Jump to content
Friedel

Angkor Wat, Kambodscha

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Nach längererZeit will ich mal wieder einen Reisebericht einstellen. Ich war Ende Dezember, Anfang Januar in Kambodscha, später ging es nach Vietnam. Ich fange mal an mit den Tempeln von Angkor Wat. Diese befinden sich in der Nähe der Stadt Siem Reap, hier sind die meisten Hotels, auch wir wohnten dort. Zu den Tempeln ist das bevorzugte Transportmittel das Tuctuc. Das Bild zeigt ein solches, es war das bei unserem Hotel bestellte "Taxi". Das war für mich der erste heftige Kulturschock! Der Fahrer lud uns, 4 Personen mit Gepäck, locker in sein Fahrzeug und bretterte dann unerschrocken etwa 10 km zum Hotel, bei jedem Schlagloch befürchtete ich einen Achsbruch. Aber die Fahrt verlief unfallfrei, mein Blutdruck normalisierte sich dann wieder.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein "Pflicht"-Programmpunkt für engagierte Angkor Wat Touristen mit Fotozeug ist der Sonnenaufgang hinter den Tempeln von Angkor Wat. Ein Tuctuc transportiert uns bei Dunkelheit um 5 Uhr morgens zum Schauplatz. Wenn man der Meinung war, Frühaufsteher im Urlaub sind eher selten, wird man schnell eines Besseren belehrt. Kommt man zu spät, hat man wenig Chancen einen guten Platz zu bekommen, um den Tempel mit der Spiegelung im See einfangen zu können.

Edited by Friedel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Fotos! Bin gespannt auf mehr.

Müsste Mal Fotos raussuchen, wie es bei uns vor etwa 11 Jahren aussah...habe es selbst in Angkor Wat weniger dicht in Erinnerung...

Edited by wasabi65

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, das hat sich schon rumgesprochen. Trotzdem bleibe ich nicht auf dem Sofa sitzen 😎

Die Menge hat sich dann schnell gelichtet, viele fuhren zum Frühstück zurück in die Stadt, wir besichtigten dann Angor Wat, die größte der Tempelanlagen, aber für mein Empfinden nicht die schönste, davon aber später. Man konnte durchaus "echten" Mönchen in den Gängen begegnen.

 

 

 

Edited by Friedel

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb wasabi65:

habe es selbst in Angkor Wat weniger dicht in Erinnerung...

Wir waren vor 4 Jahren dort, zum Sonnenaufgang und kurz danach war es allerdings luftiger als auf den Fotos hier. Als wir am Nachmittag noch mal da waren war es fast schon leer, genauso wie die anderen großzügig verteilten Tempelanlagen.

Das Problem  ist halt das allen eingetrichtert wird man müsse unbedingt zum Sonnenaufgang dort sein, das man dann nicht alleine ist sollte jedem klar sein.. 

vor 16 Stunden schrieb Markus B.:

"Der Tourist zerstört, was er sucht, indem er es findet"

Kambodscha ist nun wirklich kein Land bei dem man sagen könnte die Touristen Überfluten und zerstören alles.. die Khmer wären sicher froh wenn der Tourismus abseits Angkor Wat (dessen einnahmen übrigens komplett nach Vietnam fließen) ausgeprägter wäre. Leider steht Kambodscha für die meisten Touristen lediglich als 2-3 Tages Angkor Wat trip von Vietnam aus auf dem Reiseplan, dabei hat Kambodscha viel mehr zu bieten und die Menschen sind deutlich freundlicher und herzlicher als z.B. die Vietnamesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo PFM, danke für deinen Beitrag.

Wenn man dann durch die schier endlosen Gänge und Räume wandelt, sieht man die schönen Reliefs, auch mehr oder minder beschädigte Buddha Statuen, die aber alle mit leuchtend gelben Schärpen geehrt werden.

 

Edited by Friedel
Ergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist jetzt erst 10 Uhr, aber schon über 30 Grad warm, verbunden mit einer hohen Luftfeuchtigkeit. Manche suchen den Schatten, Andere scheint das nicht zu stören.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unser Tuctuc Fahrer brachte uns zum nächsten Tempel, dem Bayon Tempel. Dieser ist viel kleiner als der Angkor Wat, aber er ist umso beeindruckender durch die zahlreichen lächelnden Steingesichter.

Am Eingang begrüßte uns gleich eine Buddha Statue.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ទាំងនេះគឺជារូបថតស្រស់ស្អាតនិងគួរឱ្យចាប់អារម្មណ៍។ សូមអរគុណ!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach einem kleinen Spaziergang in Richtung Elefanten Terrasse sahen wir einen offenenen, sehr belebten Tempel mit einer riesigen Buddha Statue.

Eine kleine Gruppe von Priestern verteilte Glücks - Armbänder an Interessierte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, Reinhard 😀

Ich mach noch mal etwas weiter. Es war nun schon später Nachmittag. Es versprach, einen schönen Sonnenuntergang zu geben.

Unser Fahrer stoppte noch mal am Südtor, Rechts und links auf der Brücke davor sind eindrucksvolle Figuren positioniert.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!