Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

17:43Beitrag 1 von 2

0 x bedankt

Beitrag melden Beitrag verlinken Zitieren

Hallo, ich möchte mir ein Makroobjektiv für meine Sony a6500 kaufen. Hauptsächlich möchte ich damit Insekten oder andere kleine Lebewesen fotografieren.

Bisher hatte ich an das Laowa 60mm 2:1 Ultra Makro gedacht. Es soll eine gute Schärfe haben und geht ja bis zum Maßstab 2:1. Ich habe gerade nach einem Verkäufer geguckt, aber so richtig "gefunden" habe ich keinen. Von Amazon aus kostet das Objektiv 480 Euro von der Laowa Seite aus nur 399 Dollar, allerdings muss man dann ja wieder mit dem Zoll gucken, und so weiter... Deshalb habe ich überlegt ob es Sinn macht ein altes Makroobjektiv zu nehmen (zB. Minolta 100mm oder Vivitar 55mm) und es dann mit Adapter und Nahlinse an der A6500 verwenden.

Was denkt ihr dazu? LG :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und willkommen im Forum,

Willst du lebende oder tote oder gefrorene Insekten fotografieren? Falls du sich bewegende Insekten fotografieren willst, würde ich dir ein Makroobjektiv mit AF empfehlen und hier eigentlich nur das FE 90 von Sony. Das nutze ich seit bald drei Jahren auch für Insekten.  Anfangs an der A7II, A6300, A6500 dann an der A7RII und A9.

 

46945949564_12e7ca231d_b.jpg
white-tailed bumblebee / Hellgelbe Erdhummel [Bombus lucorum]

Hier mit der A6500

34107934514_ec0c64556b_b.jpg
Gemeine Breitstirnblasenkopffliege (Sicus ferrugineus)

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Malte 99

Ich würde an deiner stelle keins von denn beiden kaufen das minolte 100 mm ist ein bisschen viel aber das 55mm würde gehn aber das mit dem Adapter ist glaub ich keine so gute Lösung.

Ich würde dir das Sony 50mm F2,8 makro oder das sigma 70mm F2,8 Makro die kosten knapp 500 € . das sony hab ich selber und ich bin echt sehr zufrieden 

Grüße Kaj

Share this post


Link to post
Share on other sites

Überlege auch schon seit längerer Zeit mir ein neues Makro zuzulegen.

Gibt viele interessante Linsen 

Sigma 70 2.8 - zu kurz und lahmer AF, fährt beim Fokus aus

Tokina Firin 100 F2.8 - lahmer AF und trotz 100mm eine kurze Naheinstellgrenze, fährt beim Fokus aus

Sony 90 F2.8 - weiteste Naheinstellgrenze für 1:1 und schneller AF

 

Falls du einen AF willst scheint das Sony wirklich erste Wahl zu sein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Danke für die ganzen Antworten :)

 

Das Sony 90mm hätte ich  wirklich gerne, leider ist der Preis davon sehr hoch. Damit würde ich lebende Insekten fotografieren. 50mm sind natürlich nicht gerade eine lange Brennweite. Oder ist das Objektiv für Vollformat, dann kommt ja noch der Cropfaktor hinzu? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Naheinstellgrenze bleibt beim Crob gleich :)

Bei einer 1:1 Vergrößerung hat man halt eine "Vergrößerung" weil der Sensor kleiner ist.

 

Und ja es ist hochpreisig. Allerdings kosten die anderen Objektive (Sigma/Tokina) 550-700€. Daher habe ich für mich selbst beschlossen auf ein gutes Angebot für das 90er zu warten :)

Edited by Absalom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schade, dass die Naheinstellgrenzr gleich bleibt. Holst du dir das 90mm gebraucht ?

Sigma hat ja auch verschiedene 150mm makro, allerdings ohne Sony Version und die neueste Version kostet schon wieder 1000 Euro..  Preislich wäre da das Laowa wieder im Vorteil

 

LG :)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb Malte99:

Oder ist das Objektiv für Vollformat, dann kommt ja noch der Cropfaktor hinzu? 

Der Cropfaktor kommt immer dazu.  Das 90er ist jeden Euro wert. Mit den anderen wirst du dich ärgern. Spar nicht am falschen Ort.

Sigma hat kein aktuelles 150er. Das ist uralt. Das Laowa hat keinen AF.

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das 90er ist wirklich das beste. Aber eben auch das teuerste. Leider liegt das beste Gebraucht - Angebot was ich bisher gefunden habe bei 700 Euro, was mir immernoch zuviel ist

 

Lg :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gebraucht werde ich mir solch eine Linse nicht holen. Dafür sind mir die PReise zu nah am Neupreis.

Das einzig native Sigma MAcro ist das 70er. Mit MC-11 Adapter Canon EF auf Sony E können die anderen gehen, aber werden nicht offiziell unterstützt.

Bei Laowa gibt es doch nur das 60 2.8?? Das ist 1:2 in der Vergrößerung. bei APS-C bekommst du da keine Biene komplett aufs Bild bei voller Naheinstellgrenze. Dazu ist es manuell für Anfänger schon schwierig damit zu fotografieren.

Es gäbe noch von Samyang ein manuelles 100mm 2.8 macro. 700gramm schwer und soll für 430€ auch gute ergebnisse liefern. Da würde ich aber trotzdem zum 70mm Sigma greifen :) da AF, leichter und knackescharf schon Argumente sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich mache wenige Makros und will auch einen 'anderen' Mehrwert erzielen.
Deshalb ist mein Makro an der 6500 das Samyang F2.8/100. Ich recherchierte damals recht aufwendig und bin sehr zufrieden. Schau es dir auf alle Fälle an!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Absalom:

 

Bei Laowa gibt es doch nur das 60 2.8?? Das ist 1:2 in der Vergrößerung. 

Ja, es gibt das Laowa 60mm 2.8, allerdings mit dem maximalen Abbildungsmaßstab 2:1 und nicht 1:2 :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Über das samyang 100mm 2.8 hatte I Hauch schon mal gelesen, der Nachteil davon sollen doch vorallem Größe und Gewicht sein oder? (vorallem im Vergleich zur kleinen a6500) 

 

Das Sigma 70mm hat af, aber der soll doch nicht ganz so schnell sein und der ausfahrende Tubus ist doch auch nicht gerade ein Vorteil, oder wie seht ihr das? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier kannst Du etwas mit rumspielen ( Größen & Gewichte etc. )  https://camerasize.com/compact/#777.740,777.726,777.827,777.512,ha,t

Leider fehlen einige Macros zum Vergleichen in der Auflistung ( ich hab mal die A7x dran gelassen, welcher Body da jetzt dran hängt, ist ja sekundär )

( Tokina 515g - Sigma 570g - SONY 602g liegen  + - max. 100g beim Gewicht auseiander ( Samyang 100 2.8 wiegt 720g ))

 

Das TOKINA fährt ebenso tubusmäßig aus wie das SIGMA: https://www.photoscala.de/2019/04/23/tokina-firin-100mm-f2-8-fe-macro-fuer-sony-e-offiziell-vorgestellt/

Edited by der_molch

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Malte99:

Das Sigma 70mm hat af, aber der soll doch nicht ganz so schnell sein und der ausfahrende Tubus ist doch auch nicht gerade ein Vorteil, oder wie seht ihr das? :)

Das sehe ich genau so. Deshalb meine Empfehlung zum FE 90. Der AF ist für ein Makroobjektiv schnell und es hat Innenfokus. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich nicht viel Makro mache habe ich keines, für die paar "Blümchenmakros" die ich mache reicht mir die Naheinstellgrenze meines 24er Zeiss oder das 1670Z mit Nahlinse.

Habe aber von einem Bekannten mal das 90er getestet, das ist schon eine super Linse und damit macht es auch Spass. Hatte vor ein paar Jahren an meiner alten NEX7 mal das 30er Makro von Sony, das war eine Katastrophe. Bis du damit am Objekt bist ist alles fortgeflogen oder geflüchtet. Alles unter 90mm würde ich somit nicht als Makro nehmen, sonst kommt schnell Frust auf. Außer du erlegst die Insekten halt erst, spiesst die dann auf und steckst die mit einer Nadel auf eine Blume etc. 
Dann halten die bestimmt auch bei kürzeren Brennweiten ruhig wenn du näherkommst. 🤣

Edited by Alexander K.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um insekten zu fotografieren brauch natürlich auch mit 90mm noch Glück, wie oben einmal erwähnt sigma hat ja ein 150mm makro. Davon gibt es auch glaube ich ein etwas neueres mit bildstabilisator. Hat das jemand mal getestet? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb octane:

Viele Insektenaufnahmen mache ich inzwischen sogar mit dem 100-400 mit 98cm Naheinstellgrenze auch bei 400mm. Schon mit dem 90er muss man sehr nahe ran wenn das Insekt gross auf dem Bild sein soll. 

Auch eine Idee ! 😂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Frank-HL
      Ich verkaufe:
      Canon EF 100mm 2,8 L IS USM Macro Objektiv inkl. Schutzdeckeln, Sonnenblende und OVP.
      Das Objektiv befindet sich technisch wie optisch in einem tadellosen Zustand. 
      Privatverkauf, daher keine Garantie, Gewährleistung oder Rücknahme.
      Das Objektiv kann jederzeit (nach vorheriger Terminabsprache) vor Ort besichtigt und getestet werden.
      Verkauf am liebsten an Selbstabholer, ein Versand ist aber möglich (nur innerhalb Deutschland, zzgl. Versandkosten)
      Mögliche Zahlungsmöglichkeiten: Barzahlung bei Abholung, Überweisung.
    • By Mike_G5
      Hallo zusammen
       
      Ich habe mir gebraucht ein Samyang 24mm f1.4 für meine Sony A7 gekauft.  Da ich gerne Sterne Fotografiere und oft gelesen habe das dieses dafür super ist möchte ich es probieren.
      Mein Vorgänger vom hat mir nun nach kauf per mail geschrieben das er es auch für Astro verwendet hat, und das es ab Blende 2 scharf genug sei.  Ich möchte es gerne bei f1.4 nutzen
      Ich hab schon öfters gelesen das die Samyang grosse Serienstreueung haben. Kann ich das Objektiv irgendwo einsenden zum "nachjustieren" sodass ich auch gute Schärfe bei 1.4 hab?
      Gibt ja anscheinend viele die damit super schöne und scharfe Fotos bei 1.4 machen...
      PS: bin aus der Schweiz, würde mich aber auch nicht scheuen es nach DE oder sowas zu senden.
       
      Vielen Dank für eure Hilfe
      lg Mike
    • By Robin Douglas
      Hallo,   Ich verkaufe hier meine Sony A7II inklusive 28-70 Kit-Objektiv und umfangreichen Zubehör. Die Kamera ist in einem sehr guten Zustand und funktioniert einwandrei. Normale Gebrauchsspuren sind vorhanden, die Kamera wurde aber immer sehr pfleglich behandelt. Das Display ist ohne Kratzer und und ist mit einer Panzerschutzfolie geschützt. Das Objektiv ist auch in einem sehr guten Zustand und wurde nur wenig benutzt.   Die Kamera hat stand heute 9415 Auslösungen.   Lieferumfang: Sony A7II Netzteil Akku (NP-FW50) Micro-USB-Kabel Unbenutzte Schulterriemen Standard-Zoomobjektiv (FE 28-70mm F3.5 - 5.6 OSS) 2x Ersatz-Akku von RAVPower Externes Ladegerät von RAVPower L-Bracket von Mengs
        Lieferung in OVP als DHL Paket bis 5kg und versichert bis 2.500,- €. Preis: 1250,- € VHB   Wichtig: Da es sich um einen Privatverkauf handelt, schließe ich jegliche Garantie- und Gewährleistungsansprüche meinerseits aus. Ich versichere jedoch, dass ich alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen gemacht habe und der Wahrheit entsprechen.
    • By ronsei
      Verkaufe meine Alpha 6500 wegen Systemwechsel
      absolut neuwertig
      Portraitobjektiv Sony E50 F1,8OSS
      Weitwinkelobj. Samyang 12mm
      Sony Zoomobjektiv 18-105/F4 (ideal zum Filmen in 4K)
      2 Tischstative
      insgesamt 3 Akkus mit extra Ladegerät und Kameratasche
      Die Kamera ist ca eineinhalb Jahre alt, Garantie noch bis 29.3.2020
      Objektive und Kamera in Originalverpackung, alles wie neu
      CMOS-Sensor APS-C, 25,0 Megapixel
      für mehr Daten bitte anfragen oder Internet
      Neupreis komplett wie abgebildet momentan ca 2300,-
    • By kruemel
      Liebe Forianer, mangels ausreichender Zeit verkaufe ich meine jüngst angeschaffte Sony Alpha 7 II inkl. des Sony SEL-2870 Objektivs. Dazu kommt ein neutraler Gurt von Crumpler, Ersatz-Akkus inkl. Ladegerät von RAVPower sowie ein Joby GorillaPod 1K.
      Alles wurde Anfang 2018 gekauft und kaum genutzt - zum Rumliegen viel zu schade! Alle Bestandteile sind sehr guten bzw. neuwertigen Zustandes, technisch und optisch. Keine Unfälle, keine Fallschäden, immer pfleglicher Transport in Kameratasche, Schutzfolie auf Display. Insbesondere für die Kamera selbst inkl. des Objektivs liefere ich gerne die Rechnung. Händler-Gewährleistung besteht ja 2 Jahre, also bis 31.01.2020. OVP des Kamera-Sets natürlich vorhanden.
      Ergänzend hier die Links zu den Artikeln, exemplarisch bei Amazon:
      Akkus und Ladegerät: https://www.amazon.de/gp/product/B06WD8W4PB/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1
      Gurt: https://www.amazon.de/dp/B01EAELV8G/ref=twister_B01EAELHD0?_encoding=UTF8&psc=1
      Stativ: https://www.amazon.de/gp/product/B074WFNNKY/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1
      Zahlungsabwicklung  mit ordentlichem Kaufvertrag. Versand ausschließlich versichert.

      Privat-Verkauf, somit keine Rücknahme, Umtausch oder Gewährleistung meinerseits.
       
       


×
×
  • Create New...