Jump to content
cosmovisione

IBIS-Leistung von Panasonic G9 bzw. G91

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Auf dieser Panasonic-Website...

https://shop.panasonic.com/cameras-and-camcorders/cameras/lumix-interchangeable-lens-ilc-cameras/DC-G9KBODY.html

... ist über die Stabilisierung der G9 Folgendes zu lesen:

"5-Axis Dual I.S2 combines data from a gyro, accelerometer, & image sensors for stabilization performance of 6.5 stops lower shutter speeds *2 *3, when combined with LUMIX O.I.S. lenses with 2-Axis I.S."

Ok..., "when combined with..."

Und when NOT combined??? Wo kann man denn mal was Verlässliches darüber lesen?

Auch über die G91.

Ich möchte vor allem herausfinden, ob die reine IBIS-Leistung bei der G9 und G91 identisch ist oder nicht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann jetzt nur über G9 / GH5 / GX8 reden, die auch alle Dual IS anbieten... Was Panasonic halt hier bietet ist eine sehr gute Stabilisierung mir den Linsen VON PANASONIC, die auch Dual IS abieten. Da sind meine Erfahrungen einfach auch sehr gut... mit dem 200/2,8 kann man sogar 1/20 noch gut recht machen - als Extrem. Das sind 400mm KB!!!! Da wird zwar nicht jedes Bild scharf, aber das zeigt was diese Stabilisierung kann. Ob die G91 ggf. etwas schlechter ist, kann ich nicht sagen.

Ich denke was Panasonic damit im Text sagen will ist, dass diese extreme Stabilisierung nicht mit anderen Herstellern geht (z.B. Olympus) oder mit nicht Dual IS Linsen von Panasonic.

Was ich dazu aber auch mit meinem Beispiel noch sagen will... in den Grenzbereichen ist es aben nicht mehr nur der IS. Hier sind leichte "Zuckungen" und Wackler im falschen Moment auch dann ggf. der Faktor, warum es dann doch ein unscharfes Bild gibt. Ob die G91 den gleichen IBIS hat, kann dir sicher nur Panasonic sagen, aber es ist eben nicht die Garantie. Kauf die Kamera, die Dir zusagt um im Budget liegt.

Edited by digitaltommy

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb cosmovisione:

 

Ich möchte vor allem herausfinden, ob die reine IBIS-Leistung bei der G9 und G91 identisch ist oder nicht.

 

Dies herauszufinden wird nicht einfach sein. Generell könnte ein höheres Gewicht die Stabilisierung unterstützen. Die feinen Unterschiede der Objektive im Bereich der OIS Stabilisierung sollte ebenfalls berücksichtigt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Müsste dies die Kamera selbst nicht schon „wissen“? Also auf P die von der Kamera vorgegebenen Zeiten/Blenden bei ISO200 angucken? Habe es noch nie versucht, hätte aber bei zwei Brennweiten mehrere Objektive mit und ohne OIS, aber halt nur Oly Kameras...man hätte halt auch evtl Unterschiede in Transmission drin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb digitaltommy:

Was ich dazu aber auch mit meinem Beispiel noch sagen will... in den Grenzbereichen ist es aben nicht mehr nur der IS. Hier sind leichte "Zuckungen" und Wackler im falschen Moment auch dann ggf. der Faktor, warum es dann doch ein unscharfes Bild gibt. Ob die G91 den gleichen IBIS hat, kann dir sicher nur Panasonic sagen, aber es ist eben nicht die Garantie. Kauf die Kamera, die Dir zusagt um im Budget liegt.

Ich empfinde den IS der G91 zur G9 als gleichwertig. Ob es noch messtechnische Unterschiede gibt kann wohl wirklich nur Pana sagen. Wäre mir aber auch egal, bin sehr zufrieden mit dem IS beider Kameras.
Im Vergleich zu meiner ex G81 kann ich nur sagen, dass die selbst verursachten Mikroverwackler mit der G91 weniger geworden sind. Das ist mir jedenfalls an der G91 positiv aufgefallen. Natürlich im Telebereich mit 100-300 und 100-400.
Die leichte Kombi G91+100-300 finde ich klasse. Das 100-400 gefällt mir besser mit dem G9 Body.
Was solls, Jeder zittert eben so wenig wie er es am Besten kann.
Abgesehen von Zusatzfunktionen der G9 halte ich beide Kameras in der Bildausgabe für gleichwertig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By SilkeMa
      Hallo zusammen,
      gerade hat meine bessere Hälfte eine Reise nach Indien gebucht. Es wird vorwiegend eine Städtereise. Theoretisch kann es sein, dass wir auch mal einen Ausflug machen in einen Nationalpark mit Tieren wie Vögel oder Elefanten. Ob wir wirklich die Zeit dazu finden, steht noch in den Sternen. Das Thema Wildlife wird also eine untergeordnete Rolle spielen. Ich denke, dass es tendenzell eher Affen oder Kühe sein werden, die ich fotografieren werde. Dann natürlich Gebäude, Menschen und Landschaft.  
      Insgesamt werden wir ungefähr 2,5 Wochen in Indien sein mit Inlandsflügen und auch mit Taxi. Die Reise wird Ende März stattfinden. Unsere Stationen sind Mumbai, Jaipur, Agra, New Delhi, Amritsar, dann wieder zurück über London. 
      Würdet Ihr ganz auf ein Tele verzichten ? Aufgrund eines Bruches bin ich am Arm und an der Schulter noch etwas lädiert, d.h. kann und will ich nicht viel tragen. 
      An Ausrüstung könnte ich mitnehmen: GX8 oder G9, Panaleica 12-60, 15 1,7, das 25 1,4 und das Oly 75 1,8. Das 100-400 mm wird aus Gewichtsgründen wohl daheim bleiben.
      Objektive wechseln soll in Indien tendenziell etwas schwer sein, da einem gleich mehrere Männer ungefragt helfen wollen. Das wurde mir erzählt. Es wurde mir bereits empfohlen nur ein Objektiv mitzunehmen.
      Dann habe ich überlegt,  das 12-60 2,8-4 und das 15 1,7. Aber vielleicht doch das Panasonic 14-140 mieten oder kaufen und noch zusätzlich mitnehmen ? Macht das 14-140 mm Sinn aufgrund der Telebrennweite ? Es wiegt und kostet nicht ganz so viel. Vom Auto aus werde ich sicherlich auch einiges aus fotografieren,  da will ich auf kein Zoom verzichten. Zwei Kamerabodies will ich nicht mitnehmen, da ich in der Menschenmenge sicherlich ansonsten nur auf meine Ausrüstung aufpassen muss. 
      Was für eine Fototasche nehmt Ihr für solche Reisen ? Im Gedränge kann man schlecht viel tragen,  ich mit meinem Arm bzw. Schulter sowieso nicht.
      Ich freue mich auf Antworten.
      LG,
      Silke
       
    • By Flocki24
      Hallo,
      ich versuche vergeblich bei der G9 das Fokuspeaking auf AUS zu stellen. Leider ist dieser Menüpunkt ausgegraut. Ich möchte das Peaking auf eine Taste legen, da mir die Lupe in vielen Fällen vorteilhaft erscheint.
      lg Armin
    • By Bodyworks
      Hallo liebe Leute,
      ich bekomme es nicht hin, dass die Fotos der G9 mit der Panasonic Image App getagged werden.
      Gefühlte 2 Stunden habe ich nun herumgebastelt. Die Fernsteuerung funktioniert einwandfrei. Ebenso das Pairing per Bluetooth.
      In den Kameraeinstellungen ist "Ortsinfo.prot." auf ON. In der Image App ist Geotagging aktiviert.
      Es sieht also alles korrekt aus. Auf dem Kamerabildschirm ist das Bluetooth Symbol zunächst grau. Nach dem Pairing wird es weiß.
      Aber der Schriftzug GPS wird um's Verrecken nicht weiß sondern bleibt grau.

      Das Phone ist ein Samsung Galaxy S10 plus. Selbst im tiefen Keller zeigt mir Google Maps meine aktuelle Position an. BT und Standort sind beim Phone aktiviert.
      Beim Versuch, das Ganze mal mit einem Xiaomi 9 von Grund auf neu zu installieren bekomme ich das gleiche Ergebnis. Firmware der G9 ist V 2.0.
      Was ist falsch.
      Vielen lieben Dank für Tipps.
      LG Frank
       
       
    • By somo
      Neue FW-Updates für die GH5, GH5s und die G9.
      https://www.43rumors.com/panasonic-gh5-gh5s-and-g9-firmware-update-announced/
       
      Hier mal meine Highlights:
       
      Besonders gespannt bin ich auf das "Animal Detect":
      ・[Animal Detect] has been added to AF mode. Utilizing Advanced AI Technology, animals, including cats, dogs and birds, can be detected in addition to humans. The focus frame is automatically set on the target subject by analyzing the size and position of the target subject in the viewing image. The camera continues tracking these subjects even when they turn their back to the camera.
      Hier bin ich echt mal neugierig wie gut sich das bei BIFs macht. FW-Update wird heute Abend aufgespielt und die kommenden Tage getestet. EDIT: Verdammt... das ist noch gar nicht online - erst ab Mitte des Monats ^^
       
      Near Shift und Far Shift klingt auch spannend:
      ・[AF-ON: Near Shift] and [AF-ON: Far Shift] functions have been added. [AF-ON: Near Shift] preferably focuses on a subject nearby while [AF-ON: Far Shift] preferably focuses on a subject far away.
       
      Für High-Ress von mir schon erwartet:
      ・[MODE2] has been added to High Resolution mode, which reduces the subject’s motion blur.
      Mal schauen wie gut das umgesetzt wurde.
       
    • By Flocki24
      Hallo zusammen!
      Sensornassreinigung bei meiner Sony A6000 ist für mich kein Problem da diese keinen integrierten Verwacklungsschutz (IBIS) besitzt und somit der Sensor starr bleibt.
      Nun muss ich an meine Panasonic G9 ran, da diese bereits nach 1000 Bildern zumindes einen hartnäckigen Sensorfleck aufweist. Trotz Blasebalg lässt dieser sich nicht entfernen. Ist bei der G9 der Sensor bei abgeschaltener Kamera fixiert oder "wackelt" er beim Berühren mit einem Swap hin und her, oder muss die Kamera eingeschaltet bleiben damit dieser fixiert bleibt?
      Lg Armin
       
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy