Jump to content
FraJoW

Olympus ... schlechte Nachrichten

Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb Rob:

Hier gibt´s schon wieder konträre Informationen:

https://www.43rumors.com/olympus-manager-says-the-startegy-is-to-now-release-a-minimum-of-2-bodies-and-3-lenses-every-year/

Ich hoffe, dass mit den zwei Bodys nicht die PL-10 und deren baldiger Nachfolger die PL-11 gemeint sind. 

Man darf gespannt sein. Vielleicht gibt es ja 2025 nur noch Sony und Canon. Vielleicht aber auch nicht. Dass die Firmen ihre Strukturen an den Markt anpassen müssen, dürfte klar sein. Bei Olympus dachte ich aber, dass wäre durch die Reduzierung der Produktlinien und Verlagerung der Produktion bereits geschehen. Anscheinend ist nach der Reorganisation vor der Reorganisation.

interessant, dass Objektive nicht erwähnt werden

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb rolgal:

Wie ich schon sagte, Olympus ist tot. µft macht einfach nur mehr im Telebereich Sinn, da nutze ich selbst noch eine G9 mit 100-400mm.

Das ist - wie immer bei Dir bei diesem Thema - unzutreffend. Olympus ist nicht tot, sondern steht sehr gut da. Die Kamerasparte ist defizitär, was daraus in 2020 folgen wird, ist unklar. Es kann sein, dass die Sparte verkauft und von einem anderen weiter geführt wird, es kann sein, dass sie bei Olympus bleibt und weiter geführt wird.

mFT macht in allen Bereichen Sinn, es hat diesbzgl. nichts eingebüßt. Kein anderes System kann in Bezug auf Größe, Volumen und Preis mit einem derart umfangreichen und flexiblen System aufwarten, das von klein bis groß, von preiswert bis höherpreisig und von normal bis hochwertig reicht. Es gibt Produkte, die in der Kombination Größe, Gewicht und Qualität von keinem anderen Hersteller erreicht werden.

Dass dieses System keinen Sinn macht, wird fleißig von Anwendern anderer Systeme kolportiert, die große mFT Anwenderschaft sieht das völlig anders.

Edited by tgutgu

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Joachim3:

Es gibt einfach zu viele Kamerahersteller, vor allem im FT-Bereich. 

Das sehe ich eher im KB Bereich. Der hat eigentlich die deutlichsten Symptome von Überbevölkerung.

Edited by tgutgu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 41 Minuten schrieb tgutgu:

Vielleicht sollten sich die Olympus Manager...

Meint Ihr denn tatsächlich, dass sich die "normale" Kundschaft, die außerhalb der Forenwelt ihrem Hobby nachgehen, von derartigen Aussagen - von wem auch immer - beeinflussen lassen? Ich habe in den Tageszeitungen und Nachrichten-Portalen des Landes bisher noch keine Schlagzeilen gefunden, die auf entsprechende Ausstiegs-Szenarien hindeuten würden.

Die kaufen die Dinger und fotografieren damit - nicht mehr und nicht weniger.

Edited by marathoni

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb marathoni:

Meint Ihr denn tatsächlich, dass sich die "normale" Kundschaft, die außerhalb der Forenwelt ihrem Hobby nachgehen, von derartigen Aussagen - von wem auch immer beeinflussen lassen? Ich habe in den Tageszeitungen und Nachrichten-Portalen des Landes bisher noch keine Schlagzeilen gefunden, die auf entsprechende Ausstiegs-Szenarien hindeuten würden.

Die kaufen die Dinger und fotografieren damit - nicht mehr und nicht weniger.

Selbstverständlich hat das Einfluss. Kunden kaufen nicht mehr blind und ggf. rät der Fotohändler ab, wenn die Unsicherheit über den Fortbestand der Marke größer wird.

Ich würde die Forenwelt nicht unterschätzen. Viele Leute informieren sich hier, lesen ggf. nur mit. Wir sind hier Teil der normalen Kundschaft und nichts anderes.

Es ist schon merkwürdig, dass die Meldungen, die über Olympus kommen, nun immer noch als irrelevant genommen werden. Sie sind es nicht.

Es ist mittlerweile klar, dass die Einlassungen von PersonalView durchaus einen realen Hintergrund haben.

Edited by tgutgu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Darf ich denn dann überhaupt noch etwas von Olympus kaufen oder muss ich das alles in vorauseilendem Gehorsam verscherbeln?

Ich verstehe beim besten Willen nicht die gigantischen Wallungen, die gerade wieder gemacht werden. Selbst wenn es so kommen sollte werden wir es ganz bestimmt nicht ändern können. Aber deswegen werde ich mich auch mit Sicherheit nicht am nächsten Baum erhängen, sondern einfach mit dem vorhanden weitermachen oder mich zu gegebener Zeit nach Alternativen umsehen, wie es jeder normal denkende Mensch machen würde - so what?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb rolgal:

Olympus ist tot.

Ich glaube, Deine Z6 wird eher zum toten Pferd, was ich mir allerdings nicht wünsche (im Gegensatz zu Dir, was Olympus betrifft). Unter den inflationären KB-Systemen hat Nikon die wenigsten Möglichkeiten, etwas zu kompensieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb marathoni:

Die kaufen die Dinger und fotografieren damit - nicht mehr und nicht weniger.

Die kaufen dann eher eine Marke, die auch abseits der Fotoforen bekannt ist, dann vermutlich eher Sony. Wer weniger Geld ausgeben will, nimmt eine a6000 vom Grabbeltisch. Andere steigen gleich mit Kleinbild ein.

Wenn ein Kunde einen Verkäufer fragt, APS-C Sony oder Olympus, eigentlich liegt mir beide Kameras genauso gut in der Hand, was nehme ich ? Ehrlich gesagt, ich persönlich würde dann auch eher zu Sony raten.

Und ja, ich fotografiere auch noch mit Samsung,  obwohl das System schon lange tot ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb wasabi65:

Also das kann ich nicht verstehen...

😉

 

Ich gestehe, nicht mehr so oft, seitdem ich auch bei mFT bin. Was allerdings mehr an den Motiven liegt, Tierfotografie. Es gab nie ein ganz langes Tele für Samsung. Stand zwar auf der Roadmap, wurde aber nie gebaut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb marathoni:

Darf ich denn dann überhaupt noch etwas von Olympus kaufen oder muss ich das alles in vorauseilendem Gehorsam verscherbeln?

Ich verstehe beim besten Willen nicht die gigantischen Wallungen, die gerade wieder gemacht werden. Selbst wenn es so kommen sollte werden wir es ganz bestimmt nicht ändern können. Aber deswegen werde ich mich auch mit Sicherheit nicht am nächsten Baum erhängen, sondern einfach mit dem vorhanden weitermachen oder mich zu gegebener Zeit nach Alternativen umsehen, wie es jeder normal denkende Mensch machen würde - so what?

Diesen Kommentar verstehe ich nicht. Sollen wir das alles ignorieren? Das, was Du ansprichst, sagt so keiner. Es sind auch keine gigantischen Wallungen, die hier geäußert werden, sondern es ist ein völlig normaler und erwartbarer Meinungsaustausch.

Das - so what - kann ich nicht nachvollziehen. Ich sehe kein anderes System, das meine Anforderungen so gut erfüllen kann. Es wird aber der Zeitpunkt kommen, wo Ersatz her muss und teure Kompromisse einzugehen, die wieder auf mehr schleppen und mehr Volumen hinauslaufen, sowie auf recht exorbitante Investitionen, hat kein "so what" verdient.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten schrieb FotoMats:

...wenn man noch halbwegs stabile Preise dafür haben möchte dann ja...

Das wird wohl so sein. Wenn der Worst Case eintritt, muss das bestehende Equipment eher abgeschrieben werden. Es geht dabei nicht nur um einen niedrigen Preis, sondern auch darum, Käufer zu finden. Das könnte ein langwieriger Prozess werden, so dass die erforderlichen Neuinvestitionen einstweilen nicht durch Verkäufe z.T. kompensiert werden können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb tgutgu:

Diesen Kommentar verstehe ich nicht. Sollen wir das alles ignorieren?

Naja, wie oft ist Olympus in den letzten 10 Jahren untergegangen?

Wenn man es ignoriert, bis es von der Firma selbst bestätigt wird, spart man sich viel Diskussionsaufwand ... und das Ende ist das gleiche

(und da bei mFT noch Panasonic dabei ist, ist das System ja nicht gefährdet)

Ansonsten verstehe ich die Probleme der Leute nicht, die inzwischen für jeden Brennweitenbereich ein eigenes System haben .... wie wollt Ihr jemals eine vernünftige Ausrüstung zu einem Event/ einem Auftrag ... aber auch zu einer Fotoreise .. mitnehmen, wenn Ihr mit 2 Systemen (also 4 Bodies) und immer nur Objektiven für einen Brennweitenbereich ankommt?

Es ist doch wichtig, dass man mit seinem System alles wichtige abdecken kann und nicht dauernd hin- und herwechseln muss, nur weil man einen Marktplatz fotografieren will, nachdem man ein Detail geknipst hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb nightstalker:

Naja, wie oft ist Olympus in den letzten 10 Jahren untergegangen?

Kein mal. Aber nun scheint sich das Management bei Olympus bzgl. seiner Sichtweise deutlich in eine für uns unerfreuliche Richtung zu bewegen.

Es ist allerdings damit zu rechnen, dass sich Dementis und schlechte Botschaften auch in Zukunft noch abwechseln werden.

Die Crux ist halt, das mit Olympus allgemein, aber auch auf mFT bezogen ein Hersteller mit wichtigen Alleinstellungsmerkmalen bzw. Vorteilen verabschieden könnte.

Edited by tgutgu

Share this post


Link to post
Share on other sites

“2 bodies and 3 lenses every year”

klingt doch erst mal nicht schlecht .....

Dass ausländische, aktivistische Investoren bei Olympus Druck machen könnten, mehr Profitabliltät zu generieren, ist auch nicht so neu.

Ob die sich durchsetzen ...wer weiß?

Schade wäre es schon, wenn Olympus die Kameraproduktion ganz aufgeben würde 😞

Aber danach klingt eine Ankündigung von 2 neuen Kameras und 3 neuen Objektiven pro Jahr nun ganz und gar nicht....

Es klingt eher nach internem Durcheinander .... japanische Unternehmenstradition versus Renditeerwartungen von Investoren,

unklare Kommunikation nach außen ... sicherlich nicht vorteilhaft in der jetzigen Lage.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb nightstalker:

...und da bei mFT noch Panasonic dabei ist, ist das System ja nicht gefährdet..

Ich hoffe, dass das so ist. Man weiß es nie genau. Die Zahlen von Panasonic werden ja nicht veröffentlicht. Tendenziell sind sie mehr im Videomarkt, insofern haben sie eine andere Käufergruppe und sind auch erfolgreicher bei den Kompaktkameras.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb tgutgu:

Kein mal. Aber nun scheint das Management bei Olympus bzgl. seiner Sichtweise deutlich in eine für uns unerfreuliche Richtung zu bewegen.

wie wahrscheinlich ist es, dass man neue Kameras vorstellt, neue Objektive ankündigt ... und dann den Laden dicht macht?

Mal ganz davon abgesehen, dass sich kein Japaner die Schande leisten würde, kurz nach dem 100 jährigen Jubiläum sowas zu verkünden #Gesichtsverlust

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb nightstalker:

Mal ganz davon abgesehen, dass sich kein Japaner die Schande leisten würde, kurz nach dem 100 jährigen Jubiläum sowas zu verkünden #Gesichtsverlust

Ja, mich irritiert das auch.... hätte ich so nicht erwartet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb SilkeMa:

ich fotografiere auch noch mit Samsung,  obwohl das System schon lange tot ist.

Ich fotografiere gelegentlich noch mit meiner original sowjetischen Lomo LC-A aus den 80ern, da ist das System auch schon lange tot, nicht nur das Kamerasystem, sondern gleich das ganze Sowjetsystem. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!