Jump to content
SKF Admin

Bleibt zuhause – das Forum hilft!

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Liebe Leute – ich brauche eure Unterstützung!

Ich habe eine Seite aufgesetzt, auf der ich Inhalte sammeln will, die uns in der aktuellen Zeit helfen, auch zuhause Spaß und Ablenkung durch die Fotografie zu finden.

Bleibt zuhause – das Forum hilft!

Habt Ihr Inhalte, die ich dort vorstellen kann?

  • Tipps, Quellen, Videos aus dem Netz?
  • Empfehlenswerte Threads aus dem Forum, mit denen man sich die Zeit vertreiben kann?
  • Webinare, Tutorials oder Live Events?

Gerne hier posten! Olaf und ich tragen sie zusammen, bearbeiten sie redaktionell und veröffentlichen sie hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Immer beliebt:

"Wassertropfen fotografieren"

Hier mal der erste google hit dazu:

Klick

Evtl. finden sich auch andere, geeignetere Links dazu.

Es gibt auch unzählige Youtube tutorials dazu.

 

Edited by Daiyama

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Pah - Wassertropfen.

Ich war auf Großwildjagd. In der Küche. Auf der Fensterbank. Topf mit dem Salbei: Täterätäää!:

Zwei Millimeter lang ist das farblich perfekt angepasste Prachtexemplar, erlegt mit dem durch Marumi +5 verstärkten Olympus Macro 60mm an der GX9; Stack aus etwa 60 Einzelbildern

Edited by micharl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Idee: Das Zuhause dokumentieren. Für die Nachwelt. Und dann ein Buch draus machen: Unser Zuhause im Jahre 2020. Fotos von den gemütlichen Ecken im Haus und vom Gerümpel im Keller. Fotos vom Bedienen der Kaffeemaschine und der Waschmaschine. Blick in die Schränke. Blick auf die Kühlschrankmagnete, sofern vorhanden. Blick auf die Häkeldecke von der Oma und auf die anderen Erbstücke, alles mit Erklärungen. Sofa mit Besatzung. Und dann das Ganze natürlich in Buchform und nicht nur als USB-Stick verwahren. In 100 Jahren kann man das Buch immer noch in die Hand nehmen,  aber man darf schon heute  durchaus bezweifeln, ob dann noch jemand einen historischen elektronischen Datenräger zum Laufen kriegt. Ich meine tatsächlich 100 Jahre. Meine Familienfotos reichen bis weit ins 19. Jahrhundert zurück. Es sind leider viel zu wenig. Heute können wir es besser machen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...