Jump to content
Lukcy

Sony A7 rII mit Altglas. Sinnvoll?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

ich denke, es verhält sich ähnlich wie mit hochklassigen HiFi-Komponenten.

Je besser die Übertragungskette (insbesondere die Lautsprecher) ist, desto eher fallen schlechte Aufnahmen auf. Billige Anlagen ebnen alles ein und es kling halt irgendwie.

Übertragen auf auf dieses Thema würde das bedeuten, dass ein 42MP Sensor Schwächen eines Objektives stärker aufdeckt, als ein 24MP-Sensor.

Nur so ein Gedanke ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 29.3.2020 um 14:15 schrieb Bernhard52:

ich denke, es verhält sich ähnlich wie mit hochklassigen HiFi-Komponenten.

Je besser die Übertragungskette (insbesondere die Lautsprecher) ist, desto eher fallen schlechte Aufnahmen auf. Billige Anlagen ebnen alles ein und es kling halt irgendwie.

Übertragen auf auf dieses Thema würde das bedeuten, dass ein 42MP Sensor Schwächen eines Objektives stärker aufdeckt, als ein 24MP-Sensor.

Nur so ein Gedanke ...

Hallo zusammen,

dieser Gedanke scheint nicht ganz verkehrt zu sein. Habe heute mit vier Objektiven aus meinem Altglasfundus ein paar Fotos mit der A7Rii gemacht, und das Altglas, welches an meinen Sony NEX C-3 (16 MPix) und A7ii (24MPix) durchweg gut erscheint, zeigt an den 42 MPix der A7Rii teilweise ungewohnte Schwächen... (in 100% Ansicht, die bedeutet, dass man das gesamte Bild in Monitorqualität auf etwa 150 x 225 cm² aufbläst...)

Bei Altglas Festbrennweiten trennt sich der Spreu vom Weizen also oft erst jenseits (!) von 24 MPix KB.

Mein Nikon 55mm 1:3,5 Micro-Nikkor taugt auf jeden Fall noch für 42 MPix, einige andere Objektive aus meiner Sammlung schwächeln jedoch in einer Weise, die ich bislang mit den anderen Kameras nicht wahrnehmen konnte.

Gruß von

Axel

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb FritzG:

in 100% Ansicht, die bedeutet, dass man das gesamte Bild in Monitorqualität auf etwa 150 x 225 cm² aufbläst...)

Da liegt der Hase im Pfeffer. Es ist ja auch z.B. nicht neu, dass ein Bild schärfer und sauberer wird, wenn man es auf geringere Auflösung runter rechnet. Darum wundern mich die Unterschiede zwischen den verschieden hoch auflösenden Sensoren auch nicht. Die Frage ist, was passiert, wenn man praxisorientiert vergleicht, nämlich bei gleicher Ausgabegröße.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!