Jump to content
Sign in to follow this  
mikuz

Sigma Fe 14-24mm f2.8 Art

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Da es noch kein Profil gibt...unkorrigiert 

Nur ausprobiert, alles Freihand, Blende 2.8 bei 14 und 24mm

Die Forensoftware ist "gewöhnungsbedürftig" Bilder werden eingebunden aber dann nicht angezeigt (trotz ~ 450kb)

Edited by mikuz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube für die Landschaftsfotografen die auch Astro machen, so wie ich selbst, ist die Linse wirklich ein Traum. Ich habe nicht gedacht das Sigma das Objektiv so früh raus bringt. Aber die Lücken sollen ja gefüllt werden^^

Danke für die Fotos, sehen ja echt klasse aus... also in meinen Augen^^

Hat irgendwer auch schon Astroaufnahmen damit gemacht? Jetzt außer Schießstand^^ Ich bin da so etwas skeptisch immer was die ganzen Youtube Videos angeht.... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Blende 16, bei Sonnenaufgang gab es bei mir die besten Resultate. Wenn die Sonne höher steht funktioniert es nicht mehr. Man braucht schon minimal Blende 11.

Das Sigma besitzt 11 Blendenlamellen. Daraus ergibt sich ein Blendenstern mit 22 Strahlen. 

Das Loxia hat z.B. nur 10 Lamellen. Durch die gerade Anzahl ergibt sich ein Blendenstern mit 10 Strahlen.

Moderne Objektive von Sony und Sigma besitzen vielfach wegen dem Bokeh abgerundete Blendenlamellen. Reine Zeiss und Voigtländer Objektive haben abgeblendet sichtbare Ecken bei den Lamellen.

Bei Strassenlaternen in der Nacht habe ich bei meinem Loxia 21mm ab Blende 4 einen gut sichtbaren Blendenstern. Bei anderen modernen Objektiven bringt man es nicht hin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Vollmond-Nebelnacht

Langzeitbelichtungen

Der Wetterbericht hatte ich für die vorgestrige Vollmondnacht klaren Himmel prophezeit. Vermeintlich einladende Bedingungen für die herbeigesehnten ersten nächtliche Langzeitbelichtungen mit dem Sigma 2.8/14-24 DG DN. Es kam anders... 

In der nun feuchten Rheinebene zog Nebel auf. Nun war schon alles gepackt und ich entschloss mich dazu auch unter den gegebenen Bedingungen loszuziehen. Nächtliche Aufnahmen bei perfektem Vollmond und dazu Nebel waren ein Novum für mich. Ich wollte es probieren. Worst Case hätte ich die angepeilte Location in der Vorbereitung für weitere Touren auch nachts kennen gelernt. 

Das Wechselspiel von sich laufend verändernden Nebelschwaden und Vollmond erwies sich als spannende Lichtinszenierung für die Burg. Es war durch das diffuse Mondlicht immer so hell, dass ich keine Taschenlampe brauchte. Ein wenig war es auch gespenstisch und wirkte unheimlich. Immer wieder fielen Maronen von den umliegenden Bäumen und der Geruch von Wildschweinen war mir suspekt. Beim späteren Abstieg durch den steile Waldgelände hatten mir Wildschweinlaute aus wenigen Metern Entfernung noch einen Schrecken versetzt.

Hier ein paar Bildergebnisse. Alle Belichtungen bei moderaten ISO 640, Kamera A7RIII.

14mm - f5 -20s

 

15mm - f5 - 20s 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

... Fortsetzung

nun bei etwas höherer Isoeinstellung (ISO 800) und weiter geöffneter Blende.

14mm - f4 - 20s

 

Vollmond-Nebelnacht - Teil 2

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

18mm, 5 Sekunden Belichtung bei ISO100.

Passende Musik dazu...  P:Machinery von Propaganda. Lege ich jetzt gleich mal rein.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Vielen Dank SGW1, freut mich 🙂

Lass mich zu den Objektiven überlegen. Mein Schwerpunkt liegt im Weitwinkel- bis in den Normalbrennweiten-Bereich. Verwende vier Weitwinkel und zwei Normalobjektive. Davon ist eines das neue und geniale Sigma 14-24 DG DN. Ein echter Zugewinn. Ein Voigtländer und ein Irix werden deswegen nicht mehr gebraucht und sind verkauft.

Dann ein Standardzoom, ein Portrait-Tele, ein Astro-Tele und ein gewöhnliches Telezoom.

Macht zusammen zehn FE Objektive. Kontrolle: 1xSony, 3xSony-Zeiss, 2xZeiss, je 1x: Tamron, Sigma, Samyang, Tokina. Hab auch schon überlegt, ob das zu viel ist. Bin zum Schluss gekommen, dass ich alle brauche. Jedes hat seine Aufgaben.

Ich bin beruhigt ;-) Es gibt viel mehr FEs. Allein von Sony schon ein Mehrfaches.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!