Jump to content
xbeam

Olympus bestätigt Rückzug aus Kamerageschäft in Südkorea

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor einer Stunde schrieb tgutgu:

Diese vermeintliche Begründung bzgl. der Smartphone-Konkurrenz stammt von Olympus selbst (wenn das Zitat im RW Blog zutreffend ist, wovon ausgegangen werden darf) und ist so trivial, dass sie für alle Märkte zutrifft. Also nichts Südkorea-spezifisches.

In dem RW-Blog lautet das Zitat: Wir haben uns entschlossen, uns aus dem südkoreanischen Kameramarkt zurückzuziehen. Der Markt hat sich dort in letzter Zeit stark rückläufig entwickelt. Damit einher geht ein extremer Konkurrenzdruck – nicht zuletzt durch Smartphones. Daher ist aus unserer Sicht eine profitable Weiterführung des Kamerageschäfts in diesem Markt nicht möglich. (...) Hierbei ist es wichtig, für jeden Markt die besten Vertriebs- und Marketingmodelle anzuwenden.

Das bedeutet dann also, dass sich der südkoreanische Markt stark rückläufig entwickelt hat, dass die Weiterführung dort nicht möglich ist und dass jeder Markt individuell bewertet wird. Es bedeutet nicht, dass der südkoreanische Markt exemplarisch für andere Märkte ist. 

Aber ich weiß schon, dass Euch das nicht beruhigt, sondern es wird ja zwischen den Zeilen gelesen etc. Für mich ist der Thread damit beendet, diese Kreislaufdiskussionen ohne Erkenntnisgewinn bringen ja nichts. Man findet übrigens Gründe genug, um sich um ausnahmslosen jeden Kamerahersteller Sorgen machen zu können. Also sucht mal fleißig weiter 😉

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 27 Minuten schrieb supmylo:

In dem RW-Blog lautet das Zitat: ...

Das bedeutet dann also,

Ich habe den von dir verlinkten Artikel jetzt extra nochmal gelesen. Der Fehler liegt ganz klar zwischen den Ohren einiger Leser:

Dort steht mit keiner Silbe etwas oder Smartphones, bedeutet also, dass man aufgrund einer falschen Übersetzung die üblichen Szenarien und Gründe konstruiert.

Ob die falsche, schlechte oder bewusst irreführende Übersetzung oder das dort hineingelesene wegen mangelnder Englischkenntnisse, Wunschdenken oder Olympus-Gewohnheitsfrust entstanden ist, kann sich jeder selbst überlegen. Von "Wahrheit irgendwo dazwischen liegend" möchte ich da schon gar nicht mehr als Kompromissresultat reden. Das grenzt schon an gewollte Irreführung, die mit nichts entschuldbar ist. Diese Irreführung wurde nicht von Oympus ins Rennen geworfen, die hat man extern dort reingebracht und mal wieder richtig ausgelebt!

Edited by rostafrei

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb rostafrei:

Der Fehler liegt ganz klar zwischen den Ohren einiger Leser:

Da liegt kein Fehler, weil nicht vorgeschrieben ist, wie man etwas interpretieren soll, dass man überhaupt interpretieren muss.

Der Fehler liegt in den Fingern, weil die meinen, das zwischen den Ohren Erzeugte sei so wichtig, dass es anderen mitgeteilt werden muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 4 Stunden schrieb tgutgu:

Sofern es solche Aussagen gibt, werden sie einfach nicht deutlich genug kommuniziert, was ich für eine schlechte Strategie halte

Wie konkret solls denn bitte sein?

"Hallo Leute, wir sinds, Olympus Südkorea. Die letzten Jahre haben wir hier in Südkorea immer so Pi mal Daumen 1,5 Mio Won eingenommen und 2,5 Mio Won ausgegeben. Unsere Konzernmutter fragt schon, ob wir hier mit unseren Kunden zu teuer Essen gehen. Eigentlich wollten wir das wie jeder andere Konzern auf dieser Erde in unserer Bilanz verstecken, aber wir haben letztens irgendwo was von Transparenz gelesen. Und dann geht auch noch unsere gute Seele, unsere Abteilungsassistenz, Frau Kim in Mutterschutz. Ohne die geht hier gar nix mehr. Shit happens, und darum machen wir jetzt in Toilettenpapier. Passt auch besser zu unseren Koloskopiegeräten. Die bleiben ja hier." 😎

Achtung, Satire!

Edited by shutter button

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb shutter button:

Die letzten Jahre haben wir hier in Südkorea immer so Pi mal Daumen 1,5 Mio Won eingenommen und 2,5 Mio Won

Kein Wunder! Mit 2,5 Mio Won kann man gerade die Putzkraft einen Monat bezahlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb tgutgu:

Canon (oder Nikon) sind derzeit alles andere als zufrieden. So etwas bereitet bei diesen Herstellern dann schlaflose Nächte. Wer zu lange schläft, schläft anschließend schlecht.

Keine Ahnung, wie die Hersteller schlafen. Ich schlafe gut und warte einfach auf eine erste R die mich überzeugen kann. Das alles ohne Druck. Bestehende Ausrüstung ist gut in Schuss und dass es drin ein Spiegel klappert ist mir zweitrangig. Die M5 läuft auch, eine R kann ich jede Zeit nutzen, daher...  

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb 43nobbes:

Als Oly-Fan bestehe ich auf Magnesium-Druckguß als Kopfbedeckung 😆

Bei Gehäusen stimme ich zu, bei Kopfbedeckung würde eher Kevlar bevorzugen.

Edited by allkar
Ergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb ImmergutLicht:

Der Gemüsemarkt bricht zusammen -

Das hängt aber mit den Corona-Gammelfleischproduktionsstätten in D zusammen, Die Koreaner können nix für...

 

vor 8 Stunden schrieb 43nobbes:

Ich finde schon, dass man sich seine Gedanken bei so einer Nachricht machen kann.
Und man darf auch "zwischen den Zeilen" lesen, das ist ja gerade das Interessante.

Thomas Gedanken

Ja.......

vor 5 Stunden schrieb Kleinkram:

Der Fehler liegt in den Fingern, weil die meinen, das zwischen den Ohren Erzeugte sei so wichtig, dass es anderen mitgeteilt werden muss.

...das Problem bei Kommunikation liegt daran, dass man zuerst Mal etwas Mitteilenswertes haben sollte (Neudeutsch „message“).

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb supmylo:

Es bedeutet nicht, dass der südkoreanische Markt exemplarisch für andere Märkte ist. 

Warum nicht? Südkorea ist nicht irgendwer, MarkusB hat's in #291 beschrieben. Da der Markt weiter schrumpft und da Corona das noch beschleunigen könnte (allgemeine Konsumzurückhaltung), stellt sich mir schon die Frage, ob der Rückzug weitergehen wird und ob die Fotosparte irgendwann nicht mehr haltbar ist. Dann arbeitet Olympus im Medizinbereich enger mit Sony zusammen und nimmt deren bewährte 1"-Sensoren (und muss nicht mehr eine große Anzahl mFT-Sensoren abnehmen). Ich glaube nicht, dass so ein Schritt heute oder morgen geschieht, eher die Perspektive für fünf Jahre.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 18 Minuten schrieb pizzastein:

Warum nicht? Südkorea ist nicht irgendwer, MarkusB hat's in #291 beschrieben. Da der Markt weiter schrumpft und da Corona das noch beschleunigen könnte (allgemeine Konsumzurückhaltung), stellt sich mir schon die Frage, ob der Rückzug weitergehen wird und ob die Fotosparte irgendwann nicht mehr haltbar ist. Dann arbeitet Olympus im Medizinbereich enger mit Sony zusammen und nimmt deren bewährte 1"-Sensoren (und muss nicht mehr eine große Anzahl mFT-Sensoren abnehmen). Ich glaube nicht, dass so ein Schritt heute oder morgen geschieht, eher die Perspektive für fünf Jahre.

So wie ich es sehe, hast Du mein Zitat falsch interpretiert.

„Es bedeutet nicht, dass der südkoreanische Markt exemplarisch für andere Märkte ist.“

besagt etwas anders als:

“Es bedeutet, dass der südkoreanische Markt nicht exemplarisch für andere Märkte ist.“

 

Edited by supmylo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb supmylo:

So wie ich es sehe, hast Du mein Zitat falsch interpretiert.

Ich hatte das schon richtig verstanden und wollte die Frage nochmal in den Mittelpunkt stellen, ob sich Südkorea von bspw. Europa unterscheidet. Ich finde hier im Thread eine möglich Antwort, und zwar von Lufthummel in #174.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 7 Stunden schrieb Kleinkram:

Da liegt kein Fehler, weil nicht vorgeschrieben ist, wie man etwas interpretieren soll, dass man überhaupt interpretieren muss.

Der Fehler liegt in den Fingern, weil die meinen, das zwischen den Ohren Erzeugte sei so wichtig, dass es anderen mitgeteilt werden muss.

Sicher, aber nur dann, wenn man nichts hineingelesen oder hineingebracht (um den aus der Luft gegriffenen "Faktor X" ergänzt) hat... Wenn das alles noch insgesamt oder an der richtigen Stelle schlecht der falsch übersetzt wurde und das niemandem auffällt... 😬

Edited by rostafrei

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 7 Stunden schrieb flyingrooster:

Du musst doch erst eine Fragenkategorie wählen: »Ich nehme Pressemitteilungen und Untergangsprophezeiungen für 500.«

Man kann sich ja für die Zukunft diesen Link bookmarken und bei gegebener Veranlassung den Jingle an passender Stelle im Thread posten 😎

https://www.youtube.com/watch?v=0Wi8Fv0AJA4

Edited by shutter button

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch Olympus kann sich überlegen, ob sie wieder nach Südkorea etc. zurückkehren. Fakt ist aber, dass sie erstmal weg sind, aus Gründen, die überall zutreffen würden. Daran ist nun mal nichts zu ändern, dagegen hilft auch kein Schönreden. Eine positive Entwicklung ist das jedenfalls nicht, Auswirkungen auf andere Märkte sind nicht ausgeschlossen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb tgutgu:

Fakt ist aber, dass sie erstmal weg sind, aus Gründen, die überall zutreffen würden.

Das weiß man nicht. Es gibt verschiedenste Gründe, die wir nicht greifen können. Während beispielsweise ein mehr als großzügiges Freihandelsabkommen zwischen Japan und der EU besteht

https://de.wikipedia.org/wiki/Freihandelsabkommen_EU-Japan

sind die Staaten Japan, China und Südkorea immer noch am verhandeln (Stand 12/2019)

http://world.kbs.co.kr/service/contents_view.htm?lang=g&menu_cate=business&id=&board_seq=375578

Der Rückzug dürfte aus einer Gemengelage heraus sein, die eben nicht überall auf dieser Welt zutrifft.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tatsächlich habe ich mir jetzt gerade das Ol 7-14 f2.8 bestellt. Da habe ich doch für einen Moment glatt den dramatischen Rückzug von Olympus aus Südkorea vergessen. Und vielleicht ist die Rabattaktion selbst ja auch ein weitere Hinweis auf den Niedergang von Olympus Imaging. Wer weiß, wer weiß...😱

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!