Jump to content
Cybot

E-PL5: Bessere Kamera kaufen oder einfach mehr üben?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo allerseits

Ich habe vor einigen Jahren eine Olympus E-PL5 gekauft, in erster Linie um meine Kinder zu fotografieren, aber auch für Freizeit-, Ferien- und Landschaftsfotos. Zu den Kit-Objektiven (14-42 und 40-150) kam bald das 25mm 1.8 dazu, mit dem ich mit Abstand die meisten Fotos gemacht habe und auch sehr zufrieden bin. Inzwischen habe ich auch noch ein 17mm 1.8, damit ich nicht dauernd rückwärts auf die Möbel klettern muss für genug Abstand. Kürzlich habe ich auch noch ein gebrauchtes 12-40 2.8 Pro angeschafft - weniger für drinnen, sondern für unterwegs. Das macht auch tolle Bilder, ist mir allerdings schon fast zu schwer ist und ich überlege, es weiterzuverkaufen. Ich mag es doch eher klein und handlich, wahrscheinlich wäre das neue 12-45 eher etwas für mich.

Nun aber zu meinem eigentlichen Problem: Fokussieren. Oft muss es sehr schnell gehen, wenn die Kinder gerade etwas lustiges machen, lachen, oder was auch immer. Bei schnellen Schnappschüssen ist der Fokus dann oft irgendwo, nur nicht auf dem Gesicht des Kindes. Und wenn es sich bewegt, noch weniger. Aber selbst in ruhigen Situationen packt die Kamera den Fokus gerne mal auf die Haare anstatt auf die Augen, die Gesichtserkennung ist ziemliche Glückssache.

Ich weiss, die Kamera, die immer und automatisch superschnell auf den richtigen Punkt fokussiert, gibt es natürlich nicht. Dennoch frage ich mich, ob eine bessere Kamera etwas helfen würde. Ich denke in Richtung einer E-M5 III oder etwas in der Grössenordnung, die soll ja den deutlich besseren Autofokus haben als meine kleine Pen.

Oder vielleicht doch die Panasonic G91, die die bessere Gesichts- und Augenerkennung haben sollen? Da schreckt mich allerdings der pumpende AF beim Filmen ziemlich ab - das ist zwar nicht erste Prio für mich, aber ab und zu möchte ich auch mal ein Filmchen von den Kleinen machen. Das kann die E-PL5 zwar auch nicht wesentlich besser, so dass ich dann meist doch lieber das iPhone nehme, aber ich gäbe ungern einen Tausender für eine Kamera aus, die das dann nicht kann. Und nebenbei sehen die Oly-Kameras auch einfach viel besser aus...

Wie sind eure Meinungen dazu? Wie gross ist der Unterschied von einer E-PL5 zu einer E-M5 beim Thema fokussieren? Lohnt sich die Investition oder hätte ich damit vielleicht doch nur wieder das gleiche Problem, weil das Problem eher hinter der Kamera sitzt? ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die E-PL5 nicht und nie gehabt - aber ich weiß, daß der Autofokus eines der technischen Details ist bei denen sich in den letzten Jahren am meisten getan hat. Die E-PL5 ist jetzt im 8. Jahr - da stehen die Chancen gut, daß eine aktuelle Oly oder Pana deutlich besser ist. Die aktuellen Modelle haben Gesichtserkennung und Augen-Autofokus - damit kann man die Trefferquote deutlich erhöhen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Cybot:

Wie sind eure Meinungen dazu? Wie gross ist der Unterschied von einer E-PL5 zu einer E-M5 beim Thema fokussieren? Lohnt sich die Investition oder hätte ich damit vielleicht doch nur wieder das gleiche Problem, weil das Problem eher hinter der Kamera sitzt? 😉

Der Unterschied ist schon recht deutlich: E-PL5 3-Achsen, E-M5II 5-Achsen. Aber, und ich kenne beide, die E-PL5 ist immer noch eine gute Kamera. Allerdings ist ein 12-40Pro etwas überdimensioniert, das reizt die E-PL5 nicht aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen im Forum!

Ich kenne die PL5 nicht, habe aber noch die EM10 etwa aus der selben Generation. Der AF ist schon behäbiger als von neuen Kameras, aber Augen AF ist wohl bei Olympus erst mit EM1m2/EM5m3/EM1X besser geworden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb joachimeh:

Der Unterschied ist schon recht deutlich: E-PL5 3-Achsen, E-M5II 5-Achsen. Aber, und ich kenne beide, die E-PL5 ist immer noch eine gute Kamera. Allerdings ist ein 12-40Pro etwas überdimensioniert, das reizt die E-PL5 nicht aus.

Lieber Joachimeh,

3 Achsen oder 5 Achsen bezieht sich doch aber auf den Stabilisator, und der nutzt einem bei sich bewegenden Kindern gar nichts.

Aber wenn du beide kennst, kannst du sicher etwas zur AF-Geschwindigkeit und Treffsicherheit sagen? Würde mich auch mal interessieren.

Denn ich habe immer noch eine PL5 und bin sehr zufrieden und komme nicht auf den Gedanken, dass der Autofokus mich begrenzt. Aber vielleicht kenne ich nur den Vergleich nicht??

Zitat

Nun aber zu meinem eigentlichen Problem: Fokussieren. Oft muss es sehr schnell gehen, wenn die Kinder gerade etwas lustiges machen, lachen, oder was auch immer. Bei schnellen Schnappschüssen ist der Fokus dann oft irgendwo, nur nicht auf dem Gesicht des Kindes. Und wenn es sich bewegt, noch weniger. Aber selbst in ruhigen Situationen packt die Kamera den Fokus gerne mal auf die Haare anstatt auf die Augen, die Gesichtserkennung ist ziemliche Glückssache.

Dass der Autofokus bei schneller Bewegung mal danebenhaut, ist leider so. Aber in ruhigen Situationen ist die Gesichtserkennung sehr genau. Wichtig ist natürlich, nicht zu lange vorher auf den ersten Druckpunkt zu gehen, dann bewegt sich das Modell gerne mal in der Zwischenzeit, auch wenn es ruhig zu sein scheint. Und natürlich niemals Scharfstellen und Verschwenken.

Alternativ kann man die Auslösung über den Monitor nehmen, wenn es schnell gehen muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 3 Stunden schrieb joachimeh:

Der Unterschied ist schon recht deutlich: E-PL5 3-Achsen, E-M5II 5-Achsen. Aber, und ich kenne beide, die E-PL5 ist immer noch eine gute Kamera. Allerdings ist ein 12-40Pro etwas überdimensioniert, das reizt die E-PL5 nicht aus.

Ich habe die E-PL5 und die E-M5 III. Das Oly 12-40/2.8 war das dritte Objektiv, was ich zur E-PL5 gekauft hatte. Sieht zwar etwas "unpassend" aus, weil's gegenüber der Kamera viel zu groß erscheit, aber es ist um Längen besser als jedes Kit-Zoom, zumal die f 2.8 schon deutliche Vorteile bringen.

Habe gerade mal beide Kameras mit dem 12-40er bei Wohnzimmerlicht bei f 2.8 und ISO 800 verglichen.
Die Bedienung der E-PL5 allein war schon wieder sehr gewöhnungsbedürftig, weil die E-M5 III die deutlich bessere Ergonomie hat. Man ist einfach schneller mit den Einstellungen.
Doch der Autofokus der E-PL5 ist im Direktvergleich schon deutlich (!!!) schwächer. Die Gesichtserkennung braucht sehr lange, während er bei der E-M5 III auch im Schummerlicht schnell sitzt.

Von daher denke ich, dass du @Cybotmit einem neueren Modell etwas mehr Spaß haben dürftest.

(E-M5 III mit Oly 45/1.8 @ f1.8, 1/640s, ISO 500. Teil aus einer Serie mit Serienbildrate-L [10 fps] und C-AF.)

 

Edited by storki321

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Augen AF ist bei Olympus damals nur mit AF-S brauchbar gewesen, mit einer EM5III wäre das auch mit CAF möglich ... wenn Du den gerne nutzt, dann wird der Wechsel etwas bringen (aber halt erst ab der EM5III)

Sonst ist der Unterschied kaum vorhanden, AF-S war schon seit der EP3 fantastisch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Unabhängig vom Augen-AF brauchte die E-PL5 in meinem Vergleichstest auch bei AF-S deutlich länger. Bei gutem Licht mag der Unterschied nicht so groß sein, aber je dunkler, umso negativer für die E-PL5.

Es liegen halt 8 Jahre, eine Sensor- und zwei Prozessorgenerationen dazwischen.

 

 

Edited by storki321

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hmm, also meine Kameras machen *sst* und das Bild ist scharf ... nahezu instant

Vielleicht liegts auch daran, dass ich innen normalerweise nichts verwende, was weniger als F1,8 hat, wenn es um Menschen geht. ... Achja, wenn ich ernsthaft Leute fotografiere, lege ich den AF Punkt direkt fest, weil sich der AF sonst leicht aufs falsche Gesicht konzentriert.

Edited by nightstalker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Je mehr Licht, um besser die Ergebnisse, ganz klar. Ist bei jeder Kamera so. Aber die Bedingungen ideal gestalten geht halt auch nicht immer.

Die Ausgangfsfrage von @Cybot kann ich sehr gut nachvollziehen:

vor 14 Stunden schrieb Cybot:

...Oft muss es sehr schnell gehen, wenn die Kinder gerade etwas lustiges machen, lachen, oder was auch immer. Bei schnellen Schnappschüssen ist der Fokus dann oft irgendwo, nur nicht auf dem Gesicht des Kindes. Und wenn es sich bewegt, noch weniger. Aber selbst in ruhigen Situationen packt die Kamera den Fokus gerne mal auf die Haare anstatt auf die Augen, die Gesichtserkennung ist ziemliche Glückssache.

Ist bei meinen Kids genauso. Die bewegen sich immer irgendwie und die Gesichter mir häufig nicht direkt zugewandt. Glücklicherweise hat mFT bei offener Blende eine recht große Tiefenschärfe, so das viele Bilder letztendlich doch brauchbar sind.

Aber zu seiner Frage ...

vor 14 Stunden schrieb Cybot:

...Wie gross ist der Unterschied von einer E-PL5 zu einer E-M5 beim Thema fokussieren? Lohnt sich die Investition oder hätte ich damit vielleicht doch nur wieder das gleiche Problem, weil das Problem eher hinter der Kamera sitzt? 😉

... ist meine Antwort eindeutig. Bei gutem Licht packt auch die E-PL5 die meisten Situationen, aber im direkten Vergleich mit der E-M5 III verliert die E-PL5 umso mehr, je schlechter die Lichtbedingungen sind. Also zB bei Innenaufnahmen. Der Phasen-AF hat da deutliche Vorteile, sowohl bei der Treffsicherheit, als auch bei der Schnelligkeit (Stichwort "Fokus-Pumpen"). Hinzu kommt meiner Meinung nach, dass die E-PLx eine nicht so gute Ergonomie haben, um "schnell" zu arbeiten (weniger Drehrädchen bzw. Direktwahltasten).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Antworten, das hilft mir doch schon mal weiter.

Ich fotografiere meistens zu Hause (im Moment sowieso), oft abends, also nicht bei besten Lichtverhältnissen. Die Prime-Linsen helfen da schon viel und die E-PL5 ist definitiv nicht schlecht, was die Bildqualität angeht. Aber wenn die Fokussierung treffsicherer ist, werde ich wohl wirklich mal in einen neuen Body investieren. Dann muss ich ja nur noch meine Frau überzeugen, dass sich die Ausgabe lohnt... ;)

Das 12-40 hatte ich tatsächlich auch als Investition für die nächste Kamera gekauft und weil ich es gerade für einen Preis bekommen konnte, für den ich es wohl auch wieder verkaufen könnte. Es funktioniert aber durchaus auch an der Pen gut, besser als das Standardzoom sowieso. Das einzige, was mich ärgert ist, dass ich erst nachher Berichte über das 12-45 gelesen habe. Ich denke das wäre für meine Zwecke tatsächlich noch passender, ich brauche das Zoom vor allem draussen, da reicht F4 auch. Ich hatte mich schon gewundert, wozu dieses Objektiv gut sein soll, wenn es doch bereits andere mit mehr Zoom oder mehr Lichtstärke gibt. Dass es so klein ist, war mir nicht bewusst. Das 12-40 fand ich letztens schon auf einem längeren Spaziergang schon zu schwer und zu auffällig. Denn wenn mir die Kamera zu schwer ist, bleibt ich sie am Ende doch nur zu Hause liegen. Jetzt fehlt nur noch, dass Olympus ein Kit aus E-M5 III und dem 12-45er rausbringt. Ich werde also wohl noch etwas abwarten.

Schön wäre es ja, die E-M5 mal testen zu können. Weiss allenfalls jemand, ob man die in der Schweiz irgendwo zwischen Zürich und Bern zu einem vernünftigen Preis mieten kann? Die Angebote, die ich bisher gefunden habe, waren in der Grössenordnung von CHF 30 pro Tag, das lohnt sich ja überhaupt nicht. Um sie zu Hause zu testen, müsste ich die Kamera schon eine Woche oder so ausleihen können, aber bei dem Preis könnte ich sie dann ebenso gut einfach kaufen und nachher mit Verlust wieder verkaufen und käme wahrscheinlich noch besser weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Cybot:

Jetzt fehlt nur noch, dass Olympus ein Kit aus E-M5 III und dem 12-45er rausbringt. Ich werde also wohl noch etwas abwarten.

Ein solches Kit kann man bei diversen Fotohändlern vorbestellen, wie der Blick in einschlägige Preissuchmaschinen verrät. Dort wird mit einem Lieferdatum ab Mitte Mai gerechnet. Dürfte also nicht mehr lange dauern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Cybot:

 

Schön wäre es ja, die E-M5 mal testen zu können. Weiss allenfalls jemand, ob man die in der Schweiz irgendwo zwischen Zürich und Bern zu einem vernünftigen Preis mieten kann? 

https://wow.olympus.eu/de_CH/requirements

Olympus-Kameras kann man normalerweise gratis testen. Ich weiß nur nicht, wie das momentan aussieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ja super. Der nächste Händler ist zwar nicht gerade in meiner Nähe, aber dafür werd ich den Weg wohl mal auf mich nehmen. Inzwischen haben die Läden ja wieder offen, werde mich mal erkundigen. Aber es hat keine Eile.

Interessant fände ich trotzdem noch den Vergleich zu Panasonic, dazu hat noch keiner etwas geschrieben. Für den Preis einer E-M5 III könnte ich aktuell ja glatt eine G9 kaufen. Wenn die nur nicht so ein riesiger Klotz wäre. Oder eben die G91. Und die GX9 scheint ja auch in etwa die gleiche Technik zu enthalten, oder? Ich blicke bei den vielen Modellen von Pana nicht durch...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb Cybot:

Oder eben die G91. Und die GX9 scheint ja auch in etwa die gleiche Technik zu enthalten, oder? Ich blicke bei den vielen Modellen von Pana nicht durch...

Ja - im Prinzip sind die 9er aus der gleichen Generation und haben wohl auch den gleichen oder zumindest einen ähnlichen Sensor. Die Unterschiede liegen mehr im ganzen drumherum und in der Handhabung als in der erzielbaren Bildqualität. Die G haben ein Schwenkdisplay und einen dicken Handgriff - fie GX Klappdisplay und Minimalhandgriff. Der EVF der G9 gehört trotz einiger Macken zu den besten Vertretern der Gattung - der von der GX9 ist eher so eine Art Hilfsmotor.  Der Akku der GX ist klein und häßlich (hätte ich fast gesagt ;)) - der von der G9 bietet wesentlich mehr Laufzeit. Die G91 liegt in vielen Merkmalen so irgendwo dazwischen. ..

Du kennst die Datenblätter von Digiztalkamera,  hier z.B. für die G91? Da kannst Du diese Dinge halbwegs zuverlässig miteinander vergleichen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich hatte auch die E-PL5, eine tolle Kamera!

Wenn man den S-AF auf "mittenbetont" einstellt, liegt der AF kaum noch daneben.
Immer auf die Gesichter "zielen"...

Eine ganz neue Kamera hat natürlich dennoch ihren Reiz 😆

Edited by 43nobbes

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 13.5.2020 um 12:26 schrieb Cybot:

...Jetzt fehlt nur noch, dass Olympus ein Kit aus E-M5 III und dem 12-45er rausbringt...

Manchmal geht es schneller als man denkt...

Das gewünschte Kit ist jetzt offiziell für knapp 1600 EUR zu haben. Und es gibt eine Aktion, bei der es das 45/1.8 gratis dazu gibt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.5.2020 um 20:13 schrieb 43nobbes:

Wenn man den S-AF auf "mittenbetont" einstellt, liegt der AF kaum noch daneben.
Immer auf die Gesichter "zielen"...

Eine ganz neue Kamera hat natürlich dennoch ihren Reiz 😆

Stimmt, mit dem Fokus in der Mitte geht es tatsächlich schneller. Allerdings funktioniert das natürlich nur, wenn das Gesicht in der Mitte des Bildes liegen soll. Und das ist ja nicht immer, was man will...

Und ja, der Reiz des Neuen ist gross, wohl wahr. Vielleicht muss ich noch etwas widerstehen...

vor 16 Stunden schrieb marathoni:

Manchmal geht es schneller als man denkt...

Das gewünschte Kit ist jetzt offiziell für knapp 1600 EUR zu haben. Und es gibt eine Aktion, bei der es das 45/1.8 gratis dazu gibt. 

Das Kit war wohl naheliegend... 😁

Das 45er obendrauf wäre tatsächlich perfekt, das wollte ich schon gebraucht ersteigern, bin aber überboten worden. Jetzt müsste es die Aktion nur noch bei uns in der Schweiz geben, bei den Händlern hier sehe ich noch nichts davon. Sonst muss ich wohl mal wieder nach Konstanz fahren, falls man wieder über die Grenze darf, bevor die Aktion endet.

Dann bleibt jetzt also Zeit bis zum 31.7. um nachzugrübeln, ob ich wirklich so viel ausgeben will...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Cybot:

Stimmt, mit dem Fokus in der Mitte geht es tatsächlich schneller. Allerdings funktioniert das natürlich nur, wenn das Gesicht in der Mitte des Bildes liegen soll. Und das ist ja nicht immer, was man will...

Du kannst das Messfeld des AF verschieben, wohin Du willst.
Ich verschiebe das Messfeld auch in den linken oder rechten Drittelschnittpunkt, je nachdem, wo ich deas Motiv scharf stellen möchte...
Oder AF messen lassen und Kamera leicht verschwenken bei halb gedrücktem Auslöser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Cybot:

Stimmt, mit dem Fokus in der Mitte geht es tatsächlich schneller. Allerdings funktioniert das natürlich nur, wenn das Gesicht in der Mitte des Bildes liegen soll. Und das ist ja nicht immer, was man will...

bei der EPL5:

durchkucken, auf dem Monitor mit dem Daumen da hintippen, wo es scharf werden soll, ... durchdrücken :) ... nicht erst warten, bis es scharf ist, bei AF-S wird zuerst scharfgestellt, bevor die Kamera auslösst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Tipps. Vielleicht sollte ich wirklich einfach noch etwas mehr üben, dann reicht die Kamera auch noch länger.

Vielleicht kaufe ich dann die M5 Mark 4 oder 5... 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb nightstalker:

durchkucken, auf dem Monitor mit dem Daumen da hintippen, wo es scharf werden soll, ... durchdrücken :) ... nicht erst warten, bis es scharf ist, bei AF-S wird zuerst scharfgestellt, bevor die Kamera auslösst

Ja, das ist noch schneller!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!