Jump to content
Sign in to follow this  
wasabi65

Sensorpinsel oder Blasebalg?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

So nach ein paar Wochen mit der A7m3 (und nur etwa 3-5 Objektivwechsel zu Hause) war ich heute im Schnee und wollte Blendensterne machen...bei Blende 16 und höher sah man mehrere Staubkörner. In der Tat jetzt zu Hause wollte ich den Sensor etwas entstauben. Dazu habe ich einen kleinen Pinsel mit integriertem Blasebalg. Damit konnte ich zwar einige Staubpartikel aufnehmen und den Rest in eine Ecke wischen. Aber eigentlich nützt das Ding nix - es wischt den Staub hin und her, nimmt ihn aber nicht auf. Das Ding ist ein billiges von Hama oder so. 

Was benutzt ihr?

Nassreinigung schien mir hier nicht nötig, weil alles kleine trockene Staubpartikel die nicht kleben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nutze den JJC Blasebalg mit Filter von Fotichaestli.ch und wenn es ganz übel wird, den Sensorklear von Lenspen. Gibts bei Brack.ch und anderen. Nass habe ich noch nie gereinigt. Das halte ich für Geldmacherei. 

https://www.brack.ch/doerr-reinigungspinsel-sensor-klear-pen-ii-117872

 

https://www.fotichaestli.ch/professioneller-staubfreier-blasebalg-in-schwarz-cl-df1bk-von-jjc/

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verwende das Reinigungsset von Rollei, da ist eigentlich alles dabei was man braucht. 

Sollte der Sensor mal richtig verschmutzt sein dann werde ich wieder auf das Reinigungsset von VSGO zurückgreifen welches mir bei APSC gute Dienste geleistet hat! 

Für links bin ich gerade zu faul, Google wirds schon richten 😜😁

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wechsle Objektive stets sehr umsichtig - windstiller Ort, erst mit Blasebalg Rückseite des neuen Objektivs abpusten, dann Kamera nach unten halten, altes Objektiv abnehmen, Sensor auspusten, neues Objektiv ran. Auf die Weise - klopf auf Holz - jetzt Dreivierteljahr keine Flecken zu sehen. 

Falls doch mal wieder Dreck auftreten sollte, habe ich für alle Fälle ein Trockenreinigungs-Set von Matin, das ich bislang 1x eingesetzt habe und das gut funktioniert hat. Pinsel dürften demgegenüber einen nur sehr beschränkten Nutzen haben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb hasenbein1966:

Ich wechsle Objektive stets sehr umsichtig - windstiller Ort,

Wie geschrieben, habe ich die Kamera erst seit ein paar Wochen und da ich erst zwei Objektive habe, wurde erst wenige Male gewechselt, zu Hause...sehr windstill...

vor 3 Stunden schrieb nightstalker:

Pinsel sind für Objektive, nicht für Sensoren!

Und was nimmst du für Sensorenreinigung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Objektive immer zügig und bei guten Bedingungen wechseln. Für den Sensor nur den Blasebalg, z.B. die Rakete von Giotto, Sensor nie berühren, auch nicht mit einem Pinsel (macht nur Schlieren). Ich habe bisher noch nie feuchtreinigen müssen (mal abgesehen von meinem "Staubsauger" namens Travelzoom, also Kompaktkamera).

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb wasabi65:

 

Und was nimmst du für Sensorenreinigung?

also meine Sonys bringe ich immer gerne bei der Hausmesse von Foto Sauter vorbei, die bieten kostenlose Reinigung :)  selber wischen mag ich nicht

Olympus ... keine Ahnung, ist noch bei keiner relevant Dreck auf dem Sensor :)  #Systemvorteil

eine PanasonicGM5  muss leider mal zur Reinigung, keine Ahnung was der Vorbesitzer damit gemacht hat, aber bis F8 gehts noch, deshalb warte ich da auch bis zur nächsten Hausmesse

Ich habe mal mit Lens Pen und Sensorswap rumprobiert .. und erkannt, dass die Techniker das einfach besser können ;) ... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb thommy:

Objektive immer zügig und bei guten Bedingungen wechseln.

Danke für die Rakete. Wie geschrieben, hier geht es um eine Sony der seit dem Kauf etwa 3-4 Mal das Objektiv zu Hause gewechselt wurde...

😎

vor 2 Stunden schrieb nightstalker:

also meine Sonys bringe ich immer gerne bei der Hausmesse von Foto Sauter vorbei, die bieten kostenlose Reinigung :)  selber wischen mag ich nicht

Olympus ... keine Ahnung, ist noch bei keiner relevant Dreck auf dem Sensor :)  #Systemvorteil

eine PanasonicGM5  muss leider mal zur Reinigung, keine Ahnung was der Vorbesitzer damit gemacht hat, aber bis F8 gehts noch, deshalb warte ich da auch bis zur nächsten Hausmesse

Ich habe mal mit Lens Pen und Sensorswap rumprobiert .. und erkannt, dass die Techniker das einfach besser können ;) ... 

Danke. Ja bei meinen Olys habe ich erst einmal seit ich sie vor ein paar Jahre gekauft habe, einen Sensorfleck gehabt. Das war nach einem Objekitvwechsel im fahrenden Jeep beim Besuch der Sanddünen in Sossusvlei...

😜

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy