Jump to content
Qeno

Stativ ohne Mittelsäule

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Moin,
ich suche ein Stativ ohne Mittelsäule, dass ich mit einem Sigma 150-600mm bzw. einer Nachführung benutzten möchte. Deswegen sollte das Stativ 10kg halten können und sehr stabil sein. Weiterhin würde ich es gerne normal für die Landschaftsfotografie benutzten, deswegen muss es nicht unbedingt besonders klein sein aber am Rucksack transportabel.

 Einen Kugelkopf würde ich extra kaufen, sofern keiner dabei ist.

Meine Kamera ist eine Sony Alpha 6300.

Preislich würde ich mich gerne auf 130€ beschränken
 

Ich freue mich sehr über eure Antworten und bedanke mich im vorraus.

Gruß Qeno

Edited by Qeno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank euch beiden. Allerdings habe ich vergessen die Preiseinschränkung zu schreiben. Die liegt bei 130€. Gibt es da auch etwas sinnvolles? Ich würde auch gebraucht kaufen.

vor 5 Minuten schrieb eric-d:

Benro, Feisol, Gitzo da gitb es viel Auswahl, 

was für eine Nachführung ?

Ich denke es wird ein Star adventurer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da fallen mir die Berlebach-Stative ein, das wird aber mit dem Rucksack schwierig. Meines transportiere ich nur mit dem Auto.

Bei Stativen bedeutet: stabil - leicht - günstig -> Choose one ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 1 Stunde schrieb Qeno:

... Stativ ohne Mittelsäule, dass ich mit einem Sigma 150-600mm bzw. einer Nachführung benutzten möchte. Deswegen sollte das Stativ 10kg halten können und sehr stabil sein. ...

Preislich würde ich mich gerne auf 130€ beschränken

Ich habe eigentlich eher zum Scherz nachgegoogelt und hätte nicht gedacht, dass es so etwas tatsächlich gibt.

https://www.amazon.de/Andoer-Professionelle-Aluminium-Legierung-Kamera-Video-Stativ-Hydraulikkopf/dp/B01FSDTEFK/ref=pd_sbs_421_img_0/258-1316465-0875233

Ich habe ein ähnliches, allerdings zum 25-fachen Preis und führe damit ein 600mm Teleobjektiv noch sicher mit der adaptierten MFT Kamera.

Das verlinkte Produkt ist natürlich Chinaware und nur ein Vertreter einer Klasse von ähnlichen Videostativen. Statt einer Mittelsäule hast du eine Kugelschale, in welcher du den Kopf exakt waagrecht ausrichten kannst. Das möchtest du, weil damit bei horizontalen Schwenks die Kamera immer waagrecht ausgerichtet bleibt und nicht der Horizont zu kippen beginnt, weil das Stativ nicht gerade steht. Der Fluidkopf - falls er was taugt - hilft dir, bei schnell bewegten Motiven ruhig mit zu ziehen. Bei Video ein Muß, aber auch in der Fotografie nützlich, wenn man mit etwas längeren Belichtungszeiten ein scharfes Motiv vor verwischtem Hintergrund abbilden will.

Disclaimer:
Das ist keine Empfehlung für das verlinkte Produkt. Ich kenne das Ding nicht aus eigener Erfahrung, da meine Erfahrung auf Produkten beruht, welche eher als Vorlage für den Billignachbau gedient haben und damit in einer anderen Preis- und Qualitätsliga zu Hause sind. Man kann aber aus den Abbildungen auch nicht den Schluss ableiten, dass es die Anforderungen nicht erfüllen würde.

Des weiteren weise ich darauf hin, dass es für die Belastbarkeit von Stativen keine genormten Messverfahren gibt. "Max Belastung 10 KG" kann bedeuten "erlaubt sicheres Arbeiten mit einer 10kg schweren Nutzlast" oder "bricht bei mehr als 10kg Last in sich zusammen".

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 13.11.2019 um 23:36 schrieb beerwish:

Es gibt ja konfigurierbare Preissuchmaschinen für so was:

https://www.heise.de/preisvergleich/?cat=dcamstat&xf=2195_Dreibeinstativ+(Tripod)~2199_10~2206_ohne

Unter 130€ sind da nicht mal 20 Stative auf der Liste. Von Benro gibt es einige ohne Mittelsäule, die halbwegs stabil aussehen.

 

Am 17.11.2019 um 17:56 schrieb Qeno:

Vielen Dank euch allen!

 

 

PS: Entschuldigt bitte meine späte Antwort!

Moin,

eigentlich dachte ich in dem Link oben das richtige Stativ gefunden zu haben. Es entpuppte sich dann leider als eines das doch eine Mittelsäule hat. 

Ich kann einfach keine Stative ohne finden. Habt ihr vielleicht Konkrete Empfehlungen für mich?

Ich empfinde es als sehr schwierig ein Stativ ohne Mittelsäule für 130€ zu finden. Geht das noch jemandem so?

 

Das günstige Videostativ oben scheint leider nicht Stabil genug zu sein. Außerdem komme ich damit nicht nah an den Boden runter.

 

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

 

Gruß Keno

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Qeno:

Ich empfinde es als sehr schwierig ein Stativ ohne Mittelsäule für 130€ zu finden

Ich fürchte das ist auch ohnehin nicht der richtige Preisrahmen um ein Sigma 150-600mm (welches eigentlich, Contemporary oder Sports?) oder eine Nachführung zu tragen..

Auch solltest Du die KG angaben der Hersteller halbieren...

Ich selber Liebäugele gerade mit dem SIRUI AM-284+A-10R..  Das wäre vermutlich auch das richtige für Dein vorhaben, aber natürlich deutlich über Budget..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 13.11.2019 um 22:12 schrieb Qeno:

Stativ ohne Mittelsäule, dass ich mit einem Sigma 150-600mm bzw. einer Nachführung benutzten möchte. Deswegen sollte das Stativ 10kg halten können und sehr stabil sein.

Das muss dann aber auch echt sehr sehr stabil sein - wird teuer...

Am 18.11.2019 um 23:31 schrieb Qeno:

Ich empfinde es als sehr schwierig ein Stativ ohne Mittelsäule für 130€ zu finden. Geht das noch jemandem so?

Ja klar, bekommt man nicht für das Geld - Feisol baut ohne Mittelsäule und super stabil, habe ich mir ja selbst konfiguriert und zusammengebaut. Die Feisol-Teile gibt es mit Kalotte, geniale Teile und aus Carbon super leicht. Mein Feisol hat eine Kalotte, die ich gegen eine Nivellier-Kalotte ausgetauscht habe und wiegt komplett mit Spezial-Arm nur 2 Kilo, trägt 25 Kilo und ist wirklich echt stabil - allerdings kostet sowas mit weit über 400 Euro deutlich mehr als Dein Budget mit 130 Euro. Selbst ein Rollei Rock Solid Alpha kostet deutlich über 300 Euro.

Wenn ich mein dickes Telezoom Pentax HD DFA 150-450 mm mit dem dicken K-1 II Body, was zusammen grade mal 3,2 Kilo wiegt, auf mein Feisol schnalle, dann empfinde ich das grade mal aus "ausreichend stabil"

Für eine solide Nachführung, vermutlich für den Himmel, und zudem noch mit dem Sigma 100-600 braucht es vibrationsarme Technik, da würde ich mir ein Studio-Stativ mit mindestens 40mm Beinen (Sirui) oder echt ein dickes Berlebach kaufen. Das Optimum erreicht man vermutlich mit solchen Teilen, wie z.B. Sachtler Stativen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy