Jump to content
SKF Admin

Sony A6100 / Sony A6600 offiziell angekündigt

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Schön, dass nicht mehr nur über das Aufladen von Akkus philosophiert wird. Finde ich etwas ermüdend. Nochmal zum neuen Objektiv. Das Zeiss ist ja für den Preis auch nicht der Burner und mit durchgehend 2.8 braucht man auch nicht immer noch ne Festbrennweite. Wenn die Bildqualität richtig gut ist,  könnte ich vielleicht doch schwach werden, wenn der Preis Richtung 1000 Euro geht (meine Frau bringt mich um). Eigentlich wollte ich das 56mm Sigma als nächstes kaufen und die a6000 ablösen. Geht wohl nur in Etappen. 

Grüße Christian 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Schaumburg:

Schön, dass nicht mehr nur über das Aufladen von Akkus philosophiert wird. Finde ich etwas ermüdend. Nochmal zum neuen Objektiv. Das Zeiss ist ja für den Preis auch nicht der Burner und mit durchgehend 2.8 braucht man auch nicht immer noch ne Festbrennweite. Wenn die Bildqualität richtig gut ist,  könnte ich vielleicht doch schwach werden, wenn der Preis Richtung 1000 Euro geht (meine Frau bringt mich um). Eigentlich wollte ich das 56mm Sigma als nächstes kaufen und die a6000 ablösen. Geht wohl nur in Etappen. 

Grüße Christian 

Möglich ist alles und man sollte erste Tests abwarten.

Die Influencer sind jedenfalls positiv gestimmt und von den letzten Sony Objektiven haben eigentlich alle überzeugt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

dpreview hat die Unterschiede der A6100 zu den anderen 6er Alphas ganz kurz gefasst:

Zitat

Given the a6100 has the same 24MP and latest AF system, you may be wondering what sets it apart from the models that surround it. Compared with the a6400 you lose the metal body. There're no Log shooting options, a lower-res viewfinder and the omission of a handful of menu options, such as Auto ISO Min Shutter Speed, that ensures Auto ISO maintains a shutter speed related to the focal length of your lens. It's useful features we're disappointed to see go missing.

Compared with the a6000 though, the news is pretty good: the new camera sees the addition of much more dependable autofocus, 4K video, a mic socket and the improved color rendering we've seen in recent Sony cameras.

Quelle: https://www.dpreview.com/articles/0321753862/hands-on-with-the-sony-a6600-and-a6100?slide=13

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich komme von der Historie von der NEX-7->A6000->A6300->A6500->A6400...

Seit die A6400 da ist nutze ich die sehr gerne, da der AF wirklich viel viel besser ist. Aber einiges fragt man sich schon:

- kleinerer Griff als die A6500

- anderer Akkudeckel als die A6500

- kleinerer Buffer als die A6500 (gilt ja auch für die 6100/6600), auch wenn kaum jemand drüber schreibt

- Schreibgeschwindigkeit auf dem UHS-1 Slot weit entfernt von 90Mb/s, egal ob mit Lexar, Sandisk, Sony oder Transcend -> Viele Serienbilder sind mit der A6500 einfacher zu verkraften als mit der 6400 und das wird dann bei der A6600 gleich sein zur 6400

- Wo sind meine Apps? Ja, ich habe wirklich welche der PlayMemories Apps gekauft. Touchless Shutter finde ich super, Glatte Reflexion hab ich auch gerne mal genutzt, Stop Motion+, die Kids...

Ich kann nicht verstehen, wie man die App Funktion rausnehmen kann und den so freigewordenen Speicher nicht nutzbar macht. Oder eben den Blitz drinlässt, wenn der Speicher schon raus ist.

Ich hätte mich gefreut über einen flotten elektronischen Verschluss oder über den Pixel-Shift von der A7R IV. Aber nee die APS-C Kameras bekommen ja keine Funktionen per Firmware, dazu waren mal die Apps da.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die 6400 ist der Nachfolger der 6300 und nicht der 6500. Aber dass die Modellpolitik bei den Sony APS-C Kameras bekloppt ist, steht ausser Frage. Deshalb habe ich keine mehr. 

Der Nachfolger der 6500 ist die 6600. Wenn die wenigstens konsequent auf den neuesten Stand gebracht worden wäre, würde ich ja noch nichts sagen. 

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was unterscheidet denn nun wirklich an relevanten Eigenschaften die 6600 von der 6500 außer dem größeren Akku und dem weiter ausklappbaren Display?

Mit relevanten Eigenschaften meine ich solche, für die es sich lohnt, die 6600 der 6500 gegenüber vorzuziehen. Die 6500 wird jetzt sehr günstig bei Amazon angeboten (für meine 6300 hatte ich damals, als sie neu auf dem Markt war, viel mehr bezahlt). Deshalb hier diese Frage.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 1 Stunde schrieb Widder49:

Was unterscheidet denn nun wirklich an relevanten Eigenschaften die 6600 von der 6500 außer dem größeren Akku und dem weiter ausklappbaren Display?

Schau mal hier: https://mirrorlesscomparison.com/preview/sony-a6500-vs-a6600/

Aus meiner Sicht sind die Unterschiede bzw. Vorteile vor allem:

A6600: Viel besserer Akku und besserer AF inkl. Tieraugen-AF

A6500: größerer Buffer, eingebauter Miniblitz und billiger

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 39 Minuten schrieb Isar:

Dazu die veränderte/verbesserte Farbabstimmung vor allem für Hautfarben bei JPEGs. Falls das interessant ist.

das ist für mich der hauptgrund, warum ich keine alte cam mehr haben will. a7 3te generation oder a6x00 (1,4,6) kann man endlich die OOC jpgs ohne viel tamtam nutzen bei portraits & co.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb leicanik:

A6600: Viel besserer Akku und besserer AF inkl. Tieraugen-AF

Allerdings kein Tieraugen AF beim Echtzeit Tracking und das Echtzeit Tracking ist in der Empfindlichkeit nicht einstellbar. Zwei massive Nachteile, wenn man die Kamera auch wirklich für Sport und Wildlife benutzen will. Nur wird das fast nirgendwo erwähnt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb octane:

Allerdings kein Tieraugen AF beim Echtzeit Tracking und das Echtzeit Tracking ist in der Empfindlichkeit nicht einstellbar. Zwei massive Nachteile, wenn man die Kamera auch wirklich für Sport und Wildlife benutzen will. Nur wird das fast nirgendwo erwähnt.

Moment Moment, stimmt das ganz sicher? Vor kurzem hatte ich die a6400 ein paar Tage lang. Ich verfolgte testweise unseren herumschlendernden Terrier mit dem Tieraugenautofokus, und massenweise saß der Fokus da bei den Fotos genau auf den/dem Augen/Auge. Mit beeindruckender Leichtigkeit wurden die Augen vom Autofokus immer wieder "gefangen" (blitzschnell, sobald Augen wieder ins Bild kamen). Sollte ich da wirklich mit AF-S und nicht AF-C fotografiert haben, dann war das Ergebnis aber trotzdem ziemlich spektakulär.

Edited by cosmovisione

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb cosmovisione:

Moment Moment, stimmt das ganz sicher? Vor kurzem hatte ich die a6400 ein paar Tage lang. Ich verfolgte testweise unseren herumschlendernden Terrier mit dem Tieraugenautofokus, und massenweise saß der Fokus da bei den Fotos genau auf den/dem Augen/Auge. Mit beeindruckender Leichtigkeit wurden die Augen vom Autofokus immer wieder "gefangen" (blitzschnell, sobald Augen wieder ins Bild kamen). Sollte ich da wirklich mit AF-S und nicht AF-C fotografiert haben, dann war das Ergebnis aber trotzdem ziemlich spektakulär.

Hallo,

Tieraugen-AF und AF-C geht bei der A6600, nur halt das Tracking nicht. Ich persönlich bin super happy mit der A6600 und mir fehlt die Einstellbarkeit der Trackingempfindlichkeit nicht. Bisher hat der AF bei meinen Kids und Hund und diversen Vögeln immer gesessen und der im Vergleich zur A6500 kleinere Buffer hat mich auch noch nicht gebremst. Da ich allerdings von der A6000 gewechselt habe, dürften meine Ansprüche und Erwartungen etwas anders gestaltet sein als die von Octane. 

Warum es bei mir die A6600 und nicht die A6500 geworden ist: Akku, AF und Griff waren mir den Aufpreis wert. Und ich habe sie für "nur" 1200 € bekommen (Aktionsgutschein von Amazon eingerechnet).

VG

Philipp

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 21.3.2020 um 10:15 schrieb octane:

Allerdings kein Tieraugen AF beim Echtzeit Tracking und das Echtzeit Tracking ist in der Empfindlichkeit nicht einstellbar. Zwei massive Nachteile, wenn man die Kamera auch wirklich für Sport und Wildlife benutzen will.

Mir hat ein Sony Repräsentant erklärt, das läge an der schwächeren CPU im Vergleich zu den neuen KB Modellen (A7Riv, A9ii). Deshalb wird es das auch nicht als Firmware-Update geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb octane:

Die Empfindlichkeit des Trackings.

Und was bedeutet das in der Praxis, bzw. wie funktioniert das? Ich visiere doch ein Ziel an und will dann, dass es kontinuierlich so gut wie möglich verfolgt wird, der AF an ihm "kleben bleibt" und es idealerweise auch wieder einfängt, falls es mal kurz aus dem Sichtbereich verschwunden war. Weißt du, was sich da konkret ändert, wenn man die Empfindlichkeit verändert? Ich hätte jetzt naiv gedacht, ich sage dem AF "bleib an der gewählten Struktur dran, so empfindlich wie möglich".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wahrscheinlich ist es so wie immer: Je stärker die "Klebekraft" des AF desto mehr Rechenleistung ist erforderlich und desto langsamer wird die Nachführung. Also kann man einen Kompromiss wählen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 7 Minuten schrieb leicanik:

 Ich visiere doch ein Ziel an und will dann, dass es kontinuierlich so gut wie möglich verfolgt wird, der AF an ihm "kleben bleibt" und es idealerweise auch wieder einfängt, falls es mal kurz aus dem Sichtbereich verschwunden war.

Ja genau. Also Stufe 1. Nur kann man das bei der 6600 nicht einstellen. Der Fokuspunkt klebt deshalb nur mangelhaft am zu verfolgenden Objekt. Das wird vermutlich bestenfalls irgendein Mittelwert sein oder nicht mal das.

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!