Jump to content
Lufthummel

Das F4/ 70-200mm Dilemma ...

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

So, die Nikon Z6 steht auf dem Schreibtisch inkl. 4/24-70mm + FTZ. Für den Anfang fehlt dann noch ein passendes 70-200mm Objektiv. Leider gibt es von Nikon aktuell nur das 2.8/70-200 als natives Z Objektiv und kein 4/70-200. Da ich noch nicht weiß ob ich beim System dauerhaft bleibe ist mir der Spaß a) zu teuer und b) ein bisschen zu schwer. Und wenn man ehrlich ist reicht zu 90% F4 auch aus. Zumal ich noch mit einigen Festbrennweiten ergänzen werde. Also rumgesucht und habe jetzt drei potentielle Opfer gefunden um das GAS zu befriedigen (Preise mal von Amazon, evtl. kaufe ich aber auch gebraucht ein) :

Tamron 70-210 mm F/4 Di VC USD (+ Tap IN ) = 520€ -> scheint mir von Preis-Leistung-Gewicht die beste Lösung zu sein. 
Nikon AF-P Nikkor 70-300mm 1:4.5-5.6E ED VR Objektiv = 560€ -> exzellente Kritiken, längere Endbrennweite, dafür dann aber doch eher ein F5.6

Dann gibt es noch das originale Nikon AF-S Nikkor 70-200mm 1:4G ED VR  = 1300€. Für den Übergang bis ein natives 4/70-200 erscheint mir der Preis doch eher heftig und es ist nicht soviel besser für den Preis im Vergleich zum Tamron. Und dann könnte ich auch gleich zum Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD G2 = 1140€ greifen (schwer aber die F2.8 sind verlockend...würde aber wohl die meiste Zeit im Schrank liegen)

Beim Tamron macht mich dann wieder die mögliche Inkompatibilität nervös. Welche Erfahrungen habt ihr denn so gesammelt, vielleicht noch andere Tips (Sigma, Tokina)? Bin doch sicher nicht der einzige mit diesem Problem...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lufthummel,

das AF-P 70-300 habe ich selbst und ich finde es ist für den Preis unschlagbar gut. Wenn es Dir hauptsächlich auf die 200mm ankommt, kann ich mal schauen welche Blende dabei ansteht.

Das Einzige was mich an dem Objektiv stört, ist die Geli. Die ist recht lang und damit sperrig, ist mir schon mal abgebrochen, hat dann bei Nikon direkt 22 € gekostet, daher nicht schlimm, aber trotzdem nicht optimal.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb Lufthummel:

...Tamron 70-210 mm F/4 Di VC USD (+ Tap IN ) = 520€ -> scheint mir von Preis-Leistung-Gewicht die beste Lösung zu sein. 
Nikon AF-P Nikkor 70-300mm 1:4.5-5.6E ED VR Objektiv = 560€ -> exzellente Kritiken, längere Endbrennweite, dafür dann aber doch eher ein F5.6

Das Tammy kannst Du doch easy mal beim Händerl probieren oder sogar für einen Tag/ein Wochenende für ein paar Euro mieten.
Über das AF-P muss man nicht mehr viel reden, wenn einem f4-f5.6 reicht, dann ist es ein Burner!

PS: Sehe gerade an Deinem "Status", daß Du wohl aus Köln kommst, dann hast Du doch den Gregor vor der Tür!
Oder kommst Du aus D und trinkst nur gerne gescheites Bier :cool: ...
 

Edited by D700

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb D700:

PS: Sehe gerade an Deinem "Status", daß Du wohl aus Köln kommst, dann hast Du doch den Gregor vor der Tür!
Oder kommst Du aus D und trinkst nur gerne gescheites Bier :cool: ...

Gebürtiger Rheinländer im Odenwald hängen geblieben...wenn ich meine Eltern besuche ist der Kofferraum immer voller Reissdorfer - gibt ja kein gescheites Bier hier. 
 

So langsam tendiere ich immer mehr zum Nikon 70-300, morgen mal im Planetenmarkt begrabeln gehen.

@Kater Karlo wie ist der AF des Nikon , vor allem der AFC?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

der AF-C ist gut, würde aber sagen, dass er mit den Z-Linsen etwas besser ist. Ich bilde mir zumindest ein, dass es so ist. Ob es daran liegt, dass es F-Mount ist oder an der Brennweite kann ich nicht sagen.

Ich hatte vergleichweise auch mal das 150-600 Tamron an der Z6, das war auch noch brauchbar, aber etwas langsamer. Wenn ich mit der G70 und dem 100-400 vergleiche ist die Z6 mit dem 70-300 deutlich besser.

Wenn Du noch etwas Zeit hast, es soll dieses Jahr noch ein 100-400 und ein 200-600 für die Z kommen. Die werde ich mir auf jeden Fall anschauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Kater Karlo:

kleine Ergänzung: Pumpen oder so hatte ich noch nicht mit dem Objektiv

Ich habe ja das AF-P 70-300 DX und kann die guten Leistungen der AF-P LInsen am FTZ bestätigen.
Kein Pumpen und AF-S wie man es von den DSLRs her kennt.
Außer das die Z mehr AF Feld Abdeckung hat  :D

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo

habe auch das AF-P 70-300 am FTZ

Das einzige was mich stört ist die Haptik - fühlt sich an wie ein DX Ding aus der Einsteigerklasse.
Dafür wiegt es wenig...

Was nicht zu verachten ist, ist das native Zusammenspiel zwischen internem und Objektiv Stabi.
Da geht dann ein 40stel bei 300mm. Das sind schon MFT Verhältnisse.
Mit VC/OS/IS Fremdoptiken heisst es entweder oder.

Mit im Rennen könnte noch das Tokina 4,0 sein, soll sehr scharf sein, schwerer, etwas Probleme mit Flare.
Bei den DSLR Nachbarn ist gerade eines im Angebot.

Wenn ich Objektive ausprobieren will, leihe ich mir das Ding, sofern es zu haben ist.
Kostet zwar mehr wie bestellen und rücksenden, aber Erkenntnisgewinn gibts nicht für umme...

Grüsse
Frank

Edited by frank.ho

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb frank.ho:

Erkenntnisgewinn gibts nicht für umme...

Da ist was dran 😇

Hab mir auf dem Gebrauchtmarkt günstig das AF-P 70-300 besorgt und schau mal wie sich das macht. Notfalls kann ich es immer noch ohne großen Verlust weiterverkaufen. Am Ende habe ich mich gegen das Tamron 4/70-210 entschieden da a) optisch schwächer und b) das ein oder andere Kompatibilitäts-Issue. Das Nikon 4/70-200 ist schwer für einen angemessenen Preis zu bekommen. Ob ich ein 2.8 Zoom brauche oder mit höherer ISO leben kann werde  ich in den nächsten Wochen/Monaten schon rausfinden. Und vielleicht wirft Tamron noch eine Z - Variante des 2.8/70-180 auf den Markt...

Allen soweit vielen Dank für den Input, werde berichten wie es sich so in der Praxis schlägt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lufthummel, wie eilig hast Du´s? Ab Mitte April soll es ja das Z 24-200 mm geben... . Wäre es vlt. auch eine Alternative für Dich?

Ich selber habe die gleiche Z-Ausrüstung wie Du. Dazu besitze ich noch eine D500 incl. u.a. dem FX 2.8 70-200 mm. Für Urlaubsreisen ist mir das aber zu klobig und darum überlege ich mir, das Z 24-200 als "Immerdrauf" zuzulegen.🤨

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 57 Minuten schrieb Nikonos:

Hallo Lufthummel, wie eilig hast Du´s? Ab Mitte April soll es ja das Z 24-200 mm geben... . Wäre es vlt. auch eine Alternative für Dich?

Also eilig hab ich es im Moment nicht. Habe mir das AF-P 70-300 zugelegt, das passt erstmal soweit - dazu schreibe ich die nächsten Tage mehr. Es ist gut tragbar, trägt nur leider durch den FTZ etwas länger auf.

Beim 24-200 erstmal die Kompromisse abwarten ob sich das lohnt, könnte aber eine Alternative werden wenn ich dann doch noch in die 2.8/70-200 Klasse einsteigen möchte und was tragbares für Zwischendurch brauche.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 28.2.2020 um 21:10 schrieb Lufthummel:

Gebürtiger Rheinländer im Odenwald hängen geblieben...[...] - gibt ja kein gescheites Bier hier.

Als gebürtiger Rheinländer, im Odenwald hängen geblieben, habe ich schnell das Odenwälder Bier zu schätzen gelernt! 🍻

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!