Jump to content
Andi.W

Der Dunkelmann wünscht Kritik

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich bin ja bekannt für (zu?) dunkle Bilder..... Ich halte diese Aufnahme (aus meiner Sicht) für sehr gelungen. Düsternis, geheimnisvolles Ambiente, dunkler Urgrund und dennoch schafft es die Sonne durch zu kommen.

Aber irgendwie scheint das kaum jemandem zu gefallen. Daher bitte ich Euch, doch mal was dazu zu schreiben. Was gefällt Euch, was nicht, und vor Allem, was löst die Aufnahme an Gefühl bei Euch aus. Sagt Euch das Foto etwas?

Schon mal Danke und lieben Gruß

Andi

Edited by Andi.W

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir löst es das Gefühl aus, dass ich es heller gemacht hätte.Es kommt bei Deinem Bild zu wenig herüber für Otto Normalbetrachter, da zu wenig Bildinhalt zu sehen ist.

Kannst Dir ja mal diese "dunklen Bilder" ansehen.

Letztendlich entscheidet Dein eigener Geschmack. Dir selbst muss es gefallen, ausser Du willst die Bilder verkaufen 😉

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

(+)Ich finde das Bild gut aber nicht sehr gut - sehr moody, imho in der Komposition / was das Framing betrifft okay.

(-) Was mich als Freund dunkler Bilder nicht so einnimmt, sind schwarze, (relativ oder total) strukturlose Flächen, wenn man sie nicht in so einer radikalen s/w-Ästhetik nutzt; und selbst da muss man vorsichtig sein. Ab einer bestimmten Schwarzverteilung kommt es zu dem, was man einen Effekt des "negative Space" nennen könnte: Der Blick wird automatisch verstärkt auf das restliche Licht gelenkt. Kann toll aussehen, wenn man es beabsichtigt, hilft hier aber nicht, das Bild als ganzes zu sehen. Könnte man beispielsweise zwischen Wald und Wasserreflexion auch nur einen schehmenhaften Uferstrich ausmachen, sähe das Bild gleich ganz anders aus.  kA wie Du Deine Bilder bearbeitest - mit einer Maske müsste man eben in einem möglichst schmalen Bereich die Schatten etwas aufhellen, vielleicht als würde noch etwas Restlicht durch die Baumstämme kommen aber nicht durch die (dichteren) Baum-Kronen ... Ansonsten (ohne Maske) die Schatten so weit korrigieren, dass Struktur entsteht (u/o evtl. den Schwarzpunkt verschieben).

Hoffe, ich konnte helfen.

Edited by Grimms Brinkmann
Wortverliebtheit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist immer schwierig, hilfreiches Feedback zu bekommen, wenn man keinen Mainstream Geschmack hat.

Was mir an Deinem Bild fehlt ist ein Grund, weshalb ich es länger betrachten sollte, etwas das meine Aufmerksamkeit erweckt und mich dazu bringt, es länger anzusehen und darin nach spannenden Dingen zu suchen.
Für mich sind die schwarzen Flächen zu schwarz - da ist einfach nichts - und das was man sieht ist nett aber transportiert für mich nichts.

Edited by acahaya
fehlendes w

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Andi.W:

Aber irgendwie scheint das kaum jemandem zu gefallen.

Hmm..., da ist wenig das zum Verweilen einlädt. Eher ein Scherenschnitt.

Nur so eine Idee. Ist dein Gamma-System kalibriert? Vielleicht sieht du ja in den Tiefen Dinge die andere nicht sehen können.

Edited by axl*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist gut, dass Du eine Reaktion auf Dein Bild haben möchtest und gezielt fragst!

Meine Meinung ist eindeutig. Mir gefällt das Bild so nicht! 
Es gibt für mich nur die Spiegelung, die ich mal für einen Moment beachtet habe. Ich hätte gerne etwas mehr von der Landschaft geahnt und ich glaube, dass dies möglich gewesen wäre ohne Deinen Geschmack zu ändern. Eine globale Aufhellung meine ich damit nicht sondern ich könnte mir vorstellen, das Ufer dezent aufzuhellen und zumindest minimal Struktur zu zeigen. Damit würdest Du auch den Blick des Betrachters in die Tiefe unterstützen.
Als Scherenschnitt wirkt das Bild für mich nicht ,sondern es verursacht einen hektischen Eindruck. 

Um Missverständnisse zu verhindern. Ich nutze zwei UHD 28" Monitore die kalibriert sind und 100% s RGB abbilden. Meine erste Vermutung war auch, dass Dein Monitor nicht kalibriert ist.
Ich glaube schon, dass der Anblick dieser Situation positiv war aber ich gebe zu bedenken, dass dein Gehirn das noch im Speicher hat und evtl. deinen Blick auf das Bild beeinflussen kann. Mich würde eine geänderte Version des Bildes schon interessieren. Vielleicht kannst Du dich aufraffen eine zusätzliche Version zu entwickeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 8 Stunden schrieb Andi.W:

was löst die Aufnahme an Gefühl bei Euch aus.

Ich dachte zuerst, da ist der Andi schon wieder um Mitternacht losgezogen und hat auch noch die Sonnenbrille aufgehabt.....😎

Querformat hätte mir besser gefallen. Oben ist etwas zufiel nichts und unten zu wenig Wasser/Spiegelung (ist da noch was?). Die dunklen Bereiche aufgehellt, so dass man wenigstens noch schemenhaft Zeichnung in den Bäumen und evtl. mehr Wasser/Spiegelung. Würde mich interessieren, wie es dann aussieht.

Ansonsten haben viele dieser dunklen Bilder was, nicht immer aber ab und an gefällt mir diese düstere Stimmung. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unabhängig von diesem Bild ist diese von dir zur Zeit geliebte Unterbelichtung für mich meistens nix anderes als irgend einer von den immer wieder hochschwappenden Effektmoden (gegen die Sonne mit Sternchen und extrem aufgehellten Schatten, extreme Tonwertverbiegung, Wasser als Langzeitbelichtungsmilch usw...) ab und an mag es passen und eine Stimmung unterstützen, aber zu oft angewendet wird's mir schnell langweilig.

Aber solange du deine Freude damit hast ist doch gut, oder?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich teile die meisten hier bisher schon geäußerten Kritikpunkte. Bei einigen von Deinen Dunkelbildern denke ich: "Das hat was" - aber dieses hier ist mir einfach zu dunkel. Ich sehe schlichtweg zu wenig. Es hat für meinen Geschmack auch zu wenig Dynamik.

Ich habe es mal runtergezogen und dann in PS die Tiefen stark angehoben, bis bei den Bäumen links und bei dem Gras vorne die erste Ahnung von Grün sichtbar wurde. Dabei wurden auch Teile des Himmels deutlich heller - und erst dann hatte ich wirklich einen Scherenschnitt-Effekt. Sehr schön bei den weitgehend entlaubten Baumkronen rechts gegen den Himmel. Das wäre immer noch ein Bild, wie ich es nicht machen würde - aber das wäre eines, das mein Interesse als Betrachter weckt. Wenn es Dir recht ist, stell ich es hier rein, ich kann jedoch auch nachvollziehen, wenn Du unsere Überlegungen nicht durch Alternativversionen beeinflussen lassen möchtest.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Insgesamt möchte ich mich erstmal bei Allen, die hier geschrieben haben, bedanken! Ich bin überwältigt, dass so viele Reaktionen gekommen sind. Und dann auch noch von so von mir sehr geschätzten Mitforenten.

Das alles hilft mir eine ganze Menge. 

Gerne dürft Ihr Eure Verbesserungsvorschläge zum Bild hier einstellen.

Ich werde auch nochmal dran rum basteln.

Danke und eine gute Woche!

Andi

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Motiv an sich finde ich schon reizvoll mit den schönen Wolken und dem Mond (?), und in deiner leicht aufgehellten Variante wirkt es fast wie ein Gemälde. Womit es allerdings auch eine völlig andere Charakteristik entwickelt als das Ursprungsbild. Die Idee des Scherenschnitts, der Himmel und Spiegelung einrahmt, ist damit hin, falls es mal so angedacht war. Aber dafür wäre mir eigentlich auch zuviel unruhiges Schwarz auf dem Bild gewesen. Ich finde es verblüffend, dass die durch deine Aufhellung nun erkennbare Struktur dem Bild tatsächlich mehr Ruhe verleiht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich mag eigentlich das Ausgangsbild schon - allerdings ist so ein Foto auf einem Bildschirm, selbst wenn der nicht gar so klein ist, schwer zu beurteilen. Wenn es aber als Foto erstklassig entwickelt und gedruck in mindestens DIN A 1 an einer Wand hinge - könnte ich mir das sehr reizvoll vorstellen. Allerdings müßten dann tatsächlich, bei näherem Hinsehen, in den dunklen Flächen noch Strukturen auftauchen - aber höchstens  wie in Deiner zweiten Variante finde ich.... Vom Bildaufbau her jedenfalls hat das schon Potential!

Edited by Ameise

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy