Jump to content

Stativstelle 90mm Makro Sony


Recommended Posts

Ich habe auch das 70-200 GM und das 100-400 GM an der 6500 benutzt. Der Tragegurt war an der Kamera befestigt und die 1,5 kg hingen am Bajonett. Absolut kein Problem. Es gibt in Netz Bilder des rohen Alubodys der 6500. Dann weiss man auch weshalb die Kamera so robust sit. 

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 20.6.2019 um 21:41 schrieb NordTroll:

...neues Modell (Spannschraube unten, seitlich) oder altes Modell (Spannschraube nach oben/unten)?

Ein  Bild statt vieler Worte 😉

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Am 4.6.2019 um 18:04 schrieb octane:

Wofür?

Weil Malte99 richtig erkannt hat, dass nur eine Stativschelle ihm den blitzschnellen Wechsel von Hoch- auf Querformat ermöglicht. Für Landschaftsfotografie gibt es alternative Optionen, wie Mehrwegneiger oder L-Winkel. Für die Makrofotografie bietet aber nur die Schelle eine Drehung in der Objektivachse. Zum Beispiel bei der Freilandarbeit auf Insekten will man nicht das Stativ herum rücken, um das Motiv wieder richtig ins Bild zu bekommen. Im hohen verfilzten Gras ist das ein mittleres Erdbeben für Kleintiere.

Link to post
Share on other sites

  • 2 years later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...