Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 4 Stunden schrieb sardinien:

@somo

Der Bildstil CNED bildet den Dynamikbereich des Sensor gut ab, wenn die weiteren Parameter den eigenen Wünschen angepasst werden. Bei Video verwende ich CNED mit unterschiedlichen Einstellungen (Normallicht/Kunstlicht).

CNED hatte ich so noch nie gesehen und es deshalb auch erst mal gar nicht verstanden. Ich denke man schreibt normalerweise CineD. (Google schlägt das bei der Suche auch so vor).  Ich habe das bei Video einige Zeit ausprobiert und mich dann aber dafür natural entschieden. Die beiden liegen aber relativ dicht beieinander und man muss einfach ausprobieren was einem besser gefällt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb somo:

Habe das nur kurz getestet. Schien mir auf Basis des Histogramms auf die hellste Stelle anzupassen. Ob es auf das Jpg-Histogramm (Standard) oder auf den tatsächlichen Dynamikumfang des Sensors ausließt müsste ich aber noch ausführlich testen. Letzteres wäre mir lieber, da das Standard-Histogramm bei der G9 gegenüber dem tatsächlichen Dynamikumfang des RAWs teils 1 1/3 Blende unterbelichtet (je nach Messmethode halt).

Das wäre immerhin schon mal ganz gut. Mich erstaunt es immer wieder, wie lange es dauert, dass durch Digitalfotografie erst mögliche Dinge wie ETTR durch die Fotohersteller unterstützt werden. Dafür fehlt mir, gerade auch bei DSLM Kameras, zunehmend das Verständnis. Stattdessen gibt es Megapixel Wettrennen und „filmreife“ Serienbildgeschwindigkeiten (60 fps).

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb tgutgu:

Das wäre immerhin schon mal ganz gut. Mich erstaunt es immer wieder, wie lange es dauert, dass durch Digitalfotografie erst mögliche Dinge wie ETTR durch die Fotohersteller unterstützt werden. Dafür fehlt mir, gerade auch bei DSLM Kameras, zunehmend das Verständnis. Stattdessen gibt es Megapixel Wettrennen und „filmreife“ Serienbildgeschwindigkeiten (60 fps).

Ja, stimme dir zu! Man schöpft die Möglichkeiten nicht aus. Aber andererseits haben wir gerade ein FW-Update für eine zwei Jahre alte Cam erhalten, welches die Cam auf ein völlig neues Niveau hebt und von dem sicher mehr Nutzer profitieren als die geringe Anzahl derer, die mit ETTR fotografieren... Asche auf mein Haupt wenn mich das aktuell Milde stimmt ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb beerwish:

CNED hatte ich so noch nie gesehen und es deshalb auch erst mal gar nicht verstanden. Ich denke man schreibt normalerweise CineD. (Google schlägt das bei der Suche auch so vor).  Ich habe das bei Video einige Zeit ausprobiert und mich dann aber dafür natural entschieden. Die beiden liegen aber relativ dicht beieinander und man muss einfach ausprobieren was einem besser gefällt.

Gerade eingestellt und gefällt mir recht gut... nur bekomme ich das bei der GX8 nicht ansatzweise ähnlich hin via Custom. Mag nun auch nicht mit zwei völlig unterschiedlich darstellenden Cams rumlaufen. Werde morgen mal rumprobieren wenn ich Zeit habe. 

@sardinien du nutzt doch auch noch die GX8, wie hast du das gelöst Gerd? 

Edited by somo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb somo:

 

@sardinien du nutzt doch auch noch die GX8, wie hast du das gelöst Gerd? 

Der Bildstil CNED (Cine-like Dynamisch) wird bei der GX8 nicht angeboten. Der Bildstil der GX8 steht auf natürlich, das in Richtung CNED geht. Für meine Art der Fotografie mag ich ein cleanes, großes Sucherbild, das mir in etwa das zu erwartende Endergebnis zeigt. Bei Video blende ich die Wasserwaage zusätzlich ein. Bei Innenraum Fotos oder Videos fertige ich eine Probeaufnahme an, um die für mich richtige Belichtung einzustellen. Bei Video aller Art ist die richtige Cam Einstellung viel wichtiger, als in der RAW Fotografie. GH5/G9 können noch nicht in RAW filmen.

ETTR (Belichtung mit der maximal möglichen Helligkeit, ohne dass Lichter ausfressen):

Ist der Sucher/Display nahe an der Realität eingestellt, erkenne ich aus meiner fotografischen Erfahrung, in welche Richtung ich belichte. Die Motive sind zu unterschiedlich, dass ich mich auf ein Histogramm verlasse.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe heute Morgen bei einer Bekannten das G9-Update eingespielt. Die Funktion Tier-/Menscherkennung funktioniert faszinierend gut und schnell. Was mich aber verblüfft hat ist, dass es zwar problemlos möglich ist, sie mit dem Einfeld-AF zu kombinieren aber dass jedenmal nach dem Aus- und wieder Einschalten erneut der Mehrfeld-AF wirksam war. Kann man die Kombination mit dem Einfeld-AF irgendwie abspeichern? Mangels eigener G9 kann ich das Verhalten leider nicht näher eingrenzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 10 Minuten schrieb Softride:

Ich habe heute Morgen bei einer Bekannten das G9-Update eingespielt. Die Funktion Tier-/Menscherkennung funktioniert faszinierend gut und schnell. Was mich aber verblüfft hat ist, dass es zwar problemlos möglich ist, sie mit dem Einfeld-AF zu kombinieren aber dass jedenmal nach dem Aus- und wieder Einschalten erneut der Mehrfeld-AF wirksam war. Kann man die Kombination mit dem Einfeld-AF irgendwie abspeichern? Mangels eigener G9 kann ich das Verhalten leider nicht näher eingrenzen.

Das Verhalten konnte ich so ebenfalls feststellen.

Ich hoffe auf besser Wetter am Wochenende, damit ich mit den Einstellungen meine perönlichen Tests machen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Softride

Beispiel G9:

fotografiere ich in A, wird die zuletzt eingestellte AF Einstellung beim Neustart wieder verwendet, z.B. Einfeld.

Ist ein Aufnahmemodus auf C1 mit Einfeld AF gespeichert, bleibt dieser beim Neustart erhalten, egal ob während der Aufnahme ein anderer AF Modus gewählt wurde.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Softride#181 : ich habe das einmal bei meiner G9 ausprobiert : Einzelfeld eingestellt, dann auf Tiererkennung gewechselt,  Einzelfeldfokus ist aktiviert (ausser die Tiererkennung findet nichts dann wird automatisch auf 225 er Feld umgestellt). Nach dem Ausschalten ist das Einzelfeld in der Tiererkennung aktiv, die Einstellung wird übernommen.

Aber : das Ganze mit dem Modus Multiindividuell funktioniert nicht. Prozedur wie oben, jedoch ist nach dem Ausschalten in der Tiererkennung immer Einzelfeldfokus aktiv, diese Einstellung wird also nicht beibehalten. Keine Ahnung warum, habe das mehrere Male probiert und das Ergebnis ist immer dasselbe. Im Manual ist nichts derartiges beschrieben, vielleicht können andere hier etwas beisteuern?

Grüsse Karsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb sardinien:

@Softride

Beispiel G9:

fotografiere ich in A, wird die zuletzt eingestellte AF Einstellung beim Neustart wieder verwendet, z.B. Einfeld.

Ist ein Aufnahmemodus auf C1 mit Einfeld AF gespeichert, bleibt dieser beim Neustart erhalten, egal ob während der Aufnahme ein anderer AF Modus gewählt wurde.

 

Hallo Gerd,
danke für die rasche Antwort. Das prinzipielle Speicherverhalten ist mir schon klar. Es geht mir nur um die Kombination des Einfeld-AFs mit der Tier-/Mensch-Erkennung. Ich würde verstehen, wenn das nur mit dem Mehrfeld-AF möglich wäre weil ja das gesamte Sucherfeld abgesucht werden muss. Es lässt sich jedoch von Hand auf Einfeld-AF umstellen und die Menschen-Erkennung wird trotz Einfeld wirksam, d.h. sie findet sicher das Gesicht außerhalb des angezeigten Fokusfeldes. Diese Einstellung ist jedoch nach dem Ausschalten wieder verloren, d.h. die Tier-/Menscherkennung wird dann wieder mit dem Mehrfeld-AF kombiniert, unabhängig davon, ob es in PASM oder in C1... geschieht.

Möglicher Weise genügt das ja auch wenn die Erkennung sicher ist und es werden die üblichen Mehrfeld-Nebeneffekte, wie das Fokussieren auf unerwünschte Motivteile, vermieden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb jaekelk:

(...) Modus Multiindividuell funktioniert nicht (...)

Mit "Modus Multiindividuell" meinst Du das Beschränken der Fokusfelder auf einen Teil (z.B. Raute)?

Nein, der war nicht aktiv, es wurden immer wieder alle Fokusfelder eingeschaltet.

Wenn ich Deinen Post richtig verstehe, bleibt bei Dir die Einstellung Einzelfeld-AF auch nach dem Aus- und Wiedereinschalten erhalten? Bei der G9 meiner Bekannten war das nicht so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Softride,
ja, bei meiner G9 wird immer das Einzelfeld im Tiererkennungsmodus nach dem Ausschalten aktiviert, egal welchen anderen Modus ich vorher eingestellt habe (also multiindiviuell mit Raute oder 225er Feld oder Spot). Ich glaube das Einzelfeld ist die Grundeinstellung bei der Tiererkennung.

Da bin ich jetzt auch ratlos warum bei deiner  Bekannten der Mehrfeldmodus in der Tiererkennung Standard ist....

Grüssli Karsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Softride,

die Zuschaltung des Einfeldes ist eine untergeordnete Funktion innerhalb des Tiererkennungs-AF und wird durch ausschalten der Cam abgeschaltet. Die Einfeld Zuschaltung während des Tiererkennungs-AF erfolgt über den Joystick (Einstellung D. Focus), die Löschung im laufenden Betrieb mit der Menü Taste.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Gerd, das klingt logisch!

Sobald ich wieder der Kamera habhaft werden kann, werde ich es ausprobieren. Ich werde es der Besitzerin mal schreiben, dann kann sie schon testen.

Trifft es eigentlich zu, dass die G9 keinerlei Szenen-Programme hat? Besonders das Sportprogramm würde ich vermissen. Das macht beim Hallensport erstaunlich viel richtig und man muss sich kaum um irgendwelche Einstellungen kümmern. (iISO, max.Verschlusszeit, offene Blende, ...)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Softride:

Trifft es eigentlich zu, dass die G9 keinerlei Szenen-Programme hat? Besonders das Sportprogramm würde ich vermissen. Das macht beim Hallensport erstaunlich viel richtig und man muss sich kaum um irgendwelche Einstellungen kümmern. (iISO, max.Verschlusszeit, offene Blende, ...)

Die G9 hat nur Kreativprogramme. Das ist bei Olympus nicht anders. Man geht bei der G9 von Foto-Profis aus.

Szenenprogamme und Panorama gibts für Foto-Begeisterte und - Einsteiger in der G81/91 und den GX80/9 Modellen.😂 

Aber: Den iA - Modus gibt es erweitert auch als iA*, damit werden Szenen auch erkannt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb sardinien:

Hallo Softride,

die Zuschaltung des Einfeldes ist eine untergeordnete Funktion innerhalb des Tiererkennungs-AF und wird durch ausschalten der Cam abgeschaltet. Die Einfeld Zuschaltung während des Tiererkennungs-AF erfolgt über den Joystick (Einstellung D. Focus), die Löschung im laufenden Betrieb mit der Menü Taste.

Exakt. Das war aber übrigens im immer schon vorhandenen Personen/Eye-AF-Modus (der jetzt halt um Tiererkennung ergänzt werden kann) auch immer schon so:

- > Personen-AF/Eye-AF/Tier-AF findet kein Motiv -> 255-Mehrfeld-AF aktiv

- > Personen-AF/Eye-AF/Tier-AF und Joystick wird bewegt-> Einfeld AF aktiv und man sieht dennoch die Personen/Tiererkennung im Hintergrund werkeln (letzteres ist in der Tat auch neu!). Allerdings frage ich mich, zu was das gut sein soll? AF-technisch ist ja dann das Einfeld ausschlaggebend für das Fokussieren und nicht die nicht aktivierte(n) weiße(n) AF-Box(en) im Hintergrund...

 

Edited by embe71

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute hab ich die Tiererkennung wieder benutzt, der Buchfink in 10m Entfernung wurde einwandfrei erkannt:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb manifredo:

Heute hab ich die Tiererkennung wieder benutzt, der Buchfink in 10m Entfernung wurde einwandfrei erkannt:

 

vor 8 Stunden schrieb manifredo:

Ebenso in dieser schwierigen Situation:

Eine bodenlose Gemeinheit, mir kurz vor Weihnachten solche Bilder zu päsentieren🤤. Dabei war ich doch mit meinen GXen so glücklich 😇.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Tiererkennung funktioniert wirklich sehr gut, ich habe sie jetzt als Standardeinstellung für alle aktiven Motive. Die Erfassung ist prompt und die Verfolgung klappt auch bei schnellen Motiven zuverlässig. Bei BIF Situationen vor unstrukturiertem Hintergrund bin ich noch nicht recht überzeugt, da haut der Fokus doch recht häufig in den HG ab obwohl ich den near Button betätige. Aber da gibt es noch keine abschliessende Beurteilung weil ich noch zu wenig Gelegenheit hatte diese Situation zu testen.
Hier nun 2 Fotos vom Silberreiher und Turmfalken im Flug mit Tiererkennung (G9, PL 100-400, AFC, Drive M, Modus A, 800 ISO).

1. Silberreiher

2. Turmfalke

viele Grüsse

Karsten

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Bodyworks
      Hallo liebe Leute,
      ich bekomme es nicht hin, dass die Fotos der G9 mit der Panasonic Image App getagged werden.
      Gefühlte 2 Stunden habe ich nun herumgebastelt. Die Fernsteuerung funktioniert einwandfrei. Ebenso das Pairing per Bluetooth.
      In den Kameraeinstellungen ist "Ortsinfo.prot." auf ON. In der Image App ist Geotagging aktiviert.
      Es sieht also alles korrekt aus. Auf dem Kamerabildschirm ist das Bluetooth Symbol zunächst grau. Nach dem Pairing wird es weiß.
      Aber der Schriftzug GPS wird um's Verrecken nicht weiß sondern bleibt grau.

      Das Phone ist ein Samsung Galaxy S10 plus. Selbst im tiefen Keller zeigt mir Google Maps meine aktuelle Position an. BT und Standort sind beim Phone aktiviert.
      Beim Versuch, das Ganze mal mit einem Xiaomi 9 von Grund auf neu zu installieren bekomme ich das gleiche Ergebnis. Firmware der G9 ist V 2.0.
      Was ist falsch.
      Vielen lieben Dank für Tipps.
      LG Frank
       
       
    • By pizzastein
      Ich sehe mich gerade bei mFT-Telezooms um, was es so alles gibt und was mir am meisten entgegenkommt.
      Schon länger habe ich das Oly 75-300 und war anfangs vom extremen Blickwinkel begeistert, so richtig angefreundet habe ich mich mit dem allerdings nie und es war zu selten dabei. Was mir am 75-300 gut gefällt, ist die optische Qualität im Bereich 75-200 mm. Was mir nicht gefällt:
      - optische Schwächen am langen Ende (bin mir gar nicht sicher, ob es nach 200 mm noch einen Detailgewinn gibt)
      - der AF sitzt am langen Ende immer wieder nicht gut
      - den besten Abbildungsmaßstab gibt es nur am langen Ende mit recht extremen Blickwinkel und den oben genannten Schwächen
      Vor kurzem habe ich zur Abhilfe ein günstiges, gebrauchtes Oly 40-150/f4-f5.6 gekauft. Abgesehen von der gruseligen Haptik gefällt mir:
      - sehr kompakt und leicht
      - nach ersten Erfahrungen viel unkomplizierter bei Tele-Nahaufnahmen (Blickwinkel weniger extrem, AF sitzt besser, bessere Bildqualität beim besten Abbildungsmaßstab)

      Nun bin ich über das Pana 45-175/f4-f5.6 gestolpert, das mir wie ein besseres Oly 40-150 vorkommt:
      - ganz ähnlich groß und schwer
      - etwas mehr Tele
      - etwas besserer Abbildungsmaßstab
      - gemäß diverser Tests bessere Bildqualität am langen Ende als das Oly 40-150
      Deshalb überlege ich, das Oly 40-150 gegen das Pana 45-175 zu tauschen. Gäbe es noch weitere Möglichkeiten? Wichtig sind mir:
      - Kompaktheit
      - gute Bildqualität ab 100 mm (darunter weniger wichtig) und besonders am langen Ende
      - guter Abbildungsmaßstab
    • By cosmovisione
      Auf dieser Panasonic-Website...
      https://shop.panasonic.com/cameras-and-camcorders/cameras/lumix-interchangeable-lens-ilc-cameras/DC-G9KBODY.html
      ... ist über die Stabilisierung der G9 Folgendes zu lesen:
      "5-Axis Dual I.S2 combines data from a gyro, accelerometer, & image sensors for stabilization performance of 6.5 stops lower shutter speeds *2 *3, when combined with LUMIX O.I.S. lenses with 2-Axis I.S."
      Ok..., "when combined with..."
      Und when NOT combined??? Wo kann man denn mal was Verlässliches darüber lesen?
      Auch über die G91.
      Ich möchte vor allem herausfinden, ob die reine IBIS-Leistung bei der G9 und G91 identisch ist oder nicht.
       
    • By ShaiHulud
      Verkaufe meine beinahe neuwertige GX80. Spiegelloses MFT-Sytstem - funktioniert mit allen aktuellen Olympus- und Panasonic-Objektiven.

      Inkludiert sind OVP, Kamera-Strap, ein Akku und die Anleitung.

      Gekauft bei Amazon am 12.05.2018
       
      Privatverkauf - keine Garantie, keine Rücknahme.

      Versicherter Versand nach D oder Ö möglich.
    • By wasabi65
      Verkaufe wegen zu seltenem Gebrauch Olympus 8 mm f/1.8 Fisheye. Gekauft am 26.3.2018 (Neupreis 713 CHF). Olympus Gewährleistung noch bis 26.3.2020. Verkauf von Privat und unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung meinerseits. Abholung in Region Basel oder Versand in der Schweiz zu meinen Lasten oder nach Absprache.
       
       
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy