Jump to content
Flocki24

Godox X1t-o ungeeignet im Makrobereich?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

habe mir die Kombination Godox X1t und Godox 685TTL gekauft um unter anderem im extremen Nahbereich entfesselt zu blitzen. Ist nun das entfesselte Blitzgerät sehr nah am Sender positioniert löst der Blitz nicht aus. Hat jemand ähnliche, negative Erfahrung damit?

lg Armin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe als Trigger den XPro und zumindest damit kann ich die Blitze direkt daneben legen und die werden ausgelöst.

Ich weiß jetzt nicht wie der X1T die Blitze auslöst. Läuft es ew. über Infrarot, dann wäre eher der Winkel, dass der Blitz den Lichtstrahl sieht das Problem. 

P.S - dafür könntest Du meine Fragen (siehe anderes Thread) sicherlich ausprobieren und beantworten :P

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Flocki24:

Hallo,

habe mir die Kombination Godox X1t und Godox 685TTL gekauft um unter anderem im extremen Nahbereich entfesselt zu blitzen. Ist nun das entfesselte Blitzgerät sehr nah am Sender positioniert löst der Blitz nicht aus. Hat jemand ähnliche, negative Erfahrung damit?

lg Armin

Ja, steht aber glaube ich auch in der Bedienungsanleitung. Das liegt daran, dass sich das Feld erst ab einem gewissen Abstand zum Sender homogen ausbreitet. Wenn du so nah arbeitest würde ich ein einfaches Kabel empfehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nun bei einem Bekannten das Nachfolgemodell Godox Xpro getestet. Da funktioniert das Blitzen im Nahbereich in allen Situationen. Bei meinem X1t für Olympus ist bei geringer Entfernung zum Blitzgerät, vor allem auf der linken Seite nichts zu wollen. Werde mich für ein TTL-Kabel von PIXL(Amazon) mit einer Ausziehlänge von über 3 Meter entscheiden.

Lg Armin

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb DSLRUser:

Ich habe als Trigger den XPro und zumindest damit kann ich die Blitze direkt daneben legen und die werden ausgelöst.

Ich weiß jetzt nicht wie der X1T die Blitze auslöst. Läuft es ew. über Infrarot, dann wäre eher der Winkel, dass der Blitz den Lichtstrahl sieht das Problem. 

P.S - dafür könntest Du meine Fragen (siehe anderes Thread) sicherlich ausprobieren und beantworten :P

 

 

Läuft definitiv über Funk.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 11 Stunden schrieb Alhambra:

Ja, steht aber glaube ich auch in der Bedienungsanleitung. Das liegt daran, dass sich das Feld erst ab einem gewissen Abstand zum Sender homogen ausbreitet. Wenn du so nah arbeitest würde ich ein einfaches Kabel empfehlen.

Genau so ist es. Die Tot-Bereiche kann man aber gut mit der Testtaste am X1 T ermitteln. Sind nur ca 30-40 cm, natürlich zu lang mit einer Blitzschiene an der Kamera.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb Flocki24:

Ich habe nun bei einem Bekannten das Nachfolgemodell Godox Xpro getestet. Da funktioniert das Blitzen im Nahbereich in allen Situationen.

Nicht ganz. Habe den Pro auch und je nach Winkel löst das Teil auch nicht aus. Aber man kann viel näher ran, das stimmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Tipp. Im extremen Nahbereich brauch ich den entfesselten Blitz und auf den sollte ich mich verlassen können. Ich werde nun mit dem Spiralkabel ohne TTL-Funktion meine Makros machen. Zwei TTL-kabel müsste ich zurückschicken da die TTL-Funktion den Zweck nicht erfüllte.

LG Armin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 27.11.2019 um 01:16 schrieb Flocki24:

Hallo,

habe mir die Kombination Godox X1t und Godox 685TTL gekauft um unter anderem im extremen Nahbereich entfesselt zu blitzen. Ist nun das entfesselte Blitzgerät sehr nah am Sender positioniert löst der Blitz nicht aus. Hat jemand ähnliche, negative Erfahrung damit?

lg Armin

Ich habe mal den Tipp gelesen, den Sender oder Empfänger mit irgendwas zu umwickeln, um das Signal abzuschwächen. Aber selbst nicht getestet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 28.11.2019 um 20:34 schrieb _RK_:

Ich habe mal den Tipp gelesen, den Sender oder Empfänger mit irgendwas zu umwickeln, um das Signal abzuschwächen. Aber selbst nicht getestet.

Das war aber ein heisser Tipp!!!!!

Ich habe das Blitzgerät mit einem Geschirrtuch umwickelt und siehe da, der Blitz löst tatsächlich in nächster Nähe aus. Ein Geschirrtuch mitzuführen ist natürlich etwas umständlich daher habe ich noch etwas anderes probiert.

Blitzreflektor um 180 Grad drehen oder wie in meinem Fall diesen nach oben richten und den Streureflektor dabei um 180 Grad "verkehrt" anbringen. Die Vorderseite des Godox TT685 zeigt nun nach hinten. Damit kann die Kombination Godox X1t mit dem Blitzgerät selbst aus allernächster Nähe kommunizieren.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By DSLRUser
      Hallo,
      irgendwie verstehe ich die Anleitung überhaupt gar nicht. Vielleicht liegt es an mir (oder aber auch nicht).
      Also ich montiere den Trigger an der Kamera. Dann alles einschalten (also Kamera und Trigger) und diverse Sachem am Trigger einstellen und wohl auch an der Kamera. Hier hätte ich schon erwartet, dass der Trigger für die Kamera quasi wie ein Blitz erkennbar ist, was aber nicht der Fall scheint. Ich muss explizit im Menü Blitz aktivieren. OK in diesem Punkt scheint sich das beim angesetzten Blitz genau so zu verhalten.
      (Bin halt von Canon was anderes gewohnt)
      Aber - wie bringe ich dem Trigger bitte bei die Brennweite und Blende an die Blitze zu übertragen? Setze ich ein Blitz an die Kamera, wird die Brennweite nicht ganz richtig angezeigt, was aber wohl mit dem Seitenverhältnis zu tun hat Nur bei dem Trigger wird nichts automatisch angezeigt und auch nichts an die Blitze übermittelt. Ist das normal?
      Weiteres Problem was ich hier festgestellt habe - der Trigger speichert die Einstellungen nicht. Also StandBy wird nach dem Ausschalten immer auf Off gesetzt, genau wie Beep, Licht auf 12 Sec, Synac auf IN, ID auf Off. Das kann doch so nicht normal sein oder?
    • By Frank-HL
      Ich verkaufe:
      Canon EF 100mm 2,8 L IS USM Macro Objektiv inkl. Schutzdeckeln, Sonnenblende und OVP.
      Das Objektiv befindet sich technisch wie optisch in einem tadellosen Zustand. 
      Privatverkauf, daher keine Garantie, Gewährleistung oder Rücknahme.
      Das Objektiv kann jederzeit (nach vorheriger Terminabsprache) vor Ort besichtigt und getestet werden.
      Verkauf am liebsten an Selbstabholer, ein Versand ist aber möglich (nur innerhalb Deutschland, zzgl. Versandkosten)
      Mögliche Zahlungsmöglichkeiten: Barzahlung bei Abholung, Überweisung.
    • By Malte99
      Hallo, ich bin dabei mir ein Makro Objektiv zu kaufen und überlege zwischen den drei Objektiven im Titel. Meine Kamera ist eine Sony a6500. 
       
      Das 100mm von Samyang hat die längste Brennweite, aber dafür kein af. Ausserdem ist es am schwersten, was bei Freihandmakros vielleicht aber zu mehr Stabilität führt. 
       
      Das 70mm von Sigma hat af, fährt allerdings vorne mit dem Tubus aus und der Arbeitslabstand ist kürzer. 
       
      Das Sony 50mm ist die kürzeste Brennweite, und hat auch af der allerdings im Makro Bereich nicht so gut sein soll. Ausserdem fährt der Tubus aus. 
       
       Was sich auch noch interessant anhört ist das Laowa 100mm 2:1 was bald erscheinen soll.. Was ist eure Meinung zu den Objektiven? 
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy