Jump to content
Sign in to follow this  
onkelpi

Fotoabzüge (Poster) auf Selbstklebekarton kaschieren - Welche Art (selbstklebender?) Aufhängung könnt Ihr empfehlen?

Recommended Posts

Posted (edited)

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Guten Morgen ...

Gestern habe ich zum ersten Mal ein 50 x 70 cm Fotoposter auf Selbstklebekarton aufkaschiert.
Das war derart einfach, dass ich wirklich staunen musste und in wenigen Minuten erledigt.

Vorbei die Zeiten, in denen Großformatiges sich in Wellen legte (was immer schrecklich unprofessionell wirkte).

Nun frage ich mich, welche (eventuell selbstklebende?) Aufhängung ich an der Kartonrückseite anbringen könnte, um - wenn gewünscht - auch gänzlich ohne Rahmen arbeiten und hängen zu können?
Den Selbstklebekarton gibt es in 0,8 mm / 1,5 mm / 2,5 mm Stärke und Größen bis über 1 m.

Ach ja: Diese Video hatte mich inspiriert, es selbst anzugehen mit dem Aufkaschieren von Großformaten.

https://www.youtube.com/watch?v=UCCXQuNmQEA

Das Einzige, was mir beim Arbeitsvorgang störend auffiel bzw. verbesserungswürdig erschien, war, dass mir der Selbstklebekarton auf der Tischplatte doch arg hin- und her rutschte. Hier müsste man sich noch Gedanken machen hinsichtlich einer rutschhemmenden Unterlage.

Edited by onkelpi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie jetzt? Muss ich damit rechnen, dass mit Mount Spray behandelter Karton irgendwann das Bild wieder freigibt und dieses zu Boden segelt?

Hat denn jemand hier Langzeiterfahrungen mit dem Aufkaschieren auf Selbstklebekarton?

Und noch mal zur Aufhängung: Ich würde die Bilder gerne ohne weitere Rahmung an die Wand bringen. Hierzu müsste dann noch ein jeweiliger Überstand bei Foto oder Selbstklebekarton weggeschnitten werden. 

Aber welche Aufhängung soll ich wählen?

Jemand eine Idee?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb onkelpi:

Oh nein, nur das nicht.

Also lieber aufkaschieren und dann doch in den Rahmen mit dem Bild?

Wenn das Poster noch im Originalzustand ist, wirklich am Besten in einen Rahmen packen.

Nehme an, dass das Poster aus der Bilderfabrik kommt und auf PE-Papier ausbelichtet ist. Klebt man so etwas auf einen Karton, der nur wenige Millimeter dick ist, dann wirkt das wie eine relativ maßhaltige Schicht auf den Karton, der insbesondere durch Schwankungen der Luftfeuchtigkeit qillt, sich also ausdehnt, oder durch Austrocknen schrumpft. Das führt dann zur Wölbung. Die einzige Gegenmaßnahme währe eine sofortige Gegenkaschierung aus demselben PE-Papier auf der Rückseite, nur hat man das i. d. R. nicht.

Edited by RoDo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Das ist ja wie bei 3-Schicht-Parkett. Nutzschicht, Mittellage, Gegenzug 🤔

Danke! Wieder was gelernt.

Ach ja; das Poster habe ich auf Selbstklebekarton 0,8mm aufkaschiert und dann in den Rahmen gegeben, in dem es so lange gewellt sein Dasein fristete.

Gehalten wird das Ganze auf der Rahmenrückseite nun von diesen kleinen flexiblen Metallbügeln, die man mit dem Finger umbiegt.

Lese ich das richtig; das Poster sollte Deiner Meinung nach erst gar nicht auf Selbstklebekarton aufkaschiert werden, sondern direkt in den Rahmen? 

Das mit dem Gegenkaschieren leuchtet mir ein. Und ja; es handelt es sich um ein Poster aus der "Bilderfabrik" ...

Edited by onkelpi

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb onkelpi:

Lese ich das richtig; das Poster sollte Deiner Meinung nach erst gar nicht auf Selbstklebekarton aufkaschiert werden, sondern direkt in den Rahmen

Ja.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und was wäre - so der Fotoabzug z. B. 50 x 70 cm misst - Deiner Meinung nach nun das beste Verfahren (bei Rahmung) um die gefürchteten Wellen zu verhindern? Da kommt doch sicher wieder das Aufkaschieren ins Spiel; richtig? Nur eben nicht auf Selbstklebekarton ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Bin gerade auf Kapa fix Leichtschaumplatten gestoßen.

Das liest sich erst mal prima: Es muss auch bei großformatigen Arbeiten nicht gegenkaschiert werden:

https://www.modulor.de/kapa-fix-weiss-einseitig-selbstklebend-5-0-x-700-x-1000.html

Formatvielfalt geht allerdings anders. Und Wunschzuschnitt habe ich auch noch nicht ausmachen können, bislang, was die Kapa-Platten angeht.

Update: Sie schneiden auch zu dort unter der verlinkten Adresse.

Update #2: Jedoch wohl nicht die selbstklebende Kapa-Platte- Variante 😞

Edited by onkelpi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wieso nicht grad das Poster schon beim Ausbelichter auf einer gewünschten Unterlage bestellen? Ich finde Alu Dibond sehr gut, oder sonst eines der FineArt Papiere und dann in einem Rahmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Absolut ricthig, wasabi65. Das ist ebenfalls eine Möglichkeit. Alles aus einer Hand, wie beispielsweise Alu-Dibond (ausentwickelt) beim Weißen Riesen. Spricht nichts dagegen.

Mal sehen, worauf ich am Ende einsteige. Bisschen Do-It-Yourself sollte nicht schaden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy