Jump to content
Maximmuc

Technik im Urlaub. Gewicht und Größe einsparen?

Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Grüßt euch,

nachdem ich recht viel in der Welt unterwegs bin und des eigentlich nur mit einem Rucksack, versuche ich meinen Technikmüll (Steckerleisten, Ladegeräte, Kabel...) so klein und leicht wie möglich zuhalten. Nachdem man aber doch eine Kamera, Drohne ...und alles dabei haben will fängt es schon mit den unterschiedlichen Ladegeräten an dass es schnell viel zu viel wird. Bisher hab ich es immer geschafft-gar keine Frage aber ich würds gerne irgendwie passend reduzieren.

Meine a6500 lad ich bisher mit sowas auf: https://www.amazon.de/Baxxtar-Pro-Akku-1080mAh-USB-Ausgang/dp/B01LZJ7HJL/ref=sr_1_16?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=sony+6500+akku+ladegerät&qid=1556784838&refinements=p_76%3A419122031&rnid=419121031&rps=1&s=gateway&sr=8-16

Gibt es hierzu eine kleinere Alternative? eventuell etwas was mit der RX100 kompatibel ist?

Drohne werde ich nicht an den schweren Vorschaltgeräten vorbei kommen oder?

Gibts sonst eine Empfehlung für eine sinnvolle Reise-Mehrfachsteckerleiste...?

 

Dass Amzaon und des Internet recht viel her gibt ist mir bewusst, da hab ich mich auch schon durchgesucht aber so wirklich die super Lösung bisher nicht gefunden. Hier hat doch sicher schon jemand Erfahrung.

 

Vielen Dank, Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es gibt Ladegeräte, die können wirklich jeden kamera-Akku laden, weil man die Pole individuell auf den Akku einstellen kann. Ich habe jetzt keinen Link hier. Aber sowas gibt es z.b. von ansmann. Ich nehme in meinen Urlaub auch nur ein einziges Ladegerät für alle Lithium-Ionen-Akkus mit. mein solches universal Ladegerät ist von pixo, aber das gibt es heute nicht mehr. Ansmann, wie gesagt, hat sowas aber auch noch im Programm.

Edit... Sowas hier meine ich z.b.: https://www.amazon.de/Universal-Ladegerät-Multifunktionale-Ladestation-Verpolschutz-LCD-Display/dp/B00PAUQC48

bearbeitet von kirschm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mich nicht täusche kann man sowohl die A6500 als auch die RX100 per USB intern laden, darüber schon mal nachgedacht?

Damit würdest du 2 Ladegeräte komplett rausschmeissen.

Ich würde aber auch die RX100 rausschmeissen wenn ich schon eine A6500 dabei habe 😜

(Vorallem wenn ich nur mit einem Rucksack im Urlaub unterwegs sein möchte)

 

Grüße

Alexander

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch nur ein einziges USB Ladegerät und schließe da alles an. 

Manchmal nehme ich für die Kameraakkus noch eine Ladeschale (für usb) mit. Die wiegt nichts und ich kann zwei Akkus gleichzeitig und auch im Rucksack mit der Powerbank laden während ich weiter fotografiere.

Die Powerbank könnte ich mit einer mic Halterung auch an der Kamera befestigen und sie bei timelapse direkt laden. Habe ich aber in der Praxis noch nie gemacht.

also hier mein Kram. Dient nur als Beispiel, es mag von jedem Gerät bessere Alternativen geben. Ist teilweise schon älter. Ich habe auch noch eine größere Powerbank sowie andere USB Ladegeräte. 

RAVPower 5000mAh Powerbank 2,4A... https://www.amazon.de/dp/B07PSHFLKQ?ref=ppx_pop_mob_ap_share

Multi USB Kabel,QGhappy... https://www.amazon.de/dp/B0761RK1Q5?ref=ppx_pop_mob_ap_share

Aukru® Dual USB Ladegerät 2-port... https://www.amazon.de/dp/B0148CHPK8?ref=ppx_pop_mob_ap_share

Optional (es ist kein vollständiges Ladegerät, auch wenn der Name das suggeriert):

Baxxtar USB Dual Ladegerät TWIN... https://www.amazon.de/dp/B01K27BGQC?ref=ppx_pop_mob_ap_share

bearbeitet von milamber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 6 Stunden schrieb milamber:

USB Ladegerät

 

vor 6 Stunden schrieb milamber:

Aukru® Dual USB Ladegerät 2-port

 

Weil auch andere mitlesen: das sind keine Ladegeräte, sondern Netzteile. Die können nur Strom machen (genauer: die Steckdosenspannung von xxxVolt Wechselsstrom in z.B. 5V USB-Gleichstrom wandeln), ohne jegliche Ladeintelligenz.

Das eigentliche 'Ladegerät' ist das, was man in den USB Anschluss steckt. Und da man auch Smartphones und Kameras da anstöpseln kann, bedeutet das, dass das 'Ladegerät' bzw. die Ladeintelligenz/Elektronik im Endgerät selbst steckt, aber nicht in den USB-Netzteilen.

Auch wenn solche USB-Netzteile oft 'für Samsung, Huawei, LG...' gesucht werden, ist eine solche Marken-Suche unsinnig, weil USB-Netzteile markenunabhängig funktionieren.

bearbeitet von kirschm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüßt euch,

dass man mit einem Mehrfach USB Stecker direkt in der Kamera laden kann ist mir bewusst, aber nachdem man die Kamera schon dabei hat und nicht Nachts 5 Akku in der Kamera laden kann, braucht man mehr oder weniger die Ladeschale die bei zwei Kameras schon mal zwei sind. Die hätte ich gerne als aller erstes weggesparrt, geht aber wohl nicht wenn man nicht in der Kamera laden will? Ich hatte gehofft es gibt eine einfachen Clip was man an die Akkus packen kann.

Die Drohnen Akkus lassen sich auch nicht ohne das Ladegerät laden, wobei ich da wirklich mal die USB Variante testen könnte..die Drohne hat man ja nicht immer dabei! Mal checken...

Stromversorgung fehlt mir immer noch ein kleiner Multistecker mit Überspannungsschutz, der ja doch auf Reisen recht sinnvoll ist...

Lg und schon mal vielen Dank:) Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Maximmuc:

Ladeschale die bei zwei Kameras schon mal zwei sind. Die hätte ich gerne als aller erstes weggesparrt, geht aber wohl nicht wenn man nicht in der Kamera laden will?

Die Antworten in Deinem Thread hast Du aber schon gelesen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ich, ich hab aber ehrlich gesagt nicht kappiert wie dieses Ladegerät an die verschiedenen Pole gelangt...ausserdem sieht es nicht kleiner aus als zwei Ladeschalen.

Zur Drohne. Ist nicht möglich intern zu laden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... ich kenne den Lader nicht, die Funktionsweise ist jedoch klar wie auch unpraktisch:

Mit den Schiebern seitlich justierst du die Kontaktfedern so, dass diese in die Akku-Slots passen. Das riecht sehr nach Fummelei, auch sollte man ein gewisses Technikverständnis haben.

2019-05-06_174903.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...