Jump to content
Christian-P

Sigma MAKRO 105mm F2,8 EX DG OS HSM an der Z6

Recommended Posts

Dann will ich mir mal selber antworten. Möglicherweise hat später mal jemand die selbe Frage.

Ich habe die Optik gekauft und ausprobiert. Der AF sitzt perfekt und die Schärfe ist der Hammer.

Allerdings ist ohne OS nur Blende 3, mit OS 4,5 als größte Öffnung wählbar. In den EXIFs meldet sich das Objektiv nicht richtig. Also habe ich mit Sigma telefoniert. Die meinten, dass die Fehler bekannt sind und durch eine neue Firmware behoben werden. Die Z6 zeigt als Firmware der Linse 1.0 an. Ich vermute aber, dass da in der Kommunikation etwas nicht stimmt.

Jetzt ist die Linse auf dem Weg zu Sigma. Ich berichte dann von dem Ergebnis.

Sollte alles klappen, ist das Objektiv für ca. 370€ ein Knaller.

 

Viele Grüße

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Christian-P: Falls du Fokus-Shift (= Fokus-Bracketing) betreiben möchtest, stelle vorher sicher, dass das Sigma mit dieser Funktion kompatibel ist. Als ich vor geraumer Zeit u.a. dafür ein Makroobjektiv für die Z angeschafft habe, war es das (noch?) nicht.

Ich nehme an der angezeigte Blendenwert hängt wirklich nur vom OS und nicht von der Fokusentfernung ab? Zumindest das Nikkor 105/2.8 Makro gibt nämlich als eines sehr weniger Objektive den tatsächlichen und daher von der Fokusentfernung (Brennweitenänderung) abhängigen Blendenwert an. Ich glaube jedoch, dass diese Angabe vom jeweiligen Objektiv abhängt und kein Nikon-Spezifikum der Gehäuse darstellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

das Objektiv ist von Sigma zurück. Abzüglich Postlaufzeit haben die einen Werktag gebraucht. Respekt!

Allerdings merke ich keinen Unterscheid. Angezeigte Blende max. 3, in den Exfis steht auch nichts anderes als vorher. Die Z6 zeigt SW Version 1.0. Ich werde morgen nochmal bei Sigma anrufen.

@flyingrooster:

Was meinst du mit

Am 12.12.2019 um 10:33 schrieb flyingrooster:

Zumindest das Nikkor 105/2.8 Makro gibt nämlich als eines sehr weniger Objektive den tatsächlichen und daher von der Fokusentfernung (Brennweitenänderung) abhängigen Blendenwert an

Alle meine 2.8er zeigen 2.8 bzw. die 4er 4 unabhängig vom eingestellten Fokus.

Viele Grüße

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 12.12.2019 um 10:33 schrieb flyingrooster:

Falls du Fokus-Shift (= Fokus-Bracketing) betreiben möchtest, stelle vorher sicher, dass das Sigma mit dieser Funktion kompatibel ist.

Hallo Christian!

ich interessiere mich auch für dieses Objektiv. Kannst Du bitte mal nachschauen/ausprobieren, ob das Fokus-Bracketing mit dem Sigma funktioniert?

Danke schon mal und lieben Gruß

Andi

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, Christian-P said:

Was meinst du mit
[…]
Alle meine 2.8er zeigen 2.8 bzw. die 4er 4 unabhängig vom eingestellten Fokus.

Ja, die meisten Objektive geben immer den angewählten Blendenwert an, egal ob dieser auch der tatsächlichen effektiven Blende entspricht oder eben nicht. Insbesondere bei sehr kurzen Distanzen weicht diese, auch in Abhängigkeit von der Objektivkonstruktion, jedoch vom Wert bei Fokus auf längere Entfernungen ab. Das Nikon 105/2.8 gehört zu diesen wenigen Objektiven, welches in Abhängigkeit von der Fokusentfernung die effektive Blende angibt – bei der Mindestfokusentfernung beträgt diese bei Offenblende hierbei f/4.8 und eben nicht f/2.8.

Ich weiß nicht wie sich das Sigma 105/2.8 diesbezüglich verhält, daher meine Nachfrage ob unterschiedliche Fokusentfernungen eventuell Ursache für die „eigenartigen“ angezeigten Blendenwerte sein könnten. Sofern die Fokusentfernung hierbei keine Rolle spielt, liegt es wohl an einem anderen Phänomen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Andi.W:

Hallo Christian!

ich interessiere mich auch für dieses Objektiv. Kannst Du bitte mal nachschauen/ausprobieren, ob das Fokus-Bracketing mit dem Sigma funktioniert?

Danke schon mal und lieben Gruß

Andi

Hallo Andi,

Stacking funktioniert nicht. Die Funktion Aufnahme mit "Konturfilter-Stapel" ist ausgegraut. Die Kamera macht zwar die voreingestellte Anzahl der Bilder, verlagert den Fokus aber nicht.

Viele Grüße

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb flyingrooster:

Ja, die meisten Objektive geben immer den angewählten Blendenwert an, egal ob dieser auch der tatsächlichen effektiven Blende entspricht oder eben nicht. Insbesondere bei sehr kurzen Distanzen weicht diese, auch in Abhängigkeit von der Objektivkonstruktion, jedoch vom Wert bei Fokus auf längere Entfernungen ab. Das Nikon 105/2.8 gehört zu diesen wenigen Objektiven, welches in Abhängigkeit von der Fokusentfernung die effektive Blende angibt – bei der Mindestfokusentfernung beträgt diese bei Offenblende hierbei f/4.8 und eben nicht f/2.8.

Ich weiß nicht wie sich das Sigma 105/2.8 diesbezüglich verhält, daher meine Nachfrage ob unterschiedliche Fokusentfernungen eventuell Ursache für die „eigenartigen“ angezeigten Blendenwerte sein könnten. Sofern die Fokusentfernung hierbei keine Rolle spielt, liegt es wohl an einem anderen Phänomen.

Tatsache: Trotz fest eingestellter Blende verändert sich der angezeigte Wert abhängig vom Fokusabstand.

Share this post


Link to post
Share on other sites
20 minutes ago, finnan haddie said:

Die bei den Nikon Makroobjektiven in EVF und EXIF angezeigte effektive Blende ist eigentlich vom Abbildungsmaßstab abhängig, der wiederum natürlich wesentlich von der Entfernungseinstellung abhängt. 

Ja, auch ok. Bei Festbrennweiten korrelieren die beiden Parameter zwingend. Von daher …

11 minutes ago, Christian-P said:

Tatsache: Trotz fest eingestellter Blende verändert sich der angezeigte Wert abhängig vom Fokusabstand.

Der OS war damit lediglich eine weitere, nicht involvierte Variable?

Dann klingt es doch ziemlich nach selbigem Verhalten der Nikons. Vermutlich wird dies dann durchs Gehäuse bestimmt und nicht, ausschließlich, durchs Objektiv. Welche Werte erhältst du denn bei Offenblende bei Fokussierung auf unendlich und auf die minimale Fokusentfernung bzw. Abbildungsmaßstab 1:1?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb flyingrooster:

Welche Werte erhältst du denn bei Offenblende bei Fokussierung auf unendlich und auf die minimale Fokusentfernung bzw. Abbildungsmaßstab 1:1?

Bei nah 5.6 und bei unendlich 2.8.

Habe eben mit Sigma telefoniert. Das ist wohl normal so. Kann ich mit leben. Das Objektiv ist von der Abbildungsleistung ein Knaller.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Christian-P said:

Bei nah 5.6 und bei unendlich 2.8.

Habe eben mit Sigma telefoniert. Das ist wohl normal so. Kann ich mit leben.

Na dann scheint sich meine Vermutung ja bestätigt zu haben.

Diese Anzeigeart ist sicher ungewohnt, aber sieh den Vorteil darin den tatsächlichen effektiven Blendenwert angezeigt zu bekommen (kann bspw. bei mancherlei Beleuchtung relevant sein). Andere Objektive, bzw. dieselben Objektive an anderen Kameras, verhalten sich ja optisch diesbezüglich um nichts verschieden, sondern sie zeigen einfach nur einen anderen (genau genommen falschen) Zahlenwert an. Anfangs mag "die Wahrheit™" aber natürlich irritieren. ;)

Edited by flyingrooster

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 18.12.2019 um 16:08 schrieb Christian-P:

Stacking funktioniert nicht. Die Funktion Aufnahme mit "Konturfilter-Stapel" ist ausgegraut. Die Kamera macht zwar die voreingestellte Anzahl der Bilder, verlagert den Fokus aber nicht.

Hi, Korrektur: Focus.Shift (aka Bracket) funktioniert bei mir einwandfrei. Eben 250 Bilder in Reihe gemacht, ohne Probleme. Eingestellt Schrittweite 3, E-Shutter, keine Pause. Ging völlig reibungslos. Das Sigma ist frisch aus dem Karton, ich nehme an neuste FW ist drauf. Bei der Z6 ist FW 3.0 installiert.

Konturfilter-Stapel ist bei mir leider auch ausgegraut, das geht wohl nur mit nativen Z Linsen. Aber braucht man ja nicht so unbedingt (obwohl ich da ein paar nützliche Anwendungen sehen würde).

Am 18.12.2019 um 17:18 schrieb Christian-P:

Das Objektiv ist von der Abbildungsleistung ein Knaller.

Dem kann ich nach ersten Tests vollumfänglich zustimmen! Im Vergleich zum Oly 60mm an der G9 finde ich es nach ersten Sichten der Bilder sogar noch ein bisschen gefälliger.

Die Kombi Z6/FTZ & Sigma 105 fühlt übrigens sich leichter an als erwartet und lässt sich gut handhaben. Das mit der Blendenanzeige ist ein wenig gewöhnungsbedürftig...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier mal ein kleiner Stacking Test mit der Z6 & Sigma 105 (257 Bilder, Schrittweite 3, keine Pause, E-Shutter, Belichtung während des Focus-Shift anpassen lassen, Start bei knapp 1:1). Das Original ist ca. 5.5cm*4.5cm*2cm. Die Staubfäden konnte ich mit blossem Auge kaum erkennen. Raw in LR Standard entwickelt, Stack in Helicon mit Methode C erzeugt und als JPG ausgegeben . Kurz in LR ein wenig nachbearbeitet und bei SmugMug hochgeladen. ISO 160, Blende von 5.6 - 5.0, 1/160 - 1/200. OS war am Objektiv auf 1 gestellt.

Die Kamera macht ca. 4-5 B/s. Super praktisch finde ich die Funktion für jeden Stack einen eigenen Ordner anzulegen und die Nummerierung bei 0 starten zu lassen. Den Start kann man bequem mit dem Fokusring festlegen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Linse funktioniert tadellos an der Z6. Wer an Makro sucht das nebenbei auch für Portraits taugt kann für den Preis bedenkenlos zuschlagen. Liegt auch gut in der Hand und die Kombi ist trotz der wuchtigen Ausmaße nicht zu schwer.

ISO 200, 1/100, f7.1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!