Jump to content
SKF Admin

Nikon Z50: Nikon erweitert Z-System um APS-C

Recommended Posts

vor 14 Stunden schrieb FotoMats:

Für eine "echte" Nikonkamera 😉 finde ich die UVP gar nicht mal so schlecht.

Und im Kit gibt es schon 100€ bis 150€ (Doppelkit) Sofortrabatt:

https://www.mynikon.de/promotions/sofortrabatt/aktionsbedingungen

So passt auch die Ausstattung der Kamera im Vergleich zu Sony.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb ImmergutLicht:

das ein oder andere native Objektiv dazu

Welchen Grund würdest du sehen, dass Nikon derzeit aber nichts derartiges ankündigt? (Außer einem Z18-140 neben den zwei Kitzooms.)

Aus meiner Sicht hält es Kunden mit Interesse an Festbrennweiten (oder allgemein ambitionierter Fotografie) nur vom Kauf ab. Denn wenn ich das Geld für die KB-Objektive habe, dann nehme ich gleich eine Z6, schließlich will ich den KB-Look der Objektive auch nutzen, statt wegen 130g Gewicht 900 € extra für einen Zweitbody auszugeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.10.2019 um 15:44 schrieb Gernot_A7:

....Moment der Kaufentscheidung, an dem es dann doch die Rolle spielt.

Vielleicht macht Nikon noch eine Z60 mit 24 Mpixel und eine Z70 mit 30. Dann würde ein Schuh daraus.

Die aktuelle Messlatte für APS-C Sensoren hat doch Canon mit 32 MP schon höher gelegt
https://www.dpreview.com/articles/8673278060/canon-s-32mp-chip-marks-the-end-of-the-24mp-aps-c-era

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Hex:

Nur Verrechnung, funktioniert aber ganz gut.

Schade. Ich hatte gehofft, dass im Objektiv einer sitzt und der Sensor verschoben wird, weil hier der Objektivstabi alleine als nicht ausreichend angesehen wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es denn stabilisierte Festbrennweiten oder ist da etwas geplant? 

 

 

Edit: Kitobjektive finde ich meistens nicht sehr spannend und erst mit Stabi UND lichtstarkem Objektiv hat man wirklich deutliche Vorteile.

Ich habe so ungefähr vor 10-11 Jahren meine erste APS-C Kamera mit Bildstabilisator gekauft, beim Systemwechsel vor ein paar Monaten hätte ich diesen Vorteil natürlich gern behalten. Abgesehen vom jeweiligen Objektivangebot empfand ich die X-H1 als ziemlichen Brocken mit da schon überholtem AF-Modul und die 6500 als überteuert mit dem da schon veralteten AF-Modul. Jeweils war die Perspektive für weitere Kameras (T3 ohne und 6400 ohne) auch nicht klar.

Eine spiegellose APS-C Kamera von Nikon mit Bildstabi für Tausend Euro wäre für mich ein absolutes Killerargument für die Kamera gewesen.   

Und wer sich vom Smartphone zu einer Kamera verirrt - ich habe das im Bekanntenkreis so beobachtet - den interessiert oft nur, dass die Bilder scharf/toll werden, nicht wie. Klar kann man sagen, jemand, der sich mit den Grundlagen der Fotografie nicht beschäftigen / kein Stativ tragen usw. möchte, soll beim Smartphone bleiben. Aber Marktanteile gewinnt man so eben nicht. Ich hätte mich gefreut, wenn Nikon sein neues APS-C System mit einem Paradigmenwechsel gestartet hätte, statt hausinterne Konkurrenz zu vermeiden. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. Erfolg wünsche ich der Kamera auf alle Fälle, gespannt beobachten werde ich Nikon APS-C auch. 

 

Edited by Hex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf der Roadmap bis 2021 kommt noch ein Zoom speziell für APS-C, 18-140. Die Festbreiten werden alle für Vollformat gerechnet. Die Kamera gefällt mir ja richtig gut; angesichts der Objektivroadmap und meines vorhandenen Sony-APSC-Zoos werde ich jedoch nicht in die Versuchung kommen, sie zu kaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich ist die Z50 auch keine schlechte Kamera. Mit den Kleinbild Festbrennweiten hält sich die Größe auch in Grenzen.

Allerdings sind die F1.8 Primes für eine 20MP APS-C Kamera schon etwas teuer und die drei Zooms sind noch etwas wenig bzw Lichtschwach.

Bis auf die Haptik muss ich als a6500 nutzer aber nicht neidisch gucken :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Absalom:

Bis auf die Haptik muss ich als a6500 nutzer aber nicht neidisch gucken :) 

Auf keinen Fall musst Du das!
Und grundsätzlich gefällt mir das Sony Konzept "APS-C = kompakt" sogar besser als der doch rel. große (hohe) Body der Z50.

Edited by D700

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 21.10.2019 um 09:50 schrieb D700:

Auf keinen Fall musst Du das!
Und grundsätzlich gefällt mir das Sony Konzept "APS-C = kompakt" sogar besser als der doch rel. große (hohe) Body der Z50.

Sehe ich auch so. Welchen Grund hätte man sonst, sich eine APSC Cam zuzulegen? Der Preis, sicher nicht, seitdem FF erschwinglich geworden ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...