Jump to content
Sign in to follow this  
ronsei

Ersatzakku oder Original für A7M3

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 15 Minuten schrieb spirolino:

Akku laden

Meine Frau hat bspw. einen von Baxxtar, leerer Akku rein und wie durch Zauberhand ist der auf einmal voll, tolles Gerät :)

Eine weitere, beliebte Möglichkeit, der/die/das Partner(in) kauft eine RIII oder A9 und man benutzt dessen/deren Originalladegerät mit.

Edited by wuschler

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb pizzastein:

Das hieße, da fließt die ganze Zeit Strom? Zwar nur wenig, aber trotzdem ständige Selbstentladung?

Hmm üblicherweise nimmt man da gerne 10kOhm. 10kOhm auf 3V... 😉 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb pizzastein:

Das hieße, da fließt die ganze Zeit Strom? Zwar nur wenig, aber trotzdem ständige Selbstentladung?

Hmm üblicherweise nimmt man da gerne 10kOhm. 10kOhm auf 3V... 😉 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 58 Minuten schrieb Alhambra:

Hmm üblicherweise nimmt man da gerne 10kOhm. 10kOhm auf 3V... 😉 

Ich hatte gerade den Fall, dass zwei eventuell länger gelagerte NP-FW50-Akkus komplett leer waren. Es besteht die Möglichkeit, dass die nach dem letzten Urlaub vor ein paar Monaten rumlagen, ich habe nicht drauf geachtet. Stutzig gemacht hat mich, dass das "zufällig" die Originale getroffen hat, aber keine Nachbauten. Jetzt werde ich die Selbstentladung im Auge behalten. Ich habe den Verdacht, dass das zu einer beschleunigten ALterung geführt hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb pizzastein:

Ich hatte gerade den Fall, dass zwei eventuell länger gelagerte NP-FW50-Akkus komplett leer waren. Es besteht die Möglichkeit, dass die nach dem letzten Urlaub vor ein paar Monaten rumlagen, ich habe nicht drauf geachtet. Stutzig gemacht hat mich, dass das "zufällig" die Originale getroffen hat, aber keine Nachbauten. Jetzt werde ich die Selbstentladung im Auge behalten. Ich habe den Verdacht, dass das zu einer beschleunigten ALterung geführt hat.

Der Strom fließt nur dann, wenn der Kontakt geschlossen wird. Also beim Laden selbst und wahrscheinlich wenn die Kamera an ist. Wenn die Kontakte nicht geschlossen sind, dann fließt auch kein Strom. Etwas entladen sich Lithium Ion immer. Aber nicht so krass wie von dir beschrieben, da ist etwas faul.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 2 Stunden schrieb der_molch:

... das mit den zB. besten Bewertungen bei Amazon !? Das wird dann ja wohl gut sein ( oder nich ) ? 👍

Ziemlich sicher kommt man darüber zu was billigem. Vermutlich mit zwei Kontakten. Man kann viel spekulieren wie der FZ100 Akku aufgebaut ist, was Sony beim Laden über den dritten Kontakt macht und wer das braucht... Bei den einfachen Ladern fehlt gegenüber dem Original Funktionalität.

@Wuschler: 2 oder 3 Kontakte beim Baxxter?

Edited by Guest
Autokorrektur

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Alhambra:

Der Strom fließt nur dann, wenn der Kontakt geschlossen wird. Also beim Laden selbst und wahrscheinlich wenn die Kamera an ist. Wenn die Kontakte nicht geschlossen sind, dann fließt auch kein Strom.

Weiss jetzt nicht, inwiefern der Sony-Akku gegen Kurzschluss oder Tiefentladung protected ist. Bei normalen protected Rundzellen ist es aber so, dass der Akku auch ohne jeglichen Kontakt alleine durch das PCB Strom verbraucht (Parasitic Drain). Ist eine derartige Schutzschaltung schlecht, dann kann er innerhalb von Wochen komplett leergelutscht sein.

Edited by kirschm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim NP-FZ100 braucht man (wenn überhaupt) zwei Akkus. Die muss man a) nicht so oft laden und b) können die aus meinr Erfahrung auch mal 3-4 Wochen so im Rucksack rumfliegen.

Praktisch hat sich dabei in ca. 1,5 Jahren der Nutzung kein Unterschied zwischen Original- und Baxxtar-Ladegerät ergeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor einer Stunde schrieb Alhambra:

Jetzt wird es noch skurriler. Sony schreibt mir grade, dass der mittlere Kontakt zur Temperaturüberwachung nur in der Kamera ausgewertet wird aber nicht im Ladegerät 🤣

Wirklich skurril wenn's stimmt. 3. Kontakt im Ladegerät verlegt und nicht genutzt. Fragt man sich warum auch einige Fremdanbieter von Ladegeräten drei Kontakte verlegen. Betreiben die etwa nicht nötige Temperaturüberwachung?

Man muss aus Ladegeräten sicher keine Wissenschaft machen und sollte nicht zu viel dahinter vermuten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 3 Minuten schrieb wuschler:

Praktisch hat sich dabei in ca. 1,5 Jahren der Nutzung kein Unterschied zwischen Original- und Baxxtar-Ladegerät ergeben.

Dann haben wir ja eine ausreichend  erprobte Geräteempfehlung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb wuschler:

Praktisch hat sich dabei in ca. 1,5 Jahren der Nutzung kein Unterschied zwischen Original- und Baxxtar-Ladegerät ergeben.

Da solltest Du schon mal genauer hinschauen. Auf dem Baxxtar Ladegerät steht z.B. 'Baxxtar' drauf, auf dem Originalgerät nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Es ist schon interessant, was man über die Foren-Diskussion und das Web generell alles erfährt. Auch wie zäh es sein kann, bis Sachverhalte geklärt sind. Das Thema ist ja nicht neu.

Hier hat jemand einen FZ100 Nachbau aufgeschnitten und herausgefunden, dass auf dem dritten (mittleren) Kontakt des Akkus ein sequentielles serielles Signal liegt: 

https://photoscrubs.com/2018/12/11/np-fz100-fremdhersteller-update-2-0-langzeittest/

Sony schrieb Alhambra, dass die Temperaturüberwachung über den dritten Kontakt erfolgen kann. Das Rätsel um den dritten Kontakt ist damit aufgeklärt. Man kann an der Leitung die Akkutemperatur auslesen. Sony nutzt die Möglichkeit im Ladegerät nur nicht.

Es ist auch klar geworden, warum das angesprochene Nitecore Ladegerät mit drei Kontakte ausgestattet ist, wo Sony beim externen Laden doch nur die beiden äußeren nutzt.

Das Nitecore Gerät zeigt neben Ladestrom, Spannung, Fortschritt auch die Akku-Temperatur an. 

https://www.nitecore-shop.de/nitecore-usn4-pro-fuer-sony-cameras.html

Habe auch Ladegeräte mit Temperaturanzeige gesehen. Alle diese Geräte haben drei Kontakte.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ja, genau. Und gib uns dann nach dem Urlaub auch eine Rückmeldung zum Ladegerät. Den Akku kennen wir...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Lass sehen 🙂

Noch was: Du hast den FZ100 hoffentlich beim deutschen Fachhändler gekauft. Hierzulande kostet er ab 75 Euro. Würde wetten, dass die 30 Euro Angebote aus dem Ausland Fakes sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten schrieb spirolino:

Lass sehen 🙂

Noch was: Du hast den FZ100 hoffentlich beim deutschen Fachhändler gekauft. Hierzulande kostet er ab 75 Euro. Würde wetten, dass die 30 Euro Angebote aus dem Ausland Fakes sind.

Der Link oben  

 

führt zu meinem Irland Album auf Flicker!

Und gekauft habe ich ihn (den Lader nicht den Link 😊) bei Reichelt um 40,- incl.  Porto!

https://www.reichelt.at/ladegeraet-fuer-sony-kamera-akkus-2-schacht-nc-lgusn4pro-p259047.html?&trstct=pos_2

Edited by ronsei

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb spirolino:

Ich meinte den zweiten Akku, nicht das Ladegerät.

Akku habe ich um 78,- bei Amazon gekauft. Wollte ihn beim Händler hier im Ort bei uns in Österreich kaufen, habe ich schon die Alpha 7M3 incl. Tamron Objektiv gekauft, der verlangt aber 20,- mehr!

Edited by ronsei

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Bestimmt beim Hartlauer 🙂

Coole Bilder aus Irland. Wirklich ganz tolle Motive. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy