Jump to content

Panasonic -kommt da was?


Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb Johnboy:

Z.B. meine G9's werden am 22.06. exakt 4,5 Jahre alt. Damit meine ich physisch in der Hand gehalten.

Die G9 kam Dezember 2017 raus. Es sind also 3,5 Jahre. Meine GH5 habe ich Ende März 2017 gekauft, quasi am ersten Tag. Die ist jetzt tatsächlich 4 Jahre alt. An sich ist das ja gar nicht so lang und die Kameras sind ja auch noch gut. Nur weil die YouTuber immer das neuest, größte, beste predigen, muss man das ja nicht gleich kaufen. Es gibt alle Nase lang einen Hersteller, der einen neuen Rekord meldet. Wenn man da hinterherrennt, kommt man schnell aus der Puste.

Link to post
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb beerwish:

Es gibt alle Nase lang einen Hersteller, der einen neuen Rekord meldet.

So etwas weckt aber ggf. Begehrlichkeiten bei dem einen oder anderen und je länger die Wartezeit beim eigenen Hersteller dauert... Wenn ich das richtig lese steht auch der AF-C immer wieder in der Kritik, bspw. bei der G9. Verbesserungspotential ist also durchaus vorhanden.

Wenn Panasonic weiterhin in ausreichendem Maße seine bisherigen Kameras verkauft ist natürlich alles gut, wenn nicht...

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb beerwish:

Die G9 kam Dezember 2017 raus. Es sind also 3,5 Jahre. Meine GH5 habe ich Ende März 2017 gekauft, quasi am ersten Tag. Die ist jetzt tatsächlich 4 Jahre alt. An sich ist das ja gar nicht so lang und die Kameras sind ja auch noch gut. Nur weil die YouTuber immer das neuest, größte, beste predigen, muss man das ja nicht gleich kaufen. Es gibt alle Nase lang einen Hersteller, der einen neuen Rekord meldet. Wenn man da hinterherrennt, kommt man schnell aus der Puste.

Auweia, da hab ich aber nen Bock geschossen. Du hast ja sowas von Recht. :wub:

Link to post
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb wuschler:

So etwas weckt aber ggf. Begehrlichkeiten bei dem einen oder anderen und je länger die Wartezeit beim eigenen Hersteller dauert... Wenn ich das richtig lese steht auch der AF-C immer wieder in der Kritik, bspw. bei der G9. Verbesserungspotential ist also durchaus vorhanden.

Wenn Panasonic weiterhin in ausreichendem Maße seine bisherigen Kameras verkauft ist natürlich alles gut, wenn nicht...

Ruhe bewahren gilt natürlich nur solange man davon ausgehen darf, dass das System für das man sich mal entschieden hat auch weiterentwickelt wird und irgendwann nachzieht bzw. da überholt wo es besonders stark ist.

Ich hatte z.B. die GH3 und konnte die GH4 auslassen weil die mir nichts viel gebracht hätte. 4k war zu der Zeit für mich nicht interessant und ohne IBIS schon gar nicht. Deshalb war die GH5 mit IBIS für mich extrem wichtig um im System zu bleiben und auch gleich weitere Objektive zu kaufen. Neben der GH5 hat mich auch das 12mm/1.4 begeistert und beide zusammen haben meine Möglichkeiten für Fotos und Videos bei schlechtem Licht aus der Hand dramatisch erweitert. (3.500€ Umsatz für Panasonic waren das)

Inzwischen sehe ich was sich bei anderen Herstellern tut und ich denke, dass mir ein deutlich besserer AF-C einiges helfen könnte. Gute 4k120p wären schön und 8k wäre auch gut wenn ich mir dafür nicht anderen Nachteile einkaufe. Ich warte also gespannt ab. Im Moment ist aber unklar ob wir am Mittwoch überhaupt etwas erfahren oder ob dann alle unter NDA stehen und die Füße noch ein paar Tage oder Wochen stillhalten müssen.

Je nach dem wie es weitergeht, kann ich auch noch einige Zeit mit dem leben was ich habe und mich dann um-orientieren. Ich gehe aber davon aus, dass Panasonic viel zu viel Umsatz mit MFT macht als dass man sich zu 100% auf den Erfolg des l-mounts verlässt. Das sind zwei Eisen im Feuer, die gut nebeneinander existieren können aber der nächste große Schritt ist fällig.

Link to post
Share on other sites

Ich bin zuversichtlich was die GH6 angeht. Weiß auch nicht was alle Pana-User derzeit haben... es gab keinen neuen Sensor bislang, wozu hätten sie was neues bringen sollen. Da war Olympus schon eher beschäftigt hinsichtlich Video aufzuholen. Für Hybrid- und Video-Nutzer ist die GH5 auch heute noch ein super Ding. Die meisten, die eine 6k- / 8k-Canon besitzen, reizen doch aus Speichergründen die Cam gar nicht aus. Aus Wunschvorstellung heraus (es könnte ja was supergeiles passieren, was ich dann in 8k aufnehmen könnte) etwas zu besitzen, was man dann nicht nutzt, ist einfach nur doof. Daher wird die GH5.2 als Update sicher ihre Abnehmer finden. Und die GH6 kommt auch... Wenn es die Chinesen (Bosma) können, kann es Pana schon lange. Die Frage ist unter welchen Voraussetzungen und mit welchen Features man den Sensor dann bekommt. 
 

Überhaupt... bei der VW-Abgas-Krise vor einigen Jahren hat man glaube ich anteilig weniger VW-Fahrer mosern gehört, als hier MFT-Nutzer. Zumindest gefühlt ist das die Wahrheit... aber da kommt sicher gleich wieder wer mit zahlen daher. In Zahlen stirbt MFT jetzt glaube ich seit 12 Jahren...  😅

Edited by somo
Link to post
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb wuschler:

...und mit was soll das Unternehmen dann Gewinn machen um bspw. die Mitarbeiter oder Neuentwicklungen zu bezahlen?

Wenn man so einige Forenten liest, die kein Problem sehen, dass kaum was neues kommt (was für viele Konkurrenten ja nicht gilt), weil sie ja so zufrieden sind mit der aktuellen Ausrüstung und man auch schon 2005 mit den damaligen Kameras tolle Fotos machen konnte, muss man sich um die Fotoindustrie eher noch mehr Sorgen machen.

Innovation und Weiterentwicklung haben nur *einen* Sinn, nämlich Kaufanreize für neue Produkte zu liefern. Wenn das nicht mehr funktioniert, gibt es nur noch Ersatzbeschaffung, wenn etwas mit Totalschaden kaputt ist. Davon kann in der Tat kein Hersteller existieren.

Wir müssten also im Gegenteil die Hersteller eher animieren, neue Produkte zu entwickeln. Unsere „Unzufriedenheit“ mit dem Bestehenden ist wenn man so will, der Treiber für neues und Weiterentwicklung.

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb tgutgu:

…..

Wir müssten also im Gegenteil die Hersteller eher animieren, neue Produkte zu entwickeln. Unsere „Unzufriedenheit“ mit dem Bestehenden ist wenn man so will, der Treiber für neues und Weiterentwicklung.

„Wir“ werden da kaum was  ausrichten. Zwar werden die Ingenieure der Hersteller durchaus einen Blick auf die Foren werfen, schon um die konkreten technischen  Wünsche kompetenter Nutzer zu erfahren. Die Entscheidung zu Neuentwicklungen treffen aber die Kaufleute und die schauen auf die zu erwartenden Zahlen am „Markt“. Ich denke, dass das andere Größenordnungen sind.

Link to post
Share on other sites

vor 56 Minuten schrieb tgutgu:

Unsere „Unzufriedenheit“ mit dem Bestehenden ist wenn man so will, der Treiber für neues und Weiterentwicklung.

Das wird dann leider oft direkt negativ besetzt obwohl es eigentlich eine Triebfeder für Verbesserungen sein kann.

Der eine steckt sein Geld bspw. in Objektive weil er unzufrieden ist und ihn das weiterbringt, der andere halt in einen Body.

Link to post
Share on other sites

Wenn ich mir diese BIF Bilder von Bence Mate ansehe,  dann muss ich einfach noch  mehr üben: https://www.panasonic.com/global/consumer/lumix/ambassadors/stories/bence-mate.html

Die Einstellungen in der Kamera dazu könnte Bence Mate auch verraten.  Nur die Bilder zeigen,  bringt auch nicht so viel. 

Auf dieser Seite habe ich auch nach dem Event zur GH5 II gesucht und nichts gefunden. 

Link to post
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb SilkeMa:

Ich wollte mir gerade das Panasonic Event zur GH5 II ansehen und finde keinen Zugangslink im Netz. Nur die Ankündigung,  dass es heute stattfinden soll. 

Laut 43Rumors ist heute vermutlich ein Presse-event bei dem "die Presse" GH5-II Kameras bekommt bzw. darüber gebrieft wird. Unklar ist, ob es heute eine offizielle Mitteilung gibt oder ob die Presse erst mal nichts sagen darf.  Gut möglich dass es noch einige Tage ein Embargo gibt und bis dahin sickert dann wenig durch. Viel länger kann es aber nicht dauern, weil sonst doch was raus kommt und die PR-Leute von Panasonic würden dann die Kontrolle über "das Wording" komplett verlieren.

Link to post
Share on other sites

vor 45 Minuten schrieb SilkeMa:

Wenn ich mir diese BIF Bilder von Bence Mate ansehe,  dann muss ich einfach noch  mehr üben: https://www.panasonic.com/global/consumer/lumix/ambassadors/stories/bence-mate.html

Die Einstellungen in der Kamera dazu könnte Bence Mate auch verraten.  Nur die Bilder zeigen,  bringt auch nicht so viel. 

Auf dieser Seite habe ich auch nach dem Event zur GH5 II gesucht und nichts gefunden. 

 

kanntest Du Bence Mate noch nicht?   Hier ist der Wiki-Eintrag : https://de.wikipedia.org/wiki/Bence_Máté

 

 

Link to post
Share on other sites

@SilkeMa

bei dieser Vollbild Aufnahme mit ISO 1250 f/6.3 400 mm kann man erkennen, wie treffsicher der AFF/AFC der G9 ist, wenn z.B. während der Aufnahme AF nah/fern gedrückt wird. Der Quick AF ist eine weitere Einstellung, die es  lohnt in der Praxis zu testen.  Für Libellen im Flug innerhalb eines Schilffeldes fixiere ich vorab via AF lock den zu erwartenden Fokus Punkt, um dann blitzartig diesen lock zu lösen und mit z.B. SH1 20 fps (Sucher ohne blackout) mit AFF auszulösen.

Wenn ich meine Aufnahmen der G9 + 100-400 oder 200 mm mit A1 + 200-600 mm vergleiche, kommt mir nicht in den Sinn,  wegen dem AF einen Systemwechsel vorzunehmen. In der Rauschminderung sollten wir MFTler versiert sein um den Gewichtsvorteil weiter genießen zu können. Die GX8 mit f/1.2 42,5/76,5 mm taugt ebenfalls ausgezeichnet für ein großes Spektrum an Aufnahmen. Deren Sensor ist nach wie vor ideal für Astro.

Ein weiteres highlight der G9 sind für mich der HiRes Modus mit dem 10-25 mm, die 6K postfokus oder 6K s/s Shots und 60P 4K Aktionsvideos via Joystick AF Steuerung ohne wabern.

Dieses Leistungspaket für < 1.000 € kennt keine Überhitzung im Dauerbetrieb und Außentemperaturen von >35 Grad.

Ich sag es mal provokant, es liegt nicht immer an der Hardware, wenn man unzufrieden ob der Bildergebnisse von einem big day nach Hause kommt. 

 

 

Einen AF Begrenzer in 5 m Schritten zu realisieren, einstellbar via via Drehrad, kann ich mir gut vorstellen in einer GH6 oder G9II. In der Ergonomie empfinde ich die  G9 vor der GH5. Eine GX10 (GX8 Größe und Sucher) mit HiRes und 6K würde ich kaufen. 8K Auflösung sehe ich weniger für meine Videos, als für RAW/DNG zur nativen Betrachtung auf einem 8 K Großbildschirm in einigen Jahren.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...