Jump to content
SKF Admin

Lumix GX880 – Superkompakte Systemkamera zum Kampfpreis

Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 13 Minuten schrieb kirschm:

Diese Kamera ist auf dem Niveau einer Panasonic gm5 oder Olympus PM2

Da bin ich mir nicht sicher. Bisher, in 10 Jahren µFT, gab es immer eine Verbesserung. Die bloße Anzahl der Pixel reicht dafür als Kriterium nicht aus, entscheidend ist, was hinten herauskommt. Ich bin eigentlich ganz froh, nicht bei jeder Generation Geld ausgeben zu müssen (und ich habe schon GH1, GH2, G3, G5, GM1 und die GXen durch). Die nächte Generation wird sicher wieder ein Feature mehr haben was Begehrlichkeiten weckt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Softride:

Alles wie gehabt: Hier wurde doch noch nie eine neue Kamera positv beurteilt :P.

Das hier ist eine Kernaussage von der Website:

Die GX880 ist das neue Einstiegsmodell der GX-Reihe im handlichen Kompaktformat mit im Detail erweiterter Funktionalität.

So, ein Einstiegsmodell also, keine Zweitkamera für alte SKF-Recken, die schon seit Jahrzehnten mit zig Kameras rumhantieren und/oder sich die Pixel unter dem Mikroskop angucken.

Das Auslaufen der GM-Reihe kann man noch so bedauern, aber offenbar war sie nicht profitabel. 

Ich habe keine Ahnung, ob die GX880 Einsteiger ins System holt, aber vermutlich schon, sonst hätte man das Facelift der GX800 nicht gemacht.

Wer nicht zur Zielgruppe gehört, könnte das Thema auch einfach abhaken. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb kirschm:

das ist genau der Punkt. Diese Kamera ist auf dem Niveau einer Panasonic gm5 oder Olympus PM2. Das waren beides praktische und gute Kameras zu ihrer Zeit. Mich ärgert nur, dass hier so was als neuer Kracher angeboten wird, anstatt ehrlich zu sagen, wir bieten die alten Kameras noch weiter an, etwas modifiziert, und nennen sie 'Mark II'. Das wäre ehrlich und niemand würde lästern, auch ich nicht.

Es geht beim Marketing aber nicht um Ehrlichkeit und in der Produktentwicklung bzw. im Vertrieb auch nicht um die Befriedigung individueller Bedürfnisse. Panasonic bewirbt bei der GX880 insbesondere den Style und Features für eine bestimmte Zielgruppe, zu der wir bzw. die meisten hier nicht gehören. Was gibt es da zu lästern? Panasonic wird sich von dem Facelift und den neuen Features schon etwas versprechen und das wird man vermutlich aus der Erfahrung mit der GX800 heraus so entwickelt haben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Softride:

Alles wie gehabt: Hier wurde doch noch nie eine neue Kamera positv beurteilt :P.

Nicht von allen was aber auch nicht verwunderlich ist ;)

Von mir im im Einzelfall schon öfter was dann auch etwas zu oft zu Kauf- Entscheidungen geführt hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

Am 17.5.2019 um 22:15 schrieb supmylo:

Ich habe keine Ahnung, ob die GX880 Einsteiger ins System holt, aber vermutlich schon,

und ob diese sich dann nach solch massiver Kritik hier im SKF wohlfühlen wäre noch eine ganz andere Frage, denn ich komme von der Kompakten Lx3 zu der Systemkamera GX800. Sie ist  aktuell für mich der nächste Schritt und ich habe ihn bis heute nicht bereut. 
Sicherlich sind die Neuerungen für diejenigen die eine GX800 haben zu gering um die GX880 auch noch zu kaufen oder zu wechseln. Aber wer von den älteren Kompakten wie LX3 bis LX 7 etwas neues und damit weiterhin kleines und dann eben mit Wechselobjektiven sucht, kann hier sicherlich zugreifen oder dem seine SP Qualität nicht ausreicht, wird hier bei ähnlicher Touchscreen Bedienung nicht enttäuscht werden.
Zumindest dieses Testergebnis zeigt das selbst bei einem 16 Mp Sensor ein Weiterentwicklung eingetreten ist und mit welchen größeren Modellen die GX800, vom Sensor aus gesehen im Stande ist mitzuhalten.

https://www.dxomark.com/panasonic-lumix-dc-gx800-mini-gh4/

Zum fehlenden Kamera Stabi kann ich für mich nur bestätigend feststellen, Pana hat ja gerade bei den kleinen Zooms den Stabi in den Objektiven wie beim sehr kleinen 12-32mm O.i.S und mit dem gelingen mir bei deutlich über 90% Aufnahmen aus der Hand sicher Belichtungszeiten ab 1/15 sec. , selbst bei Blende 3,5 und bei Basis ISO 200 ist man damit bis zur blauen Stunde völlig ausreichend ausgestattet. Die ISO kann bedenkenlos bis 800 angehoben werden und die Belichtungszeit kann dann bis 1/60 sec. verlängert werden oder kann dann eben noch zwei Blenden weniger Licht ausgleichen. Gegen die Verwacklung hilft auch die Kompaktheit  mit dem sich daraus ergebendem  geringen Gewicht der Kamera, was eben nur durch Vermeidung von Metall erreicht werden kann. Insofern ein durchdachtes und gut abgestimmtes Gesamtkonzept gerade auch mit dem kleinen Tele f=3,5/5,6 von 35-100mm Brennweite, wenn man bereit ist auf das eine oder andere zu verzichten.


Bild Kathedrale.  F=3,5; 1/40 sec. bei ISO200  mit 12-32mm  bei12mm

P1080214- Final

 

Dies folgende Beispiel zeigt den möglichen alltagstauglichen Kontrastumfang der mit Hilfe von EBV herausgearbeitet wurde. Am Geländer auf der Straße kann die womögliche Verwacklung beurteilt werden. 


Turmfenster: f=3,5 ; 1/20 sec. bei ISO200  mit 12-32mm bei 12mm

P1080271-PD1_ji-


Ein weiteres Bild in einer Höhle mit wenig Licht:

f=3,5,  0,4 sec. bei ISO400  mit 12-32mm bei12mm

P1080533-Final


Für eine Fotobuch in A4 Größe als Erinnerung meiner Meinung nach völlig ausreichend und so komme ich zu meinem persönlichen Fazit. 
Wer eine Kamera für die Kreuzfahrt mit Stadtbesuch oder für die alltägliche Fotografie bis zur blauen Stunde mit guten Fotos etwas kleines und dabei leichtes sucht wird hier nicht enttäuscht, bei einem wie ich finde sehr guten Preis Leistungsverhältnis, denn wer nicht deutlich mehr Finanziell aufwenden kann für den gibt es eben nicht viel andere Alternativen.
Wer aber sehr hohe Ansprüchen hat und wenn ein weiterer Schwerpunkt Telefotografie größer 150mm oder  Fotos bei Nacht sind, ja der braucht dann wirklich etwas anderes oder ein zweites Gehäuse für diese Einsätze dazu.  


In dieser Flick-Gruppe gibt es GX800 Bilder zu sehen, auch lassen sich hier neben den "Schönwetter Bildern" auch Bildbeispiele finden für Dunkelheit und hoher ISO.  

https://www.flickr.com/groups/3941706@N23/pool/with/47646334362/

Mich begeistern dort viele und haben zumindest meine Kaufentscheidung mit unterstützt und so kann jetzt jeder für sich entscheiden ob ihm meine und diese Beispiele ebenso für einen Kauf ausreichen ...


Gruß, Thorsten

bearbeitet von Thorsten.M

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier sind manche einfach nur beleidigt, dass Panasonic sie nicht gefragt hat, was sie wollen, sondern sich nach dem globalen Markt richtet und eben nicht nach ein paar "Spinnern" in einem deutschen Forum, die meinen sie wären der Nabel der Welt.

Der Beitrag von Thorsten zeigt doch sehr eindrucksvoll, was mit den so unnützen Kameras mit ihrem völlig veralteten 16MP-Sensor so alles möglich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nutze meine GM5 mit 12-32 oder einem 7-14 auch noch gerne, damit geht eine Menge. Ich denke das ist in etwa ein Level

wenn ich mir die Bilder oben ansehe - oder den Direktvergleich bei dpreview.

Die Diskussion hier umfaßt aber genau genommen völlig unterschiedliche Aspekte

die zT überhaupt nichts mit der Qualität der GX880 zu tun haben. Vermischt sich halt im Eifer viel, zT ging es um die Namensgebung der Nex en.

Ich denke unsere Diskussionskultur sollte beides aushalten, Pro und Contra, ohne das eine Fraktion die andere abstempelt (beleidigt.... Spinner),

auch wenn das sicher auch mit einem Zwinkern zu verstehen ist ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.5.2019 um 21:00 schrieb kirschm:

Diese Kamera ist auf dem Niveau einer Panasonic gm5 oder Olympus PM2.

beide haben kein Klappdisplay ... das ist doch schon ein dicker Pluspunkt für die GX800 und 880

;) und kann ich mich nicht irgendwie erinnern, dass da jemand vor einiger Zeit beklagte, dass es keine Kameras mehr wie die PM2 gibt? :) Ich komm gerade nicht mehr auf den Namen, aber es kam eine Frucht drin vor ...

Am 17.5.2019 um 21:00 schrieb kirschm:

Mich ärgert nur, dass hier so was als neuer Kracher angeboten wird, anstatt ehrlich zu sagen, wir bieten die alten Kameras noch weiter an, etwas modifiziert, und nennen sie 'Mark II'. Das wäre ehrlich und niemand würde lästern, auch ich nicht.

Hmm, ja .. dass die da nicht ein bisschen verbessert haben, hatte ich ja auch moniert, allerdings sind die JPG Gadgets schon ziemlich aufgebohrt worden und wahrscheinlich musste es deshalb eine neue Kamera(bezeichnung) sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb nightstalker:

und kann ich mich nicht irgendwie erinnern, dass da jemand vor einiger Zeit beklagte, dass es keine Kameras mehr wie die PM2 gibt?

Ja, das war ich... aber Du hast mich aus dem Zusammenhang zitiert... Ich sagte sinngemäss: Wie die PM2, aber mit zeitgemässer Technik (Sensor und IBIS)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Thorsten.M:

Bild Kathedrale.  F=3,5; 1/40 sec. bei ISO200  mit 12-32mm  bei12mm

P1080214- Final

Turmfenster: f=3,5 ; 1/20 sec. bei ISO200  mit 12-32mm bei 12mm

P1080271-PD1_ji-


Ein weiteres Bild in einer Höhle mit wenig Licht:

f=3,5,  0,4 sec. bei ISO400  mit 12-32mm bei12mm

P1080533-Final

Gruß, Thorsten

Hallo Thorsten

Du illustriest perfekt meine Beurteilung!

3 x im Stollen! Für Aufnahmen, wo das Display nicht vom Aussenlicht überstrahlt wird, ist die Kamera ein Superdeal.

Wer hingegen hie und da auf dem Gletscher fotografieren will, dürfte aufgeschmissen sein - wie bei der GM1.

Ist also immer eine Frage der Anwendung!

-Didix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb kirschm:

Ja, das war ich... aber Du hast mich aus dem Zusammenhang zitiert... Ich sagte sinngemäss: Wie die PM2, aber mit zeitgemässer Technik (Sensor und IBIS)...

Naja, dank Klappdisplay ist sie ja besser ;) ... und das mit dem Sensor kommt dann 2024 :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...