Jump to content

Braucht man noch eine Systemkamera


Recommended Posts

  • Replies 70
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Thema: Braucht man noch eine Systemkamera? Antwort meiner Frau: Neeee, noch eine brauchst du wirklich nicht! 😉  

Ich verwende die Smartphonekamera hauptsächlich um die Zapfsäule der Automatentankstelle zu fotografieren, wenn das blöde Ding die Belegausgabe verweigert. Im Moment ist der Tank gerade voll, aber beim nächsten Tanken nehme ich einmal die Kamera und das gute Zeiss Objektiv mit. Dann kann ich sagen, ob damit die Bilder besser werden.

Braucht man noch eine Systemkamera? Man? Keine Ahnung. Ich? Ja! Warum? Weil's mir mit der Systemkamera wesentlich mehr Spass macht und ich wesentlich mehr Möglichkeiten habe. Ich durchlaufe einen kreativen Prozess.

Posted Images

Am 14.2.2020 um 21:39 schrieb user87170:

... Das erste mit dem P40 Pro aufgenommene Foto sorgt schon mal für Begeisterung.

Quelle: https://www.areamobile.de/P40-Pro-Handy-275565/News/Huawei-Das-erste-mit-dem-P40-Pro-aufgenommene-Foto-sorgt-fuer-Begeisterung-1343471/

 

Wenn der Hintergrund im Vogerl-Bild das beste erreichbare ist, dann ist es noch ein Weiter weg bis sich das Bokeh nennen darf.

Link to post
Share on other sites

Ich habe seit einigen Monaten auch ein neues Smartphone mit angeblich Spitzenkamera. Immerhin ist die Bedienung angelehnt an die Sony Alpha Kameras.  Und  ja was solli ich sagen. Auch 12 MP aus einem Winzsensor sind halt 12 MP aus einem Winzsensor. Das reicht mir grad für Dokumentationszwecke und als wirklich Immerdabei Kamera aber mehr sicher nicht. Wem das reicht kann ja seine Kamera verkaufen und sich ein anderes Hobby suchen.

Die Fotos wurden in LR aus der DNG Datei entwickelt:

 

 

Link to post
Share on other sites

Anscheinend bringt Samsung bald einen 200 Megapixel Sensor raus, der evtl. im Mi 11 Pro verbaut wird - es bleibt spannend.

https://www.notebookcheck.com/Samsung-in-diesem-Jahr-mit-200-Megapixel-Kamera-Sensor-Debut-im-Xiaomi-Mi-11-Pro.514203.0.html

 

P30 (release 2019/03) beim Biken heute.

Edited by matti1412
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

18 hours ago, octane said:

Ich habe seit einigen Monaten auch ein neues Smartphone mit angeblich Spitzenkamera. Immerhin ist die Bedienung angelehnt an die Sony Alpha Kameras.

Welches denn – Sony Xperia 1 II? Wie empfindest du dessen Bedienung beim Fotografieren?

Die RAWs der meisten Smartphones sind erwartungsgemäß ernüchternd und tue ich mir mangels Mehrwert kaum mehr an, die JPG Aufbereitung (u.a. mittels Mehrfachaufnahmen) mancher ist im Vergleich dazu aber teils durchaus gelungen.

Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb flyingrooster:

Welches denn – Sony Xperia 1 II? Wie empfindest du dessen Bedienung beim Fotografieren?

Ja dieses. Ist halt ein sehr abgespecktes GUI einer Sony Alpha Kamera. Man kann die sofort bedienen wenn man schon eine Sony Kamera in der Hand hatte und nicht  nur mit der Vollautomatik fotografiert hat. Eine Zeitautomatik gibt es nicht, weil das Xperia 1 II wie fast alle Smartphonekameras keine Blende hat.

Link to post
Share on other sites

Bleibt dann nur noch die Frage auf welchem Gerät mehrheitlich Bilder betrachtet werden. Sind dies die Telefone selbst können normale Kameras (und Objektive) einpacken, da kaum Unterschiede zu sehen sind.

Und? - wohin wird die Reise in einer immer mobileren und schnelleren Welt wohl gehen? 

Das ist genau der Haken am Massenmarkt für Kameras bzw. Systeme. Diejenigen, die groß drucken oder beamen oder es auch nur als ernsthaftes Hobby nutzen, werden sicherlich auch weiterhin eine höherpreisige Kamera bzw. System gegenüber der Einsteigerklasse bevorzugen. 

Für alles andere haben Smartphones auch heute schon äquivalente Brennweiten von 13 bis 240mm.

Link to post
Share on other sites

Das trifft alles zu. Lieschen Müller wundert sich dann halt, wenn sie wahnsinnig tolles Urlaubsbild gross drucken will und das Uploadtool bei der Qualitätsprüfung meint "Mäh! Qualität zu schlecht". Alles schon passiert.

Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb marathoni:

Bleibt dann nur noch die Frage auf welchem Gerät mehrheitlich Bilder betrachtet werden. Sind dies die Telefone selbst können normale Kameras (und Objektive) einpacken, da kaum Unterschiede zu sehen sind.

Und? - wohin wird die Reise in einer immer mobileren und schnelleren Welt wohl gehen? 

naja, das stimmt schon irgendwie ... wobei die Leute, die sich mit Fotografie beschäftigen, mehr und mehr mit grossen Tablets rumlaufen, um ihre Bilder zu zeigen ... ich denke der Fotomarkt trennt sich da auf, wenn dann noch die Smart TV genutzt werden, ist auch hier das Ausgangsmaterial wieder wichtiger

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb octane:

Das trifft alles zu. Lieschen Müller wundert sich dann halt, wenn sie wahnsinnig tolles Urlaubsbild gross drucken will und das Uploadtool bei der Qualitätsprüfung meint "Mäh! Qualität zu schlecht". Alles schon passiert.

... wobei sie in diesem Moment ja eigentlich schon zu Lisa Müller mutiert ist ;) Lieschen würde ja kein Bild als Poster ausgeben wollen ....

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb chrisspeed:

So lange man Bilder am Smartphone anschaut, sind die super. 

Am Monitor sieht man allerdings schnell die Defizite, daher sind wir noch sehr weit weg von einer Wachablösung. 

Die sieht man selbst auf einem älteren iPad schon deutlich...siehe #56

Edited by wasabi65
Link to post
Share on other sites

Mir fallen die Mängel der Smartphonebilder, selbst wenn sie noch mit Topazlabs Sharpen AI vewurstet wurden, sofort auf an meinem 4k Monitor. Aber ganz ehrlich bin ich da ja sogar froh darüber. Wäre ja nicht gut wenn man keinen Unterschied sehen würde. Das wäre Frust pur 😁.

Link to post
Share on other sites

Ich hab' über die Jahre schon zu viele Systemkameras benutzt und noch in Gebrauch, ich brauch nicht noch eine. Aber, auch wenn ich gelegentlich aus Bequemlichkeit mit dem Smartphone zu Gange bin, weiß ich, warum ich nie auf eine Systemkamera verzichten werde. Ich habe damit mehr "Hardware"-Funktionalität zur Verfügung als ich jemals noch ausschöpfen werde (und mit der Software verhält es sich ähnlich, ist inzwischen aber kostengünstiger).

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb octane:

Mir fallen die Mängel der Smartphonebilder, selbst wenn sie noch mit Topazlabs Sharpen AI vewurstet wurden, sofort auf an meinem 4k Monitor. Aber ganz ehrlich bin ich da ja sogar froh darüber. Wäre ja nicht gut wenn man keinen Unterschied sehen würde. Das wäre Frust pur 😁.

Mich frustriert das nicht. SP-Fotografie macht mir grundsätzlich keine Freude.

Link to post
Share on other sites
Am 13.1.2021 um 18:16 schrieb nightstalker:

... interessanterweise hatte ich letztes Jahr riesig Spass mit einem Tablett zu fotografieren ... ist irgendwie stylish (leider ist die Qualität der Kameras in Tablets meistens mies ... sehr peinlich!) und Bildgestaltung ist einfach der Wahnsinn, wenn man das so gross sieht ... 

N' Tablett ist halt mehr was zum draufstellen, oder um Zwiebeln zu schneiden😵

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...