Jump to content

Neuer Farblaser gesucht


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

bin auf der Suche nach einem neunen MFT. Evtl. könnt ihr mir ja einen Tipp geben. Meine Anforderungen:

  • soll mit MAC Catalina laufen
  • nicht von HP/Samsung
  • Farblaser vornehmlich für Office Anwendungen. Für Fotos steht noch ein Tintenstrahl zur Verfügung
  • Scanner mit Dokumenteneinzug (Duplex kann, muss aber nicht)
  • Drucken in Duplex ist unwichtig
  • Wifi-fähig
  • eine geschlossene Papierkassette, Kapazität unwichtig
  • Airprint wäre nett
  • A4 reicht natürlich

HP/Samsung kommt nicht in Frage, da ich mehrfach schlechte Erfahrungen gemacht habe.

Viele Grüße und schon mal Danke

Christian

Link to post
Share on other sites

Da bis jetzt noch keiner geantwortet hat: bei uns ist ein ätwas älterer (also nicht mehr aktueller) Farblaserdrucker von Brother im Einsatz, der im Betrieb zwar recht laut ist, aber ansonsten tadellos seinen Dienst verrichtet - das ist mir persönlich auch wichtiger als einen flüsterleisen Drucker zu haben der Mucken macht. Sauberer Druck, keine Probleme mit Papierstau oder den Tonerkassetten, Duplexdruck erleichtert uns die Arbeit zuverlässig,  Dokumenteneinzug und scannen/kopieren kann er auch. Macht also was er soll. Wie es bei den aktuellen Brother-Druckern mit der Ausstattung aussieht kann ich dir leider nicht sagen, aber die haben ein recht großes Programm, wo eigentlich für jeden was passendes dabei sein sollte. Zumindest mit unseren Anforderungskriterien bin ich damals dort fündig geworden.

Link to post
Share on other sites

Ich würde mir bei der Modellauswahl die Verbrauchsmaterialkosten ansehen. Wir verkaufen die Dinger in unserer Firma ja und ich hatte von Kyocera schon mal ne Tonerpatrone in der Hand, da konnte man vom Gewicht her eine volle kaum von einer leeren unterscheiden.

Die iSensys-Geräte von Canon sind eigentlich ganz in Ordnung und es gibt meines Wissens eine 5-Jahres-Garantie drauf. Die Toner sind in diesem Fall Cartridges mit Trommel und Entwicklereinheit wie bei HP auch. Hat den Vorteil, dass man immer gute Qualität hat, weil man ja beim Tonerwechsel auch Trommel und Entwicklereinheit mit austauscht, kostet aber in der Regel etwas mehr. Ich würde aber dennoch zu Original-Toner raten, damit hat man keine Probleme.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

kurze Rückmeldung: Es ging mir um einen Nachfolger eines Samsung Farblasers, der 3x erfolglos bei HP zur Reparatur war (wegen dem selben Fehler).

HP hat mir jetzt geschrieben, dass ich einen HP Color LaserJet Pro MFP M283fdw als Ersatz bekomme. Wieder HP, aber ich muss ihn nicht bezahlen.

Viele Grüße

Christian

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...