Jump to content
Haeb2201

Neuer Monitor aber welche Größe

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 1 Stunde schrieb axl*:

Und wenn ich bitten darf: Kein diesbezügliches Theorie-Blabla von User die diesen Monitor nicht selbst seit geraumer Zeit nutzen: Da verzerrt auch bei streng geometrischen Inhalten gar nichts.

Bist ein bisschen humorbefreit, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb axl*:

Tagesformabhängig. Nachdem gerade ein blondes Etwas mein fast neues Auto kaltverformt hat, bin ich tagesaktuell tatsächlich etwas humorlos. Sry. f. OT.

Wenn Dir nix passiert ist, ist doch alles gut. Aber ok, verstehe ich dann. Alles Gute.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke an Euch allen, Eure Erfahrungen haben mir sehr geholfen.
Alles über 27" ist mir definitiv zu groß, 24" zu klein.

Deshalb möchte ich gerne einen 27er war mir aber unsicher was mein Nacken dazu sagt, deshalb kam der 25er in Spiel.
Eure überwiegende Meinung das dies kein  Problem ist lässt die Waagschale deutlich zum größeren senken. 

Werde mir als nächstes mal die unterschiedlichen Auflösungen irgendwo ansehen und dann mal entscheiden ob WQHA oder UHD. 

 

PS: Es soll eine normal guter Monitor werden Dell oder so, kein spezieller Grafikmonitor von EIZO oder NEC

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich habe einige Jahre mit Dell (27" 1920x1200) gearbeitet und bin danach auf EIZO 27" WQHD umgestiegen. Bereue ich keine Sekunde. UHD bei der Diagonale empfinde ich als nicht nötig, aber das ist nur meine persönliche Meinung. Zu bedenken ist, dass UHD eine entsprechende Ansteuerung benötig, also stärkere Grafikkarte, da hier viel mehr Daten fließen, die aber später auf der vorhandener 27" Fläche, kaum unterschiedlich zu WQHD wirken. So ein Wenig wie ein Ferrari mit Tempomat auf 130/Kmh. Die ganzen Einstellungen mit Skalierung der Schrift etc helfen zwar auch mit UHD normal zu arbeiten, es gibt aber ältere Programme, die in dieser Hinsicht nicht optimal einstellbar sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe seit einer Weile einen CS2730 27" 2560x1440. Der ist super in Grösse und Qualität. Ich und meine Frau arbeiten beide ohne Probleme mit und ohne Gleitsichtbrilllen daran. Er ist natürlich gut in der Höhe verstellbar und kalibrierbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Haeb2201:

Es soll eine normal guter Monitor werden Dell oder so, kein spezieller Grafikmonitor von EIZO oder NEC

Auch da gibt es normale Monitore die wohl auch gut für EBV geeignet sind. Bspw. den NEC MultiSync EA271Q der bei Prad unter Bestenliste Grafikmonitore 27" aufgeführt ist, ok vermutlich auch teurer als ein Dell.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte bis vor einem Jahr auch einen EIZO 27 Zoll mit WQHD und war sehr zufrieden mit diesem Gerät. Nach 11 Jahren Benutzung zeigten sich jedoch mehr und mehr Inhomogenitäten, so dass dieser Monitor nun als Zweigerät an einem anderen Wohnort dient.

Die Skalierung auf 150% klappt an sämtlichen Anwendungen, die ich nutze mit meinem UHD 30 Zoll Monitor sehr gut. Im Vergleich empfinde ich UHD 30 Zoll für mich als ideal. Vor allem weil auch im Vergleich zum WQHD Monitor die Darstellungsschärfe deutlich besser ist. Die Betrachtung der Fotos macht einfach mehr Spaß.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Haeb2201 ... und hat sich etwas in der Sache  bewegt?

Ich würde jederzeit wieder zu EIZO greifen, Ob CG2730 oder CS2730 (günstiger, mit etwas weniger Austattung) bleibt offen.

Hier noch Zitat  aus dem PRAD Test zu CS2730:

"Wer keine Lust mehr hat, Farbstiche zu entfernen und verlässliche Proof-Simulationen haben will, kommt als ernsthafter Fotograf am EIZO CS2730 eigentlich kaum vorbei. Display-Diagonale und Auflösung sind für Fotografen ebenfalls optimal gewählt und stellen aktuell den besten Kompromiss aus Platz- und Schärfegewinn einerseits und zusätzlicher Rechnerlast und Display-Preis andererseits dar."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt. Das habe ich glatt übersehen,  wobei einzelne Angebote gibt es noch. Das Teil war einfach dem cg2730 fast gleich, aber deutlich günstiger. Konkurrenz im eigenen Haus...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Fläche von 24 Zoll reicht mir zum Schreiben, fürs Web und einfache Bildarbeiten absolut aus. Größer möchte ich nicht, weil mein Schreibtisch im Wohnzimmer vor dem Fenster steht ... Allerdings könnte ich mir bei dem Abstand problemlos auch vorstellen, mit nem 27er zu arbeiten, nein, es wäre vielleicht sogar wünschenswert. Oder eben einen 32:9- oder 32:10-Bildschirm in entsprechender Bildhöhe. Hab mir jetzt nen 22-Zöller gleichen Designs daneben gestellt ... 😉

Einen 32er hatte ich letztens mal vor der Nase in dieser Distanz. Katastrophe!

Bei dem zweiten Monitor muss ich zwar auch den Kopf bewegen, aber da werden auch nur die Fenster drauf gelegt, auf die ich nicht dauernd gucken muss, die ich aber trotzdem ständig brauche und die ich sonst immer irgendwo unter dem ganzen anderen Kram suchen musste. Explorer, Postfächer, FTP-Programm ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wird auf eine günstigen 27" QWHD rauslaufen

aktuell den ViewSonic VG2719-2K oder Dell U2717D

https://www.prad.de/technische-daten/monitor-datenblatt/viewsonic-vg2719-2k/

https://www.prad.de/technische-daten/monitor-datenblatt/dell-u2717d/

 

aber so ganz ist mir der kleine Dell U2515D auch noch nicht aus dem Kopf

https://www.prad.de/technische-daten/monitor-datenblatt/dell-u2518d/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ehrlich gesagt, würde ich nie wieder auf < 27" gehen. Es ist ein ganz anderes Arbeiten mit 27". Bei dem 25" ist bei der gleicher Auflösung, die Pixelgröße kleiner als bei 27", was u.A. eine kleinere Schrift bedeutet. Man soll sich genau die Spezifikation der beiden 27" anschauen - zB. die Eingänge, USB Hub (falls man den so braucht) usw.

Monitor kauft man nicht ständig neu, daher wäre von Vorteil, ein Gerät zu wählen, mit dem man auch länger zufrieden arbeiten kann. Letztendlich gehört ein Display zu der Endstufe eigener fotografischen Bemühungen und soll schon die Ergebnisse richtig darstellen können. Man kann soviel in die Kameras und Objektive investieren, wenn aber am Ende der Kette ein "Fuseldisplay"  hängt, ist doch alles für die Katz 😞

 

Edited by allkar
Korrektur

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon klar, aber aktuell ist nicht mehr drin und mein Alter lässt doch ganz schön nach.

Das  ist irgendein Philips TN-Panel, wahrscheinlich 6 Bit Farbtiefe oder so ähnlich, da ist alles besser.

von den Daten und Bericht von Prad hört sich zumindest auf dem Papier den Viewsonic nicht ganz schlecht an. Klar gibt es besseres aber im Moment für mich leider nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Manno bin ich unschlüssig, ist alles ...... 😖
Habe mir mal verschiedene Einstellungen angeschaut (PPI 95, 107, 115, 150) skaliert und unskaliert . Jetzt steh ich wieder am Anfang.

Mir erscheint WQHD auf 25" schärfer als auf 27", und da ich eh Nackenprobleme habe ist der Einwand von Melusine auch bestimmt sehr gut.

Mal schaun Heute oder morgen fällt hoffentlich die Entscheidung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Haeb2201:

da ich eh Nackenprobleme habe ist der Einwand von Melusine auch bestimmt sehr gut.

Ich kenne nun deinen Arbeitsplatz nicht, kann aber von mir sagen, dass ich nach zwei Wochen am 24" FHD Monitor keine Nackenprobleme mehr habe und auch nicht mehr in die unergonomischen Sitzpositionen abgleite wie am 27" 5K. Zur Info: mit 1,73 bin ich jetzt auch kein Zwerg :lol:

Und klar, am kleineren Monitor erscheint eine höhere Auflösung schärfer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, habe mich für eine kleineren Monitor und damit für die höhere Pixeldichte entschieden.
Mein ursprüngliche Zielsetzung war ein wenig größer als meine 23", eine höhere Auflösung/PPI und vor allen Dingen ein besseres Farbmanagement.

Da ganze als Anfänger in einem preislichen Rahmen, die Diskussion hatte mich zwischenzeitlich auf den Zug "höher, weiter, schneller"  mit aufspringen lassen. Klar sieht so ein 27"-Monitor beeindruckend aus, aber ich glaube für mich und meine "Arbeitsplatzverhältnisse" zu groß.

Jedenfalls ist der Dell U2518D bestellt, mit 25" und 2560x1440 Pixel solle er für die nächsten Jahre reichen.

 

Vielen Dank an Euch alle, Ihr habt mir bei der Sortierung meiner Gedanken sehr geholfen! 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 21.11.2019 um 13:30 schrieb axl*:

Tagesformabhängig. Nachdem gerade ein blondes Etwas mein fast neues Auto kaltverformt hat, bin ich tagesaktuell tatsächlich etwas humorlos. Sry. f. OT.

Mein Beileid ... andererseits scheint der Humor ja wiederzukommen ... hoffe die Versicherung zahlt entsprechend

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb nightstalker:

Mein Beileid ... andererseits scheint der Humor ja wiederzukommen ... hoffe die Versicherung zahlt entsprechend

Thx, ja, bin wieder lustig. Glühwein sei ( taxifahrender Weise ) Dank. Morgen soll die neue Tür drin und lackiert sein.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Dell U2518P ist eingetroffen und angeschlossen.

1.Ich bin sehr Froh nicht den 27" genommen zu haben, die 25" sind für mich das Maximum.
2.Farben sehen selbst ohne Feintuning schon mal wesentlich besser aus 🤗

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy