Jump to content
Sign in to follow this  
ronsei

Ersatzakku oder Original für A7M3

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich habe jetzt seit ca 1 Monat die Alpha 7M3 und bisher den Akku erst einmal auf ca 25% gebracht.

Jetzt fahren wir in zwei Wochen für 2 Wochen nach Irland und ich würde mir gerne einen Ersatzakku zulegen. Da ich den Ersatzakku in Irland hauptsächlich zur Sicherheit mitnehmen möcht bin ich ein wenig zwischen dem Original oder einem Nachbau hin und hergerissen.

Entweder das Original und diesen in der Kamera laden oder einen Ersatz incl. Ladegerät.

War eigentlich schon bei einem günstigen Ladegerät und einem Baxter Akku.

Ich kan mich einfach nicht entscheiden! Ausgeben möchte ich max. 100,-

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb ronsei:

 

Ich kan mich einfach nicht entscheiden! Ausgeben möchte ich max. 100,-

Dafür gibt es einen Original UND einen Baxxter. Wo ist denn das Problem?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bzgl. der Frage nach Fremdakkus kann man keine 'richtige' Antwort geben. Es gibt sogar - wenn auch sehr selten - Fremdakkus, die sehr gut sind. Das Problem ist aber: will man die dann nach ein paar Wochen nachkaufen, dann kann es sehr gut sein, dass die Fremdakku-'Marke' zwischenzeitlich wieder ganz andere (Fake-) Zellen verbaut.

Wenn der in Frage kommende Fremdakku wirklich deutlich billiger ist, dann spricht nichts dafür, das einfach mal auszuprobieren. Mehr als das Geld in den Sand zu setzen kann nicht passieren. Die Wahrscheinlichkeit ist aber recht gross, dass man überwiegend auf Fakes trifft.

Insbesondere auch für Fremdakkus gelten die Tipps / Posts in diesem Thread: https://www.systemkamera-forum.de/topic/126875-diskussionen-rund-um-kameraakkus/

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Für die Vorgänger meiner A7RIII mit FZ50 Akku hatte ich immer mehrere Akkus mit. Originale und Fremdakkus mit gemischten Erfahrungen bei den Fremdprodukten.

Den FP100 der A7RIII kriege ich an einem Aufnahmetag praktisch nicht leer. So benötige ich auch nur einen Zusatzakku für den Fall der Fälle. So bin ich keine Kompromisse gehen und habe einen Sony Akku gekauft. 

Ein Ladegerät kam mit der Kamera. 100 Euro für ein Sony  Ladegerät als Zubehör finde ich happig und würde ich nur ungern zahlen. An deiner Stelle würde ich folgendes machen: den Original-Akku mit einem guten Fremd-Ladegerät anschaffen. Macht zusammen etwa 100 Euro.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich finde es immer wieder unterhaltsam, daß bei den Objektiven alles Mögliche mit und ohne Adapter an die Sony Kamera geschraubt wird und beim Akku geht immer wieder eine Diskussion los. OK, wenn ein Sony Akku ganz neu im Markt erscheint, gibt es vielleicht erstmal ein Problem mit der Kommunikation Kamera <--> Akku, aber nach einer gewissen Zeit ist das ausgestanden. Ich hätte jedenfalls kein Problem, von einem bekannten Hersteller einen kompatibeln Akku zu benutzen. Auch nicht beim FP100.

Edited by Gernot_A7

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Antworten. Werde mir den originalen Akku von Sony kaufen. Beim Ladegerät https://www.amazon.de/Baxxtar-Dual-LCD-1849-kompatibel/dp/B07M8CZNHS/ref=pd_sbs_421_29?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B07M8CZNHS&pd_rd_r=f79ca9b2-b8bd-43de-b0d8-87a796547215&pd_rd_w=cOGwc&pd_rd_wg=dZEE5&pf_rd_p=74d946ea-18de-4443-bed6-d8837f922070&pf_rd_r=PVSNEWJQJ733M21RMXN4&psc=1&refRID=PVSNEWJQJ733M21RMXN4 hat mich etwas gestört daß sich ein Käufer über die nur zwei Kontakte beschwert hat. Ich weiß nicht ob das Original Ladegerät ÜBER mehr Kontakte für die Überprüfung des Ladezustands des Akkus verfügt bzw. benötigt?

Edited by ronsei

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb spirolino:

Ein Ladegerät kam mit der Kamera. 100 Euro für ein Sony  Ladegerät als Zubehör finde ich happig und würde ich nur ungern zahlen. An deiner Stelle würde ich folgendes machen: den Original-Akku mit einem guten Fremd-Ladegerät anschaffen. Macht zusammen etwa 100 Euro.

Hast du einen Tip bez. Ladegerät? 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Habe nur das Original und keine Erfahrung mit anderen.

Bei No-Names muss man aufpassen. Viele der No-names haben nur zwei Kontakte, gegenüber drei Kontakten beim Sony-Gerät.

Würde heute nur noch  ein Produkt eines Markenherstellers nehmen, das auch Fachhändler im Programm haben. Nitecore ist mir gut bekannt für Qualitätsprodukte wie Oberklasse Akku-Taschenlampen. 

https://www.fotokoch.de/Nitecore-USB-Ladegeraet-mit-LCD-Display-USN4PRO-fuer-Sony-NP-FZ100_23475.html?redirect=23475&partnerid=10321&utm_source=billiger&utm_medium=referral

Funktioniert mit USB Ladegerät, aber auch am Auto, Notebook oder wo immer man sonst noch USB-Geräte laden kann.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb spirolino:

Nitecore ist mir gut bekannt für Qualitätsprodukte wie Oberklasse Akku-Taschenlampen. 

Das stimmt. Aber bei Taschenlampen rundzellen ladern hat nitecore einige im Programm (z.B. UM2 und UM4), die kräftig überladen, bei gleichzeitig ungenauen Anzeigewerten.

Nitecore hat gute Taschenlampen, aber nur mittelmässige Lader.

https://www.taschenlampen-forum.de/threads/kurz-review-nitecore-ladegeräte-um2-und-um4-und-indirekt-usb-meter-von-logilink.67638/

Edited by kirschm

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb spirolino:

 Viele der No-names haben nur zwei Kontakte, gegenüber drei Kontakten beim Sony-Gerät.

Wofür ist der dritte Kontakt?

Ich habe mir ein RavPower gekauft. Definitiv kein No-Name und hat nur zwei Kontakte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb Alhambra:

Wofür ist der dritte Kontakt?

Z.B. fürs Balancing, weil 1 Akku aus 2 Li-Ion Zellen besteht. Ist eine schon voll, aber die andere noch nicht, dann ist das nicht gut für die"eine". Wenn man so wie ich nie voll lädt, dann reichen 2 Kontakte und Balancing ist unnötig.

Damit hier keine Redundanz entsteht... Hier steht schon alles: https://www.systemkamera-forum.de/topic/126875-diskussionen-rund-um-kameraakkus/

 

Edited by kirschm

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb kirschm:

Z.B. fürs Balancing, weil 1 Akku aus 2 Li-Ion Zellen besteht.

Ich habe gerade mal meinen FZ100 vermessen. Die äußere Spannung ist 8,3V, die linke 3V und die rechte 0V. Wäre der Kontakt zum Symmetrieren zweier Zellspannungen notwendig, wäre mein Akku faktisch tot 😉.

Wenn ich den Föhn einige Sekunden auf den Akku halte, steigt die linke Spannung schnell an. Daher würde ich auf einen NTC tippen, der einfach nur die Temperatur überwacht, damit man den Akku nicht bei sehr kleinen oder großen Temperaturen lädt.

Ob man das jetzt wirklich brauch muss jeder für sich entscheiden. Lio können sicher in einem Umgebungstemperaturbereich von 5-45° geladen werden. Lade ich meinen Akku an einer Powerbank im Rucksack oder im Auto würde ich ein Ladegerät mit Temperaturüberwachung kaufen. Für das Wohnzimmer würde ich mir das sparen.

... Mist, muss ich mir doch ein teures Ladegerät nachkaufen 🙄

 

PS: das Originalladegerät ist blöd, da es kein USB-Laden via Powerbank ermöglicht. Ich frag mal bei Hähnel an, ob der Power Cube die Temperatur überwacht.

Edited by Alhambra

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb kirschm:

Temperaturüberwachung ist unnötig, wenn man nicht gerade im Ofen lädt, wichtiger wäre Balancing.

Also Balancing wäre dir an einem Ladegerät wichtiger, für einen Akku der sich nicht symmetrieren lässt? 😉

Wenn man vor hat ihn außerhalb der eigenen vier Wände zu laden, dann ist eine Temperaturüberwachung schon empfehlenswert.

Einige Canon Akkus haben 4 Kontakte. Da ist dann einer für die Temperaturüberwachung und einer liefert die zweite Referenzspannung für die Zellsymmetrierung.

Edited by Alhambra

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb Alhambra:

Wenn ich den Föhn einige Sekunden auf den Akku halte, steigt die linke Spannung schnell an. Daher würde ich auf einen NTC tippen, der einfach nur die Temperatur überwacht, damit man den Akku nicht bei sehr kleinen oder großen Temperaturen lädt.

Genau genommen kann da kein NTC direkt an den Kontakten anliegen, denn dann wäre die Spannung null.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb pizzastein:

Genau genommen kann da kein NTC direkt an den Kontakten anliegen, denn dann wäre die Spannung null.

Verstehe nicht ganz was du meinst. Eine einfache Temperaturüberwachung via temperaturanhängigen Widerstand und Spannungsteiler. Warum soll das nicht gehen? Ob NTC oder PTC ist nur eine Frage der Verschaltung und was man als Referenzspannung nimmt. Ist doch auch auch Wurscht ob man nun einen PTC als Direktreferenz wählt oder einen NTC zur indirekten Messung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... langsam sollten wir diese gleich-thematisch-inhaltlichen Threads mal in der Thread-Überschrift durchnumerieren, damit mal mal sehen kann, wieviele es davon gibt, bzw. wie oft der gleiche Drops nach einigen Wochen immer wieder neu geluscht wird 😬.

Oder ne kleine KI, die schon beim "neuen Thema" Tippen auf bestehende Themen-Links verweist ...

Edited by der_molch

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb spirolino:

Und welches günstigere Ladegerät ist nun außer dem von Sony empfehlenswert?

... das mit den zB. besten Bewertungen bei Amazon !? Das wird dann ja wohl gut sein ( oder nich ) ? 👍

Edited by der_molch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!