Jump to content
Jstr

Die Zukunft der Photokina

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Nachdem auch die IAA dieses Jahr nur in reduzierter Form stattgefunden hat erreicht uns jetzt die Nachricht das Nikon,Olympus und Leica auf der Photokina 2020 nicht vertreten sind.

Ich habe den Eindruck das damit das Ende der großen Messen in Deutschland eingeleitet wird. Ich persönlich finde das schade, da mir der Besuch der Photokina alle zwei Jahre immer viele Eindrücke vermittelt hat, die über die Informationen im Internet hinaus gingen.

Die Hausmessen der Fotohersteller sind da nur ein Abklatsch.

2018 habe ich das erste Mal das 24mm GM 1.4 in der Hand gehabt(jetzt in meiner Fototasche), das 100-400 GM mit dem 400 GM verglichen. Ein Schnittmodel vom 400er gesehen. Mich über den Stand der LED Lichttechnik informiert.

Ich werde es vermissen, gebe einer Messe ohne Premium Firmen keine Chance. (In diesem Zusammenhang fällt mir ein Zeiss war schon 2018 nicht da)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich mag keine Messen, viel zu viel Aufwand für Aussteller und Besucher mit fragwürdigem Ergebnis. Große Messen werden "sterben".
Alles, was man wirklich wissen möchte, kann man hier im Forum erfragen, und wenn Du etwas ausprobieren möchtest, kannst Du das besser in Ruhe(!) im Fachhandel machen.

Früher, in Zeiten von Telefon, Telefax und Briefpost als Kommunikationsbasis, war so eine Messe einigermaßen sinnvoll, weil man komprimiert an alle Infos, Produkte und Werbeaussagen kam, speziell als Fachhändler konnte man an einem Tag etliche Lieferanten kontaktieren und ggf. mit diesen verhandeln. Heute sind nur noch wenige Fachhändler übrig, und die werden das ganze Jahr über von den Vertretern der Industrie vor Ort besucht...

Als Hobbyfotograf konnte man sich einen schönen Überblick verschaffen. Das geht heute ganz ausgezeichnet vom Sofa aus im Internetbrowser.

Ich würde mich freuen, wenn die bei der Industrie eingesparten Gelder für die Nichtteilnahme an Messen 1:1 in die Produktentwicklung fließen.
Hier gibt es reichlich Herausforderungen, wenn die Smartphones nicht mittelfristig auch noch an den Mittelklasse-Kameras vorbeiziehen sollen und die HighEnd-Kameras ins Visier nehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist für mich ein klares Signal, dass die großen Hersteller das neue Konzept nicht mitgehen. Ich nutze mittlerweile lieber Events wie z.b. die Photo + Adventure im LaPaDu um mich zu informieren und Kameras und Objektive sofort "im Feld" ausprobieren zu können. Top Sache. Da brauche ich keine Photokina mehr und für die Aussteller dürfte so ein Event auch deutlich günstiger sein als ein sündteurer Messestand.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der IT Welt gibt es schon seit Jahren ähnliche Tendenzen.
Geringere Margen lassen einen überlegen, den riesigen Aufwand zu bereiben.

Zudem ist der Kunde heute durch das Internet schon soweit informiert, daß er das "Begrabschen" auch beim Fachhandel vorort oder deren Hausmessen erledigen kann.
Diese Veranstaltungen werden von den Herstellern lokal (also in den jeweiligen Ländern) mit Marketinggeldern unterstützt.

Finde ich viel sinnvoller als eine Riesenmesse, wo einen 90% nicht interessiert und man an den beliebten Ständen gar nicht zum Zuge kommt.
 

Edited by D700

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die letzte Messe, die ich besucht habe, war 1993 die AAA (Autos, Avus, Attraktionen), eine Auto-Austellung in Berlin. Ich bin auch nur deshalb mit meiner Frau dort hingegangen, weil ich die Eintrittskarten gratis durch Mercedes Benz über meine Firma bekommen habe. Mit dem Spruch "Wir haben eine Einladung!", durfte ich sogar auf dem Ausstellungsgelände parken, aber das war es dann auch schon, mit den positiven Aspekten. 

In den Ausstellungshallen herrschte ein riesiges Gedränge und Geschiebe, dass man vor lauter Menschen kaum die Autos sehen konnte. Um sich mal in ein Fahrzeug hineinsetzen zu können, hätte man ewig anstehen müssen. Nach diesem Erlebnis war ich von solchen Messen ein für allemal geheilt. 😖

Wenn ich neue Kameras und Objektive mal in die Hand nehmen will, gehe ich in Berlin zu den Foto-Info-Tagen bei Leistenschneider. Dort kann man in lockerer Atmosphäre mit den Mitarbeitern der Fotoindustrie, anderen Kunden und meinen gut bekannten Leistenschneider-Jungs plaudern und das alles ohne Gedränge und Geschiebe. Alles andere was mich zu dem Thema interessiert, finde ich in diesem Forum, oder auch sonst im Internet. 😊

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich mag die Photokina, so geballt und in der Größe gibt (gab) es nichts vergleichbares.

Da geht es halt nicht nur um Technik sondern auch um Atmosphäre, Events, Bilder usw...

Als ob Fotografie lediglich nur aus Technik bestehen würde.

Edited by wuschler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 1 Stunde schrieb wuschler:

[...] Als ob Fotografie lediglich nur aus Technik bestehen würde.

Den Eindruck könnte man in diesem Forum durchaus bekommen. ;-)

Mich haben Messen auch noch nie vom Hocker gerissen. Stress bei der Anreise, Menschengedrängel und Stress bei der Abreise.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb wuschler:

Ich mag die Photokina, so geballt und in der Größe gibt (gab) es nichts vergleichbares.

Da geht es halt nicht nur um Technik sondern auch um Atmosphäre, Events, Bilder usw...

Als ob Fotografie lediglich nur aus Technik bestehen würde.

Ich fand die Luft in den Kölner Messehallen immer sehr trocken und unangenehm.
Als Aussteller war ich alle 2 Jahre dabei (Werkzeugmesse), mir hat es immer davor gegraut, auch zwischendurch als Besucher.

Fotografie besteht in erster Linie aus Fotografieren, und gerade auf solchen Messen steht fast nur die Technik im Vordergrund...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neben den großen Herstellern, finde ich es auch wirklich nett, dass es eine Vielzahl an Stativherstellern oder Taschenproduzenten dort zu sehen gibt. Insgesamt viel mehr Produkte als im Fachhandel. Und bei einem großen Händler mit C* ist eben auch nicht alles vorrätig. Sony Loxia Objektive - Fehlanzeige (zumindest in der Stuttgart Filiale). Zeiss ist ja dieses Jahr wieder dabei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb 43nobbes:

Ich nicht 😎

Ich werde es gerade so verschmerzen können. ;-)

Dennoch, ich werde wohl erneut hinfahren. Ich habe die letzte Messe nach sehr langer Pause mal wieder besucht und war von den vielen interessanten Präsentationen an den Herstellerständen ganz angetan.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten schrieb 43nobbes:

Fotografie besteht in erster Linie aus Fotografieren, und gerade auf solchen Messen steht fast nur die Technik im Vordergrund...

Du warst scheinbar noch nicht dort. Es gibt jede Menge zu fotografieren; Shootings zum "mitknipsen", Präsentationen, aufwändige Kulissen mit Models...
Wir sind jedenfalls immer mit recht voller Speicherkarte nach Hause gefahren.

Bisher noch Geheimtipp ist die photo+adventure in Duisburg. Da kann man wirklich noch alles begrabbeln, ausleihen, sich beraten lassen, Schnäppchen kaufen (dieses Jahr war Ausverkauf bei Rollei). Außerdem gibt es für Interessierte Workshops gegen Bezahlung und für jedermann Veranstaltungen auf dem LaPaDu Gelände.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb 43nobbes:

...und gerade auf solchen Messen steht fast nur die Technik im Vordergrund...

Du warst aber schon mal auf der Photokina oder? :lol:

Die Anzahl der Besucher (= volle Hallen) zeigt aber schon das ungebrochene Interesse auf Seiten der Fotografen :)

Gegen die Trockenheit wurde für die Besucher auch ein neues System eingerichtet ^^

 

Photokina 2016

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hoffentlich geht es mit Photokina nicht so wie mit CEBIT, wobei dort in den letzten Jahren wirklich wenig aufregendes gab und alles von Computer-Messe in Richtung Telekommunikation und Unterhaltung mutierte. Photokina Konzept ist dem gegenüber kerngesund. Wer sich lieber bei "Geiz ist geil" informiert, soll es auch weiter tun.

Außer Photokina, kenne ich keine andere Veranstaltung/Möglichkeit so viele verschiedene Bereiche der Fotografie auf einem Platz angeboten zu bekommen. Es geht nicht nur um die Kameras und Optik. Da gab es immer noch etliche andere Sparten, die sonst schlecht anzufassen sind. Zubehör, Software, Präsentationen, oben erwähnte Workshops und andere Möglichkeiten etwas auszuprobieren. Oft auch einfach neue Produkte und Ideen, auf die man sonst nie kommen würde. Wer dorthin ohne Plan fährt, den beneide ich nicht, hat man aber einige Eckpunkte definiert, findet schon Interessantes. Das kann man sowohl online, als auch in einem Foto-Laden, egal wie groß, nicht wirklich erreichen.     

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dank Photokina habe ich auch viele Kontakte geknüpft, die auf anderem Wege nicht zustande gekommen wären. Bin seit Jahren (mit wenigen Ausfällen) dabei und plane fest wieder hin zu fahren. Stress bei der Anreise? - jeden Tag auf dem Weg zu Arbeit!  Die 25 Minuten Strecke  braucht manchmal an die 2,5 Stunden (mit Öffentlichen sogar regulär 3 Stunden je Richtung). Da kann ich mich mit dem Stau bei Photokina (ist in Köln eh immer da) arrangieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Martin Vieten von photoscala hat bei den Herstellern nachgefragt und hat u.a. von OlympusNikon und Leica offizielle Statements bekommen:

https://www.photoscala.de/2019/09/18/nikon-olympus-und-leica-fehlen-auf-der-photokina-2020/

Fujifilm überlegt wohl noch…

Hier das offizielle Statement von Olympus:

Zitat

 

Statement zur Pressemitteilung der photokina vom 17.9.2019

Hamburg, 18. September 2019 – Olympus wird im Mai 2020 nicht auf der photokina sein. Wir tragen damit dem anhaltenden Bedeutungsverlust der großen Branchenevents Rechnung. Unsere Zielgruppen und Stakeholder erreichen wir auf anderen Wegen einfach besser. Die freiwerdenden Kapazitäten nutzen wir dafür, um Fotografie weiterhin für Menschen erlebbar zu machen. So werden wir auch 2020 wieder auf vielen Fotofestivals präsent sein, zum Beispiel auf der MUNDOLOGIA, beim Umweltfotofestival „horizonte“ in Zingst und auf dem Oberstdorfer Fotogipfel. 

Die recommended Stipendiaten werden im kommenden Jahr ihre Projekte präsentieren. recommended ist ein Stipendium für aufstrebende Fotografinnen und Fotografen im künstlerischen Bereich, das wir 2017 in Kooperation mit dem Haus der Photographie / Deichtorhallen Hamburg, Foam Fotografiemuseum Amsterdam und dem Fotografie Forum Frankfurt ins Leben gerufen haben. Weitere Aktionen, zum Beispiel mit dem BFF, sind in der Planung. 

Natürlich werden wir auch unsere Kamerasysteme weiterentwickeln. Anfang des Jahres haben wir bereits einen ersten Ausblick auf neue Objektive gegeben. Fotofans können sich außerdem auf einen spannenden Herbst mit Olympus freuen. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Argument, man könne sich alles, was einen interessiert, ja viel bequemer vom heimischen Sofa aus betrachten, könnte man aber auch auf Urlaube und Reisen anwenden ...

Und wozu überhaupt noch eigene Fotos machen, wo es doch so viele gute Fotos zu jedem Thema im Netz gibt? ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb batho66:

Mein ICE hielt direkt am Messegelände.

Das erinnert mich daran:

Mail des Sohns des Scheichs an seinen Vater:
"Lieber Vater, Berlin ist eine tolle Stadt, die Leute sind sehr nett und freundlich... ich fühle mich wirklich wohl hier. Mir ist es nur ziemlich peinlich mit meinem Ferrari 599 GTB aus massivem Gold in die Uni zu fahren, wo fast alle Lehrer und Kollegen mit dem Zug kommen.
Dein Sohn Nasser"

Am nächsten Tag, erhält Nasser eine Antwort von seinem Vater:
"Mein Lieber Sohn, Ich habe 200 Millionen Dollar auf dein Konto überwiesen. Mach uns nicht lächerlich, du gehst sofort und kaufst dir auch einen Zug.
In Liebe, dein Vater"

:D 

Edited by leicanik

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb xbeam:

Vielerorts gibt es leider auch keinen kompetenten Fachhandel zum Begrabbeln der neuen Produkte und obendrein noch kompetenter Beratung. Da ist ein größeres Mehrmarken-Event schon nicht schlecht.

Aber "vielerorts" ist der Weg zu einem Fachhändler mit Hausmesse deutlich näher, als sich zwecks Photokina nach Köln zu bewegen, wo es zu solchen Events eh' nicht lustig ist.
Und: Man erreicht, über ganz Deutschland gesehn, mit lokalen Veranstaltungen VIEL mehr Interessenten, als auf einer einzigen Messe alle zwei Jahre in Köln, wohin viele dann doch nicht fahren.

Bei Wuschler und melusine ist das eine andere Nummer, die Beiden wohnen nicht weit weg und haben scheinbar weniger Interesse an der Technik als vielmehr am ganzen Drumherum.
Das ist natürlich ein valider Aspekt und auch ein interessantes Vorhaben!
Aber es ist sicher nicht der Hauptzweck einer Hardwaremesse, wie der PK, wo die meisten doch die "neue Canon" oder sonstwas sehen und begrapschen möchten.
Was die Hersteller dann auch später gerne verkaufen wollen ...

Edited by D700

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb batho66:

Wenn Fuji jetzt auch noch absagen sollte, dann läuten die Totenglocken... 

Der breiten Masse reichen schon länger die Smartphones aus, aber wenn man die Markenverteilung 2018 sieht, dann sind das kleine Glocken...

Marktanteile:

  1. Canon: 37,3 Prozent
  2. Nikon: 26,7 Prozent
  3. Sony: 13,1 Prozent
  4. Olympus: 6 Prozent
  5. Fujifilm: 5,6 Prozent

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...