Jump to content
DeMuet

Tele mit grosser Brennweite für die Sony a6400

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Guten Tag zusammen!

Kurz zu mir: Ich hatte bis vor ein paar Monaten eigentlich nichts mit Fotografie am Hut und habe nur Erfahrungen mit Filmproduktionen und reinen Videokameras.

Nun zur Situation: Mein Sohn wird in zwei Monaten 18 Jahre alt. Er ist leidenschaftlicher Planespotter und hat sich vor kurzem die a6400 gekauft. Nun fehlt ihm dazu ein gutes Tele mit ordentlicher Brennweite, was ich ihm (oder mindestens einen Teil davon wenns zu teuer wird) schenken möchte. Da ich wie gesagt nicht viel Ahnung von Fotoobjektiven habe, frage ich jetzt hier mal nach Rat.

Das Objektiv sollte mindestens 200mm Brennweite haben, besser aber 300 und einen eingebauten Bildstabilisator. Der Preis ist erstmal Nebensache.

Meine Recherche bis jetzt:

- SEL 55210 OSS: Mit Brennweite 210 mm es natürlich  sehr günstig. Frage ist, ob man sich das noch kaufen sollte, da es ja nicht mehr das Neueste ist.

TAMRON AF 18-400mm f / 3.5-6.3 Di II VC HLD: Sehr grosse Brennweite, allerdings bei verschiedenen Testberichten nicht in den höchsten Tönen gelobt

SONY FE 70-300 mm F/4.5-5.6 G OSS: Teuer, allerdings offenblendiger bei 300mm als das Tamron, mit OSS

 

Was ist eure Meinung, oder empfiehlt jemand ein ganz anderes Objektiv? Danke für eure Hilfe!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb DeMuet:

Meine Recherche bis jetzt:

- SEL 55210 OSS: Mit Brennweite 210 mm es natürlich  sehr günstig. Frage ist, ob man sich das noch kaufen sollte, da es ja nicht mehr das Neueste ist.

TAMRON AF 18-400mm f / 3.5-6.3 Di II VC HLD: Sehr grosse Brennweite, allerdings bei verschiedenen Testberichten nicht in den höchsten Tönen gelobt

SONY FE 70-300 mm F/4.5-5.6 G OSS: Teuer, allerdings offenblendiger bei 300mm als das Tamron, mit OSS

Das 18-400 ist für DSLRs, das würde ich nicht nehmen (Adapterlösungen sind immer ... )

Das 55-210 ist vielleicht nicht das Neueste, aber sonst gibts nix in der Art

Das Sony 70-300 ist für Kleinbildkameras, aber passt natürlich auch an die A6400, optisch ist es sehr gut, auch weil es kein Superzoom, sondern ein echtes Teleobjektiv ist.

Ehrlich gesagt würde ich erstmal mit dem 55-210 anfangen, man muss ja nicht immer gleich über 1000 Euro reinstecken, nur weil man ein paar Flugzeuge fotografieren will :) ... Zur Not ist es billig genug, dass man es nach einiger Zeit austauschen kann, ohne viel zu verlieren, wenn man unzufrieden ist

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Wenns günstig sein soll das 55-210. Warum? Gibt nichts anderes.

Besser ist auf jeden Fall das 70-300 aber auch deutlich teurer.

Das 18-400 gibt es nicht für Sony E und auch sonst sind solche Superzooms suboptimal. 

Ist halt so, dass die Auswahl beschränkt ist.

Ach ja willkommen im Forum. 

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe hier ...

... auf der letzten Seite etwas dazu geschrieben und auch gezeigt.
Ich kaufte mir das Tele für eine Rundreise durch RSA (einige Safaris dabei) und würde es wieder kaufen. Mir gefiel besonders, dass, obwohl ich keine Tele-Speederfahrung habe, fast alle 'Actionfotos' fokussiert waren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Kollege von mir ist begeisterter Plane Spotter und hat die Klappleiter immer im Auto. Er schwört auf sein Canon 100-400 mm Zoom an einer APS-C DSLR. Wenn ich diese Erfahrung mit meiner Sony Erfahrung zusammenrühre kommt auf jeden Fall das FE 70-300 mm heraus, das ich selbst besitze und das an der a6400, die ich auch gerade gekauft habe, wirklich exzellente Ergebnisse liefert.

Ich finde das Objektiv auch nicht so teuer. Der 18. Geburtstag ist schon ein besonderes Ereignis.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Danke für eure Tipps! Ich werd mal darüber nachdenken und auch mal mit meinem Sohn besprechen, schließlich wird er das Objektiv ja letztendlich verwenden.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.5.2019 um 17:37 schrieb DeMuet:

Das Objektiv sollte mindestens 200mm Brennweite haben, besser aber 300 und einen eingebauten Bildstabilisator. Der Preis ist erstmal Nebensache.

...und dann gibt es noch das hervorragende FE 100-400 (Wenn die Brennweite nicht reicht dann noch den 1,4 TK)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe auch die A6400 und das FE 100-400 mit dem TC14. Meinem Sohn würde ich aber für den Anfang das 55-210 kaufen. Dieses Objektiv habe ich auch und nutze es auch. Für ausgadehnte Wanderungen ist es sehr leicht und ist von der Abbildungsleistung bei gutem Wetter sehr gut. Wenn der Virus deinen Sohn gepackt hat, kann man ja weiter denken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.5.2019 um 17:37 schrieb DeMuet:

Er ist leidenschaftlicher Planespotter und hat sich vor kurzem die a6400 gekauft.  Nun fehlt ihm dazu ein gutes Tele mit ordentlicher Brennweite,

Der Preis ist erstmal Nebensache.

also bei den Vorgaben würde ich das 70-300 nehmen.
Von billig und erstmal testen war nicht die Rede

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb octane:

Das FE 100-400 ist zu gross für die 6400. Das liegt nicht gut in der Hand ohne Batteriegriff.

Das ist sicher eine persönliche Meinung. Ich komme sehr gut damit zurecht. Die adaptierten Telezooms am E-Mount sind wesentlich schwerer als das "Leichtgewicht" 100-400.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb octane:

Das FE 100-400 ist zu gross für die 6400. Das liegt nicht gut in der Hand ohne Batteriegriff.

Meine A6500 liegt mit dem 100-400 ganz hervorragend in der Hand - und noch besser am Stativ 😂

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb octane:

Das FE 100-400 ist zu gross für die 6400. Das liegt nicht gut in der Hand ohne Batteriegriff.

Vielleicht ist es bei der A6400 anders, aber an der A6300 und A6500 habe ich damit kein Problem.
Ich möchte die Kamera gar nicht viel größer haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin auch schon gespannt auf das neue Tele..  ich schwanke noch zwischen 70-300 und 70-350 für die nächste Safari...  leider wird's vermutlich etwas knapp mit guten 70-350 angeboten bis Anfang nächstes Jahr..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir das 70-350er mal bestellt. Es soll dann Mitte November kommen.

Mal sehen wie es sich zum 100-400er schlägt.
Meine Idee ist es, für den "kleinen Zoobesuch zwischendrin" nur ein Objektiv mitzunehmen. Da wäre dieses Objektiv der passende Brennweitenbereich für mich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Frau nutzt das 70-350 an der A6600. Ich kann es nur empfehlen. Der AF ist sehr schnell und treffsicher. Für Wanderungen ideal, leicht und macht auch sehr gute Makros mit dem Raynox 250.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb ebouch:

Meine Frau nutzt das 70-350 an der A6600. Ich kann es nur empfehlen.

Über ein paar Bilder würde ich mich freuen :) Leider gibt es sowohl hier als auch im Sonyalphaforum bisher noch sehr wenig dazu. Das Objektiv scheint nicht sehr viele zu interessieren, schade. Große, lichtstarke Klötze liegen derzeit wohl mehr im Trend ... (was mich immer noch wundert, nachdem andererseits so ausgiebig und gerne über die "klotzigen DLSRs" gelästert wurde und wird ...)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb ebouch:

Meine Frau nutzt das 70-350 an der A6600. Ich kann es nur empfehlen. Der AF ist sehr schnell und treffsicher. Für Wanderungen ideal, leicht und macht auch sehr gute Makros mit dem Raynox 250.

Hast du ein Bild aus der Kombination Raynox und 70-350? 
ich nutze momentan das FE70-300 und der Umstieg liegt nur an der kürzeren Naheinstellgrenze des 70-350 :) 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb leicanik:

Das Objektiv scheint nicht sehr viele zu interessieren, schade.

Doch, mich.. sehr sogar..  Nachdem ich jetzt fest entschieden habe das meine 70-200/4 an APS-C sicher nicht reichen wird (und auch sehr sperrig ist) für unsere Namibia Reise muss was neues her..  :)

Ich hab zwar heute ne 70-300 Retoure ultra günstig geschossen, aber entschieden ist die Sache noch nicht..

Ist halt so eine Abwägungs- Sache.. auf der einen Seite kann ich das 70-300 an APS-C und FF nutzen, auf der anderen Seite nehme ich ohnehin APS-C wenn ich solch lange Brennweiten brauche..  und das 70-200/4 würde wohl zusätzlich bleiben, nutze ich zwar selten, bin aber immer wieder aufs neue begeistert..

Das 70-300 hätte am langen ende etwas mehr Licht, aber das 70-350 hätte 50mm mehr und 200g weniger im Handgepäck..  naja, mal sehen wie mein 70-300 von der BQ her ausschaut wenn es kommt..

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb leicanik:

 Das Objektiv scheint nicht sehr viele zu interessieren, schade. Große, lichtstarke Klötze liegen derzeit wohl mehr im Trend ... (was mich immer noch wundert, nachdem andererseits so ausgiebig und gerne über die "klotzigen DLSRs" gelästert wurde und wird ...)

Wenn die Optik etwas früher gekommen wäre, hätte ich sie wahrscheinlich dem 70-300mm VF vorgezogen. Und so wie ich werden sich sicherlich einige bereits mit den Alternativen bestückt haben. 

Gewicht und Größe sind dann aber nicht unbedingt ein Argument zum Wechsel, wenn man mit seinem Exemplar zufrieden ist, und den Wertverlust berücksichtigt.

Edited by Andreas X

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte ein paar Bilder von meinem ersten Zooausflug mit dem 70-350 anzubieten.

Bilder sind ins DNG Format konvertiert, da mein altes Lightroom die Bilder von der 6400 nicht mag. Mit der a6400 und dem SEL 70-350 entstanden. Fokusmodus war AF-C mit Fokusfeld Mitte. Sollten alle mit 1/400 Belichtungszeit entstanden sein.

Für mein Empfinden sind die Fotos schön scharf, wenn der Fokus richtig sitzt. Da sollte ich sicherlich noch ein wenig üben. War mein erster Versuch mit dem Objektiv. Im Vergleich zu meinem alten 55-210 eine klare Verbesserung. Habe aber kein direkten Vergleich angestellt.

Google-Drive: https://drive.google.com/drive/folders/1kCrVH68vK9cD4vPb_0UdV-BHXNbRnFag?usp=sharing

Was meint ihr zu den Fotos? Mich wundert auch ein wenig, dass man so wenig über das Objektiv liest. Ich hab mich gefreut, dass es raus gekommen ist und direkt gekauft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy