Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 20 Stunden schrieb Ameise:

diese Vermutung von @finnan haddie finde ich interessant, das könnte es doch sein! - ich habe nämlich hier mein (älteres) Kosmos--Fledermaus-Bestimmungsbuch von A-Z durchgeschaut - und auch schon im Netz gesucht: solche wenig ausgeprägten Ohren ohne Rand  gibt es wohl eher nicht bei den einheimischen Fledermäusen..

Langohr dieses Foto habe ich in Wiki gefunden - die langen Ohren werden unter die  Flughaut gelegt!

 

Die Nympgenfledermaus hatte ich ausgeschlossen wegen den Bauchhaaren die ne andere Farbe haben. Das hatte die nicht. 

Beim Langohr war ich auch. Leider hat meine ne angehende Halbglatze, was es noch schwerer macht. 

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 7.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hörnchenbegrüßung - G9 & H-ES200 Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. High five...uh four by Holger R., auf Flickr

Bienenfresser in der Pfalz: Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Panasonic G9, 400 mm, F 7,1, 1/800, ISO 200.

Seiser Alm Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Panasonic G81 - 45-200 II @120mm F/8

Posted Images

Ihr könnt noch lange rätseln, mit dem Bild ist keine eindeutige Bestimmung möglich 😉 zudem scheint es eine jüngere Fledermaus zu sein. Andernfalls wären die Ohren eindeutig irgendwo zuzuordnen. Das mindert aber keinesfalls den Wert des Bildes. Wirklich klasse so ein Schuss!

Persönlich hätte ich auf Bartfledermaus oder Mausohr getippt, aber ich kenne mich nicht wirklich gut mit Fledermäusen aus... 

Edited by somo
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb xbeam:

bis Du jetzt eigentlich wieder komplett bei MFT, oder ist Sony bei Dir noch mit im Spiel?

 

 

Wenn man endlich den Olymp der Fotografie bestiegen hat schaut man nicht mehr in die Sonny hinauf, sondern nur noch hinaus in die endlos weite Landschaft  :D

 

Link to post
Share on other sites

Hier ein Stieglitz in einer Entfernung von 9 m. Bearbeitet, aber das Blau im Hintergrund war original ein Auto auf dem Parkplatz. Also keine Himmelfarbe. 😀

Noch einen Tag habe ich zum Testen für Topaz Sharpen AI. Meine Erkenntnis bisher. Es ist für mich nicht ohne Nachbearbeitung, nicht immer komplett zufriedenstellend. Aber oft erreiche ich mit verschiedenen anderen Schärfemethoden kein ähnliches Ergebnis.

 

 

Edited by Hans i.G.
Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb somo:

Ihr könnt noch lange rätseln, mit dem Bild ist keine eindeutige Bestimmung möglich 😉 zudem scheint es eine jüngere Fledermaus zu sein. Andernfalls wären die Ohren eindeutig irgendwo zuzuordnen. Das mindert aber keinesfalls den Wert des Bildes. Wirklich klasse so ein Schuss!

Persönlich hätte ich auf Bartfledermaus oder Mausohr getippt, aber ich kenne mich nicht wirklich gut mit Fledermäusen aus... 

 

vor 7 Stunden schrieb Ebi80:

Die Nympgenfledermaus hatte ich ausgeschlossen wegen den Bauchhaaren die ne andere Farbe haben. Das hatte die nicht. 

Beim Langohr war ich auch. Leider hat meine ne angehende Halbglatze, was es noch schwerer macht. 

 

habt Ihr denn mal bei Wiki nachgelesen? braunes Langohr

Ich finde, da paßt vieles....  Zitat: Während der Tageslethargie (Torpor) und im Winterschlaf werden sie (die Ohren) nach hinten unter die Flügel eingeklappt.[1] Besonders im Winter ist die Schnauze durch die Drüsen an der Nase deutlich vergrößert........... Als Winterquartiere während des Winterschlafs dienen ihnen Höhlen oder Minen.....

natürlich ist eine 100% Bestimmung nur nach einem Foto kaum möglich - aber ich habe, wie schon geschrieben, in meinem Bestimmungsbuch über Fledermäuse  bei keiner Art solche kleinen, unstrukturierten Ohren gefunden; daher gehe ich davon aus, daß es sich tatsächlich um den Tragus, den Ohrendeckel handelt... wahrscheinlich bei den Langohren ;)

 

 

.

Edited by Ameise
Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb wolfgang_r:

Interessante Biographie ..... 😁

Ja meine wiederholten Wechsel zwischen den Systemen waren in der Tat interessant und aufschlussreich. Hier im Bilderthread möchte ich mich nicht über mein persönliches Fazit äussern, das wäre OT. Aber wenn ich in Zukunft nur noch Bilder poste die von einer M1 Mark III stammen könnt ihr euch ja denken was passiert ist   ;)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...