Jump to content
ImmergutLicht

Photoshop Desktop Update Juni 2020 (Version 21.2)

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Funktionsübersicht | Photoshop Desktop Juni 2020 (Version 21.2)

Bessere, schnellere Porträtauswahl

Der Befehl „Motiv auswählen“ wurde für Porträts in der neuesten Version von Photoshop optimiert. Mit nur einem Klick können Sie jetzt eine präzise Auswahl menschlicher Motive in Ihrem Bild erstellen. Durch Aktivieren der Option „Motiv auswählen“ wird die Person im Porträt automatisch erkannt, um eine verfeinerte Auswahl mit feinen Haardetails und besserer Randqualität zu erstellen.

 

Verbesserungen in Adobe Camera Raw

Sparen Sie Zeit, egal, ob Sie ein oder mehrere Hunderte Bilder gleichzeitig verarbeiten. Profitieren Sie von einer intuitiven und noch effizienteren Benutzeroberfläche, auf der Sie die benötigten Werkzeuge ermitteln und verwenden können. Zu den wichtigsten Verbesserungen der Benutzeroberfläche gehören:

Gleichzeitige Bearbeitung mehreren Bedienfelder

Möglichkeit zum Erstellen und Festlegen von ISO-adaptiven Vorgaben als RAW-Standardwerte.

Ein neuer Farbtonregler im Bedienfeld „Lokale Korrekturen“. Ändern Sie die Farben in bestimmten Bereichen, ohne den Rest des Fotos zu beeinträchtigen.

Exaktes Zuschneiden des zentrierten Rahmens eines Fotos durch eine zentrierte 2 x 2-Freistellenraster-Überlagerung.

Einfaches Wechseln im Bedienfeld „Kurven“ zwischen den Kanälen für parametrische Kurven und Punktkurven. Nehmen Sie genaue Anpassungen vor, indem Sie Eingabewerte für die Punktkurve und die roten, grünen und blauen Kanäle festlegen.

Ändern der Ausrichtung des Filmstreifens beispielsweise in horizontal und bildfokussiert oder vertikal mit Bildnamen und Bewertungen.

Außerdem wurden die RAW-Standardeinstellungen in dieser Version verbessert. Sie können nun Ihre Standardanpassungen für RAW-Dateien im Bedienfeld Voreinstellungen anpassen. Wählen Sie zwischen Adobe-Standardeinstellungen, Kameraeinstellungen oder Ihrer eigenen Vorgabe.

 

Automatisches Aktivieren von Adobe Fonts

Eliminieren Sie fehlende Schriften in Ihren Photoshop-Dokumenten. Sie können Adobe Fonts jetzt einfacher suchen und synchronisieren als je zuvor. Öffnen Sie ein Dokument, während Sie mit dem Internet verbunden sind. Photoshop sucht daraufhin automatisch alle in Ihren Bibliotheken verfügbaren Adobe Fonts und fügt sie hinzu.

Wenn Sie Schriften aus anderen Quellen in Ihrem Dokument verwenden, können Sie jetzt zudem schneller loslegen. Die Meldung über fehlende Schriften wird nur angezeigt, wenn Sie die entsprechende Textebene bearbeiten.

 

Hinzufügen drehbarer Muster

Neu in dieser Version ist, dass Sie Muster in jedem Winkel drehen können. Richten Sie ab sofort beliebige Muster in Musterüberlagerungen, Musterstrichen und Musterfüllungs-Ebenen einfach entsprechend der Umgebungsausrichtung aus. Die Musterdrehung ist nicht-destruktiv und kann einfach zurückgesetzt oder geändert werden.

 

Verbessertes Finden einer passenden Schrift

Die von Adobe Sensei unterstützte Funktion Passende Schrift finden verwendet einen fortschrittlichen maschinellen Lernalgorithmus, um die in einem Foto verwendete Schrift zu erkennen, indem sie sie mit den Schriften abgleicht, die auf Ihrem Computer oder in Adobe Fonts verfügbar sind, und ähnliche Schriften vorschlägt. In dieser Version haben wir den Abgleich verbessert, um mehr Schriften, vertikalen Text und mehrzeilige Erkennung zu unterstützen.

 

Adobe-Programm zur Verbesserung von Photoshop

Das Adobe-Programm zur Verbesserung von Photoshop wurde entwickelt, um auf maschinellem Lernen basierende Funktionen in Adobe Photoshop zu verbessern. Funktionen wie Objektauswahl, Motiv auswählen, Auswählen und maskieren und Inhaltsbasierte Füllung können verbessert werden, wenn unsere maschinellen Lernalgorithmen mithilfe vieler Bilder trainiert werden. Die Teilnahme an diesem Programm erfolgt freiwillig auf Opt-in-Basis. Standardmäßig sind Kunden bei der Installation von Photoshop 21.2 (Version Juni 2020) nicht zur Teilnahme angemeldet.

 

 

 

 

 

 

 
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim letzten Update meiner Adobe Abo-Version (vor ca. 10 Tagen) wurde eine neue Programmoberfläche für Camera Raw aufgespielt, die ich allerdings unpraktischer finde als die gewohnte ältere Version. Kann mir jemand sagen wie wieder ich auf die ältere Version zurückgreifen kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten schrieb Joachim3:

Beim letzten Update meiner Adobe Abo-Version (vor ca. 10 Tagen) wurde eine neue Programmoberfläche für Camera Raw aufgespielt, die ich allerdings unpraktischer finde als die gewohnte ältere Version. Kann mir jemand sagen wie wieder ich auf die ältere Version zurückgreifen kann?

https://helpx.adobe.com/de/download-install/using/install-previous-version.html
 

Vielleicht hilft das weiter

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Joachim3

Vorweg: Ich entwickle in Lightroom, so dass ich CameraRaw direkt nicht zu sehen bekomme. Ich habe jetzt über Adobe Bridge CameraRaw aufgerufen, aber soweit ich mich erinnere hat es fast schon immer

so ausgesehen, ausser neuer Regler. Ich habe das aktuelle Adobe Lightroom-Photoshop Abo. Klar, man kann auch über LR ein SmartObjekt in PS öffnen und dann Doppelklick auf das SmartObejkt und CameraRaw öffnet sich.

Magst Du mal einen Screenshot reinstellen?

Es wäre doch schade die aktuelle Version mit Verbesserungen nicht nutzen zu wollen.

 

 

Edited by ImmergutLicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 39 Minuten schrieb wasabi65:

Aus der Creative Cloud app geht es in der Tat nicht.

Guckst du aber hier und ähnliche

https://helpx.adobe.com/camera-raw/kb/camera-raw-plug-in-installer.html

Danke, hat geklappt. Bei der älteren Version bin ich eingearbeitet. Eine neuere Version brauche ich nicht, da ich ja keine neue Kamera gekauft habe (für die ich natürlich u.U. neue Raw-Informationen bräuchte). Außerdem müsste ich dann auf Computer und Laptop mit unterschiedlichen Versionen arbeiten, da der Laptop wegen der alten Hardware keine neuere Version von PS (und Camera Raw) mehr verträgt.

 

vor 32 Minuten schrieb ImmergutLicht:

@Joachim3

Es wäre doch schade die aktuelle Version mit Verbesserungen nicht nutzen zu wollen.

Das ist richtig, aber ich bin die ältere Version von Camera Raw gewohnt und ich ändere erst, wenn neue Hardware kommt (manchmal stimmt der Satz ja doch "never change a running system").

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 hours ago, ImmergutLicht said:

Ich habe jetzt über Adobe Bridge CameraRaw aufgerufen, aber soweit ich mich erinnere hat es fast schon immer so ausgesehen, ausser neuer Regler.

Nein, so hat es die letzten Jahre über nicht ausgesehen.

Funktionalität und Möglichkeiten sind zwar kaum anders (klar, leicht verändert und erweitert schon), aber die Anordnung der Bedienelemente ist komplett neu. Die einzelnen „Bearbeitungs-“Werkzeuge waren bislang in horizontal angeordneten Reitern untergebracht, welche man schnell durch einen Klick erreicht hat. Nun liegen sie allesamt im selben Reiter in vertikaler Anordnung vor. Entweder man öffnet und schließt permanent jedes einzelne gerade verwendete Werkzeug oder man scrollt die ewig lange, ganze „Wurscht“ nach oben und unten. Was ich davon weniger dämlich finde, versuche ich noch rauszufinden.

Auch über, teils bereits bei der Vorgängerversion existierende, sinnlose Platzverschwendung hat man sich anscheinend reichlich wenige Gedanken gemacht. Bspw. belegen die beiden Felder OK und Abbrechen ein sich über den gesamten restlichen horizontalen Bereich erstreckendes komplett ungenutztes Feld gehöriger Höhe, welches einem größeren Bildbereich weit besser zu Gesichte stünde. Dies betrifft auch noch weitere Elemente. Wer lässt sich so etwas einfallen?

Ich mag ACR an sich sehr gerne, insbesondere aufgrund der umfangreichen Funktionalität, schneller Verwendung dank cleverer Anordnung der Bedienelemente und direkter Verbindung zu PS und wieder zurück (Smart-Objects). Aber dessen Layout wurde meiner Ansicht nach mit der neuesten Version in Summe definitiv verschlechtert.

Edited by flyingrooster

Share this post


Link to post
Share on other sites
12 minutes ago, Joachim3 said:

Was mich wundert ist, dass sich so wenige über diese teilweise sinnlosen Veränderungen aufregen.

Es regt sich eine ganze Menge an Nutzern darüber auf. Zwar nicht hier, aber bspw. im Adobe Forum. Dessen ACR-Rubrik steht förmlich Kopf ob der neuen Version und bislang habe ich noch keine einzige positive Rückmeldung darüber gelesen, dafür jedoch Unmengen an Beschwerden. Die neue Version kommt sogar so schlecht an, dass Adobe in einigen der Beschwerdethemen bereits Downgrade-Links zu vorigen Versionen einfügt. Ich gehe mal stark davon aus, dass die nächste Version wieder komplett überarbeitet wird bzw. einfach das Layout der bisherigen Versionen übernimmt. Bis dahin habe ich nun ebenfalls auf 12.2.1 downgegraded.

Du bist also keineswegs alleine – geschätzte 99 % der tatsächlichen ACR-Nutzer finden dessen neueste Version ebenfalls 💩                    ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb flyingrooster:

Es regt sich eine ganze Menge an Nutzern darüber auf. Zwar nicht hier, aber bspw. im Adobe Forum. Dessen ACR-Rubrik steht förmlich Kopf ob der neuen Version und bislang habe ich noch keine einzige positive Rückmeldung darüber gelesen, dafür jedoch Unmengen an Beschwerden. Die neue Version kommt sogar so schlecht an, dass Adobe in einigen der Beschwerdethemen bereits Downgrade-Links zu vorigen Versionen einfügt. Ich gehe mal stark davon aus, dass die nächste Version wieder komplett überarbeitet wird bzw. einfach das Layout der bisherigen Versionen übernimmt. Bis dahin habe ich nun ebenfalls auf 12.2.1 downgegraded.

Du bist also keineswegs alleine – geschätzte 99 % der tatsächlichen ACR-Nutzer finden dessen neueste Version ebenfalls 💩                    ;)

Die Version 12.2.1 habe ich auch wieder aufgespielt, ich finde sie auch ausgesprochen gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Joachim3 said:

Die Version 12.2.1 habe ich auch wieder aufgespielt, ich finde sie auch ausgesprochen gut.

Sehe ich genauso.

Kurz in obige Videos reinschauend ist mir übrigens aufgefallen, dass meine neueste Version, glaub es war 12.3.1 hinsichtlich einiger Punkte, sowohl im Bedienfenster wie auch (deutlich weniger umfangreichen) Optionsmenü, wiederum etws anders ausgesehen hat. Woran auch immer dies liegen mag.

Wäre fein, wenn sich Adobe sich bei den weiteren Versionen an den bisherigen Rückmeldungen der Anwender orientiert und auch weiterhin ein Produkt liefert, welches deren Vorstellungen entspricht. Mal schauen …

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach einigen Tagen praktischer Nutzung von Camera Raw 12.3 (Windows), version 12.3x493, bin ich sehr zufrieden mit dem update. Ich nutze LR und PS wie ein Programm. Die Bedienoberfläche von Camera Raw innerhalb von PS ist jetzt ähnlich der LR Variante.

Das von @ImmergutLicht verlinkte Video deckt sich mit meinen Wahrnehmungen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...