Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
dslmaster

Reisestativ (bezahlbar) ohne "Konstruktionsfehler" gesucht

Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Zusammen,

ich habe mir vor ein paar Monaten ein Cullman Mundo 525 MC gekauft. Nach ein paar Urlaubsreisen und intensiver Nutzung sieht die Stativbasis an einem Bein bereits so aus.
Auf der letzten Reise war es mir nur möglich das Stativ bis zum Ende zu nutzen indem ich das Metall mit einer Nagelfeile begradigt habe.


IMG_6410.JPG.ef2366d328de74245a6b80ca6791778f.JPGIMG_6411.JPG.cf70b152dca6201d3d60bb726e05b597.JPG

 

Generell war ich mit dem Stativ (Gewicht, Arbeitshöhe, Packmaß) sehr zufrieden. Allerdings denke ich, dass die Konstruktion beim Klappen sehr anfällig für dieses Problem ist, da die anderen Beine auch schon mitgenommen aussehen, aber noch gut gleiten.

Jetzt wäre meine Frage, ob ihr vergleichbare Reisestative kennt, die dieses Problem auch nach langen und intensivem Gebrauch nicht haben (möglichst andere Konstruktion) und vom Gewicht und der Arbeitshöhe auf ähnlichem Niveau sind (160cm, 1,4 kg)?

Danke und Grüße
dslmaster

bearbeitet von dslmaster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb nightstalker:

:) freu Dich drauf, wie das Ding in 15 Jahren aussieht ... 

nutze es, bis es wirklich Probleme hat, danach kauf Dir ein neues. 

Leider hat es ja schon Probleme! :(

Wenn man es 20-30 mal klappt, dann muss man wieder mit der Feile ran! :(

Was ist vomT-1004XL von Sirui zu halten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also das Cullmann sieht irgendwie aus, wie die Traveller Serie von Rollei, davon hatte ich schon zwei, das erste wurde praktisch ohne Gebrauchsspuren nach zwei Jahren Nutzung verkauft und durch das gleiche in Carbon ersetzt ... mit dem bin ich immer noch sehr zufrieden.

Soll heissen: 

Ich glaube nicht an ein Serienproblem, sondern an ein Problem Deines Einzelstückes.

Ich würde einfach mal daheim ein bisschen mehr abfeilen, dann sollte es länger halten ;) ... wobei mir nicht ganz klar ist, was man da abfeilen sollte, hatte sowas noch bei keinem Stativ bislang

Irgendwie sieht das aus, als ob da vielleicht was fehlt (Belag, oder so?) diese Kante sieht doch sehr roh aus ... vielleicht auch einfach mal bei Cullmann anfragen (Bilder mitschicken) was die dazu sagen (ich meine besondere Werbung für Ihr Produkt ist das nicht)

Die vermutlich bestverarbeiteten Stativ im Normalbereich sind (nach meiner Meinung) die Gitzo Stative ... ich habe noch ein altes Reporter zuhause (das ist jetzt nicht direkt ein Reisestativ ;) .. aber ich nutze es schon um die 30 Jahre und es ist immer noch ohne Fehler.

Sirui kenne ich selbst nicht aus eigener Erfahrung, Freunde von mir haben welche und finden sie gut.

 

meine momentan verwendeten Stative:

Rollei Traveller One 2DSC00886_DxO_3000

die schweren Manfrotto 044 und Gitzo Reporter bleiben in den letzten Jahren eigentlich immer zuhause, das Schleppen tut mir nicht mehr gut, aber meine Kameras wurde ja auch immer leichter und kleiner, also passt das ganz gut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb dslmaster:

Was ist vomT-1004XL von Sirui zu halten?

Ich kann dir jetzt nichts zu genau diesem Stativ sagen, aber ich nutze - seit ca. 3 Jahren das Sirui 1204-X und bin sowohl mit Handling wie Gewicht <-> Stabilität zufrieden.
Das von dir geschilderte Problem kenne ich bei diesem Stativ absolut nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb cani#68:

Ich kann dir jetzt nichts zu genau diesem Stativ sagen, aber ich nutze - seit ca. 3 Jahren das Sirui 1204-X und bin sowohl mit Handling wie Gewicht <-> Stabilität zufrieden.
Das von dir geschilderte Problem kenne ich bei diesem Stativ absolut nicht.

Danke für die Info!
Dann werde ich es mal riskieren und das Sirui 1004XL bestellen! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Am 4.5.2019 um 11:51 schrieb dslmaster:

Jetzt wäre meine Frage, ob ihr vergleichbare Reisestative kennt, die dieses Problem auch nach langen und intensivem Gebrauch nicht haben (möglichst andere Konstruktion) und vom Gewicht und der Arbeitshöhe auf ähnlichem Niveau sind (160cm, 1,4 kg)?

Nutze unter anderem* für solche Reisen mittlerweile ein Manfrotto Element Traveller Carbon, das ist echt stabil genug und wirklich extrem leicht, es gibt zwei Exemplare davon, meins ist das "Kleine" mit ca. 145 cm Arbeitshöhe, das wiegt ein Kilo und schafft etwa 4 kilo Ausrüstung bei einem Packmaß von 32 cm und hat Arca. Das nutze ich im Urlaub mit einer Pentax APS-C DSLR

Das Teil gibt es auch in groß, 164cm, Packmaß etwa 42 cm und das Gewicht bei etwa 1,4 kg mit guten 8 kg Traglast.

Die Teile gibt es übrigens schon für unter 100 Ocken.

 

* nutze das Teil auch als Immerdabeistativ aus dem Kofferraum, damit hatte ich schon wirklich viele Einsätze - auch mit einer dicken Pentax KB-DSLR - bisher war alles top.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...