Jump to content
FraJoW

Kleines Fazit zur Z6

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

nach ein paar Tagen mit der Z6 kann ich schon mal sagen, dass ich die Anschaffung nicht bereue und plane die nächste Zeit das Nikon Z - System weiter auszubauen.

Als Nikon Neuling, hatte ich was das Bedienungs - Konzept angeht, aber eine gewisse Umgewöhnungsphase zu meistern. Ein Buch zur Kamera hat mir dabei sehr geholfen und auch das Forum hier hat gute Tipps und Anregungen zu bieten.

Gestern hatte ich ein Studio Shooting mit einem Brautpaar. Neben meiner K-1 mit dem 70mm Limited, war versuchsweise auch die Z6 mit Kit Zoom am Start. Ich arbeite mit LED Dauerlicht und der hammermäßige Sucher der Z6 hat sich dabei hervorragend bewährt. Der Augen AF arbeitet zuverlässig und brauchbar. Ein paar Einschränkungen sind mir allerdings aufgefallen, aber nichts wo ich sagen würde: "geht gar nicht". Ausserdem hab ich noch die Software Version 2.0 drauf. XQD Laufwerk für Update ist unterwegs.

Mir ist aufgefallen, dass der Augen AF manchmal nicht dazu zu bewegen war beide Gesichter zu erfassen, wenn ein Gesicht heller ausgeleuchtet war. Er nimmt dann immer nur die hellere Seite. Hab ich das Haarlicht z.b etwas runter gefahren, hat er wieder beide Gesichter/Augenpaare erkannt. Dann noch, dass ab einem gewissen Abstand, nur noch Gesichter erkannt wurden und keine Augen mehr. So etwa ab 2,5m ging das schon los.

Das Kit Zoom ist sicher auch nicht optimal für Studio Arbeit, obwohl Blende 4.0 mir reichen würde. Wenn man in die Augen rein zoomt, sieht man deutlich einen Unterschied zu den Bildern mit der K-1 und dem 70mm Limited. Da fehlt dem Nikkor Z 24-70mm 4.0 S etwas der Biss. Aber hier wollen wir die Kirche mal im Dorf lassen ;)

Jedenfalls hat die Z6 sich bewährt und ich habe gerne damit gearbeitet. Man kann sich mehr auf das Bild und die Lichtsetzung konzentrieren. Der AF nimmt einem viel Arbeit ab. Sie liegt perfekt in der Hand und alle Knöpfe sind gut erreichbar. Verwirrung und Stress kam überhaupt nicht auf, obwohl ich die Kamera erst ein paar Tage habe. Auch so Kleinigkeiten wie das schmatzende Auslöse Geräusch kann ich postiv erwähnen. Das erfreut des Fotografen Herz :D

Ich denke mit einem Z50mm, oder 85mm ist noch mehr drin. Da muß ich demnächst investieren. Auch das Z24-70mm 2.8 ist schon eingeplant. 

Die Anfangs etwas merkwürdigen Farben der NEFs in Lightroom, hab ich jetzt mit den V2 Profilen ebenfalls im Griff. Grundsätzlich gefallen mir die Nikon Farben so sehr gut.

Ich denke das der Einstieg bei Nikon die richtige Entscheidung war. Ich bin da völlig wertneutral und vorurteilsfrei ran gegangen. Es hätte auch Canon, oder Sony werden können. Aber das Nikon Z System hat bei mir das Rennen gemacht und ich glaube das Z - Bajonett hat Zukunft.

Da mir in den meisten Fällen die 36MP der K-1 schon zu viel sind und die großen RAW Dateien den Workflow merkbar einbremsen, hab ich mich für die Z6 entschieden und bis jetzt nicht bereut. Für Landschaft und die ganz großen Drucke kommt dann eben die K-1 zum Einsatz.

Achso: 250 Bilder und der Akku hatte einen Balken weniger (hat sie eine Prozentanzeige für den Akku ... keine Ahnung wo?). Also auch hier alles im grünen Bereich. Da wären gefühlt 1000 Bilder drin gewesen.

LG Franz

https://www.flickr.com/people/frajowi-photo/

 

 

 

Edited by FraJoW

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab heute den kleinen Godox TT350 bekommen und bin absolut begeistert, wie gut die Z6 Blitzen kann :D

Der Blitz läßt sich wirklich perfekt steuern. Die Bilder mit Blitz sind alle rattenscharf und sehen klasse aus.

Der kleine China Blitz macht einen sehr guten Eindruck, die Verarbeitung ist sehr wertig. Man meint nicht einen "billig" Blitz in

der Hand zu haben.

LG Franz

Edited by FraJoW

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 57 Minuten schrieb octane:

Den TT350 nutze ich selber auch auf zwei Systemen. Topqualität zum guten Preis. Nikon hat die Blitzerei seit Jahrzehnten gut im Griff. Besser als Sony. Ich war ja früher auch bei Nikon. 

Und besser als Pentax ... jedenfalls mit nicht Pentax-Blitzen :eek: Ich hoffe der Godox sieht nicht nur gut aus, sondern hält auch eine Zeit lang.

Edited by FraJoW

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb octane:

Den TT350 nutze ich selber auch auf zwei Systemen. Topqualität zum guten Preis. Nikon hat die Blitzerei seit Jahrzehnten gut im Griff. Besser als Sony. Ich war ja früher auch bei Nikon. 

Stimmt - leider   :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe auch die Nikon z6 jetzt neu. Bin sehr positiv gestimmt. Hatte die schon bewusst draussen im Regen, am pro clip  bwfestigt am rucksack samt biketour ebenfalls. Habe mich mit meiner Sony nicht wirklich getraut dies zu machen (es kann ja regnen etc).

Das kit ist Ebenfalls genial im vergleich zum sony fe 24 70. alle nikon z objektive acheinen auch eine geringe mindestfokussierdistanz zu haben, samt regenschutz. Top! Mein Ding.

Obenauf ist das handling u.a. Softwareseitig sauber (menu). Bei der sony war mir das zu konfus auf Dauer.

So geht Kamera. 🙂 Habe die quasi immer (oft) dabei. Und zwar sehr gerne.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb nick.bln:

Habe auch die Nikon z6 jetzt neu. Bin sehr positiv gestimmt. Hatte die schon bewusst draussen im Regen, am pro clip  bwfestigt am rucksack samt biketour ebenfalls. Habe mich mit meiner Sony nicht wirklich getraut dies zu machen (es kann ja regnen etc).

Das kit ist Ebenfalls genial im vergleich zum sony fe 24 70. alle nikon z objektive acheinen auch eine geringe mindestfokussierdistanz zu haben, samt regenschutz. Top! Mein Ding.

Obenauf ist das handling u.a. Softwareseitig sauber (menu). Bei der sony war mir das zu konfus auf Dauer.

So geht Kamera. 🙂 Habe die quasi immer (oft) dabei. Und zwar sehr gerne.

Bin nach 5 Monaten und um die 15.000 Fotos immer noch begeistert von der Z6 und auch vom Z-System. Bin auch immer noch und immer mehr der Überzeugung, das dass Z-Bajonett der Deal Breaker wird ... langfristig gesehen. Hier hat Nikon alles richtig gemacht. Werde mir entweder noch eine zweite Z6 zulegen, oder eine Z7. So bald es wieder Aufträge gibt :( 

LG Franz

https://www.flickr.com/people/frajowi-photo/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

 

Nikon hatte ich von Anfang mehr oder minder verfolgt bis ich schlussendlich diese mal im Fotogeschäft angeschaut hab. Im Geschäft selbst als ich sie für 10 Minuten ausprobierte, schmerzte mir das Handgelenk nach kurzer Zeit. Jetzt wo ich sie habe absolut keine Spur davon. Werde die Sony Sachen verhökern. Ausser das 55 f1.8 (klein umd rattenscharf) und vorerst das 35 f1.8 nicht (mittels techart tze adapter an der z6). Das 14 30 f4 interessiert mich, das kommende 24 200 wenn es gut wird (ich nehme an ja) und dann noch kommende 1.4er linsen. Sowie 1 makro als auch pancake linsen bzw. das 40er was wohl auf der roadmap erscheint. Bis dahin werde ich alle linsen nach und nach nutzen. PS: 1 bis 2 manuelle objektive (voigtländer und oder zeiss loxia) schnappe ich mir auch noch auf.

Aufträge: Wir hoffen mal, das das ganze nicht,lange anhält. Ich persönliche gehe davon aus, das ab nächste Woche ich auch meine Arbeit runterfahren werde (andersweitige Branche). Die Zeit werde ich dann für Arbeit (und Werbung) am PC nutzen. 

Edited by nick.bln

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 4 Stunden schrieb nick.bln:

Werde die Sony Sachen verhökern. Ausser das 55 f1.8 (klein umd rattenscharf) und vorerst das 35 f1.8 nicht (mittels techart tze adapter an der z6).

Dann mach mal ein Z 50mm, oder Z 35mm 1.8 an deine Z6 :lol:

LG Franz

https://www.flickr.com/people/frajowi-photo/

Edited by FraJoW

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb nick.bln:

Was soll da nebst der wetterfestigkeit, chr. Aberrationen und schnellerer AF sagen wir mal doppelt besser sein?

Vermutlich erstmal nichts wirklich Weltbewegendes; laß' Dich nicht verrückt machen ;)

Ich bin von Sony zur Z gewechselt, weil sie für meine Anforderungen den klar besseren Body hat!
(Damit meine ich nicht die Menus, die finde ich nach den vielen Jahren bei Sony noch klar besser - Weil ich sie halt kenne!)

Das schöne an der Z ist als Nebeneffekt auch, daß man sehr gut adaptieren kann!
Egal ob Canon EF, Leica M oder sogar Sony-E!

Gute Objektive gibt es reichlich und da braucht es nur einen Body, der sie gescheit aufnehmen kann; was bei Sony leider nicht allgemein gegeben ist ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ja, die Sonys 55 f1.8 und das 35 f1.8 kommen an der Nikon sehr sehr schön zur Geltung. Der AF des 55ers und manchmal der des 35ers ist nicht TOP NOTCH (d.h. nicht immer Höchstleistung) aber vorerst vollkommen 120% ausreichend. Werde die beiden mal demnächst in Action testen. Natürlich muss ich die einmal auch mit den Nikons vergleichen. Läden haben aber zu.

Was mir an den beiden gefällt ist die Baugrösse und die Schärfe des 55ers. 

Edited by nick.bln

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 19.3.2020 um 16:24 schrieb nick.bln:

Was soll da nebst der wetterfestigkeit, chr. Aberrationen und schnellerer AF sagen wir mal doppelt besser sein?

Z 50/1,8: Tolle Mikrokontraste, bei 1,8 voll nutzbar und dabei wunderschönes, weiches Bokeh (9 Lamellen).  Keinerlei Verzeichnung. Farbwiedergabe an der Z6 gefällt mir.

Momentan mein Lieblings-, Super-, Immerdrauf- und Popup-africola-Objektiv!

Aber auch das Z 24-70/4 gefällt mir seeeeeehr gut, das beste Kitzoom, das ich jemals hatte! Mein Super-trooper-groovy-Objektiv!

Edited by Andi.W

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb Andi.W:

Z 50/1,8: Tolle Mikrokontraste, bei 1,8 voll nutzbar und dabei wunderschönes, weiches Bokeh (9 Lamellen).  Keinerlei Verzeichnung. Farbwiedergabe an der Z6 gefällt mir.

Momentan mein Lieblings-, Super-, Immerdrauf- und Popup-africola-Objektiv!

Aber auch das Z 24-70/4 gefällt mir seeeeeehr gut, das beste Kitzoom, das ich jemals hatte! Mein Super-trooper-groovy-Objektiv!

Klar werde ich mir das 501,8 mal genauer anschauen.... auch der Sensor darf mal durch schauen 😉 Das 24-70 ist wirklich top. Vor allem für den Preis. Wow! Das macht Spass!

Share this post


Link to post
Share on other sites
44 minutes ago, nick.bln said:

Klar werde ich mir das 501,8 mal genauer anschauen.... auch der Sensor darf mal durch schauen 😉

Gerade das 50/1,8 gibts übrigens manchmal (Aktionen?) überraschend günstig. Für ca. € 350 vor ein paar Monaten konnte ich dann auch nicht widerstehen …

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Kater Karlo:

Habe auch das 24-70/4.0 und das 50er. Das Kit ist so gut, dass ich das 50er nur noch für Spezialsachen heraushole. Im direkten Vergleich ist es aber immer noch besser, nur das Kit ist eben auch saugut.

Zustimmung....!😀

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...