Jump to content
tjobbe

Sigma 1,4 DC/DN für EOS-M angekündigt

Recommended Posts

vor 30 Minuten schrieb macwintux:

dass durchaus genügend viele Ms verkauft werden.

Hat sich da in letzter Zeit etwas geändert oder warum kommt Sigma erst so spät auf diese Idee? Oder die Suche nach Alternativen, wenn Canon R und Nikon Z nicht möglich sind?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb tjobbe:

da das ja nur für... ein oder zwei user relevant ist

der link zu DPR 

 

Sollen wohl im herbst kommen, was dafür spricht, dass die eine neue M dann auch erwartet werden kann.

Cheers, Tjobbe

Würde ich begrüßen, wenn Sigma endlich in den M- Mount einsteigen würde. Ich denke auch, dass eine neue M- Kamera kommen wird, vielleicht sogar mit dem 32 Megapixel Gerüchtesensor.  ^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb pizzastein:

Hat sich da in letzter Zeit etwas geändert oder warum kommt Sigma erst so spät auf diese Idee? Oder die Suche nach Alternativen, wenn Canon R und Nikon Z nicht möglich sind?

hat wohl auch hiermit was zu tun

https://www.fujirumors.com/sigma-ceo-i-would-really-like-to-make-fujifilm-x-mount-lenses-but-resources-are-limited-and-other-projects-have-priority/

Da nie unendlich viele Resourcen zur Verfügung stehen gibt es eine Priorität und da scheint EOS-M  jetzt eben "dran" zu sein und erklärt, warum im Frühjahr Sigma sich so wage zum Support des X-Mount geäussert.

So lange soviele M's verkauft werden  macht es doch mehr Sinn erstmal bestehende Rechnungen in einfach zu Adaptierendes System zu implementieren

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sie verkaufen nicht mehr ganz so viele Sonyobjektive. Deshalb schrauben sie einfach einen EOS-M -Anschluß dran. Das macht wenig Aufwand. Ob das M-System nicht ausläuft steht für mich nicht fest. Canon hat schon lange nichts konkretes dafür vorgestellt. Wenn sie sagen: "solange es die Kunden wollen" bedeutet eigentlich nichts. Für nen guten Preis sehen die Kunden über manche Schwäche hinweg. Für nen "Sonypreis" wollen die Kunden Canon nicht kaufen. Die Canon spiegellos sind halt 1 bis 2 Generationen zurück.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 14 Stunden schrieb sobkrates:

I.. und sind etwas teurer als die Versionen für MFT oder E-Mount. ..

UVP ist identisch, daher gehe ich mal davon aus dass die Preisentwicklung nach der Einführung entsprechend angepasst ist.

Vorbestellbar sind die drei bei einigen Händlern bereits. speziell das 16mm ist bei mir fest eingeplant, das 56 ev, bei dem 30mm würde ich eher das Canon 32mm nehmen.

Edited by tjobbe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Hauptinteresse liegt auf dem 56er. Mit dem Canon 32mm bin ich mehr als zufrieden, da sehe ich keinen Grund für einen Wechsel zum Sigma.

Dann hat man für den EF-M Mount ja auch eine ordentliche Auswahl an lichtstarken Festbrennweiten. 16mm, 22mm, 30mm, 32mm, 56mm, das liest sich doch nicht schlecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Es scheint,  dass es beiden Firmen zu gute kommt. Canon konzentriert sich auf Vollformat. Bei der M Serie bietet Canon die Kameras und deckt die Standardbrennweiten mit kleinen, sehr kompakten Objektiven die aber nicht besonders hell sind. Sigma springt in die Marktlücke  und verhilft dem System mit nicht so kleinen, dafür aber hellen Optiken und hat gleichzeitig recht großen Markt der M Besitzer in diesem Bereich  quasi für sich. Das zwingt den Kamerahersteller nicht, die Ressourcen zwischen R,  DSLR und eben auch noch M zu teilen.  Das alles erhöht die Attraktivität  vom M System, hilft aber auch dem Objektivhersteller, größere Stückzahlen an den Mann (undf Frau 😄) zu bringen.

Gar nicht so blöd 🤔

Edited by allkar
Gleichberechtigung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Du mit der gemütlicher M5 die richtige Momente auffangen kannst 🙂  Ich nehme da doch lieber eine DSLR. Die M5 eigentlich nur für die Kurzreisen ohne Gepäck. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb Kleinkram:

Es soll Basketballbilder mit manueller Fokuseinstellung gegeben haben! Und mit Stangen-AF.

Es gibt alles und mit allen möglichen Systemen ist fast alles machbar. Die Frage ist wie viel am Ende davon brauchbar bleibt.

AF der M5 ist gar nicht so schlecht, aber Auslöser-Lag im Vgl. zu DSLR ist eine besonder Erfahrung, die man sich nicht immer antun muss.

Natürlich kann man auch Serienaufnahmen machen. 

 

PS. Bin gespannt auf die Ergebnisse

Edited by allkar
Nachtrag

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin wieder zu Hause und habe mir alle Bilder angeschaut. Ausbeute ist deutlich besser, als mit dem EF 50 1.8 STM am Orginaladapter. Und auch die Qualität ist deutlich höher, das STM hat so seine Probleme außerhalb des Fokusbereiches, das sieht beim Sigma alles deutlich besser aus.

Wenn ich bedenke, das der AF von der M5 zur M50 schon deutliche Fortschritte gemacht hat und die M6II noch mal einen drauf setzt, glaube ich, wir können uns mächtig auf eine M5II freuen 🤣. Und wenn dann der Body vielleicht auch noch minimal größer wird und einen Hochformat bekommt 😁

Bilder gibt es hier:

 

Edited by Stussy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy