schwierig 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb ulist:

wenn das 100-300 am oberen Ende ohnehin nicht so gut ist, gibt es ein Argument weniger für dieses Objektiv.

nicht so gut ist relativ ...

 

ein 100% Crop bei 300mm, meines alten 100-300 bei F8

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

das 45-175 konnte sich bei meinem Exemplar auch bei 175mm sehen lassen:

Das Objektiv ist sehr kompakt, fährt für Zoom nicht aus und läßt sich problemlos den ganzen Tag tragen. Ich habe noch einen Oly Telekonverter hier liegen. Mit dieser Kombi habe ich seinerzeit lieber als mit dem 100-300 gearbeitet, da deutlich schnellerer Autofocus.

 

Edited by xbeam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!