Jump to content

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb Ginki:

@pizzastein und Co  Wie macht ihr das  mit den Fröschen? Ich könnte mir kein Szenario ausdenken, wo ich einen Frosch von Angesicht zu Angesicht ablichten könnte.

Wo ist das Problem, so lange sie am Rand sind und du ein Tele hast?

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Ginki:

@pizzastein und Co  Wie macht ihr das  mit den Fröschen? Ich könnte mir kein Szenario ausdenken, wo ich einen Frosch von Angesicht zu Angesicht ablichten könnte.

"Meine" Frösche sind schon aus größerer Entfernung gut zu hören und wenn ich mich an den Teich geschlichen habe, sind die Tiere einfach nicht mehr zu sehen. Wenn ich Glück habe kann ich vielleicht mal einen Frosch in der Ferne sehen. Ich muss dazu sagen, dass der Teich sehr klein ist und ein Graureiher sich dort immer wieder mal zum jagen begibt. Also sind nur noch Frösche da, die sehr scheu sind. Die anderen sind wahrscheinlich gefressen worden.

Ich setze mich dann an den Rand und warte. Meist tauchen die ersten Frösche nach etwa 20 Minuten auf.

Also: Hören, warten, sehen, fotografieren!

Link to post
Share on other sites

Schloßlichtspiele Karlsruhe.
Noch aus der Präcoronazeit.
Die Jüngeren werden sich wohl nicht mehr daran erinnern. Damals konnte man einfach so ohne Maske
auf beliebige Veranstaltungen und beliebig  aufeinandersitzen....
... wenn ich mir das so überlege, war früher auch nicht alles besser. 😉


 

Link to post
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Ginki:

@pizzastein und Co  Wie macht ihr das  mit den Fröschen? Ich könnte mir kein Szenario ausdenken, wo ich einen Frosch von Angesicht zu Angesicht ablichten könnte.

Frösche im Wasser bekomme ich nicht, die sind viel zu scheu  (und wenn sie es nich wären, wären sie schnell gefressen). Mein Bild war im feuchten Wald, hier besser zu sehen:

Link to post
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Apertur:

"Meine" Frösche sind schon aus größerer Entfernung gut zu hören und wenn ich mich an den Teich geschlichen habe, sind die Tiere einfach nicht mehr zu sehen.

Bei mir auf der Wiese hinterm Haus muss ich neuerdings beim Rasenmähen höllisch aufpassen, der Nachbar sagte es neulich auch schon. Die Frösche sind trotz voller Schloote und Gräben sehr oft im Gras unterwegs, auch über Tag in der Mittagssonne. Oft nur etwa so groß wie eine 50ct Münze und leider sehr unbunt, man übersieht sie sehr schnell...

Link to post
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb herr/melin:

Wenn du meinen Smiley nicht mit zitierst meint am Ende noch jemand ich hätte das ernst gemeint😜

Ich dachte das wird durch meine Antwort klar, oder meinst Du ich hätte immer ein paar Libellen in der Tasche?

vor 10 Stunden schrieb Ameise:

 

nee, die hat was von Olympiade gehört und übt Weitsprung...... sieht man doch Ö;;Ö

 

Wird doch heute erst eröffnet.😎

vor 10 Stunden schrieb Ameise:

den Stängel darunter wegretouchieren ???

:ph34r:

die fliegt ja nicht, die hüpft..... oder springt..... oder ???

;)

Also - da wurde nichts geworfen, da wurde nicht gehüpft, Olympia s.o. und da wird auch nix wegretuschiert. Die Libelle hatte da links auf dem Stängel ihren Start- und Landeplatz. Zwischendurch drehte sie immer mal ne Runde.

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...