Jump to content

LUMIX S 20-60mm F3,5-5,6


Recommended Posts

  • Replies 63
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hier mal ein paar Bilder von der Eifeltour. Alle mit der SIGMA fp und dem Panasonic 20-60mm im RAW-Format aufgenommen und in LR entwickelt. Alles ohne großen Aufwand, wollte aber endlich mal was zeigen 🙂. Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Eifel-1 by sobkrates, auf Flickr   Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Eifel-2 by sobkrates, auf Flickr   Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu se

Das Objektiv sieht so aus als passt es zu einer kleinen S1-Kamera, so eine Art GX9 in groß. Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass Panasonic den KB-Bereich ausschließlich mit so großen Kameras wie der S1-Serie abdecken will. Mit einer richtig kleinen KB-Kamera, die brauchbare Foto/Video-Funktionen bietet und so einem Objektiv, hätte Panasonic quasi aus dem Stand einen interessanten Bereich besetzt den man bei den anderen Herstellern nicht bekommt. So eine kleine Kamera, die

Hallo Gemeinde ich habe mir einen 67mm Marumi DHG 200 +5 Achromaten besorgt, um mal zu schauen wie der sich bei 60mm am 20-60 macht. Die Nahgrenze oben raus ist ja wie bekannt ziemlich dürftig, ausserdem bin ich immer auf der Suche nach leichten Reisekombinationen... Als mit dabei Makro macht sich der Marumi sehr gut, für das Blümchen oder die Muschel im Urlaub auf alle Fälle geeignet. Alle Bilder OOC ohne RAW-Schärfungstechniken oder Entrauschung (Topaz etc.) - da ginge noch

Posted Images

vor 12 Minuten schrieb Apertur:

@frank.hoDie S1 ist wohl die bessere Kamera, wenn denn die angekündigte Firmware kommt. Die Kamera war mir aber leider zu schwer. 

Es ist nicht so das Gewicht, eher die Griffausführung. Einhändig hielt sich meine ehemalige  ~genauso schwere D850 wesentlich besser.

Ich habe stark mit der S5 geliebäugelt und ohne jetzt die Specs genau zu kennen kann sie genauso viel wie die S1 bei angenehmerem Gehäuse und sehr gutem Sucherokular.
Der links raus Bildschirm wäre ja noch zu verschmerzen, aber das Sucherpanel ist für mich ein NoGo. Schade.

Viel Spaß mit der S5
Grüsse

 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

@Fotolex
Im Grunde sind Blendensterne doch nur ein Bestandteil eines Bildes. Wenn ein Objektiv nicht so einfach Blendensterne liefert und das für Dich wichtig ist, dann musst Du halt in den sauren Apfel beißen und Dir ein anderes Objektiv kaufen. 

Schärfe, schneller AF,  Lichtstärke, geringe Verzeichnungen oder auch Vignettierung sind mir z.B. deutlich wichtiger .

Die "Bälle" gefallen mir nicht. Bist Du sicher, dass die Linsen sauber waren?
Ich hatte solche Fehler auch aber es waren auch Fussel auf dem Objektiv. Diesen Punkt werde ich mir schon mal näher ansehen. Jetzt muss nur mal die Sonne scheinen.

Ich gehe mal davon aus, dass deine Bilder nicht bearbeitet sind. (Nur weil Bild 2 etwas duster ist.) F22 ist natürlich schon eine Hausnummer, da geht schon Schärfe verloren ist natürlich gut für Blendensterne. Nutzt Du eigentlich den elektronischen Verschluss?

 

Link to post
Share on other sites

Ja, hab extra darauf geachtet, dass alles sauber ist. Und du hast natürlich recht, den die anderen Eigenschaften des Objektives sind top, wie du bereits gesagt hast.

 Unter f22 hatte ich bisher keine Chance nur annähernd einen Blendenstern zu kreieren. Benutze zur Zeit nur den mech. Verschluss.

Bild 1 wäre aus meiner Sicht echt gelungen, wenn nicht diese hässlichen Bälle wären...

Zudem habe ich das Gefühl bei MfT Objektiven leichter diese Art Blendsterne zu erstellen. Egal ob Olympus oder Pana Leica 8-18mm 4.0 zB.

Edited by Fotolex
Link to post
Share on other sites

@Fotolex

Du hast ein "günstiges" Zoom-Kitobjektiv erworben, bei dem die Wahrscheinlichkeit sehr gute Blendensterne zu erhalten, geringer ist als mit einer sehr guten lichtstarken Festbrennweite.

Aber auch hier gilt: Ausnahme für diese "Regel" gibt es auf dem Markt der Objektive immer.

Lies Dir das mal durch

Deine Bemerkung zu den MFT Objektiven teile ich nicht ganz, denn da habe ich selbst Erfahrung gemacht. Ist auch ein anderes Thema, denn hier geht es um LUMIX S

Wenn Dir dieses Thema so wichtig ist, dann beobachte nicht nur hier, sondern auch in amerikanischen Foren wer welche Objektive für perfekte Blendensterne einsetzt.

Im schlimmsten Fall, wenn dies Prio 1 hat für Dich, würde ich auf einen anderen bewährten Kamerahersteller mit sehr guten Objektiven wechseln. Dazu findest Du hier einige User mit Erfahrung in der Landschaftsfotografie.

Link to post
Share on other sites

Mir ist schon klar, dass es wohl bessere Objektive dafür geben wird, hier teilen wir aber die Erfahrungen mit dem 20-60mm, oder? Hab einen B+W UV Filter, der wird wohl nciht das Kraut fett machen. Noch dazu habe ich auch bereits ohne Filter getestet, ohne merklicher Verbesserung.

Eine entsprechende Festbrennweite wäre natürlich fein, da wird in den nächsten Monaten vielleicht noch mehr veröffentlicht, siehe Lumix etc. Gut, ich bin jetzt auch nicht der Fan von ewig langer Nachbearbeitung, deshalb schaue ich eher auf die Ergebnisse out of the Cam.

Link to post
Share on other sites

Hallo Fotolex

es gab ein Topaz Plugin zum Einfügen von Blendensternen

Ist zwar auf der Webseite so versteckt, dass man es nicht findet, aber noch da.

https://topazlabs.com/star-effects/ref/176/  (Topaz Star Effects)

(Sehe gerade, dass es kein Trial mehr gibt...)

Ist ein Plugin der ganz alten Generation, funktioniert aber in Win10 und Photoshop.
Und könnte ein Zwischenschritt sein zur Sternchenedeloptik.

Das schöne ist, zumindest in der Theorie, dass man damit seine Aufnahmen linsenunabhängig und nondestruktiv versterneln kann, aber nicht muss.
Und vielleicht findest du die Sterne in 15 Jahren nur noch kitschig, das Bild drunter aber immer noch toll...

Grüsse
Frank

Edited by frank.ho
Link to post
Share on other sites
On 10/28/2020 at 8:30 AM, Fotolex said:

Eine entsprechende Festbrennweite wäre natürlich fein, da wird in den nächsten Monaten vielleicht noch mehr veröffentlicht, siehe Lumix etc.

Zur Not einfach ein (oder mehrere) Voigtländer der Wahl adaptieren, harmonieren als M-Mount ja sehr gut mit dem L-Bajonett, und die Blendensterne sollten keine Wünsche mehr offen lassen.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb flyingrooster:

Zur Not einfach ein (oder mehrere) Voigtländer der Wahl adaptieren, harmonieren als M-Mount ja sehr gut mit dem L-Bajonett, und die Blendensterne sollten keine Wünsche mehr offen lassen.

Das kann ich zumindest für die mft Fraktion von Voigtländer bestätigen. Naja, wenigstens für das 25 mm. 😄

Ich weiß nicht, wie da die M Varianten gestrickt sind.
Aber vielleicht kommt ja mal noch eines nativ für das L-Bajonett.
Billiger als  2,5 K € (Original 50 mm/f1.4 von Pana) wirds auf alle Fälle. Zumindest solange sie das Ding nicht von Hand mit Blattgold überziehen. 😉

 

Link to post
Share on other sites
2 minutes ago, pero said:

Ich weiß nicht, wie da die M Varianten gestrickt sind.
Aber vielleicht kommt ja mal noch eines nativ für das L-Bajonett.

Die moderneren Voigtländer verhalten sich hinsichtlich der Blendensterne allesamt praktisch gleich, egal ob für mFT, M oder E. Bereits geringfügiges Abblenden reicht für Blendensterne (werden weiter abgeblendet aber noch etwas intensiver) und das Aussehen derer ist ebenfalls einheitlich gehalten. Es gibt sicher keine andere Objektivserie, welche diese Eigenschaft so durchgehend, und das eben sogar unabhängig vom Bajonett, einheitlich gestaltet.

Da die M-Objektive, Leica sei Dank, mit dem L-Bajonett grundsätzlich optisch sehr gut harmonieren (wie auch mit Nikon Z), im Gegensatz zu Sony E oder Canon R, würde ich nicht mit einer extra dafür optimierten Serie rechnen. Ist natürlich auch nicht komplett auszuschließen, aber Canon R läge (nach Sony E) seitens der Notwendigkeit einer solchen zumindest näher.

Link to post
Share on other sites
Am 28.10.2020 um 08:57 schrieb frank.ho:

Das schöne ist, zumindest in der Theorie, dass man damit seine Aufnahmen linsenunabhängig und nondestruktiv versterneln kann, aber nicht muss.
Und vielleicht findest du die Sterne in 15 Jahren nur noch kitschig, das Bild drunter aber immer noch toll...

Und man kann selektiv versternen, wenn man den Aufwand in der EBV auf sich nimmt.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb flyingrooster:

Da die M-Objektive, Leica sei Dank, mit dem L-Bajonett grundsätzlich optisch sehr gut harmonieren

Gibt's da was technisches dazu? Der Sensorstack der Leica SL ist doch größer als bei der M und bei Nikon Z, von den Herausforderungen durch Lichtbrechungen im Sensordeckglas müssten also Kameras der L-Alliance ähnlich betroffen sein wie Canon und Sony.

Mir ist bewusst, dass aus der Nutzergruppe der Leicaner vermutlich eher Zufriedenheit kommen wird, schließlich gibt einem Leica auch Adapter und Empfehlungen zur Nutzung der M-Gläser. Aber das ist mir zu dünn, denn so zufrieden kann man auch an Sony oder anderen werden, wenn man weiß wie man es anstellt.

Link to post
Share on other sites
1 hour ago, outofsightdd said:

Gibt's da was technisches dazu? Der Sensorstack der Leica SL ist doch größer als bei der M und bei Nikon Z, von den Herausforderungen durch Lichtbrechungen im Sensordeckglas müssten also Kameras der L-Alliance ähnlich betroffen sein wie Canon und Sony.

Meiner Erinnerung nach (ist jetzt auch wieder eine Weile her) beträgt die Sensorstackdicke bei L 1,4 mm (0,8 bei der M9, 1,1 bei Z, 1,9 bei E), allerdings kommt bei L das Design der Mikrolinsen den M-Objektiven noch zusätzlich entgegen. Außerdem sollen verschiedene Brechungsindices mitunter mehrschichtiger Stacks eine weitere Rolle spielen. Alles kreuz und quer aus verschiedensten Quellen zusammengelesen. Gezeigte Ergebnisse bei Vergleichen zeigten durchaus sehr gute Leistungen von M-Objektiven am L-Bajonett. Allesamt die Leica SL betreffend, ich würde aufgrund Kompatibilitäten von L-Objektiven untereinander von vergleichbarer Leistung bei allen L-Kameras ausgehen, kann dies aber nur vermuten.

Spätestens mit einer Modifikation des Sensorstacks (Kolari und derlei) lässt sich jede DSLM auf Ms optimieren, dann gibts aber halt umso größere Probleme bei Verwendung nativer Objektive.

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Moin,

ich habe das Panasonic  24-105mm + das Sigma 45mm 2.8  lohnt sich der Kauf wegen den restlichen 4mm(ich bin kein Landschaftsknipser) ,ich meine das 20-60mm (in der allgemeienn Straßen-und Unterwegs Fotografie) ist ja leider nicht stabilisiert..und ich weiß nicht ob ich knapp 500,00 Euro dafür ausgeben soll?

Die Fotos hier haben mich aber auch beeindruckt!

 

Danke

Gruß

Hartin

Link to post
Share on other sites

Hi Hartin,

ob es sich lohnt kannst eigentlich nur du dir selbst beantworten. Aber es ist schon ein gewaltiger Unterschied zwischen 20 & 24mm.

Ich nutze es sehr oft bei 20mm. Auch weil es da sogar extrem gut abbildet.

Ich hoffe das hilft dir ein wenig weiter.

 

Gruß,
Giuseppe

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb hartin:

Moin,

ich habe das Panasonic  24-105mm + das Sigma 45mm 2.8  lohnt sich der Kauf wegen den restlichen 4mm(ich bin kein Landschaftsknipser) ,ich meine das 20-60mm (in der allgemeienn Straßen-und Unterwegs Fotografie) ist ja leider nicht stabilisiert..und ich weiß nicht ob ich knapp 500,00 Euro dafür ausgeben soll?

Die Fotos hier haben mich aber auch beeindruckt!

 

Danke

Gruß

Hartin

Hallo

ich hatte das 24-105 und habe das 20-60 - eben wegen den 20mm und weil es keine Hantel ist.

Das 20-60 ist nach meinem Empfinden ein sehr gutes Weitwinkel-Reportage-Reise-Kit.

Wobei das 24-105 von allem mehr hatte, ausser dem weiteren Winkel.
Mehr Preis, mehr gefühlte Bauqualität, viel mehr Gewicht und Größe, mehr Reichweite oben raus, mehr Lichtstärke, mehr OiS und ab ~45mm
auch mehr Bildqualität, vor allem bei f4 :-))

Wenn es dein 24-105 nur ergänzen soll, dann ist die Ausgabe für +4mm tatsächlich fragwürdig. (Gebraucht ~300-330€)
Für mehr Winkel würde ich als Budget Lösung zB das Tamron 17-35, das recht gut geht am MC-21 (falls der schon da ist) mit dann richtig mehr Bildwinkel wählen.
Nochmehr Budget für dann extrem mehr Winkel zB das olle MF Walimex Samyang 14mm am Adapter, für das gibts gute RAW Profle für die Verzeichnung.
Da reicht dann ein doofer elektronikfreier Adapter für 30€ aus China.
Und wenn genug Geld da ist für das Pana 16-35, dann das ;-))

Möchtest du ein kleines leichtes Reiseobjektiv, bei denen es ja sehr oft tagsüber ist, dann geht das 20-60 schon sehr gut, in der Kamera gibts ja auch einen Stabi..

Ich bräuchte dann aber noch was obenraus, zB derzeit bei mir das Sigma 105 zum 20-60

Grüsse
Frank

 

Edited by frank.ho
Link to post
Share on other sites

Hallo Frank,

 

Dankeschön für Deine Einschätzung/Erfahrung.

Nein ich brauche die 20mm nicht unbedingt und die Panasonic S1 ist ja schon ohne den 24-105mm ein "Klopper" d.h. ich würde nicht wegen dem geringeren Gweicht kaufen...aber für 300,00 Euro gebraucht sofort!

Ich habe leider nur Angebote weit über 400,00 Euro gefunden?

 

Ein Tele oder mehr als die 105mm benötige ich auch nicht,eventuell später mal ein Macro: Sigma 70mm oder 105mm ART..das wäre es auch schon,nur weil ich so tolle Fotos überall gesehen habe und weil es fast überall gelobt wird(aber es gibt wohl eine Serienstreuung und manche sind nicht mit der Schärfe oder Zentrierung zufrieden) nun will ich mal etwas warten ,eventuell bekomme ich ja mal eins für 300,00 Euro ...

 

Dankeschön noch einmal

Beste Grüße

hartin

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb hartin:

Hallo Frank,

...aber für 300,00 Euro gebraucht sofort!

Beste Grüße
hartin

Hallo - auch ich habe einige Wochen Geduld gebraucht  und dann 310 gezahlt.
Den Neupreis würde ich auch nicht zahlen, max bis 350.
Ist eben wegen der kaum vorhandenen Marktdurchdringung von LumixS und dem demnach winzigen Gebrauchtmarkt selten zu finden.

Grüsse

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...