Jump to content
  1. Hex

    Hex

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By thommy
      Vor einiger Zeit habe ich mich für Wildlife und extremere Landschaftsaufnahmen auf die Suche nach einem Telezoom begeben. Meine Ausflüge in den Supertelebereich haben mich zunächst zum Sigma 150-600mm Contemporary mit EF-Mount geführt. Ich hatte mir dieses im Kit mit dem 1.4x Telekonverter gekauft und mit dem Sigma MC-11 an meiner A7III betrieben. Es folgte Ernüchterung: Zum einen ist die Schärfeleistung bereits ohne TK eher mittelprächtig, sodass ich das Gefühl hatte, dass ein Tele mit kürzerer Brennweite - aber dafür scharf abbildend - gecropped zum gleichen Ergebnis geführt hätte. Mit dem TK kommt man zwar auf 840 mm, aber die Abbildungsleistung sinkt erneut und der AF wird noch unschlüssiger. Ohnehin funktioniert der AF mit dem TK am langen Ende nur ab der A7III. Der AF der A7II streikt hier. Hinzu kommt, dass das Sigma wirklich riesig groß und schwer ist, weshalb es nie den Weg in meinen Fotorucksack gefunden hat.
      Das Tamron ist allen Tests nach, die ich so gelesen habe, keinen Deut besser. In den Außmaßen ist es eh praktisch identisch. Dann gibt es da noch die Sports-Variante des Sigma, die dem Contemporary unterm Strich lediglich den Staub- und Spritzwasserschutz voraus hat - dafür bezahlt man mit noch höherem Gewicht und entsprechenden Packmaßen.
      Sony bietet im bezahlbaren Bereich das 100-400mm GM und das 200-600mm G an. Beide sollen optisch sehr gut und der AF, da nativ, sehr flink sein. Das 200-600mm ist mir aber zum Mitnehmen ebenfalls zu groß. Das 100-400mm bleibt auf meiner Einkaufsliste, da es vergleichsweise kompakt und optisch top ist sowie eine sehr kurze Naheinstellgrenze hat. Bis dato war es aber mir für mein begrenztes Einsatzszenario zu teuer, da ich auch noch das 70-200 GM habe, was die meiste Arbeit im überschneidenden Brennweitenbereich der beiden Gläser übernimmt und dabei natürlich deutlich lichtstärker ist. Als ständiger Begleiter im Rucksack ist das 100-400mm aber auch schon grenzwertig groß und schwer.
      Daraufhin hatte ich mir überlegt, für das 70-200mm den TK anzuschaffen. Damit hätte ich aber ebenfalls wieder eine gewichtige und sperrige Variante. Außerdem ist der TK sehr wählerisch, was die kompatiblen Optiken anbelangt. Am 70-300mm G lässt er sich z.B. leider nicht nutzen; mal ganz abgesehen davon, dass dieses dann doch sehr dunkel würde.
      Die universellere Lösung für meine Zwecke: ein APS-C-Body. Durch den Cropfaktor hat man umgerechnet einen 1,5x TK ohne Lichtverlust und daraus resultierendem langsameren AF. Wegen des sogar der A7III überlegenen AF habe ich mich für die A6400 entschieden, die mich letztlich nur wenig teurer kam als ein TK. Damit bin ich auch frei in der Wahl des Objektives. Das erkauft man sich mit der größeren Schärfentiefe (beim Supertele für meine Zwecke unerheblich) und natürlich mit stärkerem Rauschen.
      Derzeit bin ich mit dem Canon EF 70-300mm f/4-5.6 IS II USM adaptiert am MC-11 unterwegs. Das 70-300mm ist in meinem Portfolio die schnellste adaptierte Canon-Optik (z.B. auch schneller als das 135mm f/2.0L). Das Highlight ist aber definitiv die Schärfe, insbesondere am langen Ende. An FF wie an APS-C gleichermaßen. Optisch steht es dem doch deutlich teureren L-Pendant nicht nach. Der Fokusrahmen geht natürlich - wie bei allen adaptierten Canon-Linsen - nicht bis in den Randbereich. Mich würde mal interessieren, wie es sich gegen das 70-300mm G schlägt. Das Sony ist schließlich rund 2,5x so teuer. Das SEL70300G scheint aber doch deutlich besser zu sein, als zunächst (auch in Tests) kolportiert.
      Hier ein paar Beispiele vom Canon an der A6400:
      70mm   f/7.1   1/400s   ISO100

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      300mm   f/5.6   1/500s   ISO100

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      300mm   f/5.6   1/500s   ISO800

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      300mm   f/8   1/60s   ISO100   100%-Crop

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
    • By tom313
      Hier biete ich einen Canon M3 - Body in schwarz in OVP an, 
      alle Funktionen einwandfrei, keine sichtbaren Gebrauchsspuren.
      Alles funktioniert wie es soll, das aktuellste Firmware-Update ist schon gemacht.
      Die Kamera kommt mit Fremdhersteller Akku und Ladegerät, USB Kabel
      und Kameragurt. (Wurde von mir nicht verwendet, liegt in der OVP bei).
      Der versicherte DHL-Versand, innerhalb D, ist im Preis enthalten.
       
      Das ist ein Privatangebot, ohne Rücknahme oder Gewährleistung meinerseits.
       
      Bilder folgen.




    • By Frank-HL
      Ich verkaufe:
      Canon EF 100mm 2,8 L IS USM Macro Objektiv inkl. Schutzdeckeln, Sonnenblende und OVP.
      Das Objektiv befindet sich technisch wie optisch in einem tadellosen Zustand. 
      Privatverkauf, daher keine Garantie, Gewährleistung oder Rücknahme.
      Das Objektiv kann jederzeit (nach vorheriger Terminabsprache) vor Ort besichtigt und getestet werden.
      Verkauf am liebsten an Selbstabholer, ein Versand ist aber möglich (nur innerhalb Deutschland, zzgl. Versandkosten)
      Mögliche Zahlungsmöglichkeiten: Barzahlung bei Abholung, Überweisung.
    • By Frank-HL
      Ich verkaufe:

      - Canon M50 Body
      - Canon 15-45mm f3.5-6.3 EF-M Objektiv
      - Original Canon-Ladegerät inkl. Akku
      - USB Ladegerät LOOKit mit 2 Slots inkl. 2 x Akkus
      - Kameragurt
      - OVP
      - Canon EOS M50 - Das umfangreiche Praxisbuch von Christian Sänger und Kyra Sänger

      Zustand: Gebraucht.

      Die Kamera befindet sich technisch wie optisch in einem tadellosen Zustand. Kaufdatum 05/2019.
      Originalrechnung vorhanden.

      Privatverkauf, daher keine Garantie, Gewährleistung oder Rücknahme.
      Eine Besichtigung vor Ort ist nach Terminabsprache jederzeit möglich.

      Versand möglich (nur innerhalb Deutschland).

      Mögliche Zahlungsmöglichkeiten: Überweisung, Barzahlung bei Abholung.
    • By Avanti11
      Guten morgen,
      Ich überlege mir von meiner Canon 450d DSLR auf die Sony Alpha 7iii DSLM umzusteigen.
      Aktuell habe ich jedoch ein recht großes Zubehör für die Canon und würde dies gerne auch auf der Sony benutzen.
      Ich weiß, dass man einen Zwischenring für Objektive eines anderen Herstellers benötigt um dies an der Sony Kamera zu befestigen. Nun meine Frage wie sich dies an der Alpha 7iii verhält. Mein Objektiv welches ich am meisten benutze ist das CANON EF 24-105MM F/4 L IS II USM. Dieses würde ich gerne dann auch an der Sony montieren. Funktioniert dies beim Fotografieren und Filmen oder gibt es hierbei Probleme/Einschränkungen/...
      Ich habe öfters gelesen, dass einige Funktionen mit externen Hersteller nicht gehen oder man Probleme z.B. bei dem fokussieren hat. Hat da zufällig auch jemand Erfahrung in wie weit dies dann stört oder unpraktisch ist?
      Mit wäre ein kompletter Neuaufbau von meiner DSLR zu der Sony Alpha 7iii sonst viel zu teuer mit dem ganzen Zubehör und den ganzen Objektiven, etc.
       
      Vielen Dank schon einmal :-)
×
×
  • Create New...