Jump to content

LUMIX S 20-60mm F3,5-5,6


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Panasonic stellt mit dem LUMIX S 20-60mm F3,5-5,6 ein Ultra-Weitwinkelzoomobjektiv mit L-Mount vor!

Es kommt im Juli auf den Markt und wird 669 € (UVP) kosten.

Neues Ultra-Weitwinkelzoomobjektiv für die Vollformat-Systemkameras der LUMIX S-Serie

Hamburg, Mai 2020 – Ein kompaktes Weitwinkelzoom erweitert das Objektivangebot für die LUMIX S Kameras sowie der L-Mount-Allianz. Für den professionellen Einsatz konzipiert, setzt das LUMIX S-System mit hochwertigen Vollformat-Kameras und Objektiven auf kompromisslose fotografische Qualität.

Das LUMIX S 20-60mm F3,5-5,6 ist ein robustes, leichtes Standard-Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 20 mm Ultraweitwinkel bis 60 mm für den vielseitigen Einsatz – von dynamischen Landschaftsaufnahmen bis hin zu Portraits. Der weite Betrachtungswinkel erleichtert Aufnahmen auch in Innenräumen und die beeindruckende Nahgrenze von 0,15 m (maximale Vergrößerung 0,43-fach) erweitert den Einsatz in der Produktfotografie. Das neue LUMIX S Zoom gewährleistet außerdem eine qualitativ hochwertige Videoaufzeichnung, indem es das Focus Breathing bestmöglich minimiert.
Dank der kompakten Bauweise und des geringen Gewichts von rund 350 g geht es nicht zu Lasten der Mobilität des Fotografen. Es zeichnet sich durch ein staub- und spritzwasser-resistentes Design* aus und lässt sich bei bis zu -10°C unter widrigsten Bedingungen einsetzen. Darüber hinaus weist eine Fluorbeschichtung auf dem Frontelement Wasser und Öl ab. Der Filterdurchmesser beträgt 67 mm und das Objektiv verfügt über neun Lamellen für eine praktisch kreisrunde Blendenöffnung.

Das Objektiv besteht aus 11 Elementen in 9 Gruppen und verwendet 2 asphärische Linsen und 3 ED-Linsen (Extra-low Dispersion), um sowohl die axiale chromatische Aberration als auch die chromatische Vergrößerungsdifferenz zu unterdrücken. Astigmatismus kann mit diesen asphärischen Linsen zusätzlich korrigiert werden, wodurch eine hohe Auflösungsleistung erzielt wird. Außerdem ermöglicht die UHR-Linse (Ultra-High Refractive Index) eine gleichmäßige Bildqualität von der Mitte bis zu den Rändern des Bildes und sorgt für eine kompakte Bauweise.
Panasonic und die L-Mount-System-Allianz setzen sich für die Entwicklung von L-Mount-Objektiven ein, um das Angebot weiter auszubauen und die Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen.

Das Objektiv wird ab Juli 2020 in den Handel kommen. Zusätzlich wird ein Kit mit der LUMIX S1 erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung für das LUMIX S 20-60mm F3.5-5.6 liegt bei 669 Euro.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 63
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hier mal ein paar Bilder von der Eifeltour. Alle mit der SIGMA fp und dem Panasonic 20-60mm im RAW-Format aufgenommen und in LR entwickelt. Alles ohne großen Aufwand, wollte aber endlich mal was zeigen 🙂. Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Eifel-1 by sobkrates, auf Flickr   Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Eifel-2 by sobkrates, auf Flickr   Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu se

Das Objektiv sieht so aus als passt es zu einer kleinen S1-Kamera, so eine Art GX9 in groß. Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass Panasonic den KB-Bereich ausschließlich mit so großen Kameras wie der S1-Serie abdecken will. Mit einer richtig kleinen KB-Kamera, die brauchbare Foto/Video-Funktionen bietet und so einem Objektiv, hätte Panasonic quasi aus dem Stand einen interessanten Bereich besetzt den man bei den anderen Herstellern nicht bekommt. So eine kleine Kamera, die

Hallo Gemeinde ich habe mir einen 67mm Marumi DHG 200 +5 Achromaten besorgt, um mal zu schauen wie der sich bei 60mm am 20-60 macht. Die Nahgrenze oben raus ist ja wie bekannt ziemlich dürftig, ausserdem bin ich immer auf der Suche nach leichten Reisekombinationen... Als mit dabei Makro macht sich der Marumi sehr gut, für das Blümchen oder die Muschel im Urlaub auf alle Fälle geeignet. Alle Bilder OOC ohne RAW-Schärfungstechniken oder Entrauschung (Topaz etc.) - da ginge noch

Posted Images

Das Objektiv sieht so aus als passt es zu einer kleinen S1-Kamera, so eine Art GX9 in groß. Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass Panasonic den KB-Bereich ausschließlich mit so großen Kameras wie der S1-Serie abdecken will. Mit einer richtig kleinen KB-Kamera, die brauchbare Foto/Video-Funktionen bietet und so einem Objektiv, hätte Panasonic quasi aus dem Stand einen interessanten Bereich besetzt den man bei den anderen Herstellern nicht bekommt.

So eine kleine Kamera, die z.B. SX1 heißen könnte und das Objektiv, das nur 350g wiegt wäre schon eine schickte Kombination. Der Brennweitenbereich würde mir auch gut gefallen.

 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 13 Stunden schrieb beerwish:

Das Objektiv sieht so aus als passt es zu einer kleinen S1-Kamera, so eine Art GX9 in groß.

So eine kleine Kamera, die z.B. SX1 heißen könnte und das Objektiv, das nur 350g wiegt wäre schon eine schickte Kombination. Der Brennweitenbereich würde mir auch gut gefallen.

So ein SX-Body unter 500g mit der Linse und sie haben meine Kohle wo ich bisher allen VF-Versuchungen widerstehen konnte.

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
Am 27.5.2020 um 15:49 schrieb Aaron:

Sehr schön, endlich etwas Abwechslung im BW-Bereich in vernünftigen Dimensionen und interessanten Parametern!

Korrekt, das ist endlich mal ein sinnvoller Brennweitenbereich!

Die 24/28-70er erfordern meist noch ein richtiges WW dazu.

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
vor 27 Minuten schrieb finnan haddie:

Die Linse passt auch prima an die Sigma fp!

Und die Leica T!

😁

und ?
wie ist es im Betrieb ?

Hatte gestern den Fehler gemacht und meine Lebenszeit mit den konfusen Krolop-Video auf YT verschwendet.
Frisch aus dem Bett gefallen und dann ohne Espresso und Vorbereitung gleich ein Review machen...

Essenz war ja bei 20mm sehr gut und bei 60 naja..
Wie naja ist nun die Frage ?
Schlecht oder nur für Peeper an der S1R schlecht ?

Grüsse
Frank

 

Link to post
Share on other sites
Am 19.8.2020 um 16:15 schrieb finnan haddie:

Die Linse passt auch prima an die Sigma fp!

Und die Leica T!

😁

Stimmt!

Hast Du da zufällig ein paar Beispiele/Erfahrungen, vor allem mit der Leica?
Ich brauche selten bis nie ein Kit-Zoom, aber z.B. bei öden Familienfeiern wäre es schon ganz praktisch.
Das Vario Elmar T 18-56 wäre mir für sowas definitiv zu teuer

Link to post
Share on other sites

Ich war mit der Sigma fp und dem 20-60mm eine Woche in der Eifel. Die Kombi war für meine Zwecke mehr als ausreichend. Bei der Kombination Sigma fp und 20mm Blende 3.5 gibts bei eingeschalterer automatischer Korrektur noch Probleme, ansonsten ist alles gut.

Wenn ich endlich dazu komme die Bilder zu entwicklen stell ich mal ein paar davon ein.

 

 

Edited by sobkrates
Link to post
Share on other sites
Am 27.5.2020 um 20:07 schrieb finnan haddie:

Passt besser an eine zierliche Sigma FP als an die klobige LUMIX S1. Muss ich Mal probieren, zumal bei dem kleinen Preis. 👍

Für die angekündigte kompaktere S 5, dürften die Proportionen wohl besser passen. Mal abwarten wie die Ergebnisse mit der S5 ausfallen. BW-Bereich finde ich sehr attraktiv, dto zu Größe und Gewicht. Für Fullframe ein wahres Leichtgewicht. 

klm

Link to post
Share on other sites

Hier mal ein paar Bilder von der Eifeltour. Alle mit der SIGMA fp und dem Panasonic 20-60mm im RAW-Format aufgenommen und in LR entwickelt. Alles ohne großen Aufwand, wollte aber endlich mal was zeigen 🙂.


Eifel-1 by sobkrates, auf Flickr

 


Eifel-2 by sobkrates, auf Flickr

 


Eifel-3 by sobkrates, auf Flickr
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Hallo
 
Auf dpreview gibts ja die neue Samplegallery zur S5, da sind auch viele Bilder mit dem 20-60 dabei.
Klickt man die Bilder oberflächlich durch sieht das für das 20-60 sehr gut aus.
 
Bei näherer Betrachtung haben einige Bilder mit dem Objektiv mehr wie 60mm Brennweite, in den Exifs der heruntergeladenen
Bilder stehen dann die echten Urheber drin, zB 24-70 oder 70-200.
Hier ein Beispiel das das 2,8/24-70 gemacht hat
 
Stand 7-9-2020
 
Wer also dort Infos über die Güte des 20-60 sucht sollte zweimal hinschauen.
 
Grüsse
Frank

Edited by frank.ho
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Habt Ihr schon eigene Erfahrungen mit dem Objektiv gemacht?

Wie schon im "Erste Erfahrungen Lumix S5" erwähnt, ein Blendensternmonster ist das 20-60mm wahrlich keines! Am Wochenende war ich damit intensiver unterwegs und es war teilweise schon ein Krampf was Brauchbares zu erhalten.

Wie gehts euch damit?

Link to post
Share on other sites

@Fotolex

Um zu verstehen, was Du unter "Krampf" und unter "was Brauchbares" verstehst, wäre es hilfreich, was für Probleme Du hattest und was eigentlich nicht gepasst hat. Bilder oder genauere Erklärungen wären gut.

Ich selbst bin mit diesem Objektiv sehr zufrieden und finde die 20-60 mm genial. Die Schärfe ist, mMn, sehr gut. Auch Blendensterne gehen, wenn es auch Objektive gibt, die das etwas besser, einfacher hinbekommen. 
Es gibt sicher noch bessere Objektive aber im Moment habe ich nur zusätzlich das 45mm 2,8 das auch OK ist und ein paar alte Schätzchen.
Ich habe ja mein MFT Equipment und habe keine Eile. 

So ab und zu schraube ich mal einen Marumi Achromat +3 davor um auch kürzere Distanzen zu nutzen. Eines dieser Bilder war letzte Woche bei Flickr im Explore gelandet und hat über 10 Tsd. views.  https://www.flickr.com/photos/apertur/50512792011/in/dateposted-public/

Wenn Du magst, kannst Du mal auf meinem Flickr Account die Bilder unseres letzten Urlaubs am Lago Maggiore ansehen und die Bilder vom 20-60mm ansehen und beurteilen.(Das sind alle Bilder die mit PS5_ anfangen.) https://www.flickr.com/photos/apertur/albums/72157716449975686


Ohne Titel by Apertur1, auf Flickr

 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Apertur:

Ich selbst bin mit diesem Objektiv sehr zufrieden und finde die 20-60 mm genial. Die Schärfe ist, mMn, sehr gut. Auch Blendensterne gehen, wenn es auch Objektive gibt, die das etwas besser, einfacher hinbekommen.

Hallo

Ganz offensichtlich ein schöner Urlaubs Allrounder und an den Pilzen ist Schärfenmäßig nichts zu meckern, mit dem Marumi eine schöne Urlaubskombination.

Grüsse
Frank

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...