Jump to content
Sleepless

Mavic Drone Hyperlapse - Winter Paradise in the Alps

Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb Raumfahrer:

Cool. Brauchst du da pro Schnitt-Sequenz einen Akku? All zu lange kann die Krone dann ja nicht in der Luft sein oder schon? Super gemacht!!

Danke. Ja genau, wenns kalt ist schaffen die Akkus gerade etwa 20 Min. Also Start im Sport Modus und Vollgas zum Zielort. Dann schafft man etwa 320 Bilder.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.2.2020 um 16:36 schrieb Sleepless:

Ja genau, wenns kalt ist schaffen die Akkus gerade etwa 20 Min.

... das Thema hatten wir doch schon an anderer Stelle..😀

Auch hier ein "WOW - super cooles Video" von mir.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.2.2020 um 23:12 schrieb cani#68:

... das Thema hatten wir doch schon an anderer Stelle..😀

Auch hier ein "WOW - super cooles Video" von mir.

Danke, ja genau. Und was mir auch noch aufgefallen ist, die älteren Akkus halten viel weniger lang. Ich habe 3 Akkus welche etwa 9 Monate alt sind und 2 ganz neu welche viel länger halten. Ich weiss nicht ob die Akkus wirklich so massiv schlechter wurden oder ob DJI die Flugdauer runterschraubt. Bei meinen Modellflug Akkus (auch Lipos) geht das normalerweise nicht so schnell. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Sleepless:

Ich habe 3 Akkus welche etwa 9 Monate alt sind und 2 ganz neu welche viel länger halten

Da habe ich leider keinen Vergleich. Bei der Leihdrohne lagen 2 Akkus bei und fertig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10.2.2020 um 12:00 schrieb cani#68:

Da habe ich leider keinen Vergleich. Bei der Leihdrohne lagen 2 Akkus bei und fertig.

Ok, kommt auch drauf an wie die Akkus gepflegt wurden. Bei nicht gebrauch entlade ich sie immer sofort.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb nick.bln:

Auf welche Spannung entlädst Du sie runter?

Ich entlade sie immer bis nur noch noch zwei grüne Lichter brennen. Sobald eines davon zu blinken anfängt stoppe ich. Wichtig ist einfach dass sie nicht lange voll geladen sind. Ich glaube nach einigen Tagen entladen sie sich selber. Leider kann man das aber nicht forcieren. Lipos sollten eigentlich bei 30% gelagert werden. Zum entladen nehme ich den USB Stecker und hänge ein altes iPad an. Dann lasse ich die App vom Schweizer Fernsehen laufen. Die benötigt mehr Strom als beim Laden reingeht 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb nick.bln:

Hi, soweit ich weiss, sollte man, wenn man die Möglichkeit hat mittels geeigneten Ladegerät die Lipos auf Lagerspannung um 3,76-3,8 V je Zelle bringen.

 

Gruss

Hi, DJI hat ein ein eigenes Ladegerät und eigene Stecker. Meine Modellflug-Ladegeräte mit Balancer Stecker kann man jedenfalls nicht anhängen. Und das DJI Ladegerät kann nur laden und zeigt auch nichts an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb nick.bln:

Ah ok.

Wieviel Zellen hat der Akku? Und wieviel mAh?

PS: Ist da eine dji hauseigene cam drauf oder hast Du eine separate cam dran?

Es sind 4S Lipos. Ja mit eigener DJI/Hasseblad. Genaue Spezifikationen zur Mavic 2 Pro findest du hier:
https://www.dji.com/mavic-2

@melusine Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...