Jump to content
MaTiHH

Hands-On: Sony a7R4 Erfahrungsaustausch

Recommended Posts

Von mir zunächst: Ich habe die Kamera bisher mit Batis 40, Sony GM 24 und 135, Loxia 85 und Voigtländer 110 ausprobiert. Zumindest für diese Objektive kann ich alle Befürchtungen, die Objektive würden der Auflösung nicht gerecht, in Gänze zerstreuen. Die Auflösung lässt wenig zu wünschen übrig. Wäre spannend, dazu mal Messwerte auf DXO zu sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Ergonomie: Der Griff ist nochmal besser (hat mich persönlich aber auch an R3 und a9 nie gestört). Einen L-Winkel brauche ich persönlich hier wohl nur noch für den Zweck, für den die gebaut werden, und nicht mehr als Grifferweiterung. 

Die Knöpfe haben einen deutlicheren Druckpunkt bekommen und der Joystick fässt sich gut an. Ich werde ihn trotzdem nicht benutzen, da ich ihn in meiner Bedienweise mittlerweile komplett durch das Touchpad ersetzt habe.

Ich habe subjektiv den Eindruck, der Energieverbrauch sei spürbar höher, habe aber auch schon andere Meinungen gehört. Time will tell.

Der Sucher ist sehr gut, insbesondere in den kritischen Situationen. Im Normalbetrieb fällt mir der Unterschied nicht wirklich auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb abase:

@MaTiHH - Glückwunsch zur Kamera 😉 - ich habe mich bisher noch zusammengerissen ...

Gruß

Heinz

zusammengerissen??

wo kann man denn das Teil schon kaufen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 23 Minuten schrieb Atur:

wo kann man denn das Teil schon kaufen?

Die ersten wurden letzten Freitag in Berlin im Sony Store ausgeliefert. Ich habe meines vom Händler meines Vertrauens zugesandt bekommen. Er hat es Montag versendet und es war sein einziges. So wie es aussieht haben viele Händler (zu) wenige bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb felix181:

Meines soll nächste Woche kommen - offenbar liefert Sony da die nächste Charge aus....

Sie kommen tröpfchenweise herein, sozusagen in homöopathischen Dosen, damit wir nicht alle gleichzeitig euphorisch überschnappen 😂

... mich hat es leider noch nicht getroffen... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr könnt mit der A7RIII aber auch noch fotografieren. Ersten Messungen von Photons zu Photos nach hat die A7RIII bei ISO-Einstellungen für gleich helle Bilder sogar eine leicht bessere Dynamik als die RIV.

Edited by spirolino

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Atur:

wo kann man denn das Teil schon kaufen?

..ich hatte die Kamera heute bei photospecialist.de im Warenkorb, war dort sofort lieferbar - zwei Stunden später nicht mehr 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Thema SD Karte welche Geschwindigkeit ?

Da ich die RIII nicht mehr habe, ist leider ein Vergleich nicht möglich. Ich muss 2 neue Karten anschaffen und da gibt es folgende Frage (kein Video):

Mit welcher Geschwindigkeit schreibt der Puffer der RIV die Daten auf die Karte?

Eine 128 GB Karte (Sony Though 300/ 300 oder Lexar kosten ~ 230,-). Der Puffer der RIII hat mit ca. 100 MB auf die Karte geschrieben.

Damalige Tests verschiedener Anwender haben eine 170 er Karte befürwortet. 

Leider habe ich kein Angaben zur Schreibgeschwindigkeit des Puffers  im Internet gefunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur INFO RAW Konverter der RIV: RAW Therapie kann die RAW's lesen und bearbeiten.

Sagt mir mehr zu als die Sony Software, auch die Bearbeitung ist erheblich umfangreicher.

So lange bis C1 updatet.

Edited by KDKPHOTO

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann jemand schon was zur Performance sagen, denn ich spüre bei mir absolut Null Verlangsamung auf meinem PC, das hätte ich wirklich nicht gedacht!

Klar beim reinladen der Bilder merkt man es schon dass es etwas länger dauert, aber die JPEG lässt sich bei mir in LR6 genauso schnell handeln wie mit der R3.

Ansonsten fällt mir in den Bildern auf, dass da jetzt irgendwie viel mehr Farbinformationen drin sind, also die Bilder wirken irgendwie noch "bunter" als vorher...

Was mich aber am aller meisten flasht ist das Cropverhalten, da wo die 18MP bei der 3er schon anfingen was zu vermissen, habe ich jetzt bei der 4er fast

schon das Gefühl dass die Bilder immer noch schärfer werden, umso mehr ich reinzoome, so etwas habe ich wirklich noch nicht gesehen - Wahnsinn. 😊

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb FotoMats:

Kann jemand schon was zur Performance sagen, denn ich spüre bei mir absolut Null Verlangsamung auf meinem PC, das hätte ich wirklich nicht gedacht!

Klar beim reinladen der Bilder merkt man es schon dass es etwas länger dauert, aber die JPEG lässt sich bei mir in LR6 genauso schnell handeln wie mit der R3.

Ansonsten fällt mir in den Bildern auf, dass da jetzt irgendwie viel mehr Farbinformationen drin sind, also die Bilder wirken irgendwie noch "bunter" als vorher...

Was mich aber am aller meisten flasht ist das Cropverhalten, da wo die 18MP bei der 3er schon anfingen was zu vermissen, habe ich jetzt bei der 4er fast

schon das Gefühl dass die Bilder immer noch schärfer werden, umso mehr ich reinzoome, so etwas habe ich wirklich noch nicht gesehen - Wahnsinn. 😊

Ich sagte es ja - wir müssen aufpassen dass wir nicht alle gleichzeitig euphorisch überschnappen ...

... wann ruft mich endlich mein Händler an??

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Markus B.:

Ich sagte es ja - wir müssen aufpassen dass wir nicht alle gleichzeitig euphorisch überschnappen ...

... wann ruft mich endlich mein Händler an??

Musste mir wirklich schon verkneifen den Begriff Mittelformat-Qualität zu benutzen, weil ich mir dann schon denken kann was hier alles so passiert! 😂

Euphoriebremse wo bist du?? Ja, es ist wirklich verdammt schwer bei dieser Kamera nicht nur in "Superlativen" zu sprechen, es tut mir sehr leid. 😀

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb FotoMats:

Kann jemand schon was zur Performance sagen, denn ich spüre bei mir absolut Null Verlangsamung auf meinem PC, das hätte ich wirklich nicht gedacht!

Klar beim reinladen der Bilder merkt man es schon dass es etwas länger dauert, aber die JPEG lässt sich bei mir in LR6 genauso schnell handeln wie mit der R3.

Ansonsten fällt mir in den Bildern auf, dass da jetzt irgendwie viel mehr Farbinformationen drin sind, also die Bilder wirken irgendwie noch "bunter" als vorher...

Was mich aber am aller meisten flasht ist das Cropverhalten, da wo die 18MP bei der 3er schon anfingen was zu vermissen, habe ich jetzt bei der 4er fast

schon das Gefühl dass die Bilder immer noch schärfer werden, umso mehr ich reinzoome, so etwas habe ich wirklich noch nicht gesehen - Wahnsinn. 😊

Die Jpeg haben ca.40 MB, da wäre es ja furchtbar wenn LR langsamer wäre. 

Was die Farben angeht: 14 bit sind 14 bit wie sollen da mehr Farbinformation enthalten sein als bei 14 bit der RIII?

Die höhere Auflösung macht sich natürlich bemerkbar. Sei es nun im RAW oder 8 MP mehr im APSC Modus. 

Wandelst Du die Dateien um ? Nur weil Du LR 6 geschrieben hast - ist nicht LR 8. aktuell?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also bei mir variieren die Jpegs in voller Größe zwischen 23 und 47MB... Meistens aber nur zwischen 30 und 37MB.

Die Farben kommen mir viel satter vor, zumindest im Jpeg-Format. Auch der Farbton hat sich irgendwie verändert...

Ich wandel noch garnix um, bin schon geflasht von den Jpegs alleine bis jetzt. LR6 bei aktivierter Grafikkarte ist korrekt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schrieb ja ca. 40 MB Jpeg. Wie sollte denn da LR langsamer sein ? Ich finde das ist keine Überraschung.

Ich nehme mal an Du hast dich irrtümlich ausgedrückt als Du von Farbinformationen gesprochen hast.

Die Filmsimulationen können sich unterscheiden bei Jpeg. Bist Du sicher das es sich um gleiche Belichtung, Kontraste

und Importeinstellungen handelt, wie bei der RIII?

Betrifft das auch die RAW's?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb KDKPHOTO:

Ich schrieb ja ca. 40 MB Jpeg. Wie sollte denn da LR langsamer sein ? Ich finde das ist keine Überraschung.

Ich nehme mal an Du hast dich irrtümlich ausgedrückt als Du von Farbinformationen gesprochen hast.

Die Filmsimulationen können sich unterscheiden bei Jpeg. Bist Du sicher das es sich um gleiche Belichtung, Kontraste

und Importeinstellungen handelt, wie bei der RIII?

Betrifft das auch die RAW's?

Das kann natürlich auch alles sein, "wir beide" lernen uns ja noch gerade erst kennen - also die Kamera und ich. 😉

Bin ja schon am überlegen die Cloud zu abonnieren und nach 2 Wochen wieder zu kündigen, um mit den ersten RAW´s schon mal "spielen" zu können...

Weiß aber jetzt schon, da ich nur selten Photoshoppe, dass mir Caprure One dann eh wieder mehr zusagt, wegen dem deutlich besseren Ausgangsbild

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb FotoMats:

Das kann natürlich auch alles sein, "wir beide" lernen uns ja noch gerade erst kennen - also die Kamera und ich. 😉

Bin ja schon am überlegen die Cloud zu abonnieren und nach 2 Wochen wieder zu kündigen, um mit den ersten RAW´s schon mal "spielen" zu können...

Weiß aber jetzt schon, da ich nur selten Photoshoppe, dass mir Caprure One dann eh wieder mehr zusagt, wegen dem deutlich besseren Ausgangsbild

Du kannst ja auch eine Test / Probeinstallation nutzen - ohne Kündigung hinter her, oder nimmst vorübergehend RAW Thereapie.

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, FotoMats said:

Musste mir wirklich schon verkneifen den Begriff Mittelformat-Qualität zu benutzen, weil ich mir dann schon denken kann was hier alles so passiert! 😂

Wenn die A7RIV bereits bei den JPGs Mittelformatqualität aufweist (wobei ich die Sony JPGs durchaus gut finde) und es beim Reinzoomen zunehmend besser wird, dann ist von den RAWs der APS-C Crops mindestens Großformatqualität zu erwarten! 😬

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By HilfReichYt
      Moin ihr Lieben,
      ich hoffe ihr habt besseres Wetter wie ich hier im Süden Deutschlands... *kotz
      Naja kommen wir gleich zur Sache:
      Ich habe einen Kanal gegründet, auf welchem HilfReiche Videos hochgeladen werden.
      Es können Problemlösungen jeglicher Art sein, oder auch Vorstellungen von Produkten,Programmen, etc.
      Ab jetzt werden auch viele Videos zum Thema Fotografie kommen heißt "Fotokurse", Objektivvorstellungen/Tests, Tipps zur Bildbearbeitung und vieles mehr!
      Heute habe ich ein Video zum Thema: Meine 2 Lieblingsprodukte für die Sony Alpha 6000-Reihe.
      Ich bin davon überzeugt, dass es gerade Systemkamera Neulingen, welche aus der Welt der Spiegelreflexkameras kommen, helfen kann.
      Schau doch mal vorbei: 
       
      Falls dich dass ganze nicht interessieren sollte, dann entschuldige ich mich für die Zeit, die ich dir geraubt habe und wünsche noch einen schönen Abend!
       
      Falls es dich doch interessiert und  dir die Art und Weise der Videos gefällt, dann lass doch ein Abo da und erfreue dich schon bald neuen Informativen und Sony bezogenen Videos!!!
       
       
      So oder so wünsche ich Gesundheit und gaaaaanz viele tolle Motive!!!
       
      Und nicht vergessen: Immer am Ball bleiben, denn ein geglücktes Bild entlohnt für jede Mühe!
       
      Grüßle,

      Freddy 
    • By beimer
      Hallo liebe Community,
      ich habe mir eine neue Alpha 6500 gekauft. Ich habe bereits eine Alpha 6000 und mehrere Objektive. Jetzt habe ich es nicht geschafft mein Sony SEL-35F18 auf die 6500er anzubringen?
      Es ist jedenfalls mit einem großen Widerstand verbunden, Gewalt möchte ich natürlich nicht anwenden. Kann es sein, dass es anfänglich etwas schwerer geht?
      Da ich nur mit diesem Objektiv unterwegs bin, habe ich erstmal keine Gelegenheit ein anderes Objektiv zu testen.
      Ich bin dankbar für jeden Hinweis!  
    • By eymamafodo
      Hallo!

      Als Neumitglied möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Kai und ich fotografiere seit 2015 mit dem Sony Alpha System. Mein Leidenschaft sind schwarz-weiß Portraits, ich bin aber auch häufiger auf Events anzutreffen. Ich bin damals direkt mit der Sony A7II eingestiegen und habe mir langsam meinen E-Mount Objektivpark zusammen gesammelt - damals gab es ja noch nicht so viele Optionen.
      Sehr früh kam ja die Möglichkeit auf mit Adaptern wie dem Metabones schon vorhandene Canon Objektive - mal gut, mal weniger gut - weiter zu nutzen und sich den Wechsel so zu vereinfachen. Heute bieten u.a. Sigma und Tamron zusätzlich schon eine ganze Reihe an nativen E-Mount Objektiven an, die größtenteils günstiger als die Sony-Objektive sind und ebenfalls eine gute - z.T. vielleicht auch bessere Abbildungsleistung bieten. Gerade lauer ich auf die neuen Releases von Tamron und hoffe auf ein baldiges 70-200 2.8, welches nicht gleich so ein Vermögen verschlingt wie das GM. Hätte es damals schon das Tamron 28-75 gegeben, hätte ich heute wohl nicht das 24-70GM, welches zwar unfassbar gut ist, aber auch extrem viel Überredungskunst beim Finanzminister gebraucht hat. 😀
      Daher die Frage, die mich sehr interessiert und die auch bestimmt Nutzer anderer Kamerasysteme bewegt hat,  inwieweit das Angebot an "günstigen" oder auch besonderen (Art Serie?!) Dritthersteller Objektiven Euren System-Wechsel beeinflusst hat? Haben die keine Rolle in der Entscheidung gespielt oder waren die dann doch vielleicht ein oder sogar der Punkt auf der Pro und Contra Liste?
      Ich freue mich auf Eure Meinung und bedanke mich schon mal recht herzlich!
       
      PS: Das Bild dient nur Eurer Unterhaltung und hat nichts mit der Frage zu tun 😅

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
    • By MaTiHH
      Dann starten wir doch mal zu dem neuen Gehäuse. Hier mit dem 110 Voigtländer bei Offenblende:
      Ohne Bearbeitung direkt aus LR (Profil ist schon da):

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Und hier ein 100% Crop zur Demonstration des Auflösungsvermögens.
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy